Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 22. September 2015, 07:47

...der nächste Wagen wird irgendwann kein Hyundai mehr.
Ein VW? Falls dieser noch eine Zulassung bekommen sollte. :D


Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 22. September 2015, 19:30

Ne, aber nachdem unser MX5 jetzt ein Jahr da ist ohne Macken und ich von Mazda zu Hyundai bin tendiere ich wieder in diese Richtung.

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

63

Montag, 4. Januar 2016, 20:17

Mag ja sein, dass der Hyundai-Lack zu Kratzern neigt, aber er bleibt zuverlässig auf dem Blech!

Ich hatte vorher einen Audi A4 (H-Serie), der sah nach 30000km aus, als ob mit der Schrotflinte auf die Motorhaube geschossen worden wäre.
Mein Hundi hat nach 90000km noch nicht mal ein einziges winziges abplatzerchen.
*Großeslobanhyundaiverteilt*

Der erste Kratzer ist immer der schlimmste....

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 5. Januar 2016, 11:41

....ich habe auch noch keinen Steinschlag; insofern ist der Lack meines Erachtens gut.
Vielleicht ist es jedoch auch er Langsamkeit des Fahrzeuges geschuldet !!?? ?(

Beiträge: 728

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 5. Januar 2016, 11:57

Vielleicht ist es jedoch auch er Langsamkeit des Fahrzeuges geschuldet !!?? ?(

Also als langsam würde ich den 40er aber nun nicht bezeichnen. Sicher, er ist kein Sprintweltmeister, aber an der Geschwindigkeit als solche, ist nun wahrlich nichts zu meckern. Wer will schafft seine 200 km/h auch problemlos. Über Sinn oder Unsinn solcher Geschwindigkeiten sollte jedoch jeder selbst entscheiden.

Aber zum Thema Lack kann ich auch nur sagen, dass ich bis jetzt nach rund 70000 km ebenfalls noch keinerlei Steinschläge im Lack meines Wagens zu verzeichnen habe. Und Autobahngeschwindigkeiten zwischen 130-140 km/h würde ich da auch nicht mehr als langsam bezeichnen. Da war der Lack meines Skodas aber anfälliger und den hatte ich genauso gefahren, wie meinen 40er jetzt. Und der Skoda hatte zudem auch noch eine Metalliclackierung und keinen Unilack wie mein 40er jetzt.

Beiträge: 122

Wohnort: Schweiz

Beruf: Daddy

Auto: i40 1.7 CRDI Blue Style

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 5. Januar 2016, 12:26

Ich mit ca 30000km ca 7 Steinschläge auf der Haube. Wovon einer jetzt nochmal abgeplatzt ist und jetzt einen Durchmesser von ca 8 mm hat. Nein, ich mache keine Verfolgungsjagd auf Lkws. Ich finde der weisse Lack hat eine sehr bescheidene Qualität.

niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 6. Januar 2016, 10:32

Ich habe letztens beim Besuch der Waschbox einen Steinschlag (?) an der vorderen Kante der Motorhaube entdecken können. Der Lack war abgeplatzt und die Stelle war bereits rostig. Inwieweit greift hier die Lackgarantie? Oder zählt dies als einfacher Verschleiß? :unsicher:

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 6. Januar 2016, 10:48

Hatte ich bei meinem innerhalb der ersten Woche. Da ich eh nochmal zum Händler musste und der das bemerkt hat bekam ich ein Lackstiftset, vermutlich aus Kulanz weil da schon eine Rückleuchte gewechselt werden musste. Da greift keine Garantie, das sind Gebrauchsspuren. Die stelle ist (zumindest bei mir) aber auch sehr anfällig, habe mittlerweile 3 Steinschläge genau an der Kante der Motorhaube.

69

Freitag, 15. April 2016, 21:33

@StylisticOne

Habe seit einer Woche meinen neuen "i40" in weiss. Habt ihr auch solche schlechten Erfahrungen mit dem Lack? Wann greift die Lackgarantie?

Mein "Neuer" steht leider nicht in einer Garage. Wachse mein Auto 1-2mal im Jahr. Sonst nach Bedarf fahre ich durch die Waschstrasse.

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

70

Freitag, 15. April 2016, 21:40

Steinschläge haben mit der Garantie nix zu tun. Höchstens Versicherung. Und dann? Passiert es wieder und wieder und wieder...

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

71

Samstag, 16. April 2016, 23:17

Hey, ich habe heute zugeschlagen und werde meinen i40 Vorfacelift gegen ein Facelift in Stone Grey tauschen. Habe überlegt eine Nanoversiegelung aufzutragen. Würdet ihr mir das empfehlen oder eher davon abraten? Preis dafür wäre ca. 279€.

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Samstag, 16. April 2016, 23:18

was ist das ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 865

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

73

Samstag, 16. April 2016, 23:24

Superspezieller Lackschutz = Nanoversiegelung

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Samstag, 16. April 2016, 23:31

spannend

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 476

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 17. April 2016, 19:12

Ich habe schon mal Autos mit Nano-Versiegelung Live gesehen, das war schon beeindruckend! :)

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 17. April 2016, 19:29

Ja wenn man das richtige Mittel hat kann man es auch selbst machen zB mit sowas:
https://www.nanotol.de/shop/nachbestellu…CFWMq0wodTsYFYg

Aber der Aufwand ist recht hoch, denn der Lack muss für eine gute und dauerhafte Haltbarkeit richtig gut grundgereinigt sein und das verursacht meist die hohen Kosten.

Wenn ich neue Autos hatte habe ich meist immer nur ein gutes Wachs genommen also keine Politur mit Schleifmitteln, habe ich 2-3 mal im Jahr schön aufgetragen und ich hatte Ruhe. In die Waschstraße fahre ich meist sowieso nicht, sondern greife zu den SB Boxen im Winter gehts da mit dem ganzen Programm drüber also erst mit Lanze und Schaum, dann mit Bürste und Schaum, dann Klarspülen, dann Wachs, dann weiches Wasser da muss man auch mindestens 5-7€ rechnen aber ich finde es schonender als die Waschanlage.
Bei älteren Lacken im Sommer oder richtig starken Schmutz nehme ich die Knete oder auch mal so Nanomittel wie ONE oder so geht recht gut, und die Mittel halten auch recht lang. Meine Scheiben versiegel ich immer mit RainX habe ich bis jetzt die besten Erfahrungen mit.
Klar mit Profiversiegelung hat das nichts zu tun aber es funktionier auch recht gut und hält auch einige Zeit.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 865

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 17. April 2016, 19:52

Für die meisten Lacke langt das auch, vielleicht sogar mehr als nötig, wenn es mehrmals im Jahr so gemacht wird.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 17. April 2016, 23:12

.....mein Lack perlt wie Champagner !

Bei jedem Waschstraßen-Besuch Wachs und ab und an Nanoversiegelung drauf......und fertig!

79

Montag, 18. April 2016, 11:50

Habe meinen i40 jetzt seit 2 Wochen bin super zufrieden. In 5 Wochen fahren wir in Urlaub an die Ostsee freue mich schon auf die Fahrt.
Nun meine Frage muss demnächst mit meinem Neuen in die Waschstrasse lasst ihr die Außenspiegel ausgeklappt???

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 865

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

80

Montag, 18. April 2016, 13:22

Außenspiegel EINKLAPPEN - so steht es auch bei den allermeisten Waschanlagen in den Nutzungsbedingungen! Und durch Videoüberwachung hast du im Schadensfall keine Chance auf Schadensersatz :teach:

Ähnliche Themen