Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

41

Freitag, 14. Februar 2014, 18:33

Das wollt ich Euch nicht vorenthalten: http://www.ace-online.de/ace-lenkrad/tes…kombi-1209.html


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

42

Freitag, 14. Februar 2014, 18:59

Kannte ich bereits, trotzdem danke.

2 Sachen kann ich nicht zustimmen.

Zitat

Die Karosserieform ist gefällig, einen Tick bieder
Das habe ich so nun noch gar nicht gehört, gelesen und bin privat auch anderer Meinung. Und:

Zitat

Für das Fahrwerk gibt es nur Lob, es ist sauber ausbalanciert und bügelt selbst tiefere Schlaglöcher gut weg.
Ne, das Fahrwerk ist ausbaufähig, gerade auf Kopfsteinpflaster u.ä. Da gibt es besseres.

Sehr gut hat er einige Mängel erkannt. Oder sich hier vorher schlau gemacht. :D

Phillpanski

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Bremen

Beruf: Teilzeitmillionär

Auto: Hyundai I 40 5 Star Edition/ in Phantom Black alias "Schwadde Perle"

Vorname: Phill

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

43

Freitag, 14. Februar 2014, 19:05

also meiner ist von 07/2013 und das Kuppeln und Schalten funktionieren einwandfrei.

Bin schon sehr viele Autos gefahren und die vom I40 ist wirklich sehr sehr angenehm.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Freitag, 14. Februar 2014, 19:48


Ich bin ebenfalls mehr als unzufrieden mit der Schaltung. :( War deshalb auch schon in 2 Werkstätten. Dort hat man mir mit Bedauern erklärt, dass es sich dabei um keinen technichen Mangel handelt, sondern der Stand dieser Technik ist.

Scheint wirklich leider kein Einzelfall zu sein. Hier haben ja so Einige ihre liebe Not mit der Schaltung. :( Bei meinem 40er hat es sich mit der Schaltung leider auch nicht weiter gebessert. Zumal ich den Eindruck habe, dass selbst das Herunterschalten vom 3. in den 2. Gang schlechter geworden ist. So was hatte ich auch noch bei keinem Auto.

Schaltung hakt

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Freitag, 14. Februar 2014, 21:32

Also ich hab keine Probleme mit meiner Schaltung, weiß aber, dass es bei einigen HYundais, nicht nur beim I40 zu hakelnden Schatungen kommt. Es soll angeblich ein Wechsel des Getriebeöls helfen. Mehr können da woh die HMD Außendienstmitarbeiter sagen. Dadurch dass ich das Problem nicht habe, kann ich dazu eider nicht mehr sagen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

46

Samstag, 15. Februar 2014, 03:27

Bei > 20000 Beiträgen in der i40 Abteilung so 10-15 Beschwerden über die Schaltung. Mal das rein subjektive Empfinden dabei ausgeklammert - keine Probleme! :thumbup:

Beiträge: 79

Wohnort: Köln

Auto: i40 1,7 CRDi

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

47

Samstag, 15. Februar 2014, 08:30

Bei > 20000 Beiträgen in der i40 Abteilung so 10-15 Beschwerden über die Schaltung. keine Probleme! :thumbup:
So pauschal und lapidar kann man das aber nicht aussagen. Denn wenn mir 2 unabhängige Werkstätten bestätigen, dass dieses Problem besteht und bekannt ist, sind es mehr als 10-15 Beschwerden. Und das Hyundaiboard ist auch nicht der Nabel der Hyundaiwelt! :dudu: Also kann man nicht einfach sagen, dass da kein Problem ist. Und in Testfahrzeugen, wird dieses Problem ebenfalls angesprochen. Somit wäre es doch sehr blauäugig so zu tun, als sei in diesem Bereich alles bestens. :teach:

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

48

Samstag, 15. Februar 2014, 12:38

Hmmm anfangs fand ich das einlegen in den ersten Gang als sehr schwergängig, dies war aber nur wenn der Motor kalt war.
Nach 3000km empfand ich das die Schaltung leichter zu schalten war, weiss jetzt nicht ob es sich wirklich gebessert hat oder ob ich mich daran gewöhnt habe :) Kann mich jedenfalls über die Schaltung nicht beschweren.
Denke mal auch das es viel darauf ankommt, ob man sich daran stört oder sich daran stören will.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

49

Samstag, 15. Februar 2014, 13:01

...Denke mal auch das es viel darauf ankommt, ob man sich daran stört oder sich daran stören will.

So sieht es aus. Dazu kommt noch der Vergleich zu dem, was man vorher gefahren hat. Das wirst du aus dem Unterbewusstsein nicht so schnell los. Und, als vielleicht wichtigster Punkt, kritisieren ist wesentlich cooler als loben. :rolleyes:

oddjob

Goldfinger

Beiträge: 11

Wohnort: Detmold

Auto: i40

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

50

Samstag, 15. Februar 2014, 14:01

Und, als vielleicht wichtigster Punkt, kritisieren ist wesentlich cooler als loben. :rolleyes:

Und ignorieren ist besser, als Probleme ansprechen! :thumbdown: Vielleicht wäre es auch mal ganz gut, die rosarote Brille abzunehmen. Wenn es selbst Werkstätten feststellen dass die Schaltung nicht optimal ist, hat das nichts mit sich daran stören wollen zu tun. :dudu:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oddjob« (15. Februar 2014, 14:27)


SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

51

Samstag, 15. Februar 2014, 15:27

Mein freundlicher hat es mir auch heute bestätigt mit der Schaltung ist wohl HMD bekannt

oddjob

Goldfinger

Beiträge: 11

Wohnort: Detmold

Auto: i40

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

52

Samstag, 15. Februar 2014, 16:21

Na, sag blos so was nicht. :teach: Nicht, dass du dich einfach nur daran stören möchtest! :dudu: :todlach: Es gibt doch keine bekannten Probleme mit der Schaltung. Nein! :todlach: Du sollst doch nicht immer so viel kritisieren. So was muss man loben. :teach: Das nennt sich dann knackige Schaltung! :todlach:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

53

Samstag, 15. Februar 2014, 18:15

Überflüssiger Kommentar, der die Sache hier keinen Deut weiter bringt, für mich eindeutig die Kategorie "Klugscheißermodus". Es wurde doch schon gesagt, dass das PRoblem bekannt ist und ein Getriebeölwechsel bei vielen geholfen hat. Das heißt aber noch lange nicht, dass alle das Problem haben. Wie gesagt, Problem bekannt, auch bei mehreren Fahrzeugen. FÜr die Lösung des Problems müsst ihr euch aber hier nicht rund machen und klug scheißen, sondern zum Händler gehen und da Druck machen. Dass ihr das könnt beweisen ja einige hier mit ihren Kommentaren.

Beiträge: 79

Wohnort: Köln

Auto: i40 1,7 CRDi

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

54

Samstag, 15. Februar 2014, 18:40

Wie gesagt, Problem bekannt, auch bei mehreren Fahrzeugen.

Das scheinen hier aber einige anders zu sehen und das Problem nicht wahrhaben zu wollen. Wenn hier ein gewisser "re*****ter" meint, weil hier nur einige über das Problem klagen, bestünde es nicht, dann braucht man sich nicht wundern, wenn darauf mit Sarkasmus geantwortet wird. Da fragt man sich, an welcher Stelle die Klugscheißerei begonnen hat? :denk:

Blackbird

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Nürnberg

Auto: i40cw 1,7 CRDi

Vorname: Toni

  • Nachricht senden

55

Samstag, 15. Februar 2014, 19:04


Da fragt man sich, an welcher Stelle die Klugscheißerei begonnen hat? :denk:
Ganz deiner Meinung!!! :thumbsup: Ich finde es auch lächerlich, wie manche die Mängel am i40 kleinreden. Es sind zwar nicht viele Mängel, aber sie bestehen nun einmal. Und daher soll man auch das Kind beim Namen nennen dürfen, ohne gleich als "Ketzer" verschrien zu werden. :schläge:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

56

Samstag, 15. Februar 2014, 19:18

Genau darum geht es mir doch auch, weil dieser VOrwurf ja in beide Richtungen geht und im GRund auch nur im INternet existiert. Keiner hier hat etwas dagegen, wenn einer einen Mangel nennt und darauf aufmerksam macht. Wie gesagt, ich hab meinen IX35 zum Schluss auch nicht mehr gemocht und mich deswegen ja für ein anderes AUto entschieden. Ich würde niemanden einen Ketzer nennen, lasse mir aber uach nicht vorwerfen, die rosarote Hyundaibrille aufzuhaben. Aber nochmal, wenn ich ein Problem mit meinem Auto habe, nenne ich das hier zwar vielleicht. Mache aber nicht gleich die Marke schlecht und vor allem, ich mache meiner Werkstatt richtig Druck und nicht hier. Auch die Frage, wer angefangen hat, is doch müssig, ich bin jetzt seit über 8 Jahren in beiden bekannten deutschen und einem ausländischen Forum aktiv. So einen Kindegarten wie hier gibt es woanders nicht. So, wollen wir jetzt mal wieder back to topic kommen, weil diese Diskussion ja immer wieder aufkommt, gerade wenn Forumsmitglieder neu dabei sind. Lasst uns einfach weiterhin über die sachlichen Probleme und nicht über eure psychologischen Probleme dabei reden, dafür gibt es sicherlich eine www.psychoboard.de oder so was ähnliches. So nun aber Friede. Sorry, die letzte Spitze war wirklich als Spaß gemeint, bitte nicht, dass sich jetzt einer persönlich angegriffen fühlt.

PS: Wo ist eigentlich noby abgeblieben, ich vermisse ihn ein wenig.

Beiträge: 79

Wohnort: Köln

Auto: i40 1,7 CRDi

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

57

Samstag, 15. Februar 2014, 19:53

Ja, manchmal ähnelt das Ganze hier einer Realsatire. :todlach: Aber dennoch bleibt es von dir ein frommer Wunsch, dass wenn hier jemand nur etwas intensiver über Probleme klagt und dafür die Marke verantwortlich macht, er nicht gleich als Nestbeschmutzer beschimpft wird. Und ein nicht unerhebliches Problem, welches Hyundai schon länger bekannt ist und man dennoch nichts tut, entbehrt nicht dem Vorwurf, dass Hyundai für diesen Missstand verantwortlich ist. Über VW wird doch hier auch so pauschal geurteilt und alle geben Applaus dafür. Ist dass dann nicht etwas Doppelzüngig? :denk: Und man kann der Werkstatt noch soviel Druck machen wie man möchte, aber wenn denen von Seiten Hyundais keine Lösung an die Hand gegeben wird, können die auch nur mit einem verständnisvollen Axelzucken dastehen. :aufgeb: Habe es ja wie schon geschrieben, selber erlebt. Und das nicht nur in einer Werkstatt. Das soll schon was heißen, wenn der Werkstattmeister mit der Situation selbst unzufrieden ist.

PS: Nicht böse gemeint, aber dein Spruch über die psychologischen Probleme ist schon etwas Grenzwertig. :stop:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

58

Samstag, 15. Februar 2014, 22:44

Der war ja nicht auf doch gemünzt. Klingt arrogant, aber das Problem der nicht richzig klappenden Türrn beim IX35 habe icj bundesweit gelöst. Nach drei Werkstattbesuchen habe ich auf Wandljng bestanden. Parallel AutoBild eingeschaltet auf, Facebook die Hyundai Abteilung öffentlich genervt u d siehe da. Es wurde um Rücktritt von der Wandlung gebeten, man hat den Fehler im Autohaus an meinem Fahrzeug gefunden und sieht die Ursache in der Produktion u d ändert den Fertifungs und QS Prozess. Als Entschuldigung gab es noch 70 Euro Tankgutschein. Ab 11/2011 gibt es das Problem der nicht richtig klappenden Türen nicht mehr. Sollte nur ein Beispiel sein. Alle Hersteller kochen nur mit Wasser und die wärrn ja verrückt so gute Autos zu bauen, die man nicht mehr her geben will. Soll auch kein in Schutz nehmen der Hersteller sein, ist einfach so. Ok peace jetzt

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

59

Samstag, 15. Februar 2014, 23:00

...Wenn es selbst Werkstätten feststellen dass die Schaltung nicht optimal ist, hat das nichts mit sich daran stören wollen zu tun. :dudu:
Könntest du den Plural in irgendeiner Form manifestieren? Ich habe hier (neben anderen, älteren Kraftfahrern) festgestellt, dass man es in Japan noch besser kann. Es ist (leider) so. Aber was soll beim i40 nicht "optimal" sein? Müsst ihr einen Hauch von Kraft aufwenden? Wenn er kalt ist, schaltet sich das Auto nicht so gut, als ob es warm ist?

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

60

Samstag, 15. Februar 2014, 23:06

Vom Automatik auf Gangschaltung - dann ist das schwer, vom uralt Fendt (mein Traumschlepper) auf Schaltung - reißt man schier den Ganghebel raus :)

/edit Ceed: einige Beiträge entfernt