Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Klaus B

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:35

wenn sie nicht im Brief oder der COC-Bescheinigung eingetragen sind, bleibt m.W. nur die Fahrt zum TÜV. Lohnt sich das?


62

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:37

Denke schon, da ich den Nexen gern möchte, auch ADAC Testsieger Allwetterreifen, und 35€ / Stück günstiger als der 2. Platzierte Conti in 215/50 R17.

das_n

Anfänger

Beiträge: 53

Auto: i40cw, 2014, FIFA silver 100kw Diesel, Handschaltung Navi

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 7. Februar 2019, 20:44

Die haben halt einen etwas größeren Abrollumfang, nicht dass die Eintragung nur mit Tachoangleichung möglich ist....

64

Samstag, 9. Februar 2019, 09:06

Ich habe seit 2 Jahren die Vredestein Quatrac 5 in der Dimension 225/40 R18 drauf und bin richtig zufrieden mit denen. Habe nie Probleme gehabt, weder bei nasser Straße, noch bei Matsch oder Schnee.

Ich kann diese ausnahmslos empfehlen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Februar 2019, 09:31)


shingouki

Anfänger

Beiträge: 53

Auto: i40 5Star Gold (136ps-CRDI)

  • Nachricht senden

65

Samstag, 9. Februar 2019, 12:20

@Konni-Dax
Mit diesem Reifenrechner: Link wirst Du schnell feststellen, dass der Abrollumfang zu groß ist und eine Tachoangleichung nötig ist, die aber auch ins Geld geht.

Alternativ kannst Du aber dieselben Reifen in dieser Größe 225/45 R17 kaufen. Sie haben zwar einen geringeren Abrollumfang zur Serienbereifung, dies ist aber erlaubt, da der Tacho 7-10% höhere Geschwindigkeit anzeigen darf! Zudem sind sie laut Idealo noch einen 10er billiger pro Reifen als die in 225/50 Größe!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Februar 2019, 12:29)


shingouki

Anfänger

Beiträge: 53

Auto: i40 5Star Gold (136ps-CRDI)

  • Nachricht senden

66

Samstag, 9. Februar 2019, 12:35

Laut Bild: https://www.autobild.de/artikel/ganzjahr…5-14106041.html sind Deine Wunschreifen nur auf dem 8.Platz! Wem soll man nun glauben?! :rolleyes: :rolleyes:

67

Samstag, 9. Februar 2019, 12:42

Das ist immer schwer, denn die Tests werden ja nicht auf jedem Fahrzeugtyp getestet. Wenn auf einem Passat getestet, können sie auf einem i40 wieder anders wahrgenommen werden. Sicher sind die Tests eine gute Orientierungshilfe und Fahrberichte von Usern ein subjektives Urteil.
Ich denke und so verfahre ich auch selbst, lese beides und bilde mir mein eigenes Urteil. Meist kristallisieren sich Stärken und Schwächen bei mehreren Usereinträgen auch recht deutlich heraus und ich konnte mich nach Kauf der Richtung anschließen.

Beiträge: 886

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 10. Februar 2019, 20:30

Nicht nur Fahrzeugtyp, sondern auch die Reifengrösse, dh. wenn ein 195/55 R16 getestet wurde, kann sein dass sich ein 225/45 R18 Reifen mit gleichem Profil anders verhält. Diese Tests sind nur ein Richtwert.

Ähnliche Themen