Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

The Dude

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Wien, Österreich

Auto: I40, 1,7 CRDi Premium

Vorname: Michi

  • Nachricht senden

41

Samstag, 26. Januar 2013, 11:27

RE: Vergleichstest

Hallo Jungs!

Also, ich persönlich habe mit Vergleichstest immer so meine Probleme, da es kaum unabhängige bzw. wirklich sachliche Tests gibt. Ich habe mir den Vergleichstest zwischen unserem I40 und dem Skoda Superb (http://www.autobild.de/artikel/hyundai-i…st-3544471.html) und meiner persönlichen Meinung hat der Superb nicht wirklich die Nase vorne.

Weil:
Es eine andere Klasse ist, der Test hätte gegen den Oktavia stattfinden sollen, da wäre ich mal gespannt! Bei Verbrauch und Reichweite ist der I40 vorne, ebenso beim Innengeräusch (wenn auch minimal). Aber was für mich ein sehr wichtiges Ergebnis ist, dass der i40 mit 100km/h (warm) 1,5m 8o früher steht als der Superb. 1,5 m ist eine Wahnsinnsdistanz und es sind Werte die ins Gewicht fallen, ob der i40 nun zu stylish oder nicht ist, ist egal da es im Auge des Betrachters liegt und nicht relevant.

Liebe Grüße aus Wien
M!ch!


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

42

Samstag, 26. Januar 2013, 15:14

RE: Vergleichstest

Hy Michi
Genauso ist es :freu:
Hoffe es läuft bei dir alles glatt?
LG Andy 58 aus der Nachbarschaft

The Dude

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Wien, Österreich

Auto: I40, 1,7 CRDi Premium

Vorname: Michi

  • Nachricht senden

43

Samstag, 26. Januar 2013, 15:49

RE: Vergleichstest

Hi Andy 58!
Hab jetzt 200km drauf und möchte gar nicht mehr aussteigen! Kann nicht meckern, alles so wie es sein soll! Hoffe bei dir ist ebenfalls alles im Lot!

Liebe Grüße!
Michi

Tommy86

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Friesland

Auto: i40cw 136PS CRDI

  • Nachricht senden

44

Samstag, 26. Januar 2013, 16:21

RE: Vergleichstest

Schließe mich mal der Meinung an. Ich finde der Superb ist eine Nummer höher als der i40. Aber es ist ein Testbericht von Auto Bild. Hätten die den Octavia genommen, hätte er vll verloren. Und das geht ja gar nicht bei Auto Bild, dass ein Fahrzeug der Volkswagen Gruppe verliert.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

45

Samstag, 26. Januar 2013, 16:47

RE: Vergleichstest

@Tommy86
Naja da siehste wie hoch unserer eingestuft wird. Ist ja eigentlich positiv.

@The Dude
Freut mich für Dich, möcht eigentlich auch dauernd herumfahren. Du siehst die Motivation der Kollegen hier im Forum, sich für den i40 zu entscheiden, war goldrichtig.

LG an beide :freu:

Tommy86

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Friesland

Auto: i40cw 136PS CRDI

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 27. Januar 2013, 07:53

RE: Vergleichstest

@ Andy
So kann man es natürlich auch sehen. :D

Mir ist es aber auch egal wie er abschneidet. Ich bin bis jetzt voll zufrieden mit meinen i40. Und wenn er läuft wie mein Tucson wird es in 5 Jahren wieder ein Hyundai werden :teach:
Habe auch die Erfahrung gemacht das 2 Leute bei meinem standen und ihn sich angeschaut haben und gesagt das es ein sehr schönes Auto ist :freu:

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:02

RE: Vergleichstest

@Tommy86
Werde sicher auch bei der Marke bleiben, Preis-Leistung ist super.

LG Andy58 :super:

PS: Hatte meinen Tucson Diesel Automatik auch 5Jahre. War sehr zufrieden.
»Andy58« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-04-1.jpg

Mike965

Mike965

Beiträge: 36

Wohnort: Aus der Pfalz

Beruf: Vor Weihnachten entlassen...

Auto: i40cw 136PS

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:45

RE: Vergleichstest

Ha,
cool bei mir genauso, allerdings hab ich den Tucson nicht verkauft... 2.0 Diesel Automatik... jetzt 95000km, nie einen Defekt. Der Grund für den Kauf des i40...
»Mike965« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flotte_2_board.jpg

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:55

RE: Vergleichstest

Geiles Bild von den 2en :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:22

RE: Vergleichstest

Ich kenne immer mehr Leute, die 2 Hyundais in der Familie haben - meist, weil mit dem ersten gute Erfahrungen gemacht wurden!
So wie früher, als Papi Passat fuhr, und Mami Polo. Nur jetzt heißen die Autos i40 und i20 :super:

Preussi0

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:38

RE: Vergleichstest

Bei uns in der Familie gibt es 3 Hyundai.
2 mal i40 und 1 mal Genesis.
Und meine Frau will jetzt von Ihrem X3 zum neuen Kia Ceed Kombi wechseln.
Kia gehört ja auch zu Hyundai :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:56

RE: Vergleichstest

Sowas lese ich in einem Hyundaiforum natürlich besonders gerne!!! :super:

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

53

Montag, 28. Januar 2013, 10:45

RE: Vergleichstest

Wir hoffen auf einen elektr. i(x)20 als Ergänzung zu unserem i40. :) Grundsätzlich baut Hyundai vernünftige Autos zu einem vernünftigen Preis, aber sie dürfen sich jetzt nicht ausruhen, die Konkurrenz holt mit großen Schritten auf, was eben auch Vergleichstests zeigen.

Schade, dass der Hyundai Händler, der den Marderschaden reapriert keinen Santa Fe 2013 und kein Genesis Coupé 2013 hat, diese hätte ich gerne als Ersatz gefahren. Wären auch schöne Zweitwagen.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Montag, 28. Januar 2013, 12:40

RE: Vergleichstest

Meine Freundin fährt im Moment auch noch einen Leasing-VW UP!

Kein schlechtes Auto muss ich zugeben, ich fahre ihn in letzter Zeit häufiger => sie fährt mit meinem i30 durch die Gegend! X(

Naja so wie es bis jetzt aussieht, wird sie in nem Jahr (wenn das Leasing rum ist) auch zu "uns" wechseln ;)

Preussi0

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

55

Montag, 28. Januar 2013, 17:57

RE: Vergleichstest

Wenn se schlau is macht se das :D

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 13. März 2013, 14:28

RE: Vergleichstest

Will zu diesem Thread auch mal meinen Senf geben.

1. Mit dem Okatavia kann den den i 40 nicht vergleichen, der Okatvai (jedenfalls der alte, der neue ist ja größer), ist golf-Klasse, der Superb ist Passat-Klasse, also genau wie unser i40. Vergleich mit superb ist also korrekt.

2. Der Mazda 6 sieht in meinen augen auch sehr gut aus, aber wie andere hier schreiben: er ist bei gleicher ausstatung einen ganzern Zacken teuerer als der i40 - und da fiel mir die Wahl nicht schwer....


gruß aus München :winke:

57

Mittwoch, 13. März 2013, 18:54

RE: Vergleichstest

so hats bei mir auch ausgesehen, Passat zu teuer und zu altbacken, skoda zu teurer und mazda der ist wegen dem kleinen navi display und eben dem preis durchgefallen.

aber meine entscheidung für den hyundai ist vom gefühl her immer noch gut :D

Hausmarke

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: I 40 1.6 CRDi

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

58

Freitag, 19. April 2013, 06:59

RE: Vergleichstest

Seid gegrüßt.

Ich denke man kann ein Auto, wie auch alles andere optisch nur subjektiv einschätzen. Ob es schön oder geil aussieht liegt allein im Auge des Betrachters. Mir gefällt der i40 aber auch... Aber auch andere Kisten sehen ganz nett aus. Es ist eben für mich eine Abwägung zwischen Kosten, Nutzen und Preisgestaltung etc.

Ich denke auch, der i40 muss sich mit dem Skoda Superb und ähnlichen messen lassen. Der Oktavia ist Golf-Basis und Größe. Da wäre der i30 das Vergleichsfahrzeug...

Und es ist doch egal wie unser i40 - Liebling im Test abschließt, wir wissen, was wir an der Kiste haben und WARUM wir den i40 kauften. Den Fortschritt kann man nicht verhindern und logisch wird dann jedes Auto mal in die Jahre kommen. Die Autorevolution gibt es nicht mehr, das ein Auto mehrere Generationen voraus ist..

Autovergleichtests lesen ist richtig, kann verwirren ( wie jede unterschiedliche Meinungsäußerung) , aber ein persönlicher Vergleich und das Gefühl bei einer Probefahrt ist nicht zu ersetzen.
Dann merkt man erst, ob das Fahrzeug von innen so "passt" , wie von außen...

Ich selbst finde z.B. den aktuellen Passat von außen nicht schlecht (obwohl er sehr sachlich ist) aber von innen ist er zu öde. Und so zieht sich das überall durch. Und meistens sucht man sich dann einen besten Kompromiss.

Oder ist das nicht so?

Gruß

Andreas

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

59

Freitag, 19. April 2013, 13:25

RE: Vergleichstest

Zitat

... Die Autorevolution gibt es nicht mehr, das ein Auto mehrere Generationen voraus ist...

... Und meistens sucht man sich dann einen besten Kompromiss.

Oder ist das nicht so?


Die letzte "Autorevolution" war der A2. Sparsam, Leichtbausweise... Während er gebaut wurde, war er total unbeliebt und jetzt als Gebrauchter mit einer enormen Preisstabilität unterwegs.

Was den i40 angeht, gehe ich mal davon aus, dass die meisten hier nicht den besten Kompromiss genommen haben, sondern nach dem Motto " Das meiste Auto fürs Geld" verfahren haben. Ganz ehrlich, wenn der i40 einem nicht so günstig hinterhergeschmissen würde, sondern genau so viel wie die Konkurrenz von Ford, Opel, VW, Skoda, Mazda oder ähnlichem kosten würde, würden sich viele anders entscheiden.

Aber wen interessiert schon "wenn und würde". Für das gezahlte Geld ist der i40 in Ordnung. Er bringt mich an mein Ziel, aber ein Traumauto ist er nicht.

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

60

Freitag, 19. April 2013, 19:56

RE: Vergleichstest

Hallo Rico,

wenn Dein i40 kein Traumauto ist, dann mache ihn doch zu einem. Baue Dir eine Bar ein und schaffe Dir eine langbeinige blonde Chauffeuse an, dann bist Du dem Ziel Traumauto ein Stück näher gekommen.

Gruß aus Kiel

Ähnliche Themen