Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Scoopex

Schüler

  • »Scoopex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Januar 2013, 10:56

Wischwasserdüsen

Hallo zusammen,

Ich fahre täglich 200km autobahn und bei minusgraden funktionieren die wischwasserdüsen nicht mehr...zugefroren...

Ich habe Sonax Fertigmix -20 grad drin, an dem kanns also nicht liegen. Zusätzlich habe ich dann mal noch Sonax enteiserspray geholt und auf die düsen gesprüht in der hoffnung das wieder was kommt..... vergeblich.

Habt ihr das auch ? Halte ich für recht gefährlich da die scheiben vom salzmix einfach massiv verschmieren.

Beheizbare düsen gibts leider nicht laut dem freundlichen. Von drittherstellern hab ich auch nix gefunden.

Gruss

Scoopex


enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Januar 2013, 11:08

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Wie? Die sind nicht beheizt?

Scoopex

Schüler

  • »Scoopex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Januar 2013, 11:09

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Nö ! Nur die scheibenwischer..

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Januar 2013, 11:46

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Ich bin fest davon ausgegangen das die Düsen beheizt sind. Bzw. ich gehe davon aus das die bei meinem i30 es zumindest sind... Meine sowas mal gelesen zu haben... :denk:

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Januar 2013, 11:58

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Ich mach immer nen Schuss Spiritus mit ins Wischwasser, da friert das nicht ein.

Scoopex

Schüler

  • »Scoopex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Januar 2013, 12:09

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Beim i40 sind sie definitiv NICHT beheizt. Naja, wenn da -20 grad drauf steht gehe ich davon aus das es so ist. Und wenn ich bei -2 grad auf der AB bin, kommen da glaub keine -25 zustande....

Werde es mal mit dem spiritus testen.....

Trotzdem scheisse.... sollen mal beheizbare ins angebot aufnehmen.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. Januar 2013, 12:10

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Die Fertiggemische kannst du vergessen,die reichen grade so,das die nicht im Scheibenwasserbehälter einfrieren. Kauf dir einen Kanister mit Konzentrat bis -40C und misch es 1:1 , kostet 1-2 € mehr und du hast Ruhe.Wenns -6 Grad Aussentemperatur hat,kann man sichs ausrechnen wie kalt es durch den Fahrtwind auf der Autobahn wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vielfahrer32« (18. Januar 2013, 12:22)


Scoopex

Schüler

  • »Scoopex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Januar 2013, 12:12

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Hmmm, mal ausprobieren...

carlic

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Tschechien

Beruf: Rentner

Auto: i40 CW

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Januar 2013, 12:25

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Hallo.
Ich habe Konzentrat -60 Grad auf ungefähr -35 Grad verdünnt, und trotzdem frieren die Düsen bei -6 Grad ein. Habe ich auch versucht Konzentrat zuzufügen, hilft aber nicht. Bei der Fahrt verdampft aus der Düsen schneller Alkohol als das Wasser und das friert die Düsen zu. Man müsste reines Aklohol einfüllen. Bei so einem so gut ausgestatteten Auto ist es merkwürdig, dass die beheizbare Düsen fehlen.

Scoopex

Schüler

  • »Scoopex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Januar 2013, 12:34

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Ok, bin also nicht der einzige :) Das mit dem Alkohol leuchtet mir ein.

Mal bei Hyundai anfragen, ob die da was planen....kann ja nicht so weitergehen.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Januar 2013, 12:51

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Ein guter Schuss Spiritus würde sicher was helfen,aber da werden die Düsen sicher nicht lange mitmachen

Preussi0

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Januar 2013, 14:27

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Warum machen die Düsen auf Dauer den Spiritus nicht mit?
Würde mich mal Interessieren.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Januar 2013, 14:43

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Dann lösen sich manche Kunststoffe auf.
Ich habe keine Probleme (noch nicht). Wagen steht immer draußen und im Wasser ist Nigrin -50° drin.
Besser wären beheizte Düsen schon. Hatte ich im BMW. Das erkennt man an einer Verkabelung, die zu den Düsen geht. :super:

Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Januar 2013, 15:28

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

ich hab das billigste Zeug aus der Metro, 1: 1 verdünnt, war damit schon in Sölden bei Minus 13 Grad und null Problemo.

15

Freitag, 18. Januar 2013, 16:11

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Hallo,

Ob Fahrtwind oder nicht ändert aber doch an der Temperatur nichts. Die gefühlte Temperatur ist im Wind vllt niedriger, ändert aber doch nichts an der Temperatur. -5 grad bleiben -5 grad, da kann ich fahren wie der Teufel.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Januar 2013, 21:41

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Im Gegenteil! Dann wird es unter der Motorhaube sogar schön kuschelig-warm.

17

Freitag, 18. Januar 2013, 23:20

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Oder so :D

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:14

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Fahr auch längere Strecken AB und sonst steht er z.Z. draußen. Bisher is noch nix eingefroren, nichtmal ansatzweise. Kaufe immer nen 5l Kanister von OBI, welches bis -20°C geeignet sein soll. Abgesehen davon, dass dank der Scheinwerferreinigungsanlage der Verbrauch des Wischwassers in die Höhe schießt, hab ich keine Probleme.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Februar 2013, 00:59

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Zitat

Original von Taroo
... Abgesehen davon, dass dank der Scheinwerferreinigungsanlage der Verbrauch des Wischwassers in die Höhe schießt, hab ich keine Probleme.

Stimmt, da muß ich mich auch erst dran gewöhnen ... dachte jetzt schon wieder, die Düsen wären eingefroren, dabei war aber nur kein Wischwasser mehr vorhanden! Übrigens ging sogar noch Warnlampe (neben dem Abblend/Fernlichtsymbol im TFT) an, aber da war der Behälter schon leer und es kam garnichts mehr.

Hat jemand eigentlich ne ungefähre Hausnummer, wie lange das dauert, die Scheibenwischer zu enteisen? Hat das mal jemand ausprobiert?
Was nützt es eigentlich, wenn die Wischer enteist sind, aber der Rest der Scheibe noch nicht?

Was mich auch etwas stört, ist, das die Scheiben an der A-Säule nicht bündig abschleßen, da muß man den Schnee immer erst zum Dach hoch schieben, damit man ihn wegbekommt.
»kesselhaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20130204_121325.jpg

20

Donnerstag, 14. Februar 2013, 04:18

RE: Wischwasserdüsen zugefroren

Hi Kesselhaus,

Das hat was mit der Wasserführung zu tun, die "Huckel" dienen hier als eine Art Regenrinne, dass man dann den Schnee Nicht richtig abkehren kann ist dann ein notwendiges übel.

Hat es denn so viel Schnee am Bodensee? ;)

Ähnliche Themen