Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:48

RE: Komfort Module von IGBooster

@cewi
Für den i30 gibt es die gleichen Module (ich denke du meinst den neuen?!) (Link), für nur die Fenster Funktionen brauchst du ebenfalls nur die Smart Window Pro Schaltung.

Warum wäre automatisches Anklappen kontraproduktiv? Hat meiner den ganzen Winter durch gemacht... Wo soll es da Probleme geben!?


turboman

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai i40 Premium 1.7 C

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 29. Januar 2013, 17:06

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo Hobi

Das Combo Modul ist sicher nur schwierig zu montieren weg den Kabeln die nach hinten in die C-Säule müssen. Ich denke wenn man das Schiebedach nicht anschliesst sollte es nicht so schwierig sein.

Gruss Turboman

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:42

RE: Komfort Module von IGBooster

Hi,

ich denke eher es liegt daran, dass das Modul in der Tür verbaut wird - die Kabel aber bis zur C-Säule müssen. Sprich sie müssen aus der Tür raus... und das ist nicht ganz so einfach. Ich weiß nicht ob das vorne von der Tür zu Karosserie ein Stecker oder eine Kabeldurchführung ist aber in der Regel ist das ein Stecker um die Montage der Türen zu erleichtern. Jetzt bring da mal noch 2-3 Kabel durch.... ;)

LG
Holger

EDIT: wenn ich deinen Beitrag nochmal lese meinen wir vielleicht doch beide das selbe ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (29. Januar 2013, 19:43)


Beiträge: 139

Wohnort:  Braunschweig  

Auto: i30cw 1.6l blue / BRC-LPG & i20 1.4l Style / BRC-LPG

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 30. Januar 2013, 11:52

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von Hobi
@cewi
Für den i30 gibt es die gleichen Module (ich denke du meinst den neuen?!) (Link), für nur die Fenster Funktionen brauchst du ebenfalls nur die Smart Window Pro Schaltung.

Warum wäre automatisches Anklappen kontraproduktiv? Hat meiner den ganzen Winter durch gemacht... Wo soll es da Probleme geben!?


Ich klinke mich da mal ein:

Welches Fensterheber-Modul du nehmen musst hängt beim i30 (FDE, FDH) nicht nur davon ab ob du elektrische Fensterheber hast, sondern auch was für Fensterheberschalter. Es gibt mehrere Versionen:
1. 4x automatisch hoch & runter mit Einklemmschutz
2. 1x automatisch hoch & runter mit Einklemmschutz & 3x nur hoch & runter ohne Einklemmschutz, solange der Taster betätigt wird
3. 1x nur automatisch runter ohne Einklemmschutz, hoch nur solange der Taster betätigt wird & 3x nur hoch & runter ohne Einklemmschutz, solange der Taster betätigt wird. (das habe ich, siehe Foto)

Bei der 3. Variante geht das Smart Window Pro nicht, welches die Fenster beim Abschließen automatisch hochfährt, sondern nur das Easy Window Combo. So hat es mir Jackie jedenfalls geschrieben:

"Unfortunately, I do not make the product Smart Window Pro for car without having automatically up and down option on driver window.

Instead of it, you can choose Easy Window Combo to be able to control automatically all windows while you are driving. You don't need to work to connect the wire because it's 100% plug and play style.

It's same price."







MfG,
Pjotr

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »pjotr_weliki« (30. Januar 2013, 12:06)


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 30. Januar 2013, 18:00

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von pjotr_weliki
Ich klinke mich da mal ein:

interessant! Danke für die Info!

cewi

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i30cw 1.4 FDH

Hyundaiclub: Keinen

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 30. Januar 2013, 19:42

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von Hobi
@cewi
Für den i30 gibt es die gleichen Module (ich denke du meinst den neuen?!), für nur die Fenster Funktionen brauchst du ebenfalls nur die Smart Window Pro Schaltung.

Warum wäre automatisches Anklappen kontraproduktiv? Hat meiner den ganzen Winter durch gemacht... Wo soll es da Probleme geben!?


Hab den "alten" (sh. Avatar von pjotr_weliki)
Was das Anklappen betrifft: Hab da irgendwie Befürchtungen, dass es bei eisigen Temperaturen für die Motoren der Spiegel nicht so gut ist. Aber das kann ich mir ja nochmal überlegen.

