Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. August 2013, 20:03

Anfahrschwäche?!

Ich habe es hier schon oft gelesen - oft wurde geschrieben der i40 habe eine Anfahrschwäche.

Ich habe das auch gefühlt. Speziell beim 90° Winkel abbiegen im 2ten Gang, oder beim Herausbeschleunigen aus Ortschaften oder so. Ich sagte mir halt einfach: Ok, ist halt so...

Zwischenzeitlich hatte ich mal so ein Zwischenstecker am Motor, da war das besser aber auch nicht perfekt. Der war aber nur ein paar Tage eingebaut.

Jetzt war der Wagen heute zur Inspektion - ich habe extra gefragt: Sie haben kein Software-Update aufgespielt. Einzig, Ölwechsel, Filterwechsel (Diesel-, Pollen- usw.). Als ich ihn abholte und eingestiegen bin wurde ich von der Klingeling Musik begrüßt und die Sprache im BC war englisch. Also rein und gefragt was das soll - Oh, Entschuldigung habe ich vergessen umzustellen, wir mussten die Batterie abklemmen um den Dieselfilter zu tauschen. Ok, ist ja kein Beinbruch, ich stell das selbst wieder ein.

Was soll ich sagen, diese "Anfahrschwäche" ist verschwunden. Und das sogar obwohl ich die ersten Kilometer im ECO Modus unterwegs war. Der Wagen zieht richtig gut unten raus - auf jeden Fall viel besser als vorher. Als ich vorhin meine Frau abgeholt habe; 90° Kurve in der Stadt, keine Probleme... Und das ohne Softwareupdate? Ich kann's fast nicht glauben!

Ich muss da morgen noch mal hin... :blume:


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. August 2013, 21:14

Ohne Strom wird das Steuergerät eben einmal resetet, schlechte Werte aus der Einfahrphase oä. werden wieder zurück gesetzt.

3

Dienstag, 27. August 2013, 23:07

Dann würde man ja am besten einmal die Batterie abklemmen und die Anfahrschwäche wär weg, kann ich nicht glauben

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. August 2013, 23:12

Klingt nach Science Fiction - ist aber wirklich möglich. :super:

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. August 2013, 23:35

Ohne Strom wird das Steuergerät eben einmal resetet, schlechte Werte aus der Einfahrphase oä. werden wieder zurück gesetzt.

und der BC und die Radioeinstellung und das Navi und ........ :aufgeb:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. August 2013, 23:50

Liebe Geschlechtsgenossen! Bei nervigen Ehefrauen empfehle ich, am Freitagabend nach der Arbeit die Batterie über Nacht abzuklemmen. Denn so kann man am Samstag den ganzen Tag im Auto sitzen, und alles wieder neu Programmieren - und zwar ALLEINE. Mit etwas Glück kann man auch die anschließende Probefahrt alleine machen, und zwar zum besten Kumpel, um dort bei einem Bierchen das Tagwerk zu besprechen. Es hat eben alles Vor- und Nachteile! :D
Im übrigen bitte ich die Sitzpinklerfraktion auf eine Stellungsnahme zu diesem (nicht ganz Ernst gemeinten) Post zu verzichten! ;-)

Grüße an alle von Jacky

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (27. August 2013, 23:58)


Epasmic

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Sachsen

Auto: i40cw

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. August 2013, 16:52

Jacky nen mir Bitte die Sorte die du hier getrunken hast. Grins. Werde meinen gleich mal Batterie abklemmen . !!! Nee, das anlernen ist mir zu viel Arbeit. Muß bei Hyundai bei abgeklemmter Batterie die Fensterheber wieder angelernt werden ? Weiß das jemand ?
Gruß Micha

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. August 2013, 18:35

Ich hatte meinen Wagen heute bei der 1. Inspektion und muss sagen, dass die Anfahrschwäche weg ist. Ob es nun eine Einstellungssache, oder das frische Öl ist, weiß ich nicht, aber das Auto reagiert so wie es sollte. :freu:

bereic

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 Wagon 2.0GDII

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. August 2013, 19:29

was hattest du denn für Probleme?
Bei mir ist das Anfahren immer so eine Prozedur mit hoher Drehzahl, rütteln bis zum absaufen.
Der wagen war auch schon in der WS, aber die meinen ist alles ok.

Danke für dein Feedback.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. August 2013, 19:30

Klingt nach Science Fiction - ist aber wirklich möglich. :super:
Ich hatte mal kurzzeitig so eine Tuning Box installiert ... kann es sein, dass sich da das Steuergerät "falsch" eingestellt hatte?

Ich habe heute mal genau drauf geachtet - ganz weg ist die Schwäche nicht aber wirklich wesentlich besser als vorher.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. August 2013, 19:31

@velvet
BC war komplett zurück gesetzt, Radio und Navi haben alles gehalten.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. August 2013, 19:58

Eine Tuningbox greift ins Steuergerät ein - kann also durchaus sein, daß sich da etwas verändert hat, was sich erst durch ein Update korrigieren ließ.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. August 2013, 20:55

@bereic
Genauso sah das bei mir aus. Ich weiß nicht was, oder ob die etwas gemacht haben, aber es scheint auf den ersten Blick alles besser zu funktionieren.

bereic

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 Wagon 2.0GDII

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. August 2013, 22:09

hmmm... wäre nun gut zu wissen, ob die was gemacht haben.... ;( ;(