Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Freitag, 21. September 2012, 11:17

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo,

ich habe mir das Video eben nochmal angesehen und ich denke, dass die Funktion des "Knopf drückens" durch das Modul in "in die Nähe kommen" geändert wird...

also du musst nicht mehr drücken sondern der Wagen macht automatisch auf...

Ich werde Jackie mal anschreiben und nachfragen!

Allerdings frage ich mich ehrlich gesagt wie er dann die Kabel verlegt - das Spiegel, und das Tür-Schloß modul sind in der Tür aber für das Schiebedach müsste das Kabel aus der Tür heraus geführt werden... das ist relativ aufwendig, denke ich...


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Freitag, 21. September 2012, 11:23

RE: Komfort Module von IGBooster

Heute Morgen habe ich es endlich geschafft und auch das Sunroof Modul erfolgreich installiert! Jetzt funktioniert endlich alles :freu:

Ich werde noch ein kleines Video drehen und hier einstellen - auch die Anleitung, wie versprochen!

LG
Holger

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Freitag, 21. September 2012, 11:27

RE: Komfort Module von IGBooster

Auch wenn ich mir die Module wohl vorerst nicht kaufen werde, finde ich es toll wie du deine Infos weiter gibst, Respekt Hobi! :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Freitag, 21. September 2012, 11:28

RE: Komfort Module von IGBooster

Alles geht heutzutage am Auto elektrisch. Aber zuhause muß ich mir den Hintern immernoch selber abputzen! Und das stinkt mir, da sollte mal jemand etwas erfinden - zb den Automatic-Paper-Butt-Clean! DAS würde ich kaufen... :super:

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Freitag, 21. September 2012, 11:31

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von J-2 Coupe
Alles geht heutzutage am Auto elektrisch. Aber zuhause muß ich mir den Hintern immernoch selber abputzen! Und das stinkt mir, da sollte mal jemand etwas erfinden - zb den Automatic-Paper-Butt-Clean! DAS würde ich kaufen... :super:

Auch dabei kann dir geholfen werden! :D

http://asienspiegel.ch/2011/02/japan-was…ch-den-hintern/

turboman

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai i40 Premium 1.7 C

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

26

Freitag, 21. September 2012, 11:34

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo Hobi

Das wäre super wen du in anschreiben würdest, mein Englisch ist sehr, sehr, schlecht. Wenn das mit den Kabeln so wäre, dan würde ich auch die einzelnen Module kaufen.

Edit: Vielleicht geht das ja doch, ich frage mich, wieso die Kabel für das Dach durch die C-Säule laufen. Der Weg von den Sicherungen zum Dach wären doch durch die A-Säule viel kürzer.

Gruss Turboman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turboman« (21. September 2012, 11:40)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Freitag, 21. September 2012, 14:01

RE: Komfort Module von IGBooster

@ Armadillo
Danke für den Tipp!! :super: :D :super:

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Freitag, 21. September 2012, 14:14

RE: Komfort Module von IGBooster

du siehst - hier wird jedem geholfen ;)

@turboman
hier die Antwort auf meine Mail:

The Smart Auto Door Combo has fully 3-in-1 feature.
1. Smart Auto Door
2. Welcome Side Mirror
3. Smart Sunroof Tilt

User can select function to use. If there is no sunroof on user's car, user don't need to wire related to sunroof. That's all.

The product size is 70mm(L) x 50mm(W) x 20mm(H). It's the same size as Smart Window Pro you installed. But I don't recommend to install Smart Auto Door Combo if he is not expert. The installation manual is more complicated. I DO recommend to install just like you.

Best regards
Jackie


kurz zusammen gefasst - der Einbau ist, wie ich mir schon dachte, ein wenig komplizierter - daher empfiehlt er die Module so zu wählen wie ich es getan habe...

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Freitag, 21. September 2012, 14:15

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von Armadillo
Auch wenn ich mir die Module wohl vorerst nicht kaufen werde, finde ich es toll wie du deine Infos weiter gibst, Respekt Hobi! :)

Danke, ich denke mir immer: wie man in den Wald ruft so kommt es auch zurück... :winke:

turboman

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai i40 Premium 1.7 C

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

30

Freitag, 21. September 2012, 14:32

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo Hobi

Danke für die schnellen Info's.

Gruss und schönes Wochenende

wünscht Turboman

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Freitag, 21. September 2012, 16:28

RE: Komfort Module von IGBooster

Da nich für.... :winke:

hier wie Versprochen das kleine Video! Die Anleitung dauert noch einen Moment!

Link zum Video...

...die Zeitverzögerung beim öffnen des Schiebedachs kommt daher, dass er immer auch den Himmel auf und zu fährt!

turboman

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai i40 Premium 1.7 C

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

32

Freitag, 21. September 2012, 17:01

RE: Komfort Module von IGBooster

Hallo Hobi

Sieht geil aus! :super:

was meinst du, anstelle die Kabel zu kappen diese Stecker zunehmen?


Gruss Turboman

edit:
Hobi, hast du in der Galerie der best Vote gesehen deiner auf Platz 1. und meiner auf 2.
»turboman« hat folgendes Bild angehängt:
  • stecker.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »turboman« (21. September 2012, 17:58)


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Samstag, 22. September 2012, 08:29

RE: Komfort Module von IGBooster

Zitat

Original von turboman
was meinst du, anstelle die Kabel zu kappen diese Stecker zunehmen?

das sind diese Stromdiebe, ich glaube richtig heißen sie Beischneidklemmen - klar die kann man auch nehmen.

