Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black Pearl

unregistriert

21

Dienstag, 26. März 2013, 18:49

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Vorher: Ford Mondeo, V6 Turnier (10 Jahre alt, und er läuft immer noch super) :winke:

Jetzt: Hyundai i40 crdi 136 PS Automatik Style :freu:


saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 26. März 2013, 19:42

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Hallo,

wir sind von einen Saab 9-5 Sportkombi 2,3t Hirsch E85 (ca 270PS) auf den I40 1,6 umgestiegen.
Naja da wir viel Kurzstrecke fahren war es eine Qual den Saab so etwas anzutun. Und da 15 Liter zu 8,5 Liter echt nen Wort sind haben wir uns für den Hyundai entschieden. Der Preis war unschlagbar günstig, dann noch die 5 Jahre Garantie und da Saab ja nix neues baut war der Umstieg schnell gemacht!

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. März 2013, 19:55

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Chrysler Voyager 3,3LE aus dem Jahr 97. Benzin ohne Ende duchgelassen. Auf der D Autobahn musste ich einmal nach 350km den Tank mit 70l nachfüllen. Das sind dan 20l auf 100km das man 165km/h fahren kann. :rolleyes:
Alles Geschichte, seit zwei Wochen ein i40 crdi 1,7 16V Turbo und der braucht auch bei zügigen Fahrten nur 8l auf 100km. :bang:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 476

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. März 2013, 20:21

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Von gar keiner Marke- mein erstes Auto war gleich ein Hyundai, und mein zweites auch! :]

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 26. März 2013, 20:41

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

@Zweinullzwei
Naja, der 2.7l V6 vom 2001er Sonata war auch nicht gerade sparsam .. ca. 400km mit 60 Litern Benzin .. ich möchte nicht wissen, wieviel der 3.3lV6 im Nachfolger Sonata (Vorgänger vom i40) gesoffen hat. Wenn man sich aber den Verbrauch vom Genesis Coupe 3.7lV6 anschaut .. oh weh oh weh ...
Hatte echt schon mit dem Gedanken gespielt, ein Genesis Coupe 3.7lV6 zuzulegen, aber die Probefaht hat mich geheilt. :D

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 26. März 2013, 21:32

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Ja ja, die V6 wollen ordentlich gefüttert werden. :prost:

Neu mann

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immobilienmakler

Auto: i40 cw

Vorname: Tim

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 26. März 2013, 21:42

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

@kesselhaus
Den habe ich mir auch schon genauer angeschaut... :freu:
Vielleicht im Herbst...geil ist er, keine Frage. Aber hält nur ein Viertauto. Gestern haben wir nen i30cw für meine Frau gekauft und im Sommer wird mein alter csi fertig. Das mit dem Viertauto muss ich dann noch meiner Frau verkaufen... :schläge:

Heldenbar

Anfänger

Beiträge: 57

Auto: i40cw 1.7 CRDI Gold Edit.

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 26. März 2013, 21:46

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Um auf die Frage zurückzukommen: :-D

RENAULT

Fand ich im Grunde (je nach Jahr/Jahrgang der Modelle) auch sehr schöne Autos.

Aber die Probleme mit dem (zugegebenermaßen) schönen Elektro-Schnick-Schnack habe mich nicht zum Wiederholungstäter werden lassen. ,-)

Bin mal gespannt, wie es nach dem Ablauf der Garantie beim Hyundai aussieht.. :-)

VG

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 26. März 2013, 21:48

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Bei mir hat das Hyundai Coupe einen Nissan NX 100 ersetzt.

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. März 2013, 07:09

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Haben vorher einen schnuckeligen Hyundai Accent in dezentem Hellblau gefahren. Der Kofferraum war für die Fahrzeugklasse echt ne Wucht, dank Fließheck Deckel. ^^
Hatte knapp 210.000 km und wurd Zeit für ein neues. Den Accent fährt jetzt meine Schwägerin als Erstwagen. Da dieser als Langstreckenfahrzeug genutzt wurde ist der fast nicht tot zu kriegen. :)

ievierzig

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Industriekaufmann

Auto: i40cw 1,7 CRDi

Vorname: Guido

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 27. März 2013, 07:41

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Hallo zusammen,

ich habe von einem Subaru Impreza GT über einen Opel Vectra V6 nun zu einem Hyundai i40cw gewechselt.
Der Opel Insignia sollte 1. Wahl werden und scheiterte am Preis, vorallem was die 5 Jahre Garantie bei Hyundai angeht. Bin 99% zufrieden.

