Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Sonntag, 14. April 2013, 09:55

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Hallo Zusammen,

Mittwoch ist er beim Händler gelandet. Nach nur 3 statt 4 - 5 Monaten Lieferzeit. Nicht schlecht, oder? :D

Meine Vorherigen waren:

Ford Escord Bj 1976
Toyota Tercel Bj 1983
Opel Kadett E Bj 1985
Fiat Uno Turbo Bj 1985
Ford Sierra Kombi Bj 1989
Ford Mondeo Kombi Bj 1994
Ford Galaxy Bj 2000
Audi A4 Avant Bj 2004
BMW 320D Kombi Bj 2007
KIA Sorento Bj 2010

Wie ihr sehen könnt, bin ich nicht wirklich markentreu. Jetzt noch einen Termin für die Übernahme finden und dann gleite ich auch mit dem I40 über die Straßen.

Schönen Sonntag noch.


HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 14. April 2013, 11:07

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Bin seit Januar stolzer Besitzer eines CW

Vorherige Fahrzeuge:

2010 bis 2013 Audi A1 Ambition 1,4L TFSI bj. 2010 (Viel zu viele Mängel und deshalb beim Hyundaihändler in zahlung gegeben)
2009 bis 2010 Corrado VR6 bj 93
2004 bis 2009 Corrado VR6 bj 91 (der gleiche wie 2002)
2004 bis 2004 Opel Kadett E 1,3e bj 89
2002 bis 2004 Corrado VR6 bj 91
1999 bis 2002 Golf 2 GTI bj 87



Auf den I40 kam ich, wegen des Preis/Leistungsverhältnisses und der langen Werksgarantie, zu dem war ich vom Design absolut überzeugt.

Zum vorherigen Audi kann ich nur sagen das es sich um überteuerte deutsche Technik handelt die nicht ansatzweise das leistet, was es verspricht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HDI40CW« (14. April 2013, 11:08)


mario18032006

unregistriert

63

Sonntag, 14. April 2013, 11:09

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Bis jetzt immer nur Hyundai:

1. Getz
2. i30 alt
3. Tiburon/Coupé
4. i30 neu

Dazwischen fallweise ein Atos.

Bestes Auto bis jetzt: Getz! Nie außernatürlich in der Werkstatt. (Außer einmal kaputte Zündkabel. Aber da war der Marder und nicht das Auto schuld)

64

Montag, 15. April 2013, 22:45

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Ich bin von mehreren Seat leon, ibiza, toledo und einigen gölfen zum i40 gekommen.
Heute habe ich den Vertrag unterschrieben.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 16. April 2013, 02:34

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

@mario18032006
Also bis auf das Coupe (was auch immer Tiburon ist), hatte ich Atos, Getz und i30 immer mal als Leih/Werkstattwagen bekommen, wenn meine Sonatas mal wieder Durchsicht hatten. Auch wenn die gut sind, mir waren sie immer etwas zu klein, zu eng, zu "spartanisch" .. Aber ich mag halt irgendwie keine Klein/Kompaktwagen. Kommt wohl noch aus meiner Montagezeit ...

War mit meinen immer zu den 15000km Inspektionen und Wartungen, und hatte nie Probleme. Einmal beim 2001er Sonata hatte der Schwimmer gehangen, so daß ich auf der Autobahn liegen blieb, und einmal haben se in der Werkstatt noch den Hilfsrahmen tauschen müssen, wobei der Rahmen auf Kulanz ging, weil bekanntes Problem. Ansonsten bis jetzt TOP und nix Flop.

Chris_i30

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Witten

Beruf: Landschaftsgärtner

Auto: HY I40 CW CRDI

Hyundaiclub: Korean Tuners NRW

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 16. April 2013, 07:10

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Tiburon oder Tuscani wird in den asiatischen Ländern als Modellbezeichnung benutzt.