Zitat


Hobi, hast du in der Galerie der best Vote gesehen deiner auf Platz 1. und meiner auf 2.

ich habe eben geschaut als ich das gelesen habe ;) ja stimmt, vielen Dank für die positiven Klicks! :prost:

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Samstag, 22. September 2012, 11:26

RE: Komfort Module von IGBooster


35

Samstag, 22. September 2012, 15:05

RE: Komfort Module von IGBooster

Leider kann man es nur mit deiner Anmeldung runterladen. :rolleyes:

Wo hast Du das Zeug bestellt? Ich will mal versuchen, das Zeug in einen KIA Ceed 2012 einzubauen, müsste gehen, außer Spiegelmodul, das hab ich ab Werk.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Samstag, 22. September 2012, 17:49

RE: Komfort Module von IGBooster

Sorry für den Mist mit Fileserv - ich habe die Dateien jetzt auf einem meiner Server abgelegt. Hoffentlich funktioniert das jetzt!

Smart Sunroof - i40 (English)
Smart Window Pro - i40 (English)
Welcome Side Mirror - i40 (English)

Zur Frage wo bestellen - bitte lies doch mal den Thread vom Anfang an... da steht alles! Danke!

37

Samstag, 22. September 2012, 21:13

RE: Komfort Module von IGBooster

Geht immer noch nicht.

Bei eBay USA oder bei dem aus Korea direkt?

38

Sonntag, 23. September 2012, 22:18

RE: Komfort Module von IGBooster

Holger, lad es auf den http Server, is für alle einfacher.

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Montag, 24. September 2012, 19:31

RE: Komfort Module von IGBooster


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Montag, 24. September 2012, 19:57

RE: Komfort Module von IGBooster

So hier die Anleitung für den Einbau des Smart Sunroof Moduls.

So sieht das Modul aus:



und so der dazugehörige Kabelsatz:



Der Kabelsatz mit Modul:



Wie zu sehen ist wird das Modul in der Hauptsache als eine Art Zwischenstecker in den bereits vorhandenen Kabelbaum eingeschleift. Es sind eigentlich nur zwei Kabel anzuschließen - gelb und grün. Diese müssen vor dem Einbau mit den mitgelieferten Kabelstücken auf die richtige Länge gebracht werden. Also einfach zusammenlöten oder handelsübliche Steckverbinder benutzen.

Jetzt den Dichtungsgummi in der hinteren Tür der Fahrerseite im Bereich der C-Säule abziehen und die Verkleidung auseinander drücken (die Beschreibung gilt in diesem Bereich für den Kombi - für die Limo bitte in der englischen Anleitung nachsehen!)



Hier seht ihr nun den Stecker um den es geht - einfach abziehen und den Zwischenstecker vom Modul dort einfügen.



Den Stecker der nicht an der Karosserie befestigt ist habe ich nun mit Schaumstoff umwickelt und diesen mit zwei Kabelbindern gesichert - damit er nicht aus versehen gegen die Verkleidung kommt und zu klappern anfängt! Hier, ganz oben unters Dach, habe ich auch das Modul selbst mit dem doppelseitigen Klebeband befestigt - Stecker aber erst aufstecken wenn alle Kabel verbunden sind, also kurz vorm testen!

Jetzt die beiden Kabel (gelb und grün) in den Fahrerfußraum verlegen. Dazu die Schwellerverkeidung in der hinteren Tür der Fahrerseite entfernen - erst die Schraube zwischen Sitzpolster und Rückenlehne lösen und dann die Abdeckung gerade nach oben ziehen...



alles schön mit Kabelbindern abbinden, die Schwellerverkleidung im Fahrerfußraum entfernen und die beiden Kabel unter der B-Säulenverkleidung nach vorne führen...



So jetzt sind wir da wo wir hinwollten. Nun den Bund Kabel freilegen und mit Hilfe eines Messgerätes ein weißes und ein graues Kabel finden.

zunächst suchen wir ein graues Kabel welches beim drücken des "Lock-Buttons" auf der Fernbedienung 12V gegen Karosserie führt. Also am besten das Messgerät auf der einen Seite mit einer Krokoklemme gegen das Türschloss und auf der anderen Seite mit einer Prüfspitze die Isolierung des Kabels durchstechen und die entsprechende Leitung suchen. Achtung, verschiedene graue Kabel haben +12V Dauerplus ... das Welches wir suchen hat wirklich nur einen +12V Impuls wenn der FB Knopf gedrückt wird!

Wenn wir das Kabel gefunden haben verbinden wir es mit dem gelben Kabel das vom Modul kommt - löten oder Beischneidklemme verwenden - wie ihr wollt!

Das Gleiche machen wir mit dem weißen Kabel das beim drücken der "Unlock-Taste" auf der Fernbedienung +12V führt - hier verbinden wir das ... na? ... ja genau, das grüne Kabel! Auch hier gilt: Achtung, das Kabel welches wir suchen hat wirklich nur einen +12V Impuls wenn der FB Knopf gedrückt wird!

Und das war's auch schon!

Testen und wenn alles funktioniert die Verkleidungen und den Dichtungsgummi der Tür wieder sauber montieren.... fertig!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (24. September 2012, 20:05)