Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

turboman

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai i40 Premium 1.7 C

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 25. September 2012, 17:04

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo Hobi

super die Anleitungen von dir, ich glaub ich werde mir die Module auch bald bestellen.

Ich habe noch eine Frage: musst du zum öffnen der Türen immer noch den Knopf an der Türe drücken oder der FB?

Gruss Turboman

Weisst du was super wäre wenn Jacki von IGBooster noch einen bezahlbaren Kit für die Servo Heckklappe im Angebot hätte. Ein Teil der Verkabelung ist ja schon da, Stecker hinter Blende für Heckklappentaste oberhalb des Sicherungskasten.

PS: Machst du auch noch eine Anletung für das Fenster Modul, respektive wie das mit dem Spiegelmodul kombiniert wird?


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 25. September 2012, 18:12

RE: Komfort Module von IGBooster

Danke Daniel,

ja die Anleitung für das Fenstermodul kommt auch noch - nur bin ich seit gestern wieder arbeiten... da isses ein wenig klammer mit der freien Zeit!

Ich habe es aber nicht vergessen!

Also du kannst bzw. musst die Tür nach wie vor mit dem Knopf auf der FB bzw. dem Knopf am Türgriff öffnen. Der Spiegel fährt aus wenn man sich dem Wagen auf ca. 1m nähert und fährt wieder ein wenn man die Türen schließt oder den Wagen nicht öffnet und wieder den 1m Radius um die vorderen Türen verlässt. Ehrlich gesagt wäre es mir sogar lieber wenn man das noch umbauen könnte und er die Spiegel erst ausfährt wenn man den Knopf drückt, da der Wagen hier bei uns in der Einfahrt immer mit den Spiegeln wackelt wenn man mit dem Schlüssel in der Hose daran vorbei läuft ;)

Das mit der Heckklappe kann ich Jackie ja mal fragen - ich glaube der ist immer für gute Ideen zu haben. Allein der Aufwand mit Motor usw. scheint mir ein wenig hoch - aber fragen kostet ja nix!

LG
Holger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (25. September 2012, 18:13)


turboman

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai i40 Premium 1.7 C

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 25. September 2012, 19:30

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo Holger

das wäre super wenn du in das fragen könntest. Das mit der Heckklappe wäre schon geil, ärgere mich immer wenn ich das bei meinem Nachbarn sehe (Citroen).

Das mit der Anleitung ist schon ok. Mach es wenn du zeit hast.

LG

Daniel

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 26. September 2012, 15:53

RE: Komfort Module von IGBooster

Ok, hier die Einbauanleitung für das Smart Window Pro Modul!

hier das Modul:



hier der Kabelsatz:



und hier wieder das Modul mit dem Kabelsatz:



Wie ihr seht passiert hier das Meiste mit einem Zwischenstück für den Stecker der Fensterheber. Einfach das Stück zwischen Stecker und Schalter stecken - am besten die Stecker die lose hinter der Verkleidung zum liegen kommen wieder mit einem Stück Schaumstoff umwickeln und mit Kabelbindern festziehen.



Jetzt bleiben nur noch 5 Kabel zum anschließen übrig.

Hier zur besseren Übersicht noch mal ein Übersichtsbild der Tür und der einzelnen Anschlusspositionen:



Nun verbinden wir das blaue Kabel auf Position 6 des "Folding Switch Connector" mit dem blauen Kabel vom Modul. Wie immer ist es freigestellt ob Löten oder Beischneidklemmen zum Einsatz kommt. Das Kabel ist bei is ACC/ON auf +12V

Weitere drei Kabel kommen dahin wo der Kreis "Door Actuator Wires" markiert ist. Hier suchen wir zunächst das graue Kabel und verbinden damit das gelbe Kabel vom Modul. An diese Kabel wurde bereits das braune Kabel angeschlossen - wenn ihr das Welcome Mirror Modul ebenfalls verbaut habt. Das graue Kabel führt +12V wenn der Lock Button auf der FB gedrückt wird.

Als nächstes das weiße Kabel mit dem grünen Kabel des Moduls verbinden. Hier müsste bereits ein grünes Kabel verbunden sein - wenn ihr ... ihr wisst schon ;) Das weiße Kabel führt +12V wenn der Unlock Button auf der FB gedrückt wird.



ich habe die Kabel ein wenig weiter links angeschlossen als auf dem Bild mit dem Kreis markiert.

So, jetzt bleiben nur noch zwei Kabel die zum "Window Motor Connector" gehen. Dort suchen wir das dicke orangene Kabel auf Position 3 des Steckers (am besten den Stecker vom Motor abziehen um leichter arbeiten zu können). Hier wurde bereits das rote Kabel vom "Welcome mirror Modul" angeschlossen und hier wird auch das rote Kabel vom "Smart Window Pro Modul" angeschlossen. Dieses ist immer mit +12V beschalten.

Und nun das "braune Kabel" mit dem "grau mit schwarzem Streifen" Kabel verbinden (Pos 2 im Stecker).



