Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

61

Samstag, 20. April 2013, 00:56

RE: Vergleichstest

Hab ich doch heute in der Tanke nen Blink in die AUTO-Zeitung geworfen, und da springt mich doch echt diese Überschrift an:

"Hyundai bedrängt Porsche" .. "Korea Sieg?"

Soweit ist es mit Hyundai also schon gekommen :freu:
Demnächst schlägt dann der i40 den Passat und die C- oder E-Klasse.


velvet

Profi

  • »velvet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:26

Es gibt einen neuen Vergleich in der Auto-BLÖD.
Diesmal die i40er Limo gegen den neuen Insignia. Da bekommt der i40 ganz schön auf die Füße. 8o
Zu recht? Was meint Ihr?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 849

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:40

:teach: Auto-Bild hat Recht! Ich habe immer ein Exemplar davon im Badezimmer liegen - falls das Klopapier mal ausgeht! :todlach:

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 15:21

Dir graust`s aber auch vor garnichts. :D

postbumbara

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Niederbayern

Auto: Hyundai i40 cw 1,7 crdi 5 Star

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 17:24

Vielleicht möchten sie OPEL retten

Hallo zusammen,
der Vergleichstest (Insignia vs. i40) in der aktuellen Auto Bild finde ich nicht gerecht.
Auto Bild hat wieder mal (wie jede Woche) einen "deutschen" Hersteller gewinnen lassen.
Wenn man den Test genau liest stellt man fest, das sehr viele Fehler bzw. negatives über den i40 berichtet wird.
Sehr auffällig für mich, kein Wort von der 5 Jahres Garantie, die Kfz-Steuer wurde falsch reingeschrieben (210 statt 189),
lauter und rauer Motor...kann ich in keinster Weise bestätigen.
Was aber der wahnsinn war, die Elastizität beider Fahrzeuge !
Das man den Hyundai so schlecht macht ist nicht fair u. nicht richtig.
Die Elastizität des i40 (sogar besser als die Fahrzeuge vom VW Konzern, siehe Test in derselben AB) ist um Meilen besser als beim Opel.
Obwohl der Hyundai nur einen 1,7 Liter Motor hat!!!
Den Opel kannst du in keinster weise Schaltfaul bewegen, man kommt mit dem schalten nicht mit !!!!
Einfach nur lächerlich dieser Bericht, das hat mit einem Autotest nichts mehr zu tun, das ist reines Marketing.
Wir wissen das Hyundai gut ist, und ich kann nur über die anderen lachen.
Ich hab meinen i40 cw 1,7 Crdi 5 Star Silver Edition für wahnsinnige 21.700 Euro gekauft.(Tageszulassung 10 Km)
Das soll mal ein anderer Hersteller nachmachen.
Ach nochwas, schaut mal die Pannendienste, Abschlepper etc. an, was für Autos stehen bleiben........deutsche bzw. 80 % VW
Bin mit meinem Hyundai bis jetzt 10.000 Km gefahren, und bin in jeder Hinsicht sehr zufrieden damit.

velvet

Profi

  • »velvet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:24

Das mit der Elastizität ist mir auch gleich aufgefallen. Die Übersetzung des Opels geht ja gar nicht!
Genauso wenig kann ich mir vorstellen, dass die beiden Modelle ausstattungbereinigt verglichen wurde.
Meiner Meinung nach ist der Bericht reine Willkür des Testers. Der gehört doch gehängt.....