Meine Fahrzeughistorie bislang:

2008 - 2010: Opel Corsa 1l Ecodreck Bj 98
2010 - 2013: Hyundai i30 FDH
2013....: Hyundai i40 CW CRDI

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 16. April 2013, 19:29

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

bei mir

1998 - 2002: Renault CLio 55PS
2002 - 2004: Hyundai Accent LC (nicht der X3, der andere) mit 102PS
2004 - 2011: Hyundai Coupe V6
2011 - n.N.: Hyundai IX35

Waren alle super, gibt es nix zu meckern.

Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 16. April 2013, 20:22

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Ich bin zum Glück erst beim zweiten Fahrzeug. :freu:

2006 - 2013: Opel Corsa B Edition2000 (Bj.2000) - 71000 - 106000 Km
2013 - ...... : Hyundai i30 GDH Classic (Bj.2012) - 10 - .......... Km

Haudegen

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Wohnort: 59174 Kamen

Beruf: Fördermaschinist

Auto: Hyundai I30 GD

Vorname: Steven

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 16. April 2013, 20:36

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

mein letzer war ein VW Scirocco R und damit war ich sehr unzufireden....
Er war mehr in der Werkstatt als auf der Straße

mario18032006

unregistriert

70

Dienstag, 16. April 2013, 21:02

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

@Chris_i30
Und in Österreich. Früher mal. Leider...

War ein schönes Auto...

6H05T

Anfänger

Beiträge: 28

Auto: i40 1.6 CW 5 Star Silver

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 18. April 2013, 09:08

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Zitat

Original von mario18032006
Bestes Auto bis jetzt: Getz! Nie außernatürlich in der Werkstatt. (Außer einmal kaputte Zündkabel. Aber da war der Marder und nicht das Auto schuld)


Genau meine Meinung, als hättest du meinen Vorgänger-Wagen beschrieben :D

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 18. April 2013, 10:16

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Zitat

Original von lopo
Ich bin von mehreren Seat leon, ibiza, toledo und einigen gölfen zum i40 gekommen.
Heute habe ich den Vertrag unterschrieben.


Glückwunsch, dass Du dich von VW und Co. trennen konntest. Wirst Du nicht bereuen, denke ich.

73

Freitag, 19. April 2013, 03:42

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Habe heute meinen 1.6 GDI fivestar silber abgeholt und bin nach knapp hundert Kilometer sowas von begeistert.

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

74

Freitag, 19. April 2013, 17:02

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Glückwunsch :blume: und all zeit gute und Knitterfreie Fahrt

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 23. April 2013, 01:41

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

@ HDI40CW Du sprichst mir aus der Seele mit Audi.
Das waren mal gute Autos mit hoher Kilometerlaufleistung. Heute gehen die Diesel schon bei 170000 Km richtig fett ins Geld! Und Extras sind auch keine dabei. "Teuer, schon ohne Extras und Murks".
Wobei ich mir bei letzterem nicht sicher bin, ob daran die Werkstätten oder der Autobauer schuld ist.

Fakt ist:
Audi 80 TDI Bj95 : 320000km und nur ne defekte Spannrolle
Audi A4 TDI Bj05 : 170000km und:
- Unterbodenschutzkunststoff runtergebrochen (Haben Revisionsdeckel gefehlt, vermutlich Werkstattverschulden)
- Lambdasonde nach 40000km hinüber
- Radlagerwechsel schon nach 60000km
- Undichte Einspritzdüsen, die Treibstoff ins Motorenöl mischten
- 150000km Auto blieb im Tunnel stehen, ging erst nach ner 1/4 Stunde wieder an.
- 160000km Beide Fernbedienungsschlüssel fielen aus und konnten nicht mehr angelernt werden. Fazit: Zwei neue Schlüssel!
- ab 170000km Heizung geht nicht mehr, Werkstatt tippt auf Wasserpumpe. (gewechselt und gleichzeitig muß dabei auch der Zahnriemen getauscht werden)
- Ohne Erfolg, Heizung geht immer noch nicht. Wärmetauscher mußte auch getauscht werden. (Wobei ich heute glaube, dass beim ersten Zahnriemen/Pumpenwechsel bei 120000km der Wasserkreislauf nicht gespült wurde)
- bei 190000km: Erkenntnis, dass der DPF mit 61% Aschemasse voll ist und getauscht werden muß (war da nicht was mit Ausbrennen?), ausserdem soll der Turbo defekt sein.