Das Modul anschließen, mit dem Klebeband an einem guten Platz befestigen, die Kabel abbinden, Stecker wieder aufstecken, Türverkleidung installieren und Testlauf durchführen!

Fertig!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (26. September 2012, 15:54)


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 26. September 2012, 16:23

RE: Komfort Module von IGBooster

Standardmäßig kommen die Module mit folgender Programmierung:


Es ist jedoch möglich, die Programmierung so zu ändern, dass Fenster und Schiebedach separat über die FB gesteuert werden können! Daher hat jedes Modul einen Modus 1 (default - siehe oben) und einen Modus 2

Beim "Smart Window Pro" Modul sieht der Modus 2 folgendermaßen aus:


und beim "Smart Sunroof tilt" so:


Der Wechsel zwischen den Modi erfolgt so:

für das "Smart Window Pro" Modul
  • Fenster schließen, aussteigen und alle Türen schließen
  • auf der FB sechs mal die Taste Unlock drücken
  • die Fenster gehen in den Ventilations Zustand und der Modus wird gewechselt
  • um wieder zum anderen Modus zu wechseln den Vorgang einfach wiederholen. Der Motor muss dazwischen mindestens einmal angelassen worden sein!
  • die Modi werden sequentiell gewechselt (#1 – #2 – #1 – #2 – #1 …)
für das "Smart Sunroof" Modul

  • Sonnendach schließen, aussteigen und alle Türen schließen
  • auf der FB folgende Abfolge der Tasten drücken Unlock – Unlock – Lock – Unlock – Unlock
  • das Sonnendach geht in den Ventilations Zustand und der Modus wird gewechselt
  • um wieder zum anderen Modus zu wechseln den Vorgang einfach wiederholen. Der Motor muss dazwischen mindestens einmal angelassen worden sein!
  • die Modi werden sequentiell gewechselt (#1 – #2 – #1 – #2 – #1 …)

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 27. September 2012, 08:48

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von Hobi
Der Spiegel fährt aus wenn man sich dem Wagen auf ca. 1m nähert und fährt wieder ein wenn man die Türen schließt oder den Wagen nicht öffnet und wieder den 1m Radius um die vorderen Türen verlässt. Ehrlich gesagt wäre es mir sogar lieber wenn man das noch umbauen könnte und er die Spiegel erst ausfährt wenn man den Knopf drückt, da der Wagen hier bei uns in der Einfahrt immer mit den Spiegeln wackelt wenn man mit dem Schlüssel in der Hose daran vorbei läuft ;)


Problem gelöst! :super:

Lt. Jackie einfach das weiße Kabel des Spiegelmoduls NICHT anschließen und schon klappen die Spiegel nur beim öffnen der Tür aus und nicht mehr wenn man nur in die Nähe kommt...

Über die Sache mit der Heckklappe diskutieren wir gerade ;)

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 27. September 2012, 11:56

RE: Komfort Module von IGBooster

Hobi, ist es mit dem Modul möglich, die Spiegel nur beim "Abschließen" einzuklappen, sie jedoch nicht automatisch beim "Aufschließen" auszuklappen? Ideal wäre es, wenn man zwischen "Automatik" und "Manuell" wechseln könnte.

turboman

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai i40 Premium 1.7 C

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 27. September 2012, 13:10

RE: Komfort Module von IGBooster

Holger du bist spitze!

:super: :anbet:

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 27. September 2012, 15:50

RE: Komfort Module von IGBooster

@turboman
übertreib' doch nicht... ich werd ja noch rot :flöt:

@ruffy85
Ich habe Jackie gerade gefragt aber ich denke schon, dass das möglich ist. Auch ein aktivieren der Funktion mit einem versteckten Schalter - in der Türverkleidung zum Beispiel - sollte möglich sein. Mal abwarten was er sagt. Ich denke man darf nur eine der doppelten Leitungen am Anfang der Anleitung nicht unterbrechen oder zumindest über einen Schalter umschaltbar machen...

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 27. September 2012, 19:49

RE: Komfort Module von IGBooster

Also das mit dem elektrisierten Kofferraumdeckel ist zu umfangreich! :aufgeb:

Dazu müssten Motoren, Schalter und Sensoren verbaut werden. Dazu hat er nicht die Möglichkeiten und Kapazitäten ein Kit zu entwickeln - sorry!

Wegen dem nicht ausfahren der Spiegel hat er mir gerade was versucht zu erklären, was ich aber nicht verstanden habe ;) evtl. im zweiten Versuch...

hanswurst

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: NRW

Beruf: Monteur

Auto: i 40 cw

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 27. September 2012, 22:05

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo,
ich habe nun versucht, meinen "Neuen" in die Garage zu setzen, allerdings passt es ganz knapp mit ausgeklappten Spiegeln. Ist es bei den Standardspiegeln möglich, sie elektrisch klappbar zu machen?
Ci@o
Carsten

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

52

Freitag, 28. September 2012, 05:19

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat von mir selbst:

Zitat

Das Modul ermöglicht nur das ein- und ausklappen der Spiegel - der Motor in den Spiegel muss bereits vorhanden sein und wird nicht mit dem Modul mitgeliefert!!!

hanswurst

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: NRW

Beruf: Monteur

Auto: i 40 cw

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

53

Freitag, 28. September 2012, 17:48

RE: Komfort Module von IGBooster

Hi Hobi,

Zitat

Zitat: Das Modul ermöglicht nur das ein- und ausklappen der Spiegel - der Motor in den Spiegel muss bereits vorhanden sein und wird nicht mit dem Modul mitgeliefert!!!


