Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Preussi0

Schüler

  • »Preussi0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. März 2013, 08:17

Radmuttern

Ich denke vor diesem Problem stehen hier einige.
Ich habe mir die originalen Hyundai Alufelgen besorgt und diese mit den originalen Radmuttern meiner Stahlfelgen befestigt, ich hatte im Auslieferungszustand nur Stahlfelgen. Diese Muttern haben einen kleinen Ring drauf und die Räder sind auch fest.

Ist das so OK oder muß ich mir andere Radmuttern besorgen? Der Händler um die Ecke wußte dazu nichts.


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. März 2013, 09:17

RE: Radmuttern

Ich würde mir andere Muttern mit dem richtigen Kegel besorgen. Der Gummiring ist glaub ich für die an der Stahlfelge mit angebrachte Radkappe. Ich denke mal, die machst du an den Alus Stück für Stück kaputt, wär ja schade drum.

Preussi0

Schüler

  • »Preussi0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. März 2013, 09:31

RE: Radmuttern

Hallo noch mal,
Ich habe keinen Gummiring an den Muttern.
Ich hab mal Fotos gemacht.
Kann mir jemand sagen ob das die richtigen Radmuttern für die originalen Alufelgen sind?
»Preussi0« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG1695.jpg
  • CIMG1696.jpg

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. März 2013, 19:48

RE: Radmuttern

Die Muttern sehen genauso aus, wie bei mir und ich habe die 18" Alus von Hyundai. Ich habe grade im Keller nachgesehen, da ich für die Winterreifen andere Muttern drauf habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »velvet« (8. März 2013, 19:48)


Preussi0

Schüler

  • »Preussi0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. März 2013, 12:37

RE: Radmuttern

Hey das ist ja Super dann brauch ich mir ja keine Gedanken machen.

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. März 2013, 20:00

Hyundai Radmuttern (Lugnuts)

Hallo,

weiß jemand die genaue Größe der Hyundai Radmuttern? Ich möchte nämlich für meine originalen 16 Zoll Alufelgen Lugnuts kaufen.

LG

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. März 2013, 22:57

RE: Hyundai Radmuttern (Lugnuts)

Schraub doch eine ab und miss die nach, dann weißt Du´s. :auweia:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. März 2013, 08:51

RE: Hyundai Radmuttern (Lugnuts)

M12x1,5 60° Kegelbund

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. April 2015, 18:53

Radmuttern Felgenschloss

Kann mir jemand schnell helfen, ohne dass ich Stunden suchen muss.

Möchte mir Felgenschlösser für meine (225/45/18") original Hyundaifelgen kaufen, passt die Grösse?:

- 4 Stück Radsicherungen M12 x 1,5
- Gewindelänge 27mm
- Kegelbund 60 Grad

Vor allem reicht die Gewindelänge? Denn bei Radmuttern sind diese innen mit 34mm angegeben. Wer kennt sich aus und kann schnell Info geben?

Hier ein Bild der Original 18" Felge:
»Hoerb« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20150422_164043.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (24. April 2015, 19:15)


Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. April 2015, 12:33

Keiner ne Ahnung! Muss ich halt doch mal wieder selbst eine Radmutter ausdrehen und mit Messschieber messen. :thumbdown:

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

11

Samstag, 25. April 2015, 12:56

Hi

fahre doch zu einem Reifendienst der Alus verkauft, die werden sich auch ein passendes Felgenschloss haben
Die Felgen sind übrigens der Hammer ! Was hast du dafür bezahlt ?

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

12

Samstag, 25. April 2015, 13:04

für 18" Hyundai Serienalus fand ich die auch gut, vor allem die Lackierung (bremsstaubfreundlich!). Waren bei Neuwagen in der Extrasliste zw. 500-600 Euro als Aufpreis denke ich. Da kam ich nicht dran vorbei :D
Fährt man eine an, wird wohl 1Stk. soviel kosten, das ist der Wehrmutstropfen an der Sache! :watt: :auweia: :nenee: :thumbdown:
Darum auch vielleicht lieber ein Felgenschloss pro Rad, gut wer Felgen klauen will bekommt die auch mit Schloss ganz leicht runter, aber ein wenig mehr erschwert es schon die Sache, zumindest für einen Hobbydieb :super:

Reifenhändler deshalb nicht, Felgenschlösser dort 30 Teuronen --> aufwärts, in der Bucht 4 Stk. rund 15-20 Euro.
»Hoerb« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20150422_163617.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (25. April 2015, 13:21)


hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 340

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Samstag, 25. April 2015, 14:31

