Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

201

Montag, 12. September 2016, 18:59

:D ja das dachte ich auch...... Schwarz wäre das beste gewesen.


202

Dienstag, 13. September 2016, 07:41

Das ist bis jetzt mein 8. Auto, hatte Steinschläge, dadurch Lack weg, hatte auch in die Schwelle getretten, der Lack geht vielleicht weg, aber die Grundierung? Nein, keine Chance. Die ist eben fast nicht vorhanden.
mit der grundierung haben sie bei hyundai/i40 glaub ich generell gespart. die ist bei mir tw. auch (so gut wie) nicht vorhanden...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

203

Dienstag, 13. September 2016, 07:59

Hyundai-Lacke sind etwas dünner, als bei anderen Fahrzeugherstellern. Ein Tribut an niedrige Preise und lange Garantien.....

  • »the_compliant« wurde gesperrt

Beiträge: 92

Wohnort: Breckerfeld

Beruf: Kaufmann

Auto: i40, i20, i10,

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

204

Dienstag, 13. September 2016, 09:32

Wenn das tatsächlich ein Tribut für niedrige Preise und lange Garantien sein sollte, dann muss man ja auch unterstellen, dass alle anderen "Sachen/Dinge/Teile" schlechter sind, als bei teureren Fahrzeugen und Fahrzeugen mit kürzerer Garantie. Allein "weniger Lack" würde wohl die Kosten für Garantien und preiswertere Angebote nicht ausgleichen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 13. September 2016, 09:36

Wer an etwas spart - wie z.B. an der Lackschichtendicke, muß deswegen damit noch lange nicht alle Garantiekosten decken! Habe ich auch nirgends behauptet, sondern lediglich von einem "Tribut" geschrieben.....

  • »the_compliant« wurde gesperrt

Beiträge: 92

Wohnort: Breckerfeld

Beruf: Kaufmann

Auto: i40, i20, i10,

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

206

Dienstag, 13. September 2016, 09:38

ja, ich verstehe das schon.
Aber weil genau weil die Kosten dadurch nicht gedeckt sind, muss man doch denken, dass bei allen anderen "Teilen" ebenfalls ein Tribut eingefordert wird. Sonst macht doch eine dünnere Lackqualität keinen Sinn.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

207

Dienstag, 13. September 2016, 09:41

Schau dir doch z.B. einfach mal die Lederqualität bei Hyundai an - das ist sicher kein Britisches Cornewall-Leder.....oder die Soundsysteme.

  • »the_compliant« wurde gesperrt

Beiträge: 92

Wohnort: Breckerfeld

Beruf: Kaufmann

Auto: i40, i20, i10,

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

208

Dienstag, 13. September 2016, 09:44

ja, so stimmt es wohl.
Wahrscheinlich überall billigere Materialien!
Aber eigentlich ja auch klar: "Von nichts kommt nichts"

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

209

Dienstag, 13. September 2016, 09:48

"Von nichts kommt nichts"
Als Kaufmann braucht dir ja keiner erklären, daß auch Hyundai eine Kalkulation machen muss, bevor ein Auto auf den Markt kommt. :D
Niedriger Preis = billigere Materialien, denn im Einkauf liegt der Gewinn!

  • »the_compliant« wurde gesperrt

Beiträge: 92

Wohnort: Breckerfeld

Beruf: Kaufmann

Auto: i40, i20, i10,

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 13. September 2016, 09:59

Ich verstehe dich schon.
Aber wenn Hyundai von Kunden für lange Garantiezeiten und preiswerte Fahrzeuge einen Tribut fordert, indem sie beispielsweise Lacke dünner auftragen, billige Leder verwenden, oder antiquierte Soundsysteme verwenden, dann muss man ihnen doch gerade erstens die langen GA-Zeiten zugute halten und ihnen attestieren, dass sie überdurchschnittliche Qualität verwenden, da sie ansonsten keine 5 Jahre Garantie geben könnten.
Ich glaube ganz einfach, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.
Man spart nicht im Einkauf an Qualität und Kosten, um Garantien zu verlängern.
Lange Garantien sind einzig und allein ein Marketing- und Absetzungs-/Alleinstellungsmerkmal, völlig losgelöst von irgendwelchen Einkaufspreisen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

211

Dienstag, 13. September 2016, 10:38

Anfänglich sind die Preise niedriger, solange bis sich eine Marke fest am Markt etabliert hat - dann werden die Preisvorteile gegenüber Europäischen Produkten sicher schrumpfen, bei den Japanern war es nicht anders. Mittelfristig wird sich an der Südkoreanischen Preispolitik aber noch nichts ändern denke ich.. :)

/edit Ceed: back2topic

Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 13. September 2016, 19:57

Wie sie im Werk lackieren, weiß ich natürlich nicht. Aber bei Zuliefererteilen (wenn nicht gerade von Mobis) gibt es keinen Qualitätsunterschied zu BMW oder Audi usw. Arbeite jetzt schon länger in der Zulieferbranche, also bei uns wird kein Unterschied zwischen BMW und Hyundai gemacht.

Eine Firma, die jetzt sogar auf 10 Jahre hoch gehen will mit der Garantie, wird schon wissen was sie macht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

213

Dienstag, 13. September 2016, 22:54

Laut Schichtdickenmessgerät ist der Hyundai-Lack ein wenig sparsamer aufgetragen, als bei anderen Marken.....prüf mal nach!

Beiträge: 616

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

214

Freitag, 23. September 2016, 18:26

Heckschaden behoben, Stossstange (ein Teil) lackiert so das nichts sichtbar ist, Blase Türe VR auch erledigt, leicht sichtbar.

Leider 3-4 Kratzer in der Mittelkonsole bekommen, vermutlich vom Putzen. Es hört bei mir nie auf. :schläge:

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

215

Freitag, 23. September 2016, 20:32

Wieso Blase vorn rechts behoben, leicht sichtbar........kann man das nicht ordentlich beheben so das nichts mehr sichtbar ist? :mauer:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

216

Freitag, 23. September 2016, 20:37

Leicht sichtbar meistens für die, die es wissen. Die anderen sehen nix!

Beiträge: 616

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

217

Freitag, 23. September 2016, 21:02

Genau. Nur die es wissen. Aber leider auch vorne den Farbunterschied festgestellt. Die Stossstange oben wurde nicht nur 4x2 cm repariert sondern ca. 40x20cm. Leider beim genauen Hinsehen hell/dunkel Unterschied zu sehen. Was sehr interessant ist, der Heckschaden den die Versicherung bezahlt wurde perfekt gemacht, Garantie Stossstange und Türe vorne rechts hingegen nicht. Danke Hyundai! :super:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daimos83« (23. September 2016, 21:08)


Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

218

Freitag, 23. September 2016, 22:33

Da hat wohl die Versicherung besser gezahlt als Hyundai 8)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

219

Freitag, 23. September 2016, 23:03

Genauso ist es - Garantiearbeiten sind bei den Kosten "gedeckelt", da hat der Händler dann wenig Lust auf Extras, die ihm keiner zahlt. Ist zwar Kaka, aber auch irgendwie nachvollziehbar.

Beiträge: 616

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

220

Freitag, 23. September 2016, 23:27

Und dann sind die Kunden weg, egal wie zufrieden man mit dem Auto ist. Das ist kein Problem vom Händler sondern vom Hyundai.
Anstatt den Kunden zu schätzen, behalten und später noch einen Hyundai zu verkaufen , vertreibt man den wegen 150 Euro.
Klar, es gibt Kunden die mit der Garantie übertreiben und die ausnützen wollen obwohl es keine Garantie wäre(z. B. ein Riss im Sitz nach 1 Jahr, usw).
In meinem Fall ist auch klar das der Lack oder die Grundierung an Kunststofteilen sehr schlecht sind. Der Händler kann nix machen, da müsste man den Hyundai direkt anspechen. Da die mich für blöd halten werde ich mir in 3 Jahren 5x überlegen ob ich einen Hyundai wieder fahre. Und das nicht wegen dem Auto, Lack oder Händler, sondern dem Verhältnis von Hyundai zu Kunde.

Ähnliche Themen