Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. Juli 2013, 20:56

i40cw Kaufentscheidungshilfe

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und auf der Suche nach Hilfestellungen zum Kauf eines i40 cw.

Im Prinzip habe ich mich für die normale 5-Star-Variante entschieden. Zusätzlich PDC (vorn+hinten) und Anhängerkupplung (abnehmbar) für Fahrradträger (exclusiv). Mein Hyundaihändler in Düsseldorf bietet ihn mir so als Tageszulassung für 18.900 Euro an, inkl. Überführung, Anmeldung etc. Eigentlich liest sich das doch gar nicht so schlecht oder?

Andererseits beschäftigt mich das Thema EU-Fahrzeug... Bei z.B. mobile.de werden Fahrzeuge, vergleichbar mit der 5-Star-Edition angeboten. Im Schnitt würde ich sagen 1000-1500 Euro günstiger. Ich habe dazu in der Suchfunktion leider nichts passendes gefunden. Falls es doch schon diskutiert wurde entschuldigt bitte. Wie gesagt komme ich aus Düsseldorf. Ich habe bis jetzt nur EU-Händler in Köln, Oberhausen und Düren gefunden. Alles nicht eben um die Ecke.

Wie seht ihr das? Das Angebot aus D'dorf fair? EU-Fahrzeug in Betracht? Wo? Mir fällt noch ein, das Fahrzeug aus Düsseldorf wäre "neu" aus 2013.

Danke im Voraus für Euere Hilfe


2

Mittwoch, 10. Juli 2013, 21:11

Hi TStyle,

auch ich habe mich mit diesem Thema beschäftigt und ich muss sagen, ich bin 4x 350 km gefahren für ein EU-Fahrzeug und die Ersparnis waren immer noch 5000€ und mehr. D´dorf und Köln ist ja zudem keine Entfernung. Der Autokauf sollte doch mehr entfernter sein, als nur 1x um die eigene Hausecke rum.

Was mir beim Thema EU-Fahrzeug und Mobile aufgefallen ist, dass es fast immer die "High-End"-Ausstattungen sind....so auch bei mir...habe mir dann die holländische I-Catcher-Variante geholt.....also mal weiter umsehen

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Juli 2013, 21:27

Kommt drauf an was du ausgeben möchtest und was für eine Mindestausstattung du haben willst. Ich hab z.B. nen i-catcher mit abnehmbarer Kupplung für 24800 bekommen.

Andi

4

Mittwoch, 10. Juli 2013, 21:34

I-Catcher ohne AHK für 23800 € :-)

Ich denke da lohnen sich schon mal mehr Fahrten :-)

5

Donnerstag, 11. Juli 2013, 08:58

Hallo TStyle,

ich habe auch ein 5 Star Edition gekauft. Habe mir ebenfalls PDC vorn und hinten einbauen lassen (inklusive Lackierung). Die Stahlfelgen wurden gegen Alu´s getauscht und auf den Stahlfelgen wurden Winterreifen montiert. Ab der B-Säule wurden die Scheiben getönt. Das ganze für 17500Euronen inklusive anmelden usw., war auch eine Tageszulassung und kein EU-Fahrzeug.

Also einfach noch was umschauen... Achja, der Händler ist in Eschweiler also auch nicht soweit weg von Dir!

Jendrijewski

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bücken

Beruf: Papiertechniker

Auto: Hyundai i 40 CW CRDI 136 PS Style

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Juli 2013, 10:05

Ich habe auch lange überlegt, ob ich ein EU Fahrzeug nehme oder nicht. Top Angebote gibt es in Soltau. Ich habe mich dann für einen Vorführer entschieden: 1 Jahr alt, 20000 km, Style mit in Silber Metallic Top Zustand mit Ganzjahresreifen für 17700,-€, der Vorteil ist du hast keinen knurrenden Hyundai Vertragshändler falls mal was sein sollte.

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Juli 2013, 17:19

Ich würde bei 18900 auch zuschlagen. Habe ich sogar gemacht bei meiner 5 Star Silver Edition als 1.6 GDI.

Es ist doch so: Klar, keiner hat Geld zu verschenken. Aber: Leben und leben lassen! Du bist doch mit dem Angebot zufrieden, welches dein Händler macht. Also schlag einfach zu...

Für 1000 oder 2000 Euro Ersparnis würde ich keine EU-Version haben wollen aus den bekannten Gründen. Davon abgesehen wird der Dir angebotene Wagen bestimmt eine Tageszulassung sein, da wirst Du die hier in den Raum geworfenen 5000 Euro sicher nicht mehr sparen.

Also: Schlag einfach zu, lass den Händler leben, und freu Dich an einem tollen Auto, was immer noch ein super Schnäppchen ist! Guck mal über den Hyundai-Tellerrand: Da gibt es zu diesem Kurs nichts auch nur annähernd vergleichbares! :prost:

8

Donnerstag, 11. Juli 2013, 18:58

Erstmal danke für die schnellen Antworten...

Preislich möchte ich mich auf die "Grundausstattung" des 5-Star reduzieren, dh. günstig wie möglich. Hatte gehofft, mit 17 auszukommen. Von der 20 möchte ich so weit entfernt sein wie es geht. Auch wenn 23.000 für einen I-Catcher toll klingt.. das Geld muss ich aber leider anderweitig verplanen.

@newdvision
Du hast natürlich recht, geiz ist nicht immer geil. Jedoch stellt sich mir die Frage, warum nicht mehr bekommen für das gleiche Geld. Genau, es ist eine Tageszulassung. Habe dann aber dennoch eine weitere Frage zu den EU-Wagen. Was haltet ihr hiervon

Link 1 und Link 2?

Vielleicht kennt sogar jemand die Händler?

Weitere Händler mit ähnlichen Angeboten habe ich auch noch gefunden: VAER Automobile GmbH Oberhausen, Autohaus Boden GmbH Essen, Auto-Neuhaus Dortmund.
Die Fahrzeuge werden im Schnitt für 16.500 EUR angeboten. Vermutlich wäre da eine Gesamtersparnis von ca. 1.500 EUR drin. Nicht die Welt, aber auch Geld. Da ich wie gesagt NULL Erfahrungen mit EU-Fahrzeughändlen habe, bin ich nicht sicher, ob sich der weitere Aufwand wirklich lohnt? Viele Händler verwenden auch meistens Floskeln wie "in ausreichender Stückzahl lagern". Bedeutet für mich, dass die ggf. schon einige Monate "rumm stehen"? Wie sieht es da auch eigentlich mit der Garantie aus? Trotzdem 5 Jahre? Habe auch irgendwas von Garantieaktivierungen gelesen..

Fragen Fragen Fragen ?(

Razorback: Wie heißt dein Händler?
Jendrijewski: Hast du einen Namen für Soltau?

9

Donnerstag, 11. Juli 2013, 19:01

Den habe ich noch vergessen.. scheint ja auch ein Großhändler zu sein...

Autoropa Retail, Kerpen-Sindorf

Jendrijewski

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bücken

Beruf: Papiertechniker

Auto: Hyundai i 40 CW CRDI 136 PS Style

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Juli 2013, 09:40

Hab ich, http://www.tsautomobile.de/go.to/modix/now/startseite.html .
Die Garantie beträgt immer 5 Jahre, bei EU Autos beginnt Sie meist mit verlassen des Werkes. Also uffpassen.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Juli 2013, 18:08

Eher mit Ankunft beim Exporteur, oder? :teach:

12

Freitag, 12. Juli 2013, 20:52

Habe heute mal ein paar EU-Händler abtelefoniert. U.a. auch aus Soltau. Ergebnis ist, dass auf alle angebotenen Preise bei z.B. mobile.de noch ca. 400 Euro drauf. Eine Art Überführungskosten wie ich das verstanden habe. Hinzu kommt, dass alle von mir kontaktierten Händler Modelle aus Ende 2011 haben.

Würde bedeuten:

EU-Wagen: 17.600 Euro (Baujahr Ende 2011), 5-Star Basiskomponenten + PDC + S&S, Anhängerkupplung, Alufelgen, Kofferraumsteuerung mit Fernbedienung

Tageszulassung: 18.900 Euro (Baujahr 2013), 5-Star Basis + PDC + Anhängerkupplung

Wie seht ihr das mit dem Baujahr? Gibt es da Unterschiede? z.B. vorherige Mängel?

Über eure Meinung würde ich mich freuen :D

Waldkater

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Schleswig Holstein

Auto: I40 Limousine 1.7 CRDI mit allem außer Schiebedach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Juli 2013, 21:51

Nach meinen Kenntnisstand gibt es die 5 Jahresgarantie erst ab Baujahr 2012. Davor nur 3 Jahre.
Ich würde lieber ein neueres Modell wählen, weil dann die Kinderkrankheiten schon ausgemerzt sein solten. Außerdem ist dies eine Garantiefrage.

Ich glaube, der mehrpreis würde sich lohnen.

Gruß Thomas

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Juli 2013, 22:54

@Thomas
Als ich im Sep. oder Okt. 2011 einer der ersten Probefahrer war, hieß es und stand im Prospekt auch schon 5 Jahre.

Andi

15

Samstag, 13. Juli 2013, 13:44

Unabhängig von Kinderkrankheiten, willst du für 1.200,-€ ein 2 Jahre altes Auto kaufen??
Ein Auto das 2 Jahre irgendwo rumstand. Der Verschleiß eines Fahrzeugs besteht ja nicht nur aus der Kilometerleistung (Rost u.a.).

Bevor ein EU Fahrzeug nach Deutschland geliefert wird, bekommt es eine Tageszulassung im "Verkaufsland" und somit startet die Garantie auch ab diesem Datum. D.h. Verzicht auf 2 Jahre Garantie.



Gruß

Michael

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 493

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Juli 2013, 14:54

Ich würde 2013 kein 2011 Modell kaufen- dann gleich einen Gebrauchten der bewegt wurde, und nicht 2 Jahre auf einem parkplaatz vor sich hingammelte!

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. Juli 2013, 16:05

Zitat

Bevor ein EU Fahrzeug nach Deutschland geliefert wird, bekommt es eine Tageszulassung im "Verkaufsland" und somit startet die Garantie auch ab diesem Datum. D.h. Verzicht auf 2 Jahre Garantie.
wer hat dir denn das erzählt ? Mein Holland Import hat genauso 5 Jahre Garantie wie jeder andere auch...

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. Juli 2013, 16:26

Bei den meisten EU-Fahrzeugen beginnt die Garantie mit Auslieferung an den Ursprungshändler, und somit kann es durchaus sein, dass bereits 2 der 5 Jahre Garantie abgelaufen sind. Endgültige Sicherheit verschafft nur das Serviceheft!

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. Juli 2013, 18:43

Meiner wurde erst am Tag der Abholung für die Garantie angemeldet.

Andi

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. Juli 2013, 20:11

Bevor ein EU Fahrzeug nach Deutschland geliefert wird, bekommt es eine Tageszulassung im "Verkaufsland"....
Sicher gibt es auch EU-Fahrzeuge mit Tageszulassungen, aber generell sind EU-Fahrzeuge Neufahrzeuge OHNE jegliche vorherige Zulassungen.

Ähnliche Themen