Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GTi40

Schüler

  • »GTi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Germany

Auto: i40cw 5-Star 1.7 CRDi

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Februar 2013, 17:42

Dauertest i40cw

Vielleicht kennt ihn der eine oder andere noch nicht:

Zwischenstand
i40 Dauertest Fazit

Ok, es sind nur 22.000 und ein Jahr, aber immerhin. Interessanter wird demnächst wohl der 100.000 km Test von Auto Bild. Dort läuft seit 3/2012 ein i40 cw Diesel.


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Februar 2013, 18:47

RE: Dauertest i40cw

@GTi40

Danke :super: Kannte ich noch nicht.
LG Andy58

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Februar 2013, 20:26

RE: Dauertest i40cw

Ein fettes Danke auch von mir.

PS: Das mit dem Dreck in dem Zwischenraum an den Hecktüren stört mich auch ein wenig.

nerodom

Profi

Beiträge: 657

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Februar 2013, 08:37

RE: Dauertest i40cw

7.3l/100km genau mein Verbrauch.

Also kann ich ja gar nicht so falsch schalten und fahren. Aber schon der Hammer wenn das Auto mit 4.8l angegeben ist, 50% über Werksangabe.

Ansonsten immer noch zufrieden nach 34000km

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Februar 2013, 13:32

RE: Dauertest i40cw

Ich denke, wir haben uns alle richtig entschieden. :super:

ievierzig

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Industriekaufmann

Auto: i40cw 1,7 CRDi

Vorname: Guido

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Februar 2013, 15:59

RE: Dauertest i40cw

Danke für die Info!
Ich liebe solche Berichte. Es gibt doch immer Leute, die einen Hyundai schlecht reden wollen.
Ich bin froh mich für den i40 entschieden zu haben. Die Heckklappe öffnet tatsächlich etwas schleppend, was in der Garage einem zu Gute kommt.
Mit dem Navi und der Parkbremse kann ich keine Nachteile feststellen.

Einzig die sehr leicht beschlagene Windschutzscheibe nervt, doch dies scheint kein Hersteller- sonder eher ein Bauart-Problem zu sein (Winkel der Scheibe und zu dichter PKW Innenraum).

Ansonsten super zufrieden. Riesig viel Platz. sehr gut verarbeitet und mit 6,5 Liter Diesel bei gemischter Fahrweise sehr sparsam. Im Urlaub mit Gepäck sogar nur 5,9 Liter.

Gruß an alle i40 Fahrer. Wir haben alles richtig gemacht und dabei noch Geld gespart!!!

Import-Velo

unregistriert

7

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:18

RE: Dauertest i40cw

@nerodom
Ist ein klarer Sachmangel, beim verlinkten Urteil des LG Bochum lag der Mehrverbrauch zwischen 11,7% - 14,4% gegenüber den Prospektangaben des Herstellers, der Händler musste das Fahrzeug zurück nehmen: Link.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:23

RE: Dauertest i40cw

@Velo:
Jein. Wenn jemand der Ansicht ist, sein Fahrzeug verbraucht deutlich mehr als "erlaubt", so kann er einen Gutachter beauftragen, der das Fahrzeug auf dem Normprüfstand "vermisst" hinsichtlich des Verbrauchs und die dabei festgestellte Abweichung ist maßgeblich für das "Recht" auf Minderung/Wandlung/Rückgabe. Und wollen wir wetten, dass es dann zwar einen Mehrverbrauch gibt, dieser aber deutlich geringer ausfällt als der eigene.

Der Dauerbericht liest sich ganz gut, doch 7,1 L im Schnitt mit dem Diesel und andere Mängel, die dort aufgeführt werden, werfen ein durchwachseneres Licht auf den i40, als es für die meisten in der Wirklichkeit ist.

Ich überlege auch bei 25.000 km mal ein Fazit zu schreiben, aktuell sind es 21.000 km nach gut 9 Monaten. :D Bis auf Kleinigkeiten, die Heckklappe und einem Marderschaden bin ich zufrieden und habe mich an die Gemütlichkeit des i40 gewöhnt.

GTi40

Schüler

  • »GTi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Germany

Auto: i40cw 5-Star 1.7 CRDi

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Februar 2013, 18:08

RE: Dauertest i40cw

@ruffy85: Persönliche Erfahrungsberichte sind hier sicher immer sehr willkommen. Für so einen Austausch sind wir ja hier im Forum angemeldet. Es interessiert besonders die Wenigfahrer mit welchen typischen Mängeln beim Fahrzeug zu rechnen ist, ob es vielleicht Serienschäden gibt und was die Inspektionen kosten, bzw. wie hoch die Ersatzteilpreise sind.

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Februar 2014, 00:31

Dauertest

Hallooo
Hab gerade ein bissl gegoogelt und wollte euch mitteilen das am 12.02.14 ein Dauertest über unseren Dicken rauskommt :D

Wenn es interessiert kann es sich ja Dan kaufen.

