Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JB68

Anfänger

  • »JB68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Auto: I40 CW

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. März 2013, 11:04

Die Keine-Mängel-Liste

Hallo,

Weil sich die Mängelliste so großer Beliebtheit erfreut, möchte ich hiermit die "Keine-Mängel-Liste" eröffnen.

Habe meinen I40 (Kombi mit dem 136 PS Diesel) jetzt seit knapp 10.000 km, und bisher keine Mängel oder Probleme. Die Heckklappe hält wie angeschraubt offen, selbst wenn auf ihr 20 cm Schnee liegen, nichts klappert oder ist locker, keine verdächtigen Windgeräusche, das Lenkrad löst sich nicht auf, die Dachreling sitzt fest, das Auto fährt perfekt geradeaus, die Fensterheber rubbeln nicht und der Lichtsensor funktioniert. Die Schminkspiegel habe ich allerdings noch nicht angesehen (schminke mich eher nicht).

Vielleicht gibt´s ja noch jemanden, der keine Probleme hat.

Liebe Grüsse, Johannes


jrjrjr

Anfänger

Beiträge: 10

Auto: i40cw 5Star gold

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. März 2013, 17:52

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Da mache ich mit. :)

Bin jetzt schon fast 200km gefahren ;) und das einzige, was mir aufgefallen ist, ist die recht komische Bedienung beim Senderwechseln.

Es geht doch.

Yeoboseyo

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: MUC

Auto: i40 2,0, Premium komplett

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. März 2013, 21:09

RE: Die Keine-Mängel-Liste

O.K., ich bin auch dabei!
Habe meinen i40 (Premium - Benziner) seit 8 Monaten.
12.000 km sind runter - Ohne Mängel.
Bin sehr zufrieden; mein bestes Auto das ich bis jetzt hatte!
Die (leider) sehr lange Wartezeit hat sich rentiert.

Ich habe einen super Händler, ca. 25 km südlich von München; nur für die Typen von Hyundai Motor Deutschland sind Kunden nur Lästig.

Hele333

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Leimen/Baden Wtb.

Beruf: Instandhaltungstechniker/Großbäckerei

Auto: I40 Crdi 136Ps Cw Comfor

Vorname: Helmut

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. März 2013, 21:17

RE: Die Keine-Mängel-Liste

@jrjrjr
Woau.....200km gefahren ohne Mängel? Echt der Hammer......... :prost:ich wuste immer die i40er sind gut :flöt:
mfg <hM.

badboy

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: BRD

Beruf: Techniker

Auto: Tuscon 1.6T DCT 4WD Style LED Black und I10 Baujahr 2014 White

Vorname: arni

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. März 2013, 22:50

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Hallo,
schliesse mich erst mal an habe den I40 1.6GDI 5Star seit 2 Wochen.
Da ich es liebe zu fahren hat er bereits 1400Km runter. Der Verbrauch mit
hohem Stadtanteil liegt bei unter 9Liter. Er fährt sich für einen 1.6er echt spritzig schon fast sportlich :freu:. Da gegen war mein Mondeo 1.6 ne echt lahme Gurke. Das einzige was nervt ist das schlechte H7 Licht, da ist selbst das vom 15 Jahre alten Polo besser.

Aber sonst keine Mängel bis jetzt!


Allen eine gute Fahrt und viel Spass mit dem i40 :winke:

atze-s

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Saarland

Beruf: CNC-Dreher

Auto: i40 Limousine CRDI

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. März 2013, 15:14

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Bisher 4160 km Laufleistung seit mitte Januar, "noch" keine Mängel festzustellen bis auf den einen Liter ÖL den ich auffüllen musste, kann man aber noch als normalen verbrauch bezeichnen, ich hoffe mit höherer laufleistung nimmt der Ölverbrauch ab.
Der Durchschnittsverbrauch hat sich bei 6 Litern -0,1-0,2 Liter eingependelt, im Sommer sollte das etwas weniger werden.

Man könnte nun natürlich das übliche nennen was auch öfters im Forum bemängelt wird, Anfahrschwäche und Ölverbrauch.
Die Anfahrschwäche hätte man ja schon bei der Probefahrt feststellen können und der Ölverbrauch ist bei den meisten hier wohl noch im akzeptablen bereich.
Beides also keine wirklichen Mängel.