Zitat

Original von pjotr_weliki
...
3. 1x nur automatisch runter ohne Einklemmschutz, hoch nur solange der Taster betätigt wird & 3x nur hoch & runter ohne Einklemmschutz, solange der Taster betätigt wird. (das habe ich, siehe Foto)

Bei der 3. Variante geht das Smart Window Pro nicht, welches die Fenster beim Abschließen automatisch hochfährt, sondern nur das Easy Window Combo...


Genau die dritte Variante habe ich auch.
Schade.
Heißt das, dass ich mit dem "Easy Window Combo" allen Fenstern eine automatische Senk- und Hebefunktion hinzufügen kann? Oder wie kann ich be able to control automatically all windows while you are driving verstehen?


MfG

Beiträge: 139

Wohnort:  Braunschweig  

Auto: i30cw 1.6l blue / BRC-LPG & i20 1.4l Style / BRC-LPG

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 30. Januar 2013, 20:17

RE: Komfort Module von IGBooster

@cewi
Ja genau. Du hast an allen Fenstern eine automatische Senk- und Hebefunktion mit Einklemmschutz.
Kurzes (<2 Sek.unden) Betätigen der Taster = Manuell
Längeres (ca. 2 Sekunden) = Automatik mit Einklemmschutz
noch Längeres (>2 Sekunden = Manuell ohne Einklemmschutz

Genau so wie dein Fahrertaster bei Down bisher funktioniert.
Nur die kleine Rastung und die Beschriftung fehlt.


So sieht übrigens Variante 1 (4x automatisch hoch & runter mit Einklemmschutz) aus:



MfG,
Pjotr

cewi

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i30cw 1.4 FDH

Hyundaiclub: Keinen

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 30. Januar 2013, 20:21

RE: Komfort Module von IGBooster

Das klingt ja echt super.
1. Benötige ich dieses Modul dann 4x (eins je Fenster) oder ist eins ausreichend, was ich dann in der Fahrertür verbaue?
2. Die Automatik funktioniert dann aber nur von der Fahrertür aus, oder?


Edit 1: Hast du dir Variante 1 (also zumindest das Bedienfeld) nachgrüstet? Bzw. kann man das machen?
Edit 2: Es müsste sich ja dann um dieses Modul handeln. Richtig?


MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cewi« (30. Januar 2013, 20:40)


Beiträge: 139

Wohnort:  Braunschweig  

Auto: i30cw 1.6l blue / BRC-LPG & i20 1.4l Style / BRC-LPG

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 30. Januar 2013, 21:01

RE: Komfort Module von IGBooster

1. Du brauchst das Modul 1x in die Fahrertür
2. Ja, die Automatik funktioniert dann aber nur von der Fahrertür aus




Nein, ich habe die Schaltereinheit original belassen, da alleine das Bedienfeld wechseln nicht reicht. Es sind je nach Funktion unterschiedliche Schaltertypen verbaut (Druckschalter & Schiebeschalter).




Und wie du an dem Aufdruck rechts unten an der Platine sehen kannst gibt es für jede der 3 Vatianten eine eigene Platine...




Ja, es ist das von dir verlinkte Modul.

MfG,
Pjotr

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pjotr_weliki« (30. Januar 2013, 21:02)


cewi

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i30cw 1.4 FDH

Hyundaiclub: Keinen

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 30. Januar 2013, 21:03

RE: Komfort Module von IGBooster

Das klingt sehr gut. Hab Jacki grad mal angeschrieben, was ein solches Modul kostet.

Vielleicht überleg ich es mir mit den Spiegeln doch auch nochmal. Die Videos im Internet sehen ja echt dufte aus.

Danke soweit

markburnout

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: NRW

Auto: i40 CW , 1.6 , 135 PS

Vorname: Mark

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 6. Februar 2013, 00:12

anklappbare Spiegel nachrüsten

Hallo
Hat einer schon mal nachgedacht, anklappbare Spiegel nachzurüsten? Ob sich der ganze Aufwand lohnt, wegen dem Preis.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »markburnout« (6. Februar 2013, 00:45)


cozmo

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Essen

Auto: i40cw 5starGold 1,6l

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

92

Samstag, 9. Februar 2013, 17:35

RE: anklappbare Spiegel nachrüsten

Würde mich auch interessieren, verstehe zwar nicht warum dein alter Thread zugemacht wurde, da es hier ja um die Module geht, aber egal.