Hier der Link: http://www.autozeitung.de/aktuelles-heft…zeitung-05-2014

Phillpanski

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Bremen

Beruf: Teilzeitmillionär

Auto: Hyundai I 40 5 Star Edition/ in Phantom Black alias "Schwadde Perle"

Vorname: Phill

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Februar 2014, 07:10

genial, werd ich mir gleich anner Tanke kaufen :)

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Februar 2014, 08:49

Cool Danke! Ich geh auch gleich zur Tanke :)
(Was fürn flow) :D

Phillpanski

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Bremen

Beruf: Teilzeitmillionär

Auto: Hyundai I 40 5 Star Edition/ in Phantom Black alias "Schwadde Perle"

Vorname: Phill

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Februar 2014, 20:14

habse mir gekauft, guter Artikel :) danke für den Tip

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Februar 2014, 21:44

Ich bin leider nur bis zu unserem ALDI gekommen und da hatten sie die Auto Motor nicht, aber dafür die Auto Strassenverkehr, da ist ein kleiner Vergleichstest drin, I30 gegen I40, im Grunde, der I30 reicht vollkommen ist zum Teil sogar der bessere Kombi, der I40 ist ein wenig zum Angeben. Damit kann ich sehr gut leben.

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Februar 2014, 21:58

Gibt's auch fürs iPad, eventuell kann sich ja der ein oder andere den Weg zur Tanke sparen.

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Februar 2014, 11:09

Ich habe ein paar Screenshots übers iPad gemacht, ich würde sie hier reinstellen, damit jeder was davon hat. Oder würde ich gegen iwelche Regeln verstoßen?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. Februar 2014, 11:40

Die Regel gegen die du dann verstößt nennt sich Urheberrecht.

oddjob

Goldfinger

Beiträge: 11

Wohnort: Detmold

Auto: i40

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. Februar 2014, 13:33

Habe den Artikel gelesen. Er ist nicht schlecht geschrieben, bringt aber nichts Neues zum Vorschein. Wer hier im Forum aufmerksam liest, bekommt die gleichen Infos. Ist also nicht so schlimm, wenn man den Artikel nicht gelesen hat. Ist nur traurig, dass Hyundai wohl schon seit sehr langer Zeit Mängel am i40 bekannt sind, man sich da aber wohl nicht gemüßigt fühlt etwas zu verbessern. Die schlaffen Gasdruckfedern an der Heckklappe werden weiterhin stur durch die gleichen schlaffen Teile schon seit Jahren ersetzt. Nicht, dass man da mal nachbessert. Was ich aber frech von Hyundai finde ist, dass der Testwagen wegen seiner schlecht dosierbaren Kupplung und hakeligen Schaltung kritisiert wird. Und Hyundai erzählt dort dann da ernsthaft auf Nachfrage der Tester, dass seit November 2012 eine verbesserte Version der Kupplung verbaut wird. Dann frage ich mich, warum bei meinem i40 Bj 08/2013 die Schaltung immer noch so unglaublich schlecht ist? Also bei der Schaltung hat sich Hyundai wirklich nicht mit Ruhm bekleckert. Auch das klappern des Armaturenbrettes betrifft wohl mehr i40 seit langem, als Hyundai zugeben möchte. Auch da sieht man wohl von Seitens Hyundai keinen Handlungsbedarf. Ich hoffe nur, es wird einiges von dem Artikel beim Nachfolgemodell beherzigt.

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Februar 2014, 14:05

Also meiner hat jetzt knapp 21000km runter. Da klappert nichts und garnichts. (noch nicht :anbet: ) Bin vorher n Franzosen als Cabrio gefahren, da hat alles geklappert^^ Vielleicht bin ich deshalb da nicht mehr so sensibilisiert und höre die feinen Klappergeräusche einfach nicht ^^
Bei den Gasdruckfedern einfach jedes Jahr zu Werkstatt fahren und beim 5. Mal dann sagen, dass du kein bock mehr auf die Scheiße hast, die Schnauze voll hast und die elektrische Heckklappe kostenlos anfordern :teach: oder haben die Relaxpaketbenutzer das gleiche Problem? Die sollte doch bis Anschlag automatisch fahren,oder nicht? :denk:
Ich finde es nur komisch, dass bei den 100000km im Test nicht ein einziges Mal die Bremsen erneuert wurden. Oder haben sie das bei den Angaben weggelassen?
Und die unterschiedlichen Preise bei den Inspektionen mal 370 mal knapp 300 Euro bewirken sich dadurch aus, dass bei jeder 2. Inspektion (in etwa) dier Kraftstofffilter ausgetauscht wird, sowie Ölfilter plus Ölwechsel.
Und zur Kupplung: Ein glück fahre ich Automatik. In der Großstadt auch Pflicht :teach: :D

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Februar 2014, 14:31

Die schlaffen Gasdruckfedern an der Heckklappe werden weiterhin stur durch die gleichen schlaffen Teile schon seit Jahren ersetzt. Nicht, dass man da mal nachbessert.
Das kann ich nicht bestätigen, die Lifter, die mir nun eingebaut wurden sind eindeutig stärker als die ursprünglichen. Die Klappe fährt bis zum Anschlag hoch, ohne dass ich nachhelfen muss. Vorher war bei ca. 3/4 Schluss.

Vielleicht hatte ich einfach nur Glück, was mir aber ehrlich gesagt egal ist :D