Lolle

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw 1.7crdi

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:24

Habe mich über den Test auch sehr geärgert, zumal ja noch der Opel als 5-Türer mit dem i40 verglichen wurde. Ist aber typisch Auto-Bild. Der neue i10 ist im Vergleich mit dem VW Up aber auch nicht besser weggekommen.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 003

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:33

:teach: Auto-Bild hat Recht! Ich habe immer ein Exemplar davon im Badezimmer liegen - falls das Klopapier mal ausgeht! :todlach:
Du willst uns damit bestimmt sagen: der i40 ist für`n Ar.... :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 849

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:47

Woher weißt du das? Ich meinte - genau wie du schon schriebst - : Der i40 ist für`n Ar...beiter ein hervorragendes Fahrzeug mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis! :super:

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 003

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:51

Jacky, auf dich ist Verlass. :D

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 21:51

Ich hab den Test auch gelesen und hab nur gefeiert. Da muss Opel schon sein 2013er Faceliftpremium Modell schicken, um gegen den vom technischen Stand her 2011er I40 zu na sagen wir mal gewinnen. WIe schon geschrieben, kein Wort von der Garantie. Das mit der Steuer stimmt. Hängt immer von ab, welche Bremse hinten verbaut ist (ne eigentlich liegt es an der Werkseitigen Felge 16 oder 17 Zoll).
Das mit der Elastizität hat mich auch geärgert und ist ja mal wieder rein subjektiv. Wäre es andersrum gewesen hätten die AB geschrieben. Da wo der Opel kurz und knackig mit guter Elastizität fährt, sich auch schaltfaul fahren lässt, hat Hyundai ellenlange Gänge eingebaut, in der Hoffnung, den Verbrauch zu senken. Wie gesagt, Hyundai hätte es für AB nicht richtig machen können.
Ich finde meinen I40 1000mal geiler als sonen Insignia. Und einem Hersteller vorzuwerfen, dass er nur Limousine und Kombi, aber kein Fließheck anbietet, fnde ich auch schwach. Übrigens hätte der I40 Kombi den Insignia Kombi locker weggesteckt. Kumpel vonmir hat sich jetzt vor kurzem einen 1,6er Turbo (180PS) Insignia Kombi geholt. Er schafft zwar 230 km/h (fahr ich eh nicht), aber der Kofferraum sieht nur von aussen riesig aus, von innen hatte mein IX35 mehr Platz.
Also ärgert euch nicht, wir wissen, dass der I40 ein gutes Auto ist.

72

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 20:43

Mal Was Zum Schmunzeln


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

73

Freitag, 1. November 2013, 08:13

:( Prolliges gelaber- NULL PUNKTE! :thumbdown: :thumbdown: :gaehn:

Epasmic

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Sachsen

Auto: i40cw

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

74

Freitag, 1. November 2013, 11:36

Habe mir extra gestern noch die Zeitung geholt. Naja. So schlecht ist Der i40 nicht, wie er dort beschrieben wird, aber .... wer hat den Neuen Opel wirklich von euch schon gefahren ? Vielleicht ist er wirklich nicht schlecht ? Wir gehen ja immer davon aus , unser Auto ist das bessere. Werde mir mal einen zum Probe fahren holen, wenn es die Zeit erlaubt. Der Kofferraum mit der Klappe ist besser, das ist Fakt. Die haben ja, den größeren Motor mit 2,0 Liter genommen, das ist schon mal nicht fair. Weiß nicht, wie die neuen Opel Motoren so sind, weiß nur noch, das da noch ein anderer Hersteller mit drin hängt, weiß aber nicht mehr welcher. Wegen Garantie, das mit Lebenslang, ist ja nicht mehr, da hätten sie echt mehr Punkte geben können . Denn 5 statt 2 ist schon ein großer Unterschied. Der Opel muß ja auch jedes Jahr in die Werkstatt, was ich wie bei Hyundai Müll finde, weil es mehr Kosten sind als aller 2 Jahre. Für viel fahrer ja, aber da kann man ja wie bei anderen Autos Variabel oder festen Intervall machen. Das Lenkrad beim Opel hätte von mir 5 Minus Punkte bekommen, wegen den vielen Knöpfen. Aber jeder muß selber Entscheiden.
Gruß Micha

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

75

Freitag, 1. November 2013, 12:22

Also ich würde mir immer selbst einen Eindruck verschaffen wollen und bei den Tests interessieren mich hauptsächlich nur die Daten und Messwerte die sollten ja stimmen. Und dann geht es eben auch viel um Geschmack und Vorlieben.
Kleines Beispiel habe letztes WE einen VW Beatle von 1998 mehrere 100km gefahren, lassen wir mal die Technik aussen vor da der Wagen eben von 98 ist. Aber ich habe sofort gemerkt ich sitze in einem VW erstens hatten die Sitze wieder die typische VW härte und slebst die Kopfstütze war hart wie ein Stein und vom VW Cockpit fühlte ich mich wieder irgendwie eingeengt und umschlossen auch fand ich die Pedale zu eng zusammen, halt wie immer bei VW. Und mir gefällt diese Sitzposition überhaubt nicht.
Mal ganz zu schweigen davon das beim Beatle das Armaturenbrett so tief ist das man kaum ein Navi mittig unten plazieren kann, ich frage mich wie das eine kleine Frau machen will (für die ja wohl dieses Teil konstruiert ist) geschweige denn die Scheibe von innen reinigen. Man muss sich da dann wohl auf Armaturenbrett legen, für mich eine totale Fehlkonstruktion.

wilf

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Sachsen

Auto: i 40 cw silver edition

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

76

Freitag, 1. November 2013, 13:25

Eigentlich sollte man die bunten Zeitungen und Tests ignorieren, aber man verfällt halt immer wieder darauf, eine zu kaufen.

Da lob ich mir ordentliche Userforen wie eben Hyundaiboard.de :) als Informationsquelle.

geosnoopy

unregistriert

77

Freitag, 1. November 2013, 14:24

Der direkte Kokurenztest wurde doch schon erfolgreich absolviert :D
Der i40 konnte sich doch bestens gegen den VW Passat behaupten, also wen oder was interessiert dann Opel! =)

Phillpanski

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Bremen

Beruf: Teilzeitmillionär

Auto: Hyundai I 40 5 Star Edition/ in Phantom Black alias "Schwadde Perle"

Vorname: Phill

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Samstag, 4. Januar 2014, 18:14

i40 vs. Opel Insignia....Ich reg mich auf!

Hallo, habe gerade diesen "dummen" Vergleich gelesen, schaut euch die Bilderstrecke an...in fast JEDEM punkt schmettert die "Auto Bild" den Hyundai ab und kritisiert wo sie nur können... :cursing:

Bin seid vieeeelen Jahren selber Opel Fan aber was hier geschrieben wird ist absolut lächerlich.
Habe mich persönlich auch erst in den Insignia verguckt, jedoch nach einer Probefahrt dagegen entschieden da für mich der Hyundai das Insgesammt "bessere" Auto ist.

Aber lest selber, hoffe das hat hier noch keiner gepostet :whistling:


http://www.autobild.de/bilder/vergleich-…ia-4433216.html

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

79

Samstag, 4. Januar 2014, 18:26

Ned aufrega....Auto Bild hat was gegen Hyundai....das ändern wir in diesem Leben nicht mehr !!!

Ich weiß was ich an meinem I10 hatte, weiß seit 7500 km was ich an meinem I30CW habe. Wußte was wir damals am lantra Kombi hatten....praktische geschickte Autos zu einem akzeptablen Preis....

Trink a Bierle, verbrenn den Artikel und entspanne.... :prost:

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

80

Samstag, 4. Januar 2014, 18:32

Der Artikel ist aber wirklich ne Frechheit.
Den i40 so runterzumachen.......
Bin auch den Insignia probegefahren.
Der 130 Ps Automatik war lahmarschig und der Schalter obwohl neu machte Geräusche vom Armaturenbrett als wàre er 10 Jahre alt.
Aber es ist so...die einheimischen Marken werden immer schöngelobt.
LG

Ähnliche Themen