Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Mittwoch, 14. August 2013, 11:32

Ich selber habe nur einen 8 GB Stick dran und selbst da mußt du dich immer wieder durch die gesamten Ordner scrollen
???
Falscher Stick?
Falsche Firmware?
Beides?

Bei mir merkt er sich den Track und sogar die Stelle auf die Sekunde - egal ob ich zwischendurch ein anderes Medium nutze oder das Auto (auch für mehrere Tage) nicht benutze.
An der Größe des Sticks kann es nicht liegen, ich nutze auch 8Gig


i40zieger

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: SH

Auto: i40 cw 5-Star Edition 1.6 GDI - 135 PS

Vorname: Ken

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 14. August 2013, 16:11

@tempo-maat
Sehr interessant welcher Hersteller ist denn das ? Meiner ist von "CN Memory" 8GB. Er merkt sich nur die letzte Stelle/Titel wenn ich zb. das Radio aus und wieder einschalte (mute) , die Zündung darf aber nicht unterbrochen werden.

63

Mittwoch, 14. August 2013, 16:16

@i40zieger

Gib mal bei i-Bäh "Intenso Micro Line 8 GB USB Stick" ein.

Funktioniert tadellos.

i40zieger

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: SH

Auto: i40 cw 5-Star Edition 1.6 GDI - 135 PS

Vorname: Ken

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 15. August 2013, 00:59

Danke für den Tip, mach ich.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 15. August 2013, 15:13

Habe den gleichen Stick, kann ich leider bei mir nicht bestätigen,man kann zwar Musik abspielen der Stick wird auch erkannt jedoch merkt er sich nicht die letzte Stelle an der er aufgehört hat und das Radio was ich drinnen habe fängt ständig wieder mit USB Wiedergabe an wenn man das Radio wieder anmacht auch wenn vorher eine andere Quelle gewählt war. Ich habe das Radio ohne Navi drinnen. :mauer:

66

Donnerstag, 15. August 2013, 15:33

@otto05
Dann liegt es vielleicht daran. Bei mir läuft das ganze auf dem Navi-System (Firmware 7.2.1). Und das, wie gesagt, tadellos. Klingt komisch, ist aber so...

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 15. August 2013, 15:48

Ok...dann muss ich mal guggen welche Firmware mein Radio hat, vielleicht gibt es jemanden hier im Forum der auch das Radio ohne Navi hat und bei dem es mit dem gleichen Stick funktioniert. Derjenige soll bitte seine Firmware Version des Radios hier mitteilen. Sehen kann man diese angeblich wenn man die Taste ¨ Einstellungen ¨ am Radio länger gedrückt hält. Ich selber habe es noch nicht probiert werde meine Firmware Version wenn es geklappt hat hier mal einstellen. :blume:

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 15. August 2013, 19:54

Radio ohne Navi

Hallo Leute
habe gerade mal versucht bei meinem serienmäßigen Radio ohne Navi Informationen zur Firmware abzurufen. Habe hier schon mal gelesen, dass es angeblich geht, wenn man die ¨ Einstellungstaste¨ länger gedrückt hält. Dies habe ich gemacht ist bei mir der rechte runde Regler, darunter ist ein Notensymbol was wohl ¨Einstellungen¨ bedeutet. Aber wenn ich die länger gedrückt halte passiert gar nichts. Desweiteren habe ich es nochmal mit der Taste ¨ Setup ¨ probiert, da passiert auch nix.

Weiss einer von euch ob das bei diesem Radio überhaupt möglich ist und so funktioniert? Für brauchbare Tipps wäre ich dankbar

Gruß :blume:

ardeche

unregistriert

69

Donnerstag, 15. August 2013, 20:09

Frage am Rande: was hilft Dir die Info, welche Firmware das Radio hat, wenn der Hersteller Dir keine aktuelle Version anbietet? :denk:

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 15. August 2013, 20:15

Hi

es geht erst mal darum die Version zu erfahren weil ich folgendes Problem habe: ich habe mir einen 8 GB grossen USB Stick gekauft und hatte diesen am Radio. Das Radio erkennt diesen spielt auch die darauf enthaltene Musik ab merkt sich aber beim ausschalten nicht die letzte Stelle, d.h. es fängt bei erneutem einschalten wieder von vorne an. Manche User schreiben hier aber das sie den gleichen Stick haben und an Ihrem Radio alles perfekt funktioniert. Wenn ich die Firmwareversion hätte könnte ich diese mit der Firmware der User vergleichen bei denen das funktioniert.

Gruß :flüster:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 15. August 2013, 20:38

Sorry, kann Dir leider nicht helfen, bei den Radios mit Navi drückst Du in der Tat lange auf das Zahnrad und dann bekommst Du die Versionen angezeigt, aber bei dem ohne Navi hab ich die Befürchtung, dass es vielleicht gar nicht geht.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 15. August 2013, 21:17

So ist auch meine Vermutung. Die Anleitung "Einstellungen" lange drücken kommt wahrscheinlich vom Navi.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 15. August 2013, 21:55

Das liegt nicht an der Firmware des Radios. Trotz augenscheinlich gleicher Sticks können die Innereien vollkommen anders sein. Die Dinger sind zu min. 90% Auftragsfertigungen aus China. Da kommt jede Charge aus einer anderen Bude... Am PC laufen die Sticks alle, im Auto kann man nur testen!

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

74

Freitag, 16. August 2013, 12:42

möglich ist es .......

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

75

Freitag, 16. August 2013, 13:51

Hatte das Problem auch auf meinem neuen Stick, dass er die Lieder nicht speicherte. Also probierte ich den gleichen Stick aus meinem Wohnmobil, bei dem funktionierte es problemlos. Also schaute ich mal nach, was an beiden anders ist. Auf dem vom Wohnmobil, waren 3 Dateien mit drauf, die eine Art Bibliothek darstellen. Ich kopierte also die 3 Dateien auf den neuen Stick und siehe da.......keine Probleme mehr. Lieder werden gespeichert, beim erneuten einschalten und beginnen an der Stelle wo sie zuvor beendet wurden.
Hat das jmd. schon mal ausprobiert? Vll. liegt es in der Tat nicht an dern Sticks oder Radio sondern an dem was auf dem Stick ist bzw. nicht???
Hab bislang nämlich nicht die gelegenheit gefunden es auszuprobieren.

76

Samstag, 17. August 2013, 11:42

Hallo
ich will ml ein bischen Klarheit reinbringen und auch nen Tip geben für leute die musik für ne 3malige Weltumrundung brauchen

1. Lauffähigkeit verschiedener Sticks:
Wie Vorredner schon schrieb, kommen die Sticks alle aus verschiedenen Chinabuden und am PC laufen sie alle -> das ist nicht die Ursache sondern der Mensch der davor sitzt. Ganz konkret: die Sticks fürs müssen FAT32 formatiert sein. Das liegt vermutlich an dem WinCE, was auf BC/Radio läuft.??. Die Stick die man kauft, sind meist schon formatiert, meist NTFS... weniger FAT32 und ganz selten exfat.
-> Ich bitte bei allen Angaben über Lauffähigkeit in diesem Forum den Format-Typ des Sticks mit anzugeben... unten gebe ich Hinweis, wie man den Stick in FAT32 formatiert (unabhängig welches
BS man auf PC hat)

2. merken der Wiedergabestelle
Ich bin mir zu 95% sicher, dass das an der Firmware des Autoradios liegt, da auf dem Stick selber keine Datei vom Radio abgelegt/geschrieben werden.

3: Musik für 3 fache Weltumrundung -> 500GB, 2,5" Festplatte ist lauffähig!!
Ich habe heute Test gemacht mit einer 500GB, 2,5" Festplatte von Samsung: als erstes habe ich die Platte am W7 PC in FAT32 mit dem tool "fat32 formatter" formatiert (am XP-Rechner funzt das Tool auch). Dann Musik in 3 Ordner auf Platte kopiert und getestet: Platte wird sofort erkannt und man kann Musik aus Unterordner abspielen.... -> 2,5" 500GB läuft!!! :freu:
Einbau: wenn man nen Anschlusskabel mit Winkelstecker nutzt, müsste die USB-Platte sogar unter Abdeckplatte passen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elbwicht« (17. August 2013, 11:48)


77

Samstag, 17. August 2013, 11:59

nachmal Tip für PC-opis

wie empfohlen sind alle usb-medien in FAT32 zu formatieren. danach musick drauf kopieren und dann am Radio zu benutzen.

1. mit welchen tool kann ich Stick in FAT 32 formatieren.
wer Win7 hat kann mit Win-explorer nur ntfs und exfat formatieren->beide formate laufen nicht am huyndai radi. man brauch unter win 7 ein extra tool. ich benutze daher "fat32 formatter"

2. wo gibt es "fat32 formatter"??
googelen oder downloaden bei chip.de
http://www.chip.de/downloads/Fat32Formatter_59703557.html

3. kurzbedienungsanleitung fat32 formatter

- der download erfolgt in einer zip Datei->winzip oder winrar zum entpacken benutze
- usb platte/stick an rechner anstepseln und evtl. treiber automatisch installieren lassen
- auz zip datei entpackte exe starten
- bei physickal drive die externe usb-platte/stick auswählen (aufpassen !!)
- dann "delete partition"
- dann "start" drücken

..schon fertig

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

78

Samstag, 17. August 2013, 12:11

Da hatte ich ja wenigsten Mal Glück *gg* billiger poppel Firmen-USB-Stick mit Windows 7 draufgespielt und läuft einwandfrei im AUto...
Dafür nimmt mein Radio meine selbstgrannten CD's vom Rechner mit W 7 nicht an...

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

79

Samstag, 17. August 2013, 13:43

1. mit welchen tool kann ich Stick in FAT 32 formatieren.
wer Win7 hat kann mit Win-explorer nur ntfs und exfat formatieren->beide formate laufen nicht am huyndai radi. man brauch unter win 7 ein extra tool. ich benutze daher "fat32 formatter"
Stimmt nicht ganz. Win 7 kann sehr wohl FAT 32 formatieren, allerdings nur bis 32 GB.

80

Samstag, 17. August 2013, 14:17

Stimmt nicht ganz. Win 7 kann sehr wohl FAT 32 formatieren, allerdings nur bis 32 GB.

hast ja recht. aber mit normalen usertauglichen Boerdmitteln also Win-explorer oder win-datenträgerverwaltung gehts net....du kannst von den PC-opis hier net verlangen das sie die konsole aufrufen(cmd) und "format X: /q /fs:fat32" in nen schwarzen Bildschirm reinhämmern.............opis wollen in fenstern klicken

am besten das oben beschriebene Tool zum formatieren in fat32-Format benutzen

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen