Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

41

Samstag, 7. September 2013, 21:45

Bei Angebot 2 wären das ca 89Cent pro Tag - das ist ein bischen mehr, wie eine Hausratversicherung kostet. Und die hat man ja auch abgeschkossen.....


stinni

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Wohnort: Deutschland-Essen/NRW

Beruf: Urlauber

Auto: I30 CRDI 94KW Autom.03/13

Vorname: stinni was sonst?

  • Nachricht senden

42

Samstag, 7. September 2013, 22:05

Klar, deswegen käme auch nur Angebot 2 für mich in Frage

43

Sonntag, 8. September 2013, 04:51

Guter Kurs für die Allianz, da wird Geld verdient!

Wenn man das Vergleicht Hausratversicherungssumme 240 000 EUR !!! für 1,23 EUR pro Tag und die Garantie für 0,89 EUR/Tag.

stinni

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Wohnort: Deutschland-Essen/NRW

Beruf: Urlauber

Auto: I30 CRDI 94KW Autom.03/13

Vorname: stinni was sonst?

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 8. September 2013, 07:06

man kann doch eine Hausratvers. nicht mit einer Garantieversicherung vergleichen.

Einmal der Klimakompressor defekt und die Kohle ist wieder drin

Bei einer Hausr. kann der Kühlschrank defekt gehen wie er will das ist nicht in der Hausr. drin!

An einem Auto kann viel mehr defekt gehen wie im Haushalt da ein Auto ganz anderen Belastungen ausgesetzt ist.

Waldkater

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Schleswig Holstein

Auto: I40 Limousine 1.7 CRDI mit allem außer Schiebedach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 8. September 2013, 08:50



wegen dem lausigen Klang des Radio-tuners beim Standardradio tendiere ich zum "Kennwood DNX4230DAB"

allerdings hat es bei idealo vom august 13 nen schlechte Rezension aufgrund Softwareruckler/SW-Einfrierung/träge...ich gucke mal ob ich es live testen kann und werde berichten
Ich habe in meinem Dienstwagen seit Jahren Kennwoodgeräte. (aktuell das 9210 BT)
seit 4 Jahren hat Kennwood massive Probleme mit der Trägheit. (ZU große Software und zu kleiner Prozessor).
Grundsätzlich sind die Geräte geil. Aber im Moment Finger weg. DIe Trägheit nervt. Nach dem Starten braucht die Anlage ca. 1 Min bis Sie Navigationsbereit ist.
Am besten Ausprobieren. Aber auch hier vorsicht. Die Geräte werden mit der Zeit `schleichend`immer langsamer.


Gruß Thomas

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 2 434

Wohnort: Dörverden-Westen

Auto: i30 cw 1,6 + 1,6 CRDI

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 8. September 2013, 09:29

Sehe ich genau so!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 8. September 2013, 09:42

An einem Auto kann viel mehr defekt gehen wie im Haushalt da ein Auto ganz anderen Belastungen ausgesetzt ist.
Deshalb halten Häuser auch länger als Autos. Ein Haus hat ja auch keine beweglichen Teile! =) (außer Fenster und Türen vielleicht)

GrafKokZ

Windschatten-Fahrer

Beiträge: 273

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 8. September 2013, 11:43

Außer man wohnt im Ruhrgebiet ;) Bergbau sei Dank.

49

Sonntag, 8. September 2013, 14:30

Sollte nur ein Vergleich darstellen um das Kostenrisiko für die Versicherung darzustellen. Zumal war die Rede von Hausrat nicht Gebäudeversicherung. Läuft eine Waschmaschine mal aus, kostet das die Versicherung ein Vielfaches des Jahresbeitrages.
Für die Versicherung ist es ein sehr lohnendes Geschäft, hoher Beitrag - geringes Risiko.

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 8. September 2013, 14:41

Austauschradio+Navigation

Hallo,

ich suche schon seit längeren nach einen Nachrüst Radio was sich harmonisch ins Cockpit einfügt und nicht zu teuer ist.
Da sind mir natürlich auf --ay etliche Angebote ins Auge gefallen. Darunter auch das Radio für 365 euro. Wenn man sich die Bewertungen durch ließt scheint auch alles wirklich top zu sein. Es scheint immer die selbe Headunit zu sein nur die äußeren Blenden unterscheiden sich und sind für viele Fahrzeuge erhältlich. Zb gibt es dieses auch für den IX35 und den Elantra.

Hat jemand dieses Gerät schon verbaut? Könnt ihr dann was zur Verarbeitung und dem Anschluss sagen? Sind weiterhin alle orignal Anschlüsse und die Lenkradfernbedienung verwendbar?

LG

Nobb-i 40

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Herten

Auto: i40 cw 1,6 5 Star Silver Edition

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 8. September 2013, 16:39

Ja, wäre super! :super:
Vor allem würde mich interessieren wie die Anbindung mit der Klimaautomatik funktioniert, da die Einstellungen alle im Display angezeigt werden!
Bisher konnte mir kein Car Hifi Händler genaue Auskunft geben! ?(


wieso Anzeige Klimaanzeige
, die sitzt doch unterhalb vom Navi/Radio und bleibt ja auch dort.
»Nobb-i 40« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040011.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nobb-i 40« (8. September 2013, 16:46)


stinni

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Wohnort: Deutschland-Essen/NRW

Beruf: Urlauber

Auto: I30 CRDI 94KW Autom.03/13

Vorname: stinni was sonst?

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 8. September 2013, 18:01

geringes Risiko
na ob das so gering ist möchte ich mal stark bezweifeln. Immerhin kann keiner in die Zukunft blicken was nach 5 Jahren so alles sterben kann.

Ein defekter Klimakompressor und die Kohle ist locker wieder drin.

geosnoopy

unregistriert

53

Sonntag, 8. September 2013, 18:10

@Nobb-i 40

Nein, habe ein anderes System, dieses hier hat die Anzeige getrennt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geosnoopy« (8. September 2013, 18:17)


artur15

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Diesel Motorenbauer

Auto: i40 CRDI

Vorname: Artur

  • Nachricht senden

54

Montag, 14. Oktober 2013, 18:37

Globalisierung

China, Japan, Korea, Deutschland???
Wir fahren alle hier den Koreaner i40 (fast alle) und beim Radio Navi hinterfragen wir taugt es was :flöt: weil es aus wer weiß wo herkommt, ihr glaubt doch nicht allen ernstes, dass in deutschen Geräten noch Made in Germany drin ist, das kommt alles aus wer weiß wo her. Da spielt es keine Rolle, ob Pioneer, Kenwood oder sonst ein Gerät. Auf jeden Fall liest es sich schon mal gut, was das Gerät für eine Ausstattung hat und es passt für das i40, ohne Kabel Schnickschnack Adapter, und das ist erst mal wichtig.
Genau meine Meinung. das war vor 20 Jahren schon so. Es geht nur um Profit und es ist nicht gesagt, dass bei Bosch auch Bosch drin ist.
Ich hab da z.B. die Erfahrung gemacht, dass meistens nur der Aufkleber von Bosch ist.
Wer ein wenig Bastler ist und hin und wieder mal seinen PC aufschraubt, merkt sehr schnell, dass aus Deutschland keine Teile verbaut sind.
dabei ist es völlig egal ob Siemens oder sonst was draufsteht.
In der Elektronikbranche hat man uns einfach abgehängt und wenn es mit den Asiaten so weitergeht dann schaffen sie das auf anderen Gebieten auch.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Montag, 28. Oktober 2013, 12:40

Zurück zum Thema: ESX VN710 HY-i40

Habe am Wochenende mal Kontakt mit ESX (alias Audio design) aufgenommen, um in Erfahrung zu bringen:

1. Besteht wirklich die Möglichkeit, das originale Mikrofon zu nutzen, indem man den Stecker vom mitgelieferten Mikrofon dran lötet?
2. Wie siehts mit dem Thema Sprachsteuerung im Allgemeinen aus?

Hier die Antworten vom (meiner Meinung nach) scheinbar sehr kompetenten Mitarbeiter:

Zitat

1. Das Mikro können Sie gerne ausprobieren. Wenn es sich um eine Elektret Mikrofon handelt, sollte es funktionieren. Die Kapsel wird mit einer Leerlaufspannung von 3,3V versorgt.

