Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dabeda2013

Anfänger

  • »Dabeda2013« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Beruf: Anlagen und Maschinenführer

Auto: I40CW 1,7CRDI Style Xenon DCT

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. März 2013, 01:17

Lichthupe

Hallo,
nachdem ich bei meinem i40 das Fernlicht in der Tiefgarage richtig eingestellt hab, ist mir aufgefallen, dass wenn ich die Lichthupe betätige, auch das Xenon Licht mit angeht.

Dachte erst das liegt daran, dass es in der Tiefgarage so dunkel ist. Habs heute tagsüber nochmal probiert und da war es genauso. Lichtschalter befindet sich in Stellung 0.

Soll das so sein?? Kann mir nicht vorstellen, dass das gut für die Xenon Brenner ist....


2

Sonntag, 31. März 2013, 01:31

RE: Lichthupe

Hallo Peter,

ich glaube nicht das das notwendig ist und halte das schon wieder für ein Mittel der Geplante Obsoleszenz und wenn nicht dann sollte man das durch abklemmen eines Kabel beseitigen können .

Damit hier nicht gleich wieder der Streit losgeht möchte ich Mitteilen das ich kein gelernter KFZ-Schlosser bin und es sich bei meinem Beitrag nur um meine Meinung handelt (ich bin es so leid das jesesmal schreiben zu müssen).


Gruß Homer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Homer« (31. März 2013, 01:31)


Profeus

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Linz am Rhein

Beruf: Elektroniker

Auto: Veloster in Arbeit...

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. März 2013, 08:37

RE: Lichthupe

ist so korrekt und bei anderen Autos ebenso...

mario18032006

unregistriert

4

Sonntag, 31. März 2013, 10:41

RE: Lichthupe

Naja, kommt drauf an. Normalerweise hat man: Abblendlicht=Xenon und Fernlicht=Halogen.
Wenn beides Xenon ist, dann hat das Auto BI-Xenon. Da das eigentlich ein Austattungsfeature ist, müsste das irgendwo aufscheinen. Der i30 hat's z.B. nicht...

5

Sonntag, 31. März 2013, 12:37

RE: Lichthupe

Nicht unbedingt, bei beiden E61 mit BiXenon hat er zusätzlich noch H7 für Fernlicht. Bei Licht aus und Lichthupe ging nur die H7 an. Bei Licht an gingen die H7 und BiXenon an. Bei nur Fernlicht ging auch nur das BiXenon an (was heisst an... die Linse wurde umgelegt).

Das lag daran, daß es damals noch keine Steuergerät gab, die die Brenner schnell genug an bekamen.. Heute sind BiXenon meist ohne H7, da die Lichthupe über die BiXenon mitbetrieben wird, sprich die Brenner gehen dann ganz schnell an. Weiß nicht in wie weit sich das auf die Lebensdauer der Brenner ausübt. Es gibt ja Nachrüstkits für Xenon, die extra Vorschaltgeräte haben, die die Brenner langsam anfahren lassen, um die Lebensdauer zu verlängern.

Frohe Ostern.

mario18032006

unregistriert

6

Sonntag, 31. März 2013, 12:55

RE: Lichthupe

Ja, schon klar. Aber bei der Ausstattungsliste (Österreich) steht nichts von Bi-Xenon. Was seltsam ist, weils eigentlich gut ist. Und es steht ja sonst auch jeder Blödsinn drin. (z.B.: Auto hat ABS........ oh Wunder....)

Also gehe ich davon aus, dass es sich hier um keine Bi-Xenon Scheinwerfer handelt.

Also müsste fürs Fernlicht Xenon jedenfalls dunkel bleiben...

Oder seh ich's falsch?

7

Sonntag, 31. März 2013, 13:10

RE: Lichthupe

BiXenon heisst ja nur, daß bei den normalen Xenon Licht die Streulinsen geöffnet werden, mehr ja nicht. Kann mir gut vorstellen, daß Hyundai beim Fernlicht zusätzlich das Xenonlicht an macht, um unten ein besseres Licht zu haben.. Da ja das Fernlicht allein ja wirklich unter aller Sau ist.. Und diese Variante ist ja kein BiXenon sondern nur ein Zuschalten vom Xenon.. Die Streulinsen bleiben gleich.

Wundert mich auch, daß der Wagen so ein "Standard" Feature nicht hat. Vor allem wenn man AFLS hat.. Das ist bestimmt kein technischer Mehraufwand.

mario18032006

unregistriert

8

Sonntag, 31. März 2013, 14:34

RE: Lichthupe

Ja das wäre möglich. Ist so auch STVO-konform.

Wundert mich trotzdem, dass die Brenner das mitmachen. (bzw. dass Hyundai das garantiert).

Lichthupe ist ja meistens ein sehr schnelles oftmaliges ein/ausschalten...

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 31. März 2013, 14:51

RE: Lichthupe

Am meisten schadet das an&aus machen wenn die Brenner warm sind (hat etwas mit der Stromstärke zum starten zu tun -> wer mag kann sich damit in den diversen Wikis beschäftigen ;-)
Allerdings wird das mit der Lichtupe die Lebenszeit auch nicht gerade verlängern.
Was die Frage aufwirft ob die Brenner mit der Garantie abgedeckt sind oder ein Verschleißteil sind ?

Dabeda2013

Anfänger

  • »Dabeda2013« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Beruf: Anlagen und Maschinenführer

Auto: I40CW 1,7CRDI Style Xenon DCT

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 31. März 2013, 18:36

RE: Lichthupe

Mich würde ja nur mal interessieren ob das bei den anderen i 40 Fahrern auch so ist....wäre nett wenn ihr mal eure Erfahrungen postet....

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 31. März 2013, 19:26

RE: Lichthupe

Also erst einmal gibt es beim i40 kein Bi-Xenon. Das würde ja heißen, dass das Fernlicht auch Xenon wäre. Bei der Lichthupe sollte besser nur das Fernlicht aufleuchten, tut es aber nicht. Das Xenon Abblendlicht "blitz" auch mit (zumindest bei mir).

12

Montag, 1. April 2013, 11:50

RE: Lichthupe

@Dabeda2013
Also ich habe es gerade ausprobiert.. Allerdings ist das ein wenig komisch. Wenn der Wagen länger aus ist, ich ihn starte, die Lichthupe betätige, dann gehen nur die H7 an, jedes mal, Schalter auf Auto.

Sobald ich aber einmal das Xenonlicht mit dem Schalter angemacht habe, dann wieder auf Auto stelle und das Xenonlicht aus ist und ich dann die Lichthupe betätige, dann geht mit dem H7 Licht auch das Xenonlicht an. Das kann ich immer wieder reproduzieren... Allerdings muss der Wagen länger aus sein, damit bei der Lichthupe nur die H7 Leuchten angehen.. Kann es sein, dass er die Xenon nur mit anmacht, wenn die sozusagen einmal angelaufen sind und nicht ganz kalt sind?

Ist das bei euch auch so?

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. April 2013, 13:33

RE: Lichthupe

Klingt interessant. Ich werde das auch mal testen. Mein 1.Test war direkt nach einer Fahrt, also im Warmzustand.

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. April 2013, 01:31

RE: Lichthupe

Michen-i40:

Gaaaanz sicher Verschleißteil.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. April 2013, 02:01

RE: Lichthupe

Wozu braucht man denn ein "Lichthupe"? Um außerhalb geschlossener Ortschaften einen Überholvorgang anzukündigen? Wer macht denn sowas? Ich grüße damit - verbotenerweise - Bekannte die mir entgegenkommen. Ansonsten brauch ich diese "Lichtvorrichtung" nie.

16

Mittwoch, 3. April 2013, 05:27

RE: Lichthupe

Auf der Autobahn mit ü200 und der linken Spur :todlach: ;)

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 3. April 2013, 07:42

RE: Lichthupe

Zitat

Original von J-2 Coupe
Wozu braucht man denn ein "Lichthupe"?

Z.B. wenn die soziale Ader mal wieder durchkommt und man Leute ein- oder ausparken lässt an blöden Stellen. ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. April 2013, 10:35

RE: Lichthupe

Das geht auch mit Handzeichen......

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 3. April 2013, 11:50

RE: Lichthupe

Da Windschutzscheiben schnell stark spiegeln geht das nicht immer mit Handzeichen. Ergo nimmt man die Lichthupe, darauf kann man sich verlassen, dass es auch wirklich gesehen wird. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armadillo« (3. April 2013, 11:50)


Beiträge: 616

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20. November 2015, 21:48

Ich hole mal dass hier raus. Was mich bis jetzt an meinem Auto stört ist diese Lichthupe.
Wenn das Abblendlicht an ist dann leuchten beim Betätigen der Lichthupe die Halogenlampe auf und das Abblendlicht bleibt auf Abblendlicht.
Wenn das Licht aus ist dann leuchten die Halogenlampen und das Abblendlicht auf.

Eigentlich sollte es so sein (wenn schon zusätzliche Lampen für Lichthupe vorhanden) das beim Betätigen der Lichthupe nur die Halogenlampen angehen um Xenonbrenner so zu schonen. Kann man das irgendwie codieren?

Weitere Frage, kann man die Welcome/Escortfunktion auf die Nebelscheinwerfer codieren um ebenfalls Xenon zu schonen?

Beim Passat konnte ich immer vieles codieren, beim i40 kenne ich das nicht und wäre über einige Antworten froh. :)

Ähnliche Themen