Austattung wie Afls, Lenkradheizung, Sitzheizung und Luftdrucksensoren habe ich nicht, brauch ich auch nicht. Da können also schon mal keine Mängel auftretten :D und ich kann Alus montieren wie ich lustig bin ohne auf irgendwelche Sensoren achten zu müssen :D
Manchmal ist weniger doch mehr...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »atze-s« (10. März 2013, 15:16)


Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. März 2013, 15:30

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Ok es wird Frühling. Aber ohne Sitz- und Lenkradheizung wollte ich nicht mehr sein :super:

atze-s

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Saarland

Beruf: CNC-Dreher

Auto: i40 Limousine CRDI

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. März 2013, 15:42

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Ich hab eine Standheizung einbauen lassen, hält mich warm und wärmt vor allem auch den Motor auf, kein kaltstart mehr.

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. März 2013, 16:08

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Ok, das ist ein Argument :D
Zum Glück diesele ich nicht mehr also geht's flott mit dem heizen und glaub mir einmal Lenkradheizung und Du willst sie nie mehr missen. Bei Leder gehört halt auch eine Sitzheizung dazu da man sich damit den Nachteil des recht kalten Sitzes erkauft.

Ist Deine Stamdheizung die von Hyundai "erlaubte"? Hier wurde darüber gesprochen das dies für den Erhalt der Garantie notwendig ist ?

atze-s

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Saarland

Beruf: CNC-Dreher

Auto: i40 Limousine CRDI

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. März 2013, 16:21

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Nein ist eine von Eberspächer, Hyundai verbaut Webasto.
Aber egal die Heizung wurde in einer Fachwerkstatt eingebaut und ist für den i40 bestens geeignet.
Falls es was ich nicht annehme irgendwann mal zu einem Garantiefall im zusammenhang mit dem Motor kommen sollte wird im Notfall falls sich Hyundai quer stellt ein Gutachter und gegebenenfalls ein Anwalt beauftragt den sachverhalt zu klären.
Falls durch die Standheizung das Auto abbrennen sollte was ja wohl äusserst selten vorkommt wird dafür der Fachbetrieb der die Heizung eingebaut hat zur verantwortung gezogen oder der Hersteller Eberspächer falls die Standheizung fehlerhaft war.

Also ich mach mir da keinerlei Sorgen.

Klar ist das Hyundai bzw. die Hyundai Händler froh sind wenn sie nicht auf Garantie arbeiten müssen, an was auch immer...
Da wird dann natürlich auch gerne nach gründen gesucht die Garantie auszuhebeln.

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. März 2013, 16:32

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Danke für Deine Antwort. Die Garantie ist allerdings eine freiwillige Leistung, die an Auflagen gebunden sein darf. Da gibt es im Falle eines Falles auch mit Gutachtern nichts zu erstreiten. Das wäre mir die Sache (was hat Dich an der freigegebenen Stadheizung gestört?) nicht wert.
Da ich, wie sicherlich viele hier, auf die 5 Jahre Garantie Wert lege (sowas wird bei VW z.B. gern per Verlängerung mit 1.500-2.000€ für 5 Jahre in Rechnung gestellt)

atze-s

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Saarland

Beruf: CNC-Dreher

Auto: i40 Limousine CRDI

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. März 2013, 18:28

RE: Die Keine-Mängel-Liste

@Michen-i40
Was die Garantie angeht wäre dann ja im einzelnen festzustellen ob ein möglicher Mangel im zusammednhang mit der Standheizung steht oder nicht.
Einfach mal jegliche Garantie auf Motor und andere Teile die in zusammenhang mit der standheizung stehn (z.b: Lüftung etc.) abzulehnen kann ja wohl nicht sein.
Es muss ja immer noch im einzelnen festgestellt werden wie ein Schaden entstanden ist.
Ein gerissener Zylinderkopf wegen nichteingehaltenen Fertigungstoleranzen kann ja dann wohl kaum auf die Standheizung geschoben werden.
Ich seh die Garantiefrage sehr gelassen.