Gibt es die Motoren denn einzeln, wenn ja wo, und wo im Spiegel müssen die eingebaut werden?

Helau aus Essen

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

93

Samstag, 9. Februar 2013, 17:59

RE: anklappbare Spiegel nachrüsten

Ich habe keine Ahnung ob es geht oder sich überhaupt lohnt. Einzelne Motoren nachrüsten halte ich für ziemlich aussichtslos - wenn überhaupt dann den ganzen Spiegel ersetzen (Stückpreis lt. Forum 700€).

Edit:

zieh mal das Spiegeldreieck innen an der Tür ab .. gehen da überhaupt Kabel rein? Wenn nicht würde ich den Gedanken eh gleich begraben ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (9. Februar 2013, 18:02)


cewi

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i30cw 1.4 FDH

Hyundaiclub: Keinen

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

94

Samstag, 9. Februar 2013, 18:04

RE: anklappbare Spiegel nachrüsten

Das ist echt ein heftiger Preis.

Habe jetzt nach langem Suchen für meinen i30 FDH endlich passende Spiegelmodule für knapp 40 € gefunden :freu:

Und am Evolution Modul für die Fensterheber bin ich auch dran. Besonders cool: damit lassen sich die Fenster auch per FFB öffnen und schließen.

Hoffe, dass der Einbau selbsterklärend ist.

95

Samstag, 16. März 2013, 19:23

RE: anklappbare Spiegel nachrüsten

Lustig, was man alles für Komfortfunktionen nachrüsten kann:

http://www.youtube.com/watch?v=OTJFJEYF_XQ

96

Donnerstag, 21. März 2013, 11:54

RE: Komfort Module von IGBooster

@pjotr_weliki

Frage:
wenn nun Version 2 verbaut ist und ich ein Modul einbaue, geht dann per FB nur das Fahrerfenster auf und zu, oder kann ich alle Fenster durch "halten" des FB-Knopfes öffnen oder schließen (lassen)
welches Modul wäre denn für Version 2 das Richtige?
Und ,hat jemand einen Tip, wo ich bei der IG-Seite "draufdrücken" muss, damit nicht alles in koreanisch sondern in englisch nachzulesen wäre?
Vorab danke für Infos

PS: ganz vergessen: es handelt sich um einen i30 1.6 FDH von 2011 (2012)

Beiträge: 139

Wohnort:  Braunschweig  

Auto: i30cw 1.6l blue / BRC-LPG & i20 1.4l Style / BRC-LPG

  • Nachricht senden

97

Samstag, 23. März 2013, 07:06

RE: Komfort Module von IGBooster

@Nius

zu Version 2 weiß ich nicht. Das musst du IGBooster selbst fragen.
Google translation geht nur bedingt, da die meißten Darsteelungen Bilder sind. Also geht das nicht

MfG,
Üjotr

98

Sonntag, 24. März 2013, 07:08

RE: Komfort Module von IGBooster

Version 2 scheint auch einfacher beim Einbau zu sein. Wenn ich das richtig gesehen habe.

6H05T

Anfänger

Beiträge: 28

Auto: i40 1.6 CW 5 Star Silver

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 18. April 2013, 10:25

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von Hobi
Eine Zusätzliche Funktion habe ich auch noch gefunden: wenn man vor dem Schließen des Wagens die "unlock" Taste drück und dann erst die "lock" Taste dann bleiben die Fenster bzw. das Schiebedach in der Stellung die man eingestellt hat.


Das steht so auch im vorletzten Punkt des Installation Guides beschrieben, oder?

Windows lock feature
- Open the window to the desired state while the engine is running
- Press the driver's door lock button once within 3 seconds before you stop the engine.
- The product ignores one time the window close function when you press the "lock" button
on your smart key after getting off.
- All windows is automatically closed if you press again the "lock" button on your smart key

:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »6H05T« (18. April 2013, 10:26)


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 18. April 2013, 14:40

RE: Komfort Module von IGBooster

klar - wer lesen kann ist immer im Vorteil :mad:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher