Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kesselhaus

Fortgeschrittener

  • »kesselhaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Oktober 2012, 23:09

1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Hab heute das erste mal wirklich die Vorglühen Anzeige gesehen, hab lange gesucht, wo das Ding eigentlich sitzt, im Sommer schien die nie angegangen zu sein.

Wartet der Start/Stop Knopf eigentlich darauf, daß das Vorglühen abgeschlossen ist? Oder startet der sofort, auch wenn's Vorglühen noch nicht aus ist? Schon jemand was festgestellt dazu?

Ich vergess meistens, den Fuß von der Bremse zu nehmen, wenn ich den Knopf drück.


trööt

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Raum Frankfurt a.M.

Auto: i40 cw 1.7crdi Business

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Oktober 2012, 06:31

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Hallo kesselhaus,
laut Bedienungsanleitung (Seite 5/12 und 5/13) folgendes:
1. Stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse betätigt ist.
2. Schaltgetriebe - Treten Sie das Kupplungspedal vollständig durch und schalten Sie in die Neutralstellung. Halten Sie das Kupplungs- und das Bremspedal durchgetreten, während Sie den Engine Start/Stop-Knopf in die Stellung START drücken. Automatikgetriebe - Schalten Sie den Wählhebel in die Parkstufe (P). Treten Sie das Bremspedal vollständig nieder.
3. Drücken Sie den Engine Start/Stop-Knopf, während Sie das Bremspedal treten.
4. Halten Sie das Bremspedal solange getreten, bis die aufleuchtende Vorglühanzeige erlischt (ungefähr 5 Sekunden).
5. Der Motor springt an, wenn die Vorglühanzeige erlischt.

Liest sich für mich (Schaltgetriebe) so, als würde der Wagen warten.
Gruß
Jens

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Oktober 2012, 08:31

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Hi, klar wird gewartet bis das Vorglühen abgeschlossen ist. Wie sollte man es sonst anders machen? :schläge:

trööt

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Raum Frankfurt a.M.

Auto: i40 cw 1.7crdi Business

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Oktober 2012, 13:33

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Naja, eine kleine Ergänzung möchte ich noch machen. Denn als nächstes steht in der Anleitung: "ANMERKUNG: Wenn der Engine Start/Stop-Knopf während des Vorglühens nochmals gedrückt wird, kann der Motor anspringen".
Es gibt also die Möglichkeit, nicht bis zum Ende des Vorglühens zu warten, sondern gleich einen "Startversuch" zu machen, indem man den Knopf zweimal drückt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trööt« (30. Oktober 2012, 13:39)


oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Oktober 2012, 13:40

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Das mag schon sein. Jedoch ist doch in der heutigen Zeit kein Vorglühen über Sekunden mehr nötig (zumindest nicht in Deutschland bei gemäßigten Temperaturen, auch im Winter)

Ich finde wer diese halbe Sekunde nicht hat um zu warten das der Motor angeht, naja was soll ich dazu sagen... :aufgeb:

Und die Frage ganz am Anfang hab ich so verstanden ob das Auto automatisch startet wenn vorgeglüht ist oder ob er einfach "immer" nach einer bestimmten Zeit startet, egal ob fertig geglüht ist oder nicht ;)

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Oktober 2012, 13:42

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Ist doch optimal, wenn der Knopf das von alleine regelt. Dann muss ich als Verbraucher nicht darauf achten und kann auch nichts falsch machen. Ich finds gut. :)

Das einzig blöde am Start/Stop Knopf ist, dass man an der Ampel nicht mehr den Motor ausschalten kann ohne dass der Sitz nach hinten fährt, oder man diese Funktion deaktivieren muss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armadillo« (30. Oktober 2012, 13:42)


kesselhaus

Fortgeschrittener

  • »kesselhaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. November 2012, 08:20

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Zitat

Original von Armadillo
Ist doch optimal, wenn der Knopf das von alleine regelt. Dann muss ich als Verbraucher nicht darauf achten und kann auch nichts falsch machen. Ich finds gut. :)

Das einzig blöde am Start/Stop Knopf ist, dass man an der Ampel nicht mehr den Motor ausschalten kann ohne dass der Sitz nach hinten fährt, oder man diese Funktion deaktivieren muss.


