Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Oktober 2012, 18:09

Kindersitz Isofix im Fond

Hallo,

kann man irgendwie bequemer an die isofix halterungen i nden rücksitzen? bekomm den kindersitz bzw. die beiden zangen nicht in die sitzritze wo die beiden befestigungsstangen sind.

grüße und danke


enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:12

RE: isofix im fond

Hast du diese Plastikteile dabei? Bei meinem Sitz sind die dabei, die kann man auf die Metallbügel stecken und drauf lassen. Dann ist das einführen ein Kinderspiel.

3

Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:21

RE: isofix im fond

nee leider nicht..waren keine dabei.. muss also die zangen in die ritze bekommen. bei manchen wagen kann man da ja vorher etwas vom sitz wegnehmen...die verankerungsteile sitzen richtig tief im sitz drin...

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:32

RE: isofix im fond

Google mal nach isofix einführhilfe, die kannst du kaufen.

5

Montag, 29. Oktober 2012, 18:05

RE: isofix im fond

Hallo Johannes,

ich hatte mal ähnliche Schwierigkeiten.

Allerdings war ich bei mir selber Schuld. Der Kindersitz, den ich bei mir im i40 habe, hat eine Ruheposition. Wenn man diese verstellt, ändert sich auch die effektive Länge von der Isofix-Stange am Kindersitz. Ich habe also etwas an der Ruheposition verändert und konnte dann ganz einfach den Sitz einklinken.

Viele Grüße
Marcel

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Oktober 2012, 19:30

RE: isofix im fond

Hallo,

Bei unserem Modell ist es so, dass man die beiden Isofixstangen weit herausziehen kann. Ich bin daher hingegangen und habe erst beide Isofixstangen eingerastet, indem ich nur diese festgehalten habe, und habe dann den Kindersitz an die Rückenlehne gedrückt, bis er selber wiederum einrastet.

neuling007

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: schwarzen Wald

Auto: I40cw 1,6L in weiß

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Januar 2013, 12:25

ISOFIX nur Fake ?!

Hallo,

wir haben einen Römer Kindersitz mit ISOFIX, nach meiner Recherche habe ich nun herausgefunden, dass bei sämtlichen Kindersitzherstellern die Befestigung mit ISOFIX im i40 nicht freigegeben ist. :dudu:

Selbst die Modelle, die Hyundai in der Bedienungsanleitung als Beispiel angibt, sind bei den jeweiligen Herstellern nicht in der Typenliste freigegeben. Laut Mail von Britax/Römer gibt Hyundai selber die ISOFIX Befestigung im i40 für die Montage eines Kindersitzes mit ISOFIX nicht frei :mauer:!! Bei MaxiCosi ist der i40 auch in der aktuellen Typenliste nicht aufgeführt.

Eine Mail an Hyundai habe ich bereits geschrieben, aber leider noch keine Antwort erhalten. Wer hat Erfahrungen oder das gleiche Problem?

MfG.: Neuling007

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Januar 2013, 12:36

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!

Ich hab 2 Recaro Monza jeweils auf den äusseren Plätzen montiert.

Ob es jetzt zugelassen ist oder nicht weiss ich nicht!

Auf jeden Fall stimmt der Abstand der Haken und die Kindersitze sind bombenfest.

Das Auto wird ja mit ISOFIX-verankerungen verkauft, wieso soll das nicht passen.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Januar 2013, 12:42

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!

In meinem i40 haben Freunde ebenfalls mal einen solchen Sitz für ihren Kleinen auf dem rechten, äußeren Sitz hinten befestigt. Sie haben dabei Nichts beanstandet. Vielleicht hilft Dir das etwas.

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Januar 2013, 12:52

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!


neuling007

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: schwarzen Wald

Auto: I40cw 1,6L in weiß

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Januar 2013, 13:12

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!

Hallo,

danke. Das ist der erste Hersteller den ich kenne, bei dem die Befestigung mit ISOFIX erlaubt ist.

Zu den oberen Posts: Ja natürlich passt auch unser Sitz mit ISOFIX in die Halterungen am Fahrzeug, aber z.B. bei unserem Sitz steht in der Typenliste von Britax/Römer (Freigabe nur mit Gurtbefestigung nicht mit ISOFIX)

Laut Aussage eines AD.. Mitarbeiters dürfen nur Kindersitze mit Typfreigabe des Herstellers auch mit ISOFIX befestigt werden, ansonsten gelten diese laut Gesetz als nicht richtig verbaut. Und das kostet falls es jemand bemerkt.