Für Daten von Felgenschlössern kannst Du hier suchen: Link

EDIT
oder hier direkt: Link.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 26. April 2015, 19:56

Habe jetzt diese Felgenschlösser gekauft, Preis war top! Grösse scheint auch zu passen.

http://www.ebay.de/itm/271294549243?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Mai 2015, 20:29

Nur zur Info für andere, die auch auf Suche sind: die Felgenschlösser würden zwar passen, aber ich finde sie optisch mit 37mm Gesamtlänge viiieeel zu lang! Deswegen gehen sie auch zurück! Die originalen Felgenmuttern haben eine Gesamthöhe von 27mm, 10mm mehr bei Felgenschloss = NO GO!

Habe jetzt andere bestellt mit Gesamthöhe von 32mm, gleiche Machart. 5mm mehr sind evtl. noch vertretbar hoffe ich, zumind. verschwinden diese noch in der Felgenlochung, wenn ich mit Meßschieber richtig gemessen habe. Ich werde berichten, wenn die Dinger da sind! ggf. mit Foto.

Gruss :super:

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 340

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Mai 2015, 20:42

Bei diesem Link auf die Kästchen klicken, da sieht man dann Muttern offen oder geschlossen.
Felgenschlösser I40

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Mai 2015, 20:47

Hab ich schon gesehen...es käme aber nur Typ B in Frage (geschlossen). Ich habe hier mal irgendwas gelesen, das Jemand mit offenen Muttern sich seine Stehbolzen ruiniert hat. Es steht aber auch Nichts über die Gesamthöhe in Artikelbeschreibung mit drin und es sieht nach Beispielbildern aus..hmm?! ?( Auf Anfrage E-mail beim Shop seit mehreren Tagen keine Antwort!
Aber so ähnlich wie Typ B geschlossen sehen meine neuen kommenden Schlösser auch aus. Habe Sie von anderen Verkäufer. Mal sehen, schon bestellt und bezahlt ;) Ich berichte dann.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

18

Samstag, 9. Mai 2015, 20:13

...so die anderen Felgenschlösser sind nun auch da. Die angebene Gesamtlänge von 32mm (gerade noch Toleranz zu 27mm Serienmutter) stimmt wieder nicht, es sind 35mm :evil: :dudu: :schläge: Ich weiß nicht, bei den Serien 18 Zöllern finde ich, dass die Schlösser zu weit raus stehen, gerade noch bündig, während die Serienmuttern in den Lochungen versenkt sind. Sieht etwas komisch aus ?(
Der Link von hans-hansen nützt mir aber auch Nichts, Artikel auf rot (vergriffen) zudem auch keine Längen (Höhen) Angabe.
Ich möchte aber unbedingt Felgenschlösser die hinten (Kappe) zu sind.

Muß mir das Alles nochmals durch den Kopf gehen lassen. Ich hätte nicht gedacht, das sich der Kauf von Felgenschlössern so schwierig gestaltet.

Frage: Hat Jemand Felgenschlösser bei sich montiert mit evtl. 27mm Gesamthöhe (inkl. Kegel 60 Grad gemessen) ??

19

Montag, 11. Mai 2015, 08:02

@Horeb

Vielleicht überlegst Du Dir das mit den Felgenschlössern noch mal. Wo wohnst Du denn, daß dort originale Hyundai-Felgen geklaut werden? Rumänien? Albanien?
Wenn Du keine maßhaltigen Schlösser findest, montierst Du Dir unsinnigerweise eine Unwucht, da mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Schlösser nicht nur eine andere Größe, sondern auch ein anderes Gewicht haben. Du richtest mehr Schaden an, als es nutzt. Das soll es wert sein? Na mach halt...
Geklaute Felgen richtet die Teilkasko, einen Schaden an der Radaufhängung und ein eieriges Fahrverhalten nicht.

meckie

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Garlitz

Auto: Hyundai i40 cw CRDi Premium Tieferlegung und Hyundai i30 turbo

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. Mai 2015, 08:41

Wenn du nicht die richtigen Felgenschlösser auf dem freien Markt findest, dann wird es wohl auf die Originalen aus dem Zubehörkatalog hinaus laufen müssen...

Felgenschlösser:
- Schlüsselweite 19 mm 27€, T.-Nr. 9999Z-010903
- Schlüsselweite 21 mm 27€, T.-Nr. 9999Z-010904

Die sind sicherlich teurer, aber wenn es nichts gibt, bleibt ja nur der Griff zur teuren Variante. :denk:

Ähnliche Themen