Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 10. Juli 2012, 19:34

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@ruffy85
Tank einmal ordentlich nach, bis zu 10 Liter kriegst noch rein, aber behutsam! Dann schaffst so wie ich locker über 1300 km. Einmal 1362 km geschafft und hatte noch ein Stricherl. Verbrauch gerechnet 5,14l.
LG Andy58 :freu:


bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 11. Juli 2012, 06:36

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von Armadillo
Ach man fährt nicht immer in der Mitte? Danke dass ihr mir das gesagt habt! :todlach:


Zumindestens bei uns in Ö gibts die Rechtsfahrordnung (§ 7/1 StVO) ausgenommen mehrspurige Straßen im Orstgebiet. Die Strafen drauf sind leider zu gering - darum gibts diese Unart so häufig :teach:

GrauerStar2.0

unregistriert

123

Mittwoch, 18. Juli 2012, 17:19

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

so will auch mal meinen senf dazugeben :D
hab jetzt 17000km auf der uhr, bei 10000km hab ich ihn gekauft.
mein verbrauch pegelt sich zwischen 7-7,5l/100km. im durchschnitt stadt 75%landstrasse 15% autobahn 10%.
war auf einer längeren tour nach österreich. autobahn so 6-6.5l und landstrasse 5-5,5l.
hab auch festgestellt , das der bc nach dem rücksetzen einige km brauch um sich einzupendeln.
nach reset warens nach anzeige auf autobahn auch erst 9,5-10,5l.

und nochwas festgestellt habe...gut das gehört nicht hierher....gibt es bei den 1.7crdi mit automatik unterschiede???, meine nicht normal und blue.
bezahl für meinen 229€ steuer....nach konfigurator hyndai kostet der 239€ :rolleyes:

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 18. Juli 2012, 20:42

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von GrauerStar2.0
hab auch festgestellt , das der bc nach dem rücksetzen einige km brauch um sich einzupendeln.
nach reset warens nach anzeige auf autobahn auch erst 9,5-10,5l.

Das ist normal. Der Durchschnittsverbrauch errechnet sich über den aktuellen Verbrauch und die gefahrene Strecke nach dem Tanken. Nach dem Tanken musst du einige Male beschleunigen bis du eine konstante Geschwindigkeit fährst, dadurch hast du einen stark erhöhten Verbrauch auf sehr wenig Strecke, was einen kurzzeitig hohen Durchschnittsverbrauch ergibt. Je mehr Strecke du dann fährst, desto mehr relativiert sich der hohe Anfangswert und der Wert "pendelt" sich wie du so schön gesagt hast ein. ;)

Die Steuer ergibt sich ja aus der Menge des CO2 Ausstoßes, deshalb gibt es da unterschiedliche Steuerbeträge, siehe hier die Emissionen:
http://hyundai.de/pages/modelle/i40cw/index.html

Und hier kann man es berechnen lassen:
http://www.kfz-steuer.de/kfz-steuer_pkw_neu.php
Bei uns sind es übrigens genau die errechneten 209€.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Armadillo« (18. Juli 2012, 20:45)


ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 19. Juli 2012, 07:45

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

So, heute wird nachgetankt, nach 1267 km Strecke. Rechnerisch unterbiete ich sogar ganz knapp die Anzeige des Boardcomputers.

Mein Durchschnittsverbrauch beträgt 5,33 L / 100 km, der Board-Computer zeigt 5,4 L an. Insgesamt habe ich nun knapp die 2.000 km Marke geknackt.

Ich hoffe dennoch, dass ich mich weiter an meinen i40 gewöhne und meine Frau ihn auch so sparsam fährt - sie fährt weniger und ist eher noch Benziner gewöhnt - so dass bald vor dem Komma eine 4 oder hinter dem Komma eine 0 oder 1 steht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ruffy85« (19. Juli 2012, 07:47)


GrauerStar2.0

unregistriert

126

Donnerstag, 19. Juli 2012, 10:46

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

war heut auf dem finanzamt um mal nachzufragen....und sieha da....die haben ein fehler gemacht......bezahle nun 219€...danke für den link :D

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 19. Juli 2012, 16:23

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

@ruffy85 :freu:
Hy,hab schon auf deine Werte gewartet. Superwerte dass macht mal Freude,ein schöner Wagen und dann auch noch sparsam.Na dann viel Spass noch.
LG Andy58

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 19. Juli 2012, 16:47

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von ruffy85


Ich hoffe dennoch, dass ich mich weiter an meinen i40 gewöhne und meine Frau ihn auch so sparsam fährt


Du lässt Deine Frau mit dem i40 fahren? 8o
;)

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 19. Juli 2012, 17:27

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von bewag

Zitat

Original von Armadillo
Ach man fährt nicht immer in der Mitte? Danke dass ihr mir das gesagt habt! :todlach:


Zumindestens bei uns in Ö gibts die Rechtsfahrordnung (§ 7/1 StVO) ausgenommen mehrspurige Straßen im Orstgebiet. Die Strafen drauf sind leider zu gering - darum gibts diese Unart so häufig :teach:

Dir ist offenbar nicht so ganz klar, dass ich das nicht zu 100% ernst gemeint habe. :D

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 19. Juli 2012, 20:15

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Nach dem guten Verbrauch will und hat mich mein i40 auf den ersten 50 km nach dem Tanken wieder etwas geärgert. Der Verbrauch war mal wieder für gute 30 km fast doppelt so hoch wie normal. Inzwischen das dritte Mal in den ersten 2000 km, rund alle 250 bis 300 km macht er das nun seit ich die 1000 km Marke geknackt habe. :(

Ist das bei euch anderen Diesel-Fahrern auch so häufig? Da ich zu 90% Landstraße und Autobahn fahre, rollt er meist zwischen 1750 und 2300 upm vor sich hin für fast 35 km je Strecke und hat dann noch ca. 10 km Stadt bei 1250 upm zu bewältigen. Zwei Mal täglich.

Mir kommt das seltsam vor.

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 19. Juli 2012, 20:49

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Könnte es eventuell mit der Regeneration des Rußpartikelfilters zusammenhängen? Ich hab auf Wikipedia einen Artikel gefunden, wo steht, dass während der Regeneration ein um 3-4 l erhöhter Kraftstoffverbrauch auftritt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ru%C3%9Fpartikelfilter

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 19. Juli 2012, 20:53

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

@Halbschnabel:
Daran dachte ich beim ersten Mal auch. Doch so häufig scheint mir nicht korrekt zu sein und aus dem ix35 und für andere Fahrzeuge las ich immer von 0,5 L mehr Verbrauch, erhöhter Wassertemperatur und das alles alle 10.000 km ein mal. :D

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

133

Freitag, 20. Juli 2012, 07:36

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Ich habe nun einen aktuellen Vergleich mit derselben Strecke. Die Strecke setzt sich wie folgt zusammen:

Stadt ca. 5 km, Landstraße (80 / 100 kmh) ca. 10 km, Autobahn (120 - 130 kmh) ca. 30 km. Keine Staus oder größere Behinderungen, wenige Stopps innerorts.

Gestern Abend verbrauchte ich im Schnitt 6,5 L / 100 km aufgrund des höheren Momentanverbrauchs für etwa 30 km.

Heute Morgen verbrauchte ich im Schnitt 4,8 L / 100 km auf derselben Strecke.

Die Differenz beträgt somit stolze 1,7 L / 100 km. Der erhöhte Mehverbrauch tritt häufig auf, so dass es die Regenration des DPF sein kann. Mir erscheint die Regenartion, wenn sie es denn ist, zu häufig aufzutreten, zu Mal sie das erste Mal nach gut 1.000 km einsetzte und gefühlt die Abstände immer kürzer werden. Die Folge wird eine erhöhte Asche-Bildung sein und somit ein stetig steigender Verbrauch.

Das bereitet mir Bauchschmerzen und ich es werde bei einem Termin beim Freundlichen mal untersuchen lassen, sollte ja zu Hyundais Kosten gehen. Immerhin fördert die Regenartion die Verdünnung des Motoröls bei vielen Fahrzeugen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ruffy85« (20. Juli 2012, 07:58)


ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 31. Juli 2012, 20:35

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Nun musste ich erneut tanken, wieder gut 67l Diesel bei 1240 km Distanz. Auf 70l komme ich irgendwie nie beim tanken, obwohl ich es mehrfach klacken lasse. :D

Heute ist mir zum ersten Mal bewusst geworden, wie überflüssig der DPF ist. Auf gute 100km Strecke ohne Regeneration liegt mein Verbrauch bei der üblichen (täglichen) Strecke bei 5,0 bis 5,1l/100 km.

Im Gesamtschnitt liegt mein Verbrauch bei 5,3l bis 5,4l, d.h. ich habe einen Mehrverbrauch von 0,3l/100 km (ca. 6 %) durch den DPF. Und der Verbrauch wird ja bekanntlich mit steigender Laufleistung auch steigen. :(

Insgesamt liegt mein Verbrauch somit 16% (0,7l) über dem Normverbrauch (4,6l). Das ist viel, aber herstellerübergreifend noch im guten Schnitt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ruffy85« (31. Juli 2012, 20:36)


ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

135

Montag, 6. August 2012, 10:41

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Hoffentlich verkomme ich in diesem Fred nicht zum Alleinunterhalter. :D

Aktuell fahre ich meinen i40 zügiger über die Autobahn und insgesamt mehr Autobahn, der Verbrauch pendelt sich derzeit bei 5,5 l/100 km ein, was ein guter Wert ist.

