Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Februar 2013, 15:45

Autoradio raus, Handy rein

Hab mal ne Frage in die Runde:

Habe ein Androidhandy hier rumfliegen, dass ich nicht mehr verwende. Mein derzeit in Verwendung befindliches Androidhandy mag nicht so recht via Bluetooth mit dem Autoradio kommunizieren (ist das Radio ohne Navi), somit nutzlos, also, ich kann die Musik nicht steuern, da dachte ich, warum nicht das Handy fest in das Auto verbauen, das ich nicht mehr verwende. Anleitungen hierzu habe ich nicht gefunden. Meine Fragen daher:

- Wie lässt sich das Autoradio (das ohne Navi) sauber ausbauen?
- Ist es möglich (vorausgesetzt, ich bastle mir irgendeinen Rahmen), das Handy dort zu platzieren, wo vorher das Radio war? Ziel wäre es nämlich, as Handy als neues "Touch-Radio" zu verwenden, da hierüber Navi, Musik etc. laufen würden. So etwas generell irgendwie möglich?

Natürlich kann ich das aktuelle Handy weiter mit einer Saugnapfhalterung verwenden, ist halt nicht so schön und würde bestimnt nicht schlecht aussehen, das Handy als Bordcomputer und Musikcenter zu verwenden.

Alternativ hätte ich noch die Idee, den Schacht vom Zigarettenanzünder zu verwenden, so dass ich zumindest die Anschlüsse des Autoradios verwenden kann und "nur" eine gut aussehende Halterung benötige.

Für beide Idee gilt aber: das Handy muss auch wieder herausnehmbar sein.

Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buddylotion« (26. Februar 2013, 16:03)



Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2013, 15:51

RE: Autoradio raus, Handy rein

Beachte bitte dabei das Handyhalteverbot der StVo. D.h. theoretisch darfst du dein Handy dann nur mit Freisprecheinrichtung oder abgeschaltetem Motor verwenden.
Nur so als kleine Anmerkung.

Grundsätzlich finde ich die Idee sehr interessant und verfolge die Ergebnisse. ^^

3

Dienstag, 26. Februar 2013, 15:55

RE: Autoradio raus, Handy rein

Hehe, Danke - wäre dann aber optisch auf den ersten Blick ja gar nicht als Handy zu erkennen, so das Ziel. Aber klar, vorsicht beim Fahren ist geboten.

Aufs mögliche Wege bin ich auch gespannt.

herald0_4

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Freiburg / Brsg.

Auto: IX35 verkauft.

Vorname: Herbert

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Februar 2013, 00:32

RE: Autoradio raus, Handy rein

Hallo,

so nee Idee kam mir auch schon, dachte an ein mini iPad, über eine Art Dock-Koneckt. Aber es kam mir keine Idee, wie ich die Lautsprecher (8 Kabel) anschliesen soll. :denk:

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Februar 2013, 06:48

RE: Autoradio raus, Handy rein

hallo ,
ein handy würde ich dafür nicht nehmen . aber ein tablet schon .
schau mal ins genesis-veloster-aktivforum heißt das glaube ich. die jungs dort haben es richtig drauf , da ist glaube ich sogar eine anleitung drin. wie so ein teil in geni wandert.

grüße

6

Donnerstag, 28. Februar 2013, 09:18

RE: Autoradio raus, Handy rein

Hast du zufälligerweise einen Link hierzu?

7

Donnerstag, 7. März 2013, 12:27

RE: Autoradio raus, Handy rein

So, ggf. eine Lösung gefunden: Autoradio muss vielleicht gar nicht raus. Habe im Internet die "Sony Lifeview" Bluetooth-Fernbedienung gefunden. Diese würde ich dann gerne irgendwo an der Mittelkonsole anbringen, um als Fernbedienung für den mp3-Player des Handy zu verwenden.

Fragen an euch:

i. Ist es möglich, damit diese Fernbedienung über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt wird, derart zu legen, dass das Kabel nicht sichtbar ist. Vielleicht kann man das durch den Tunnel der Mittelarmlehne machen und dann irgendwie so an den Zigarettenanzünder anschließen (Hinten wäre keine Option).

ii. Muss man eigentlich immer Ladegeräte vom Zigarettenanzünder entfernen, wenn das Auto steht - entlädt sich andernfalls die Batterie oder ist das wurscht?

iii. Funktioniert überhaupt folgende Konstellation mit dem Standardradio ohne Navi: Handy via Bluetooth die Musik an das Autoradio streamen und gleichzeitig eine Bluetoothverbindung zur Bluetooth-Fernbedienung aufbauen?

Vielen Dank!

8

Donnerstag, 7. März 2013, 17:43

RE: Autoradio raus, Handy rein

Zitat

Original von buddylotion
Hast du zufälligerweise einen Link hierzu?


hab mal gegoogelt und das gefunden, vielleicht ist das ja der Link

http://genesis-veloster.aktiv-forum.com/…d-schnittstelle

klingt schon interessant :D

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. März 2013, 18:24

RE: Autoradio raus, Handy rein

Sry habe ich überlesen , ja das meinte ich !

Grüße

Ähnliche Themen