Und da hab ich mich dann verabschiedet von Audi!
Das war zuviel!

limo_for_ever

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Niedersachsen

Auto: i40 CRDI Automatik Style

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 23. April 2013, 21:02

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Hallo,

habe jetzt auch einen phantomschwarzen i40 CRDI Automatik Style mit Pluspaket, Sitzpaket und Navi. Wirklich tolle Kiste!

Die ersten 300 km habe ich nach der Abholung schon entspannt auf der Autobahn eingefahren. Bordrechner gibt 5,0 L Verbrauch Diesel an?!

Vorher hatte ich u. a.:

Polos/Gölfe
... dann alles Limousinen:
VW Passat B5 TDI (1a Auto!)
VW Passat B6 TDI (diverse Qualitätsmängel, Fahrzeug gewandelt)
Audi A4 B7 TDI (Elektronikprobleme, diverse Qualitätsmängel)
Mercedes-Benz C180 Elegance Automatik W202 (1a Auto! Fahrzeug war bei Kauf 10 Jahre alt mit 11.000 km)
Mercedes-Benz C180 Elegance 7G-Automatik W204 (nicht zufrieden)

Jetzt probiere ich Hyundai aus! :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »limo_for_ever« (23. April 2013, 21:13)


kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 25. April 2013, 00:42

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Wie ich heute an der Tanke festgestellt habe, gibt es in Lindau einen i40cw Fahrer mehr :freu: (seit ca. 4 Wochen, wie er meinte) ..

Ist derjenige hier auch im Forum? :D

Und ein Kollege hat jetzt seinen 9 Jahre alten Getz mit gesprungener Windschutzscheibe durch einen i30 ersetzt.

Hab auch schon mal ein oder mehrere Sonata EF-B gesehen.
Dann können wir ja bald auch nen Hyundai-Club in Lindau aufmachen :D

sebastar

Anfänger

Beiträge: 6

Auto: i40 cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

78

Montag, 29. April 2013, 08:20

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Hallo,

bin seit 1 Woche auch begeisterter i40 cw Fahrer.
Hatte vorher einen Alfa Romeo 147 (super Auto, keine Probleme gehabt) und brauchte nun einfach ein größeres, günstiges Auto!

Viele Grüße
Sebastian

vimowell

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Auto: i40 cw / i30 coupé (GD)

Vorname: Helmut

  • Nachricht senden

79

Montag, 29. April 2013, 20:29

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

wir haben nach 10 Jahren Renault zu Hyundai gewechselt, da wir mit den letzten beiden Renaults motorisch nicht mehr zufrieden waren. Der eine - ein Grand Scenic 2.0 Benziner mit 140 PS - war zwar sehr zuverlässig, allerdings mit knapp 10 Litern Super auf 100 km auch sehr durstig; der zweite - ein Megance Coupe mit 113 PS ist zwar wunderschön, aber der Motor hat - bedingt durch Ethanol-Fähigkeit - keine Power. In 5 Jahren jetzt das zigste Software-Update - und immer ruckelt der Wagen am Beginn...

-Freakman-

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Berlin Pankow

Auto: i40cw - Style - 2.0 GDI

Vorname: Maddin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 1. Mai 2013, 21:25

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Nach 7 Jahren Astra Coupe hat er es nun bald hinter sich. Sein Nachfolger ein i40cw 2.0 Style Plus mit Panorama und Navi. ist schon bestellt und kommt in 2 Wochen - Freue mich wie ein kleines Kind drauf.

Grund für den Wechsel zu Hyundai: - der erste Nachwuchs ist da.
Die saubere Verarbeitung im Innenraum und das Bessere Preis/Leistungsverhältnis im Gegensatz zur Konkurenz.

Hoffe hier im Forum auf viele Fragen , viele Antworten zu finden :)

Bis bald :winke: