Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 3. September 2015, 14:55

Komisch finde ich das die Heizleistung nicht ausreicht. Bei minus 15℃ ist es bei meinem ein leichtes auf 26℃ im Innenraum zu kommen. Ich sehe da kein Problem.


Beiträge: 122

Wohnort: Schweiz

Beruf: Daddy

Auto: i40 1.7 CRDI Blue Style

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 3. September 2015, 20:51

Kann ich bestätigen bei mir. Unser UP oder vorher Touran war auch nicht viel schneller warm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. September 2015, 20:57)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 13. September 2015, 09:52

Schlechtester Kombi im Vergleichstest

In der aktuellen Ausgabe von Auto Straßenverkehr hat sich der Hyundai i40 den Konkurrenten von VW, Skoda, Ford und Toyota geschlagen geben müssen! Nicht nur, daß der Hubraumschwächste und Leistungsärmste Motor ( 1,7 CRDi) die schlechtesten Fahrleistungen bei Beschleunigung, Durchzug und Endgeschwindigkeit bot, sondern auch noch den höchsten Verbrauch hatte! Auch die höchsten Kosten je gefahrenem Kilometer konnte der i40 für sich verbuchen, zudem glänzte er mit dem höchsten Listenpreis aller 5 Vergleichsfahrzeuge!
Liebe Leute von Hyundai, das kann man besser machen! Tut was!

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 13. September 2015, 10:08

Hyundai auf dem absteigenden Ast. Das kommt davon, wenn man schnell groß werden will.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 13. September 2015, 10:08

Kann man das online irgendwo einsehen? Dass der Hynundai der teuerste sein soll interessiert mich sehr

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 13. September 2015, 10:43

Der teuerste nach Listenpreis - Ausstattungsvorteile nicht berücksichtigt!

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 13. September 2015, 10:45

Und das soll dann ein solider Vergleich sein? :schläge:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. September 2015, 11:45)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 13. September 2015, 11:35

Die Fahrleistungen und der Verbrauch haben nichts mit dem Listenpreis zu tun - außerdem ist jeder Listenpreis verhandelbar, jeder Käufer handelt seinen individuellen Preis aus - Einheitspreise gibt es bei McDonalds, aber nicht im Autohandel :)

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 13. September 2015, 12:13

Trotzdem müssen doch Ausstattungsdefizite ausgeglichen oder zumindest berücksichtigt werden. Entweder vergleiche ich (zumindest annähernd) gleich ausgestattete Fahrzeuge oder ich muss die Differenz im Listenpreis berücksichtigen.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 13. September 2015, 12:16

Oder ich akzeptiere einfach mal, dass Hyundai auch nur mit Wasser kocht. :denk:

111

Sonntag, 13. September 2015, 12:19

Na ja, habe den Test vor mir liegen, das ist wieder ein Apfel Birnen Vergleich. Gepasst hätte da auch der Syle des i40, der dann deutlich günstiger gekommen währe und Ausstattungsmässig, den anderen immernoch ebenbürtig gewesen. Eine adequate Ausstattungsvariante zum Hyundai Premium gibt es bei den anderen Herstellern nicht...oder man konviguriert es dazu....dann kommen die anderen aber deutlich teurer.
Zum Motor, dafür das er Hubraumschwächer ist, hält er in den entscheidenden Disziplinen, dem Durchzug, sehr gut mit, Unterschied innerhalb einer sek. Zum VW bei 60-100 und 1,5 sek bei 80-120...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 13. September 2015, 12:21

Es ist mir ziemlich egal, was ein schlechtes Auto kostet, ich würde es sowieso nicht kaufen - deshalb fahre ich auch keinen Dacia!

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 13. September 2015, 12:24

...deshalb fahre ich auch keinen Dacia!
:super: Jeder ist seines Glückes Schmied :D

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 13. September 2015, 12:26

Oder alles nur Augenwäscherei.
Wen ich meine Ausstattung bei anderen Fahrzeugen eingebe, ist es entweder nicht erhältlich oder es überschreitet bei weitem den Preis des i40.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 13. September 2015, 12:27

Es wurde hier aber nicht der Preis getestet, sondern die Autos - und da hat der i40 eben keine gute Figur gemacht!

Black Pearl

unregistriert

116

Sonntag, 13. September 2015, 12:29

OT

"Hatte einen Radunfall, bin mit einem Dacia zusammengestoßen...bin jetzt im Krankenhaus-besuche den Fahrer"
:D

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 13. September 2015, 12:32

:todlach: :todlach: :todlach: :todlach:

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 13. September 2015, 12:32

Der Preis ist aber entweder ein entscheidendes Kriterium oder darf nicht erwähnt werden. Als entscheidendes Kriterium spielt er mit der Ausstattung Hand in Hand, also müssen Differenzen ausgeglichen werden (gleiche Ausstattung) oder es muss explizit erwähnt werden was man für den höheren Preis mehr bekommt bzw. was bei den anderen für weniger Geld fehlt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 13. September 2015, 12:34

Der getestete Passat ist 4.000€ günstiger als der i40 - das ist schon eine erhebliche Summe! :denk: Zum Toyota Avensis sind es sogar 6.600€....

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 13. September 2015, 12:35

...und da hat der i40 eben keine gute Figur gemacht!
Jacky hat ja so recht :super: .