überlesen,danke trotzdem.
Carsten

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Freitag, 28. September 2012, 19:28

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von hanswurst
überlesen,danke trotzdem.
Carsten

kein Problem :winke:

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Freitag, 28. September 2012, 19:58

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von ruffy85
Hobi, ist es mit dem Modul möglich, die Spiegel nur beim "Abschließen" einzuklappen, sie jedoch nicht automatisch beim "Aufschließen" auszuklappen? Ideal wäre es, wenn man zwischen "Automatik" und "Manuell" wechseln könnte.


Hier die Antwort von Jackie:

Zitat

There is no way you want. Instead of, But you may use this option.

If you leave disconnecting the green wire, it's folded when you press lock button.
But it's never unfolded even if you press unlock button until you start the engine.


Also, wenn man das grüne Kabel nicht anschließt wird der Spiegel eingeklappt wenn man den LOCK Button drück - aber nicht ausgeklappt bis der Motor gestartet wird...

Nicht so ganz das was du dir vorgestellt hast, oder?

schgu

Anfänger

Beiträge: 39

Auto: i40 1,7 CRDI Premium

  • Nachricht senden

56

Samstag, 13. Oktober 2012, 18:43

RE: Komfort Module von IGBooster

Module heute gekommen, Anleitungen studiert, eingebaut und funktioniert. Top Ware und Dank Anleitung von Hobi kein Problem.
Einbaudauer für die drei Module Spiegel, Fenster und Dachfenster ca. 2 h mit gemütlichem Musik hören.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

57

Samstag, 13. Oktober 2012, 19:26

RE: Komfort Module von IGBooster

Achtung!

schgu hat mich auf einen Fehler in einer der Anleitungen aufmerksam gemacht!

Beim Smart Window Pro Modul muss es heißen

"Nun verbinden wir das blaue Kabel auf Position 6 des "Folding Switch Connector" mit dem pinken Kabel vom Modul. "


Ansonsten freut es mich, dass das bei schgu so super geklappt hat!

Eine Zusätzliche Funktion habe ich auch noch gefunden: wenn man vor dem Schließen des Wagens die "unlock" Taste drück und dann erst die "lock" Taste dann bleiben die Fenster bzw. das Schiebedach in der Stellung die man eingestellt hat.

schgu

Anfänger

Beiträge: 39

Auto: i40 1,7 CRDI Premium

  • Nachricht senden

58

Montag, 15. Oktober 2012, 11:08

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo Hobi

Kleine Frage zum Modul welches das Dachfenster automatisch schliesst.
Hat Jackie da auch eine Idee / Möglichkeit die Funktion entsprechend anzupassen, damit nur das Fenster jedoch nicht der Himmel sich beim schliessen der Türe mit schliesst, Respektive der Himmel beim öffnen der Türe mitgeöffnet wird.
Sprich ich möchte nicht jedesmal den Himmel manuell öffnen.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

59

Montag, 15. Oktober 2012, 19:25

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo schgu, ja sollte gehen ... da steht was am Ende der Anleitung ... ich schaue nochmal nach und melde mich dann wieder - bin im Moment ein wenig im Stress....

EDIT: äh ... nur der Himmel? nicht das Dach selbst? ... das geht glaube ich nicht... ich guck mal...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (15. Oktober 2012, 19:26)


Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

60

Samstag, 10. November 2012, 20:10

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo an die Bastler, meine Frage hat zwar nichts mit diesem Thema zu tun, da es sich aber um die Spiegel dreht, hoffe ich hier eine Antwort zu erhalten. Heute Nacht haben Randalierer meinen linken Aussenspiehel abgetreten . Ein neuer Spiegel kostet komplett beim HH 591.61 € zzgl. Montage also unterm Strich mindestens 700 €. Da es den Spiegel nur komplett mit der unterseitigen Aufnahme gibt, also das Teil auf dem der Spiegel dreht und welches in der Tür oben befestigt ist, hier die Frage: kann man einfach die innenliegende Dreiecksabdeckung abnehmen oder muss auch die Türverkleidung abmontiert werden? Gibt es versteckte Plastikhalter oder versteckte Schrauben der Türverkleidung? Eventuell kann ja mal jemand eine kurze Demontageanleitung .einstellen. Möchte den Spiegel selbst montieren und bin für jeden Tipp dankbar. Vielen Dank an alle schon mal im Voraus.