2. An einer Sprachsteuerung wird derzeit gearbeitet. Eine Version, allerdings bis jetzt nur in englisch, befindet sich in der Testphase. Sobald die Software erfolgreich getestet wurde und weitere Sprachen zur Verfügung stehen, werden wir es auf unserer Homepage bekanntgeben.
Für mich ist damit alles gesagt, werde mir das Teil in den kommenden Tagen auf jeden Fall bestellen, den Schaltplan für die Belegung des OEM-Radiosteckers (um die Kabel des OEM-Mikrofons nicht ewig suchen zu müssen) bekomme ich vom Freundlichen :thumbsup:

McFly

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Offenbach

Auto: i40 1.7 CRDi Limousine

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

56

Montag, 28. Oktober 2013, 19:48

Für mich ist damit alles gesagt, werde mir das Teil in den kommenden Tagen auf jeden Fall bestellen, den Schaltplan für die Belegung des OEM-Radiosteckers (um die Kabel des OEM-Mikrofons nicht ewig suchen zu müssen) bekomme ich vom Freundlichen

ich überlege auch schon die ganze Zeit und denke auch das ich das demnächst bestelle.

@ Marc11 kannst mir ja mal berichten wegen des Einbaus und der Schaltpläne. Hab gesehen das es aktuell 854,00 € bei ebay kostet.

kannst ja hier mal einen Preisvorschlag senden...mal sehen was im Preis noch geht. :boxen:

http://www.toms-car-hifi.de/products/AUT…710-HY-I40.html

gruß Markus

Nobb-i 40

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Herten

Auto: i40 cw 1,6 5 Star Silver Edition

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 23:36

Hi Marc
Wenn du den Schaltplan hast , würdest du den dann hier einstellen oder mir per PN zukommen lassen , und wie ist das gemeint mit der Sprachsteuerung , wird es da dann ein Update geben zum aufspielen ins Navi ?

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 3. November 2013, 21:07

Ich ruf morgen beim Freundlichen an für den 2.000km-Ölwechsel, dann wollten die mir auch den Schaltplan raus suchen. Hatte vor den dann hier zur Verfügung zu stellen. Ich werde aber auch die Antwort von ESX bzgl. des Mikrofons ausdrucken und mitnehmen und beim Freundlichen zur Vorsicht nochmal nachfragen.
Ich gehe davon aus, dass es ein Software-Update für das Navi geben wird (Updates werden wohl auf der Homepage zur Verfügung gestellt) welches dann die Funktion Sprachsteuerung unterstützt.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 5. November 2013, 17:08

Update:

Steckerbelegung bekomme ich erst am 19. und stelle sie dann hier rein, wann das Navi kommt kann ich noch nicht sagen

Mike B

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Beruf: W-Ing

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 5. November 2013, 18:13

Hallo,

ich habe das Navi jetzt seit zwei Wochen im Betrieb.

Hauptkaufargument war, das mir das original Navi nicht zugesagt hat und ich dennoch ein Vollwertiges Navi in Original Optik haben wollte.

Meine Berwertung:
+Navi funktioniert gut
+genialer Sound, egal welche Quelle
+gute Möglichkeiten den Klang auch nach eigenen Wünschen anzupassen
+Antennen gut versteckbar
+einfacher Einbau

-die Bedienführung ist in meinen Augen zu komplex gelöst
-Arbeiten mit Verschiedenen Ordnern um die MP3 zu sotieren und geziehlt zu hören, funktioniert nur schlecht.
Mit der Original Radio konnte ich hier in wenigen Sekunden geziehlt wechseln. Jetzt muss ich klicken, Listen löschen, Neu Laden, durch Ordner klicken einfügen...

Ich hoffe einen exterenen Mp3 Player zu finden, welcher auf dem Navi läuft...

Ansonsten super Teil und absolut zu empfehlen.

PS: Wer im Raum 67112 oder im Raum 29345 das Teil einmal live testen will, kann sich gerne melden und vorbeikommen

Ähnliche Themen