Nun denke ich über ein Chiptuning nach, habe aber Bedenken bzgl. Garantie.

Gruß

Hyundai i40 cw 1,7 crdi (136 PS) Style, knapp 10.000 km

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 27. März 2013, 09:07

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Zitat

Original von Zweinullzwei
Ja ja, die V6 wollen ordentlich gefüttert werden. :prost:


Dafür hat ein seidenweicher Sechszylinder natürlich aus was.Ich habe zwei Alfa 164 gefahren,mit dem Dreilliter-Sechszylinder. Ein wunderbarer Motor, der leider der Verschärfung der Abgasnormen zum Opfer gefallen ist. Und kein Vergleich zum dem Säufer von Holden, den die später bei Alfa verbaut haben und der völlig indisktutabel war.

Gruß aus München :winke:

33

Donnerstag, 28. März 2013, 14:11

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

MB A Klasse
Nissan Qashqai
MB B Klasse
BMW 1er
BMW 5er
Suzuki Wagon R+
Hyundai i40

kasa

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Zürich

Auto: noch unentschlosen

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 28. März 2013, 14:14

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Wie kommt es denn zu der Mischung ?

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 28. März 2013, 18:35

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Opel Ascona A
VW Käfer (1969er Bj.)
Fiat UNO
Toyota Corolla (E10)
3er BMW (E30)
3er BMW (E46)
Toyota Avensis Combi
i40

36

Donnerstag, 28. März 2013, 21:56

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Zitat

Original von kasa
Wie kommt es denn zu der Mischung ?


Tja, das was gut und günstig war und eben gepasst hat, nur ich kaufe keinen BMW und auch keinen Mercedes mehr .... Aus gründen ;)

37

Donnerstag, 28. März 2013, 22:51

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Hallo zusammen,

wir hatten vor einem Jahr Zuwachs bekommen. Hatte einen Audi TTS. Seit dem ich den Hyundai fahre, muss ich mich noch an die gewaltige Beschleunigung gewöhnen ;-)

:unentschlossen:

Gruß,
Christian

38

Freitag, 29. März 2013, 06:54

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Auf die solltest du auch verzichten, außer du stehst auf Baby kotze im Auto um es auf den Punkt zu bringen :todlach:

Freilich

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Allgäu

Auto: i30 1,4 blue / i40 CW 1,7

  • Nachricht senden

39

Freitag, 29. März 2013, 14:50

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Von Mazda 323 zu i30 und von Mazda Premacy zu i40. Davor diverse andere Mazda Modelle. Mit beiden Vorgängern jeweils sehr zufrieden, wobei allerdings die Qualität in den letzten Jahren leicht nachgelassen hatte und gleichzeitig der Preis schon fast auf deutsches Niveau gestiegen ist. Hatte auch statt mit i40 mit einem Mazda 6 oder Toyota Avensis geliebäugelt, da die deutschen Hersteller aufgrund der überzogenen Preise und miesen Garantieleistungen sowieso nicht in Fragen kamen.

Letztlich hat das gute Preis - Leistungsverhältnis, die 5 Jahres Garantie und das tolle Design den Ausschlag für den i40 gegeben. Ausserdem ist das ein Auto, welches einem nicht an jeder Ecke 20x über den Weg fährt, sondern eher eine Rarität.

i30 Mischa

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Kreis Heinsberg(nähe AC/MG)

Auto: Kia Sportage Spirit 1,7 CRDI...

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

40

Freitag, 29. März 2013, 18:21

RE: Von welcher Marke habt ihr zu Hyundai gewechselt?

Vom neuen Kia Rio zum neuen i30...