An der "freigegebenen" Standheizung hat mich der Preis gestört, beim freundlichen von Hyundai 2450 € ohne Fernbedienung, nur mit Schaltuhr, mit Fernbedienung 2800 €.
Die Eberspächer Heizung beim Händler meines Vertrauens 1590 € inkl. Fernbedienung.
Was Hyundai "freigibt" oder auch nicht ist mir eigentlich relativ egal, Die werkstatt die mir meine Heizung eingebaut hat gibts seit 30 Jahren, ist ein Fachbetrieb für Autoelektrik. die verbauen Eberspächer und Webasto Standheizungen und alles mögliche andere im Bereich Autoelektrik.
Der Meister hat sicherlich schon mehr Standheizungen verbaut als die meisten Hyundai werkstätten.

@Mod´s:
Das ganze könnte auch in den Standheizungs Thread verschoben werden.

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. März 2013, 00:45

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Das habe ich bezüglich Chip Tuning eben (hier;-) gelesen.
Ist aber etwas anderes finde ich da es dem Motor ja zusetzten muss.
Und bei Deiener Standheizung schonst Du ihn ja mehr als ohne.
Trotzdem ist klar wenn etwas dran ist wird sich der Hersteler wohl quer stellen (wollen :)

Zitat

Original von Waldkater
@Cruiser13

Mein freundlicher hat sich bei Hyundai bezüglich Chiptuning schlau gemacht.

Die 5 Jahresgarantiebleibt bestehen. AAAAAAAABBBBBBBBEEEEEEEERRRRRRRRR

Alle Schäden, die in Verbindung mit dem Chiptuning stehen könnten (Motor, Antrieb), werden einer besonderen Prüfung unterzogen. Sollte die Möglichkeit bestehen, dass der Schaden vom Chiptuning herrühren könnte, wird der Garantieanspruch abgelehnt. (Ein kaputter Motor würde dann wohl nicht ersetzt werden). Ansonsten bleibt die Werksgarantie unverändert bestehen.
Und dafür ist mir der Spaß zu heikel. Die Garantie würde ich dafür nicht aufs Spiel setzen.


Gruß Thomas

ievierzig

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Industriekaufmann

Auto: i40cw 1,7 CRDi

Vorname: Guido

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. März 2013, 13:11

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Hallo JB68.

Was für eine gute Idee eine positive Seite zu eröffnen.

Ich denke hier wird auch oft auf sehr hohem Niveau gemeckert. Ich bin schon die verschiedensten Automarken gefahren und Hyundai gehört mit meinem Subaru zu den bisher Besten!

Ich kann den i40 nur weiterempfehlen. Moderne Optik, gute Verarbeitung, keine technischen Defekte, guter Verbrauch, viel Platz und sehr guter Langstreckenkomfort.

Und mit der 5 Jahre Garantie und dem Bonusheft sehr günstiger Unterhalt. Ich freue mich auf jede Fahrt, bisher knapp 9.000 km in einem halben Jahr gefahren.

Ich wünsche allen eine gute Fahrt mit einem sehr guten Auto der MITTELKLASSE. (denn auch Rolls Royce und Bentley machen Fehler)

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. März 2013, 13:37

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Super Idee mit dieser Seite! :super:
Bei manch anderen Themen hier schreckt man je jeden potenziellen Käufer ab. 8o
Ich bin auch super zufrieden mit dem Auto. Nach fast 9000km ohne Probleme!
Es sind wirklich Kleinigkeiten die mein Auto betreffen,wie z.B. den Innenspiegel. Aber das gehört ja nicht auf diese Seite. :flöt:
Allen weiterhin eine gute Fahrt.

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. März 2013, 13:51

RE: Die Keine-Mängel-Liste

@michen i-40

ich glaube, da hörst du die Flöhe husten. Chitptuning bei Dieselmotoren ist absolut verbreitet, sozusagen fast der Nomralfall, um die dieseltypische Anfahrtsschwäche zu kompensieren und wenn man es richtig macht und nicht übertreibt, in meinen Augen harmlos. ich habe noch nie von einem kaputten Motor durch chiptuning (wenn es professionell gemacht wird!!!!) gehört.

Mein Hyundai-Händler hat mir jedenfalls gesagt, dass sie das immer wieder verbauen und damit noch nie Probleme hatten. Und wenn das der Händler sagt, habe ich auch keine.

