Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

driver91

Fortgeschrittener

  • »driver91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. August 2013, 22:16

Kofferraum Rollo Reperaturanleitung

Hallo ,
ich weiß nicht wie es bei euch ist , jedoch hing mein Rollo vom Kauf an , an einer Seite stark durch. Wahrscheinlich von einer Jacke oder ähnlichen.


Man sieht deutlich die Kofferaumleuchte.

Eins vornweg, ich schildere ihr nur meine Vorgehensweise. Ich garantiere nix :D

Schritt 1. (dies gilt für beide Seiten )
2 Kreuzschrauben (pro Seite ) freilegen. Ich habe hier mal eine freigelegt und eine mit dem Pfeil angedeutet. Diese herrausschrauben.


Danach kann man es zur Seite wegziehen


aber Vorsicht darunter befindet sich eine Feder.


Als nächstes (wieder für beide Seiten gleich) die Schrauben (mit dem roten Pfeil ) lösen. Bevor ihr nun das schwarze Plastik (blauer Pfeil) ebenfalls zur Seite weg ziehen könnt, gilt es einiges zu beachten.
Die mit dem grünen Pfeil gekennzeichnete Welle, ist eure Spannrolle (also wo euer Rollo wieder aufrollt) wenn ihr das schwarze Teil abzieht, merkt euch in welche Richtung sich die Welle dreht. Ihr müsst diese nachher auf beiden Seiten wieder spannen (einfach das schwarze Teil wieder aufsetzen und drehen). Die Welle scheint recht lose zu sitzen und man kann sie wahrscheinlich rausziehen. Dort müsst ihr wieder aufpassen, diese nicht herausziehen, ich weiß nicht wie diese darin aufgebaut ist.


Im nächsten Schritt könnt ihr das gesamte Rollo zur Seite heraus ziehen. Hier, wie bereits geschrieben, nicht an der Welle ziehen (das bietet sich förmlich an)


Jetzt seht ihr, dass das Leder nur auf die Rollostange geklebt ist, Ich habe dieses wieder in die richtige Form gerückt und mit dem guten alten Panzertape fixiert. Bei mir fing der Kleber an, sich auf der ganzen Länge zu lösen.


Zusammenbau in umkehrter Reihenfolge. Wellen wieder spannen (als Tip sollte hier euch nicht gemerkt haben, in welchen Richtung ihr spannen müsst, immer in die Richtung wohin hier das Rollo zieht) und am Ende schaut es bei mir so aus!


Grüße


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. August 2013, 22:55

Man hätte ja es ja auch schon beim Kauf oder kurz danach beanstanden können und auf Garantie tauschen lassen... aber... Schrauben hilf gegen Langeweile :D

Ergebnis schaut natürlich TOP aus :)

Sir Henry

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Paderborn

Beruf: Beamter

Auto: Hyundai i40 cw

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. August 2013, 02:47

Hallo.

Ja, das ist tatsächlich nen Garantiefall. War bei mir auch so. Ist auch nen bekanntes Problem bei dem Wagen. Ich selber habe es auch einmal in gleicher Weise das Rollo repariert, hielt aber nicht lange an, da hing es wieder durch.
Wurde aber sofort anstandslos getauscht. :thumbsup:

Heldenbar

Anfänger

Beiträge: 57

Auto: i40cw 1.7 CRDI Gold Edit.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. August 2013, 18:08

Top! Danke für die to do-Anleitung!

Kann man später sicher mal gebrauchen!!

driver91

Fortgeschrittener

  • »driver91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. August 2013, 18:46

Naja so schlau war ich auch schon ,bevor ich das Teil auseinader gebaut habe :D . Damals beim Kauf hieß es nix Garantie . Dieses blöde Trennnetz , was ich noch nicht einmal benutzt habe wurde beim Kauf auf Garantie gewechselt ,weil es wohl defekt wäre !

Aber jetzt kann ich mir sicher sein , dass es nicht nochmal hängen wird . Das ist Fakt. Vorher geht da was anderes kaputt

Grüße

6

Donnerstag, 22. August 2013, 18:52

Hey Driver - danke dir für die Anleitung. Hast ja richtig an Arbeit reingesteckt - toll!

Werde ich mal auch selber machen da bei mir das gleiche Problem ist (hängt an einer Seite leicht durch).

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. August 2013, 21:58

Tauschen, sonst Beule! :schläge: Meine Meinung.

Ähnliche Themen