Verwunderlich ist natürlich auch, dass selbst die bei Hyundai im Handbuch aufgeführten Kindersitze in der Typenliste des Kindersitzherstellers nicht mal auftauchen geschweige den freigegeben sind. BsP. Römer DUOPlus von Hyundai für den i40 empfohlen, bei Römer ist er für den i40 aber nicht in der Typenliste freigegeben.

MfG.: Neuling007

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Januar 2013, 13:39

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!

@neuling007
Die IsoFIX Befestigung ist kein Fake im i40, einfach deshalb weil die Autohersteller eben nur zwei Metallbügel in die Rücksitzbank einbauen und gut ist. Diese sind beim i40 vorhanden, sie entsprechen der ISO 13216-1. Damit gibt es kein Thema, egal welchen Sitz Du nimmst. Dein Problem ist an der Stelle der Kindersitzhersteller zu suchen, weil diese eben den i40 noch nicht getestet haben, oder schlicht ihn nicht in die Liste aufgenommen haben-> dafür kann Hyundai ja nix.

Ich habe für meinen Sohn eine MaxiCosi FamilyFix Station fest an der Rückbank eingerastet, das Ding hält bombenfest. Darauf hatten wir erst die Trageschale bis zum 8-9 Monat und danach dann den "Pearl" Kindersitz ebenfalls von MaxiCosi. Man klickt die Sitze oder Schalen nur auf die Station und fertig. Zusätzlich hast Du für das eigene Sicherheitsempfinden in dieser Station einen "Computer" der dir über LED´s und Töne signalisiert, ob die MaxiCosi Trageschale oder der Kindersitz richtig eingerastet und mit dem Wagen verbunden ist. Sollte sich irgendeine Verbindung lösen, schlägt das Teil Alarm.

Für uns wars die beste Lösung, auch deshalb, weil die Geschichte bis 18kg mitwächst. Und meine Frau ist ruhiger, weil sie nur nioch auf die drei LED´s sehen muss, und nicht immer tausendmal prüft, ob auch alles wirklich fest ist... Grundsätzlich würde ich immer die Rastarmbefestigung des ISOfix, dem der Gurtsysteme vorziehen- weil immer bombenfest.

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Januar 2013, 14:13

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!

Ich glaub auch, dass du dich hier in was verannt hast.

Überall wirbt Hyundai offiziell mit den ISOFIX-Halterungen und es ist ein Standart-System, das immer passt. Ja gut einmal besser und einmal schwerer, das liegt aber daran dass die Haltehaken manchmal zu weit innen im Sitz liegen.

Auf jeden Fall passt es auch mit deinem Sitz und die Polizei hat keine Liste mit allen Sitzen und den entsprechenden Freigaben dabei.

Natürlich geht die Sicherheit der Kids über alles aber ich lehn mich jetzt sehr Weit raus und behaupte dass auch dein Sitz mit dem i40 kombinierbar ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nerodom« (23. Januar 2013, 14:13)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:28

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!

Zitat

Original von nerodom
Auf jeden Fall passt es auch mit deinem Sitz und die Polizei hat keine Liste mit allen Sitzen und den entsprechenden Freigaben dabei.

So schauts aus. Hauptsache der Sitz hält auch wenns kracht!

Celestris

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Wiener Neustadt

Beruf: Konstrukteur

Auto: i40 1,7CRDI Prem

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:50

RE: ISOFIX nur Fake ?!

MaxiCosi Family Fix ist zusammen mit MaxiCosi Pebble/Pearl für den i40 freigegeben (steht auch auf der Homepage)

Horstelix

i40cw Newbie

Beiträge: 62

Wohnort: westliches Outback bei FFB

Auto: i40cw 1.7 CRDi

Vorname: Horst

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:35

RE: ISOFIX nur Fake ?!

Servus,

Du kannst auch einen Sitz mit ISOFIX verwenden, der eine Universal-Zulassung hat, da der i40 Befestigungspunkte für den Top-Tether hat (Bedienungsanleitung Seite 3/36 ff) Der Römer Duo Plus hat einen Top Tether und daher auch eine Universal-Zulassung

neuling007

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: schwarzen Wald

Auto: I40cw 1,6L in weiß

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Januar 2013, 00:31

RE: ISOFIX nur Fake ?!