Gruß aus München :winke:

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. März 2013, 14:17

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Klinke mich da auch mal ein, weil ich ebenfalls so gut wie keine Probleme hab.
OK, wenns kalt ist, braucht der erste und zweite Gang ein wenig Zeit und Motortemperatur um hakelfrei reinzugehn, aber das ist meistens schon nach den ersten Kilometern vorbei.
Dass er ein wenig schwachbrüstig ist, wenns ums losfahren an der Ampel geht stört mich nicht und wußte ich auch schon vor Kauf.
Eigentlich ist das auch nur der Fall, wenn er gerade den DPF regeneriert.

Bis jetzt, wie Winterkorn so treffend bei der Begutachtung des i30 bemerkt hat:
"do klappert nix".

Alles funktioniert, Regensensor und Lichtsensor find ich klasse. Fahr- und Motorengeräusch für einen Diesel echt super. Sitz ist furzbequem und Flüssigkeiten bleiben da wo sie hingehören.

Sogar mit dem Radio und dem Klang (5*Gold=Infinity) bin ich sehr zufrieden. Das ist aber auch nicht schwer, da ich in meinem vorigen Auto (Audi A4 8H) eine nervtötende Quäkerei erdulden mußte die einem in den oberen Mitten die Ohren zum Fenster rausgeblasen hat.

Alles in Allem ein seeeeehr gelungenes Auto.



Zubehör: ganz OK, auch wenn ich die Hyundai-Skibox (Vom Hersteller Fabbri)ein wenig hoch finde. Der dadurch verurschte Mehrverbrauch an Sprit ist enorm. Empfehle fürs Ski fahren lieber einen Skiträger auf dem Dachgrundträger zu montieren. (z.B. Thule Extender 739, der passt. Wer dazu noch einen 0,5cm dicken Moosgummistreifen zwischen den kleinen Abstand am Extender klebt, hat nahezu ein Fahrgeräusch wie ohne Grundträger. )

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. März 2013, 18:18

RE: Die Keine-Mängel-Liste

@cruiser13
Da kann ich leider anderes (aus der Bekanntschaft und von den Profis bei Bosch) berichten.
Und wenn es so einfach wäre warum macht es der Hersteller nicht ;)
Aber gut darum geht es hier ja nicht sondern das wir (auch ich) sehr zufrieden mit dem i40 sind und keine Probleme haben :super:

Chris_i30

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Witten

Beruf: Landschaftsgärtner

Auto: HY I40 CW CRDI

Hyundaiclub: Korean Tuners NRW

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. März 2013, 19:07

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Ich mache dann auch mal mit,

habe meinen I40 CW Fivestar CRDI seid 3 Wochen und jetzt 1000km gefahren. Verbrauch ist okay 6,4 L in der Stadt mit einmal Pro Woche hin und zurück 40 Km Autobahn.

Mängel habe ich auch keine Feststellen können bzw kann die Aufgeführten bei meinem nicht bestätigen, die Windgeräusche auf der BAB höre ich eh nicht da ich immer Musik höre.

2 Garantiefälle sind aber bereits aufgetreten.

1: Bei der Auslieferung hatte ich einen Kratzer in der Tür welcher 1 Woche später Rauspoliert werden konnte, zusätzlich bekomme ich bei der 1 Inspektion 50% Rabatt

2: Heute ging die MKL an bzw. Blinkte, Problem liegt am 2ten Abgastemperatur Sensor der hinter dem DPF angesiedelt ist. Laut Werkstatt scheint dieser wohl mehr als Sensibel zu sein, Stichwort war "Induktionsschleife". Alle bisherigen fälle die in der Werkstatt mit dem Fehler den ich habe beruhte auf eine Besondere Induktionsschleife an genau einer Ampel, nun scheint es auch die Bochumer Tiefgarage mit ihren Schleifen zu sein. Als ich aus der Tiefgarage rausgefahren bin trat der Fehler auf. Laut Werkstatt dauert das einen Moment bis der BC einen Fehler registriert.

Roman

Anfänger

Beiträge: 51

Auto: Hyundai i40, Ceed GT

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. März 2013, 08:00

RE: Die Keine-Mängel-Liste

Sind jetzt bei 28.000km

keine Mängel rein gar nix

Auto war 7000km im Urlaub letztes Jahr (Schottland und Frankreich) und schnurrt wie ein Kätzchen

1. Durchsicht komplett 0,0 Euro

wow Hyundai :anbet: