Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GTi40

Schüler

  • »GTi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Germany

Auto: i40cw 5-Star 1.7 CRDi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2013, 20:50

Ganzjahresreifen

Hallo,

ich wollte meinen neuen i40 Diesel (136 PS) direkt nach der Auslieferung von Sommer auf Ganzjahresreifen umrüsten. Was sind die Standardreifen beim i40 mit Stahlfelge? 205/60 R16 92V?

Kann ich auch 92H nehmen (bis 210 km/h)?

Hat jemand hier auf seinem i40 Ganzjahresreifen drauf? Wenn ja, welche Marke?

Danke und Gruß
GTi40


saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2013, 21:14

RE: Ganzjahresreifen

Also sowas macht man doch nicht!Ganzjahres Reifen kann man kaufen wenn man nen Jeep hat mit Mega-Felgen aber doch nicht bei einer standard Reifen Größe. Gib lieber mehr Geld aus und kauf dir Winterreifen, denn bei Reifen spart man nicht.

GTi40

Schüler

  • »GTi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Germany

Auto: i40cw 5-Star 1.7 CRDi

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Januar 2013, 21:35

RE: Ganzjahresreifen

Also ich fahre schon ein paar Jahre Ganzjahresreifen und bin bisher sehr zufrieden.

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Januar 2013, 21:49

RE: Ganzjahresreifen

Jedem das Seine. Im Flachland geht das schon.

Preussi0

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Januar 2013, 08:57

RE: Ganzjahresreifen

Ich hab auch schon Erfahrung mit Ganzjahresreifen und zwar mit dem Hankook Optimo S4.
Sehr guter Reifen läuft sehr leise,im Regen ist er sehr gut und bei Schnee ist er auch nicht schlecht.
Wenn Ganzjahresreifen dann sollte es aber ein Markenreifen sein und nicht irgendetwas wo man nicht mal den Namen aussprechen kann.
Und ja H kannst du fahren denn dein Wagen fährt ja nur 200Km/h.

Gruß Christian

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Januar 2013, 09:13

RE: Ganzjahresreifen

Ich würde keine Ganzjahresreifen fahren, schon allein wegen meiner Alufelgen, da diese im Winter unter dem Streusalz leiden!
Im Winter Stahlfelgen mit Winterreifen, und im Sommer Alufelgen mit Sommerreifen!

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Januar 2013, 09:56

RE: Ganzjahresreifen

@Armadillo
Nicht mal hier oben an der Küste würde ich mit Allwetterreifen fahren. Für den Satz Allwetterreifen bekommt man auch Winterreifen.

gangnam

Anfänger

Beiträge: 41

Wohnort: Rheine

Auto: i 40cw / Genesis FL 3.8

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Januar 2013, 10:11

RE: Ganzjahresreifen

@J-2 Coupe
Ich behaupte mal, dass man heutzutage mit einer lackierten Alufelge pflegeleichter und auch schöner durch den Winter kommt, als mit einer Stahlfelge, die schon sehr bald an den Kanten zu gammeln beginnt.

Ist natürlich etwas anderes, wenn Du eine (teil-)polierte Felge fährst...

LG
Matthias

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Januar 2013, 10:22

RE: Ganzjahresreifen

Eine lackierte Alufelge ist sicherlich ziemlich resistent gegen Wintereinflüße, aber ich fahr im Winter mit schwarz lackierten Stahlfelgen und Radzierblenden, vielleicht auch schon aus reiner Gewohnheit. :denk:

lemmi

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Hamburg

Beruf: Selbständig

Auto: Veloster / bald Turbo

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. Januar 2013, 16:44

RE: Ganzjahresreifen

Fahre Ganzjahresreifen(Marke) und bin sehr zufrieden. Ein Grund war allerdings auch die Reifendruckkontrolle :rolleyes:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:00

RE: Ganzjahresreifen

Wegen TPMS auf Ganzjahresreifen umstellen ist natürlich eine vertretbare Lösung - sofern man nicht in den Bergen wohnt :D

12

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:00

RE: Ganzjahresreifen

hab seit Jahren Ganzjahresreifen von gute Jahr und komme damit ohne Problem durch die drei Schneetage pro Jahr. Bei nasser Kälte sind die in einem Vergleich mit WR mal am besten eine steile Rampe hochgekommen.
Im Vergleich zu den verbauten koreanischen Serien Sommerschlappen sind die ausserdem sehr viel laufruhiger, jetzt nervt nur noch der Wind an meinem i40.

92H ist ok, wenn der Wagen nicht schneller als ca 202kmh (210 - Toleranz) fährt, hoffentlich weiß es auch der freundliche Poliszist bei der nächsten Kontrolle.

Gruß P.

realmaster

unregistriert

13

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:23

RE: Ganzjahresreifen

Wenn schon Ganzjahresreifen dann von gute Jahr, mit etwas Abstrichen auch Pirelli. ;)

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. Januar 2013, 18:22

RE: Ganzjahresreifen

Ich habe auf Grund der geringer Kilometerleistung (ca.4000km) nur Ganzjahresreifen auf dem Cabrio.
Besser sind immer die spezifischen Reifen. Bei einer hohen Kilometerleistung rechnet sich das sowieso nicht. Ob ich jetzt alle 6 Jahre, je einen Satz Sommer- und Winterreifen kaufen muss, oder alle drei Jahre einen Satz "All seasons".

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Januar 2013, 19:38

RE: Ganzjahresreifen

Eben, Velvet.
wer über 10000-15000km/Jahr fährt sollte die Startkosten mit nem zweiten Satz Felgen und Winterreifen nicht scheuen. Wenn man den Kundendienst geschickt legt, kann man sich einmal selber wechseln sogar sparen.
Ein Allwetterreifen ist kein Ersatz für Winterreifen! Das wird immer wieder, auch von ADAC und ACE gepredigt.
Bei nem Unfall bin ich mir fast sicher, dass man mit Allwetterreifen und winterlichen Straßenverhältnissen in Streitfragen den kürzeren zieht.

War früher auch Verfechter von Allwetterreifen, bis ich ein schlechtes Erlebnis hatte. Möchte nie wieder auf gute Winterpneus verzichten. Mit "gut" meine ich Markenpneus. Und von denen auch nicht die billigsten, grobstolligen (Pirelli), sondern die ausgefeilten, mit Lamellenschnitt und Silikagummi.
Meine Favoriten sind Conti und Dunlop Wintersport 3M, 3D, 4D. Michelin ist wohl auch noch recht gut.

Allwetterreifen werden im Winter viel zu hart und sind bei großer Hitze viel zu weich. Kein guter Begleiter in Grenzsituationen.

Preussi0

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. Januar 2013, 07:36

RE: Ganzjahresreifen

Allwetterreifen sind nur ein Kompromiß aber wenn man einem Allwetter Markenreifen nimmt kein schlechter.
Im Schadenfall erfüllt man die Gesetzlichen Vorgaben und hat daher auch in Streitfragen keine Probleme.
Ein Kumpel der bei einem Reifenhändler arbeitet hat mir mal gesagt"ein guter Sommerreifen im Winter sei immer noch besser wie ein billiger Winterreifen zb. aus China".
Ich fahre selber Winterreifen aber habe auch mit Allwetterreifen gute Erfahrung gemacht.

GTi40

Schüler

  • »GTi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Germany

Auto: i40cw 5-Star 1.7 CRDi

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. Januar 2013, 15:57

RE: Ganzjahresreifen

Danke für die zahlreichen Antworten. Zur Info: Gestern habe ich meinen i40 abgeholt und direkt Vredestein Quatrac Lite XL montieren lassen. Ich kann bisher nur positives berichten. Auf der Autobahn ruhig und auf Schnee griffig.

Nobb-i 40

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Herten

Auto: i40 cw 1,6 5 Star Silver Edition

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Januar 2013, 10:06

RE: Ganzjahresreifen

Ich hab seit einer Woche meinen i40 da sind 16" Sommerräder drauf gewesen , hab dann den Händler gefragt was es Kostet wenn ich stattdessen Ganzjahresreifen nehmen würde , Antwort 540,-€ 8o nur für die Blöden Reifen , ne das war mir einfach zu viel , habe dann in der Bucht welche gefunden ,
http://www.ebay.de/itm/4-Winterrader-fur…=item2c68779246

da brauchte ich nicht lange überlegen und hab sie sofort gekauft ;) bin damit auch super zufrieden
und meine Alus mit den Sommerrädern liegen schön trocken und warm im Keller.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Januar 2013, 10:35

RE: Ganzjahresreifen

Winterreifen ist nicht gleich Winterreifen - es kommt schon auch sehr auf den Hersteller und die gebotene Qualität an!
Gute Reifen sind deshalb meist etwas kostspieliger, aber bei der Sicherheit sollte man zuletzt sparen!!

Nobb-i 40

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Herten

Auto: i40 cw 1,6 5 Star Silver Edition

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Januar 2013, 11:58

RE: Ganzjahresreifen

Da hast du vollkommen recht , ich bin aber wenigfahrer und fahre im Jahr etwa 6000-9000 Km , und wenn ich in den Urlaub fahre dann im Sommer , sicher würde ich es genauso machen wir ihr wenn ich jeden Tag auf der Strasse bin oder viel Autobahn fahre um zur Arbeit zu kommen ,dann würde ich auch nicht daran sparen , aber mal zum Einkauf oder so zum rumtuckern reichen solche Reifen auf jeden fall , aber wie gesagt das soll und muß ja jeder selber entscheiden was er braucht , es soll ja auch nur ein hinweiß sein das es was günstiges gibt und wo man es bekommen kann , will damit auch keine Werbung machen , bekommen kann man sie überall , nur warum dann mehr ausgeben als man muß .
Lg. Nobby

Ähnliche Themen