Na wenn du schon einen mit Schaltgetriebe fährst, hätteste ja eigentlich auch den mit Start/Stop Automatik (blue) nehmen können. :D

Aber ich find's auch blöd, daß der Start/Stop-Knopf nicht über ACC --> OFF geht.

kesselhaus

Fortgeschrittener

  • »kesselhaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. November 2012, 08:38

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Zitat

Original von oliwei
Das mag schon sein. Jedoch ist doch in der heutigen Zeit kein Vorglühen über Sekunden mehr nötig (zumindest nicht in Deutschland bei gemäßigten Temperaturen, auch im Winter)

Stimmt schon, daß sich manches in den letzten Jahr(-zehnt)en getan hat.
Das letzte mal mit Diesel bin ich vor 15 Jahren beim Bund gefahren. Und zu der Zeit hat das mal locker noch so 5..10 Sekunden gedauert.

Zitat



Ich finde wer diese halbe Sekunde nicht hat um zu warten das der Motor angeht, naja was soll ich dazu sagen... :aufgeb:

Mir ging es ja nicht darum, daß ich keine Zeit hätte, sondern ob er überhaupt irgendwie vorglüht, weil ich die Anzeige im Sommer nie gesehen habe. Und jetzt geht blinkt sie nur kurz mal auf (so <= 1sec.) .. wer weis, wie es bei Temperaturen so um die -10 .. -20°C ist (hoffentlich wirds nicht wieder so arschkalt).

Zitat


Und die Frage ganz am Anfang hab ich so verstanden ob das Auto automatisch startet wenn vorgeglüht ist oder ob er einfach "immer" nach einer bestimmten Zeit startet, egal ob fertig geglüht ist oder nicht ;)

Da die Anzeige so schnell ausging, hatte ich mich schon gefragt, ob der Start/Stop-Knopf einfach losmacht, ohne zu Warten, und das Aufblitzen nur daher kommt, daß das Vorglühen einfach vom Starten unterbrochen wurde, obwohl ich nur einmal gedrückt habe.

Wie gesagt, meistens steige ich ein, trete auf die Bremse und drücke den Start/Stopf-Knopf. (Bei meinem alten mit Schlüssel hatte man ja noch die Kontrolle, ob man bei IG erstmal kurz wartet oder nicht).

9

Donnerstag, 1. November 2012, 09:12

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Wo sitzt denn das Lämpchen für das vorglühen? Mein Wagen ging bisher immer sofort an. Also ich trete Kupplung und Bremse, Drücke und der Wagen läuft sofort?!?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. November 2012, 10:07

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Die Symbole des Tachos sollten für gewöhlich in der Anleitung beschrieben sein.

kesselhaus

Fortgeschrittener

  • »kesselhaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. November 2012, 10:20

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Zitat

Original von Heiksen
Wo sitzt denn das Lämpchen für das vorglühen? Mein Wagen ging bisher immer sofort an. Also ich trete Kupplung und Bremse, Drücke und der Wagen läuft sofort?!?


Die Anzeige ist rechts von der Anzeige mit der Ölkanne, ca 6Uhr Position unter dem Drehzahlmesser.

@Ceed:
Stimmt schon, daß es in der Anleitung steht, aber bei dem Bild mit dem Tacho ist ja alles in komischen Grautönen, und ziemlich klein. Ich habe auch lange suchen müssen, weil die Anzeige nämlich immer Sommer entgegen aller anderen Anzeigen ja noch nicht mal kurz zur Anzeigenprüfung angeht. Ich kenne das eigentlich nur so, daß beim IG-ON alle LEDs/Lampen um Tacho und Drehzahlmesser zumindest mal kurz aufleuchten, um zu sehen, ob sie nicht zufällig defekt sind.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. November 2012, 11:11

RE: 1.7 CRDi mit Start/Stop-Knopf und Vorglühen

Ich habe mal darauf geachtet, es ist diese kleine gelb leuchtende Wendel, das dauert bei den aktuellen Temperaturen nur einen Bruchteil einer Sekunde, auch dieses Startverhalten laut Anleitung funktioniert bei mir nicht.

Die Anzeige erlischt von alleine, danach startet der Motor. Ich bin gespannt, wie lange das dauert, wenn es draußen endlich mal winterliche Minusgrade im zweistelligen Bereich hat.

Apropos Vorglühen, welchen Kühlerfrostschutz brauche ich und ist dieser eventuell schon vorbefüllt?

Ähnliche Themen