Zitat

Original von Celestris
MaxiCosi Family Fix ist zusammen mit MaxiCosi Pebble/Pearl für den i40 freigegeben (steht auch auf der Homepage)


Hallo,

sorry wenn ich mal nachfrage wo das steht, denn wenn ich auf der Homepage auf Fahrzeugtypliste gehe und Hyundai auswähle erscheinen viele Modelle nur nicht der I40.

MfG.: Neuling007

neuling007

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: schwarzen Wald

Auto: I40cw 1,6L in weiß

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Januar 2013, 00:56

RE: ISOFIX im I40 nur Fake ?!

Zitat

Original von nerodom
Ich glaub auch, dass du dich hier in was verannt hast.


Hallo,

ja kann sein das ich mich ein bisschen verrant habe, aber leider ist folgendes Fakt, denn ich habe es als Email direkt von Britax/Römer erhalten.

Fakt 1.
Zitat
Laut Recherchen von Britax/Römer gibt Hyundai die ISOFIX Befestigung im I40 für Kindersitze in Fahrtrichtung nicht frei.


Fakt 2.
Der Römer Safefix plus darf laut Typenliste in allen (ausser einem) Hyundai Fahrzeugen die aufgeführt sind( i30/i10/Matrix usw) mit ISOFIX oder Gurten befestigt werden.
Nur beim I40 darf er nicht mit ISOFIX befestigt werden.


Fakt 3.
Auf Seite 2 der Typliste steht das die Befestigung mit ISOFIX nur bei aufgeführten Fahrzeugen zugelassen ist.

Fakt 4.
Hyundai selber empfehlt in der Bedienungsanleitung selber der Britax/Römer DUOPlus, doch bei diesem ist in der Typliste gar kein I40 aufgeführt.
den Einbau mit ISOFIX-Befestigung und
Stützbein nur in Fahrzeugen zugelassen
die in der nachfolgenden Fahrzeug-
Typenliste aufgeführt sind.

MfG.: Neuling007

neuling007

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: schwarzen Wald

Auto: I40cw 1,6L in weiß

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Januar 2013, 01:17

RE: ISOFIX im I40 doch kein Fake

Hallo
ich schon wieder.

So habe gerade von einem Bekannten der in der Automobilbranche arbeitet eine Email erhalten die alles aufklärt.

ISOFIX ist nicht gleich ISOFIX

Ein Kindersitz mit ISOFIX nach ECE R 44/04 darf in jedes Fahrzeug mit ISOFIX eingebaut werden aber nur in Verbindung mit dem TopTether.

Ein Kindersitz mit ISOFIX nach ECE R 44/04 der in der jeweiligen Typliste des Kindersitzherstellers aufgeführt ist braucht man nur mit ISOFIX befestigen.(Solange freigegeben)

Dann muss man noch aufpassen, denn es gibt wie an unserem Kindersitz noch folgendes zu beachten:

Es gibt Universelle ISOFIX Kindersitze und SemiUniverselle Kindersitze

Das heißt unser Kindersitz hat zwar ISOFIX aber keine Befestigung für einen TopTether.
Folglich darf ich den Kindersitz im I40 nicht mit ISOFIX befestigen (da der Sitz keine TopTether Befestigung hat) sondern nur mit Gurt.

Boah ist das ein durcheinander.

Aber nun ist bei mir alles geklärt.

MfG.: Neuling007

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neuling007« (24. Januar 2013, 01:19)


Celestris

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Wiener Neustadt

Beruf: Konstrukteur

Auto: i40 1,7CRDI Prem

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Januar 2013, 07:33

RE: ISOFIX nur Fake ?!

Zitat

Original von neuling007
...sorry wenn ich mal nachfrage wo das steht, denn wenn ich auf der Homepage auf Fahrzeugtypliste gehe und Hyundai auswähle erscheinen viele Modelle nur nicht der I40...

Als ich mir den Sitz im Dezember beim Kika gekauft habe, war ein Promoter von MaxiCosi dort mit einer aktuellen Typenliste. Nicht mit einer Liste von 2010, wo es den i40 noch nicht gab (wie auf der HP). Sonst hätte ich mir ja den Sitz nicht gekauft :teach:

Ähnliche Themen