Am Wochenende ist mir etwas komisches aufgefallen, vielleicht habt ihr das ja auch schon beobachtet.

Mein normaler Verbauch bei Tempo 80 bis 100 schwankt zwischen 3 und 4l. Am Samstag bin ich gut 100km nur mit diesem Tempo gefahren, dabei fiel mir auf, dass manchmal der Verbrauch auf 7 bis 8l hochging, ohne dass ich Gas gab. Ich habe dann den Wagen mal ganz fies in den dritten geschaltet, ordentlich beschleunigt und danach sofort in den sechsten Gang hoch geschaltet. Kurz darauf ging der Verbrauch wieder auf die normalen 3 bis 4l zurück. Es war definitiv nicht die Regeneration, es leuchteten auch keine Anzeigen auf. Der Wagen war auch nicht kalt, hatten schon 20 bis 30 km hinter sich bei sommerlichen Temperaturen.

Dieses Verhalten konnte ich schon häufiger beobachten und hatte anfangs die DPF Regeneration im Verdacht, die aber in Ordnung ist und alle 700 km einsetzt.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

136

Montag, 6. August 2012, 11:29

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Vielleicht aufgrund des ISG, da ja die Lichtmaschine nicht permanent lädt...?!?

137

Montag, 6. August 2012, 13:22

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

@ruffy85:

Woran merkst Du, dass die Regeneration des DPF stattfindet? Alleine am Verbrauch oder gibt es eine Anzeige, welche ich noch nicht entdeckt habe?

lg Frank

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

138

Montag, 6. August 2012, 13:38

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Für die Regeneration des DPF gibt es keine Anzeige, lediglich der momentane Spritverbrauch und die km seit letzter Reinigung deuten dies an.

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

139

Montag, 6. August 2012, 15:22

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von ruffy85
Nun musste ich erneut tanken, wieder gut 67l Diesel bei 1240 km Distanz. Auf 70l komme ich irgendwie nie beim tanken, obwohl ich es mehrfach klacken lasse. :D


Dann tankst du zu kurz. :D Ich habe letztens bei noch 2 Strichen 65,35 l rein bekommen. Das waren noch 6 l nach dem ersten Abschalten der Zapfpistole. Ich ziehe sie dann immer fast raus und lasse ganz langsam reinlaufen, bis der Schaum fast raus kommt, dann etwas warten und wieder laufen lassen und das immer und immer wieder.
Mit deinem Verbrauch kann ich leider nicht ganz mithalten. Mein täglicher Weg zur Arbeit ist nur 12 km lang und geht Berg rauf und runter (Mittelgebirge). Ich denke aber, da sind die 6,6 l im Durchschnitt auch noch sehr gut. Auf längeren Landstraßenfahrten brauche ich 5,5 l, auf der Autobahn (130 - 150 km/h) um die 6 l. Ich denke mal, dass geht für ein Fahrzeug dieser Gewichtsklasse voll in Ordnung, obwohl es um einiges über den Werksangaben liegt. Ich glaube nicht, dass das bei einem anderen Hersteller anders ist.
mfG
Hardy

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 7. August 2012, 09:04

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von tifoso
Woran merkst Du, dass die Regeneration des DPF stattfindet? Alleine am Verbrauch oder gibt es eine Anzeige, welche ich noch nicht entdeckt habe?

Die Regeneration läuft nahezu unbemerkbar ab. Die Anzeichen sind ein erhöhter Verbrauch, sowie eine gestiegende Temperatur. Der Spuk dauert je nach Fahrprofil 20 bis 30 km und sollte nicht unterbrochen werden.

In meinem Fall erhöht sich der Verbrauch bei Tempo 120 von ca. 5 l/100km auf ca. 8 l/100km. Fahre ich Temp 150, so habe ich dann einen Vebrauch von ca. 9 l/100km. Höhere Geschwindigkeit scheint sich während der Regeneration zu lohnen. :D

Während den ersten "1000 km", bei mir bis ca. 2.500 km regeneriert sich der DPF häufiger, so alle 200 bis 400 km, so teilte mir dies Hyundai auf Anfrage mit. Danach pendelt es sich je nach Fahrprofil ein, bei mir etwa alle 700 km.

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ISG die Ursache für den kurzzeitig höheren Verbrauch ist, immerhin habe ich meist nur drei Ampeln, an denen ich stehe je Fahrt. Davor und danach kommen gute 35 km Bundesstraße und Autobahn. Des Weiteren erhöht sich ja der Verbrauch während diesen langen Strecken.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher