Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michen-i40

Schüler

  • »Michen-i40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Juni 2013, 11:14

Die Klimaanlage funktioniert wirklich sehr gut (und intelligent)!

Ich bin mit der Klimaautomatik im i40 wirklich sehr zufrieden :thumbup:
Es wurde zb. auch an solche Kleinigkeiten wie automatische Umluft gedacht (zum schnelleren runter kühlen).


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Juni 2013, 12:05

Klimaanlagen und deren Funktion ist bei den momentanen Temperaturen (35 Grad) ein Topthema! Schön, wenn sich jemand über seine Klima freut und damit zufrieden ist!!

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Juni 2013, 12:59

Mit meiner Klima bin ich auch mehr als zufrieden. In kürzester Zeit hab ich in meinem Kombi angenehme Temperaturen.

Ratman

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Kaufmann

Auto: i40cw 1.6 5star

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Juni 2013, 13:57

@Michen-i40
Die Funktion hatte mein Fiat Stilo Bj. 2002 schon. Was der Anlage aber fehlt ist die Funktion, dass im Tunnel, im Stau, im Stadtverkehr o dgl. automatisch verriegelt wird, wenn zuviel Abgase ins Auto gelangt wären. War beim Stilo ein tolles Gadget, hieß AQS (AirQualitySystem). Gibt mehr so Kleinigkeiten, die ich jetzt im Hyundai vermisse. :flöt:

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Juni 2013, 14:18

Was meine Klimaautomatik macht weiss ich gar nicht, mein i30 macht im Sommer immer Urlaub und steht in der Garage... Dafür funktioniert die Lüftung bei meinem Roller umso besser :thumbsup: 8)

Michen-i40

Schüler

  • »Michen-i40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Juni 2013, 16:18

@ratman
Du meinst das Erkennen von zuviel Abgas in der Luft? Hatten alle meine anderen Fahrezuge -> hat meist nicht oder viel zu spät funktioniert. Deshalb war es immer mir überlassen, den Stinker vor mir schon von weitem zu erkennen oder erriechen :D

Ratman

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Kaufmann

Auto: i40cw 1.6 5star

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Juni 2013, 07:30

@Michen
Das funktionierte eigentlich schon. Zwar auch nicht zu 100%, aber dennoch. Ab und zu dampfte der Stinker vor einem schon in den Inneraum. Was aber zwischen meinem jetztigen i40 und dem Stilo ein Meilenstein ist. Der Regensensor. Beim Fiat unter 60 funktionierte er garnicht, über 60 naja zwischen Intervall und Vollgas war bei leichtem niesel alles drin. :D

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Juni 2013, 07:47

Ich nutz die Klima eigentlich garnicht... Fenster auf und Frischluft 8)

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:14

Zitat

Ich nutz die Klima eigentlich garnicht... Fenster auf und Frischluft 8)
...das könnte mal teuer werden. :wech: Denn der Kompressor kann sich so mit der Zeit festsetzen. Die Hersteller empfehlen eigentlich alle, die Klimaanlage regelmäßig zu nutzen (mindestens ein mal im Monat für ca. 10 Minuten). Der Mehrverbrauch ist übrigens deutlich geringer als oft propagiert, auf Landstraßen und Autobahnen spart man gegenüber dem geöffneten Fenster sogar.
Lediglich auf Kurzstrecken in der Stadt bin ich voll und ganz deiner Meinung. Alles auf, was auf geht und kräftig durchzug. Da bleibt die Klima aus. :cheesy:

Edit: sehr sympatischer Name übrigens, Björn. :-)

Auch ich habe noch in keinem meiner vorherigen Fahrzeuge eine so fein regelnde Klimaautomatik besessen. Alleine das herunterregeln der Gebläsestufe bei erreichen der Temperatur geschiet in so feinen Schritten und auch recht früh, dass es eine wahre Freude ist. Das konnten weder die im Skoda, noch die im Mercedes oder im Volvo. Hut ab, Hyundai! :anbet:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »newdvsion« (20. Juni 2013, 09:03) aus folgendem Grund: sympathischer Name des Vorposters. :-)


ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:30

Grundsätzlich gefällt mir die starke Kühlleisstung der Klimaanlage. Dennoch verharrt sie bei den Temperaturen zu lange auf einer hohen Gebläsestufe, so dass ich sie bereits nach etwa fünf Minuten manuellen herunterregel, damit es ruhiger im Innenraum ist und ich keinen Frostschock bekomme.

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:33

Ich kann meinen Vorpostern nur zustimmen. Wir hatten vorher zwar keine Klimaanlage, aber im Vergleich zu manch anderen bei Bekannten funktioniert die im i40 wirklich sehr gut.

Da ich immer in der Tiefgarage stehe bleibt das Auto über Tag auch schön kühl, sodass die Klima beim Losfahren gar nicht so heftig arbeiten muss.
Aber selbst wenn das Auto mal in der prallen Sonne stand, kurz Fenster runter überall, um die größte Hitze rauszubekommen. Nach 20 Sekunden Fenster wieder hoch und 5min später ist es schon wirklich angenehm im Auto. :thumbsup:

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:49

Hat der i40 nicht ein Luftgütesensor ?

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Juni 2013, 10:22

@ruffy85
Schau mal ob alle deine Luftschlitze auch voll aufgedreht sind. Wenn nicht steigt auch der Geräuschpegel im Innenraum. Die Luftmenge ist ja die gleiche und bei halb geschlossenen Lüftungsschlitzen rauscht es schon wesentlich lauter als bei komplett geöffneten. :)

14

Donnerstag, 20. Juni 2013, 18:19

Ich bin mit der Klimaautomatik im i40 wirklich sehr zufrieden :thumbup:
Es wurde zb. auch an solche Kleinigkeiten wie automatische Umluft gedacht (zum schnelleren runter kühlen).
Ja, stimmt. Ich bin ebenfalls begeistert! Wenn der Diesel im Winter nur halb so gut heizt, wie jetzt gekühlt wird ist alles gut. Aber ich habe meine Zweifel...

Wer hat Heiz-Erfahrungen? Nee, ich meine nicht die von der Bleifuß-Fraktion. 8)

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Juni 2013, 18:40

Erfahrung beruht zwar aus dem 2.0 GDI aber ist denke mal schon vergleichbar.

Heizt am besten, wenn man die Heizung auf den Fußraum einstellt. (sollte ja zum heizen immer auf den Fußraum eingestellt werden.Warme Luft steigt auf, bessere Durchmischung der Luft) Wenige Minuten und ich hats muckelig warm im Auto. :) (eingestellt auf 24°, Auto und Fußraum)

Heldenbar

Anfänger

Beiträge: 57

Auto: i40cw 1.7 CRDI Gold Edit.

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:13

Heizen:
tut, wenn auch die Wohlfühltemperatur von minusgraden (der Winter war ja schon kalt) als Startsituation ausgehend, etwas zu lange dauert.

Da bin ich ganz froh, jetzt endlich eine regelbare Popoheizung zu haben, die sofort spürbar ist und einen vor dem sicheren Erfrieren bewahrt, bis der Wagen warm ist ;)

Kühlen:
Die Stärke der Lüftung bei der Automatik hängt auch mit der gefahrenen Geschwindigkeit zusammen. Gerade am Anfang nach dem Starten in den ersten 5 Minuten.

Was die Geräusche angeht - ist halt so, leider nervig, aber Lüften ohne Geräusche geht leider (!) nicht, auch nicht im i40. Zumal ich nicht alle Lüftungen aufdrehe, schon gar nicht auf der Fahrerseite. Ich möchte einen kühlen Wagen, aber keinen verkühlten Hals :)

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. Juni 2013, 12:08

Die Kühlleistung finde ich auch hervorragend,besser als bei meinem Volvo den ich vorher hatte. Dafür vermisse ich ebenfalls einen Luftgütesensor und eine Einstellung im Bordcomputer,dort konnte man die Gebläsestärke in 3 Stufen vorwählen damit die die Lüftung nicht gleich mit voller Leistung anläuft bzw. wenn man ein Fenster geöffnet hat,drosselte sich das Gebläse automatisch.

Aber für den Preis kann man nicht alles haben.... 8)

Beiträge: 35

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDi Premium inkl.Technik/Relax/RadioNavi Paket

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. Juni 2013, 17:44

Hat der i40 nicht ein Luftgütesensor ?
Laut aktuellem deutschen Prospekt hat der i40 ab Ausstattungsvariante Style einen Luftgütesensor. Gemerkt habe ich davon allerdings noch nichts :denk:. Aber vielleicht ist mal jemand in einem längeren Tunnel unterwegs und kann davon berichten, dass auf Umluft geschaltet wird,
o.ä....

Black Pearl

unregistriert

19

Freitag, 21. Juni 2013, 18:12

Hi miteinander,

Luftgütesensor? Ich habe Style-Ausstattung, aber von einem Luftgütesensor habe ich noch nichts bemerkt. :dudu:

Manuell auf Umluft stellen, mehr geht nicht. ;( Nachbar hat Premium-Austattung und die gleichen Probleme. :denk: Lasse mich gerne eines besseren belehren. :anbet:

Beiträge: 35

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDi Premium inkl.Technik/Relax/RadioNavi Paket

  • Nachricht senden

20

Freitag, 21. Juni 2013, 19:28

Interessant ist (habe selbst Premium-Ausstattung), dass fast jede Verkaufsanzeige im Internet ab Style-Ausstattung mit einer 2-Zonen-Klimaautomatik mit Luftgütesensor wirbt und der ADAC auf seiner Internetseite folgendes schreibt (ich hoffe es ist erlaubt dass ich das hier zitiere (Quelle: http://www.adac.de/_ext/itr/tests/Autote…2_0_Premium.pdf ADAC Internetseite - Hyundai i40cw 2.0 Premium Fünftürige Kombilimousine der Mittelklasse (130 kW / 177 PS):
(Heizungstest bei -10°C in der ADAC Klimakammer)
Der i40cw verfügt serienmäßig über eine ZweizonenKlimaautomatik mit Pollenfilter. Die Temperatur lässt sich für Fahrer und Beifahrer getrennt regeln. Die Luftmenge kann individuell nach oben, mitte und unten eingestellt werden. Zudem verfügt das Fahrzeug über einen Beschlagsensor und :!: schaltet die Umluftfunktion entsprechend dem Bedarf automatisch zu und ab. :!: Insgesamt ist es empfehlenswert die Klimaregelung der gut funktionierenden Automatik zu überlassen. Beim Heizungstest kann der i40cw vorn sowohl ein gutes Heizungsansprechen als auch eine gute Heizungsleistung aufweisen.
Hinten sind Heizleistung und Heizungsansprechen schlechter als vorn, die Passagiere müssen sich somit länger gedulden bis die
Wohlfühltemperatur von 22°C erreicht wird.

Wahrscheinlich ist die Luft bei uns von so guter Qualität, dass der Sensor nie anspricht. Vielleicht ist er ja auf chinesische Verhältnisse abgestimmt. Es melde sich bitte derjenige, der mit dem i40 mal in Peking unterwegs war.

Ähnliche Themen