Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 081

Freitag, 2. Mai 2014, 09:34

@Schwideck
Prospektangaben beziehen sich auf NEFZ - wurde dein Gutachten auch nach NEFZ erstellt? Und hast du schonmal einen Fahrzeugtest in einer Autozeitschrift gelesen? Da steht immer "Normverbrauch" und "Testverbrauch", und beide Werte weichen stets um ca 1,5 bis 2ltr voneinander ab.

Wer den Verbrauchsangaben in einem Autoprospekt glauben schenkt, wird wahrscheinlich auch noch vom Küssen schwanger........ :D

Gruß Jacky


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 082

Freitag, 2. Mai 2014, 12:14

"ohne Last" klingt mir auch etwas ungewöhnlich. Was wurde denn genau unter welchen Bedienungen gemessen?

1 083

Freitag, 2. Mai 2014, 12:16

Das würde ich auch gerne wissen :).

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

1 084

Freitag, 2. Mai 2014, 12:25

Als GEgengutachten wird Hyundai ggf. einen eigenen Techniker schicken, der mal eine Verbrauchsfahrt unternimmt.

Statt das Geld zum Anwalt zu tragen, solllte man vielleicht mal über ein Spritspartraining nachdenken - man kann unheimlich dazulernen, wenn man wirklich sparen will.

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

1 085

Freitag, 2. Mai 2014, 13:35

Na man muss auch bedenken, dass diese Angaben nach NEFZ auch folgende Faktoren miteinbeziehen.
- optimale Umgebungstemperatur
- Motor in Betriebstemperatur
- keine Verbraucher in Betrieb (also keine Klima, Lüftung, Scheinwerfer, Sitzheizung, Radio etc)
- ebene Fahrstrecke
- Standardaustattung
- kleinste mögliche Bereifung mit wesentlich mehr Reifendruck
- keine Zuladung

Wenn man alle diese Punkte beachtet, dann sind diese Werte leicht zu erreichen. Letztes Jahr waren wir in Bayern im Urlaub und bei einer Ausfahrt in den Schwangau mit 260km, nur Landstraße zwischen 80km/h und 90km/h und 4 erwachsenen Personen hatte ich mit meinen Dieselchen einen Verbrauch von 5,2 Litern. Also absolut realistische Werte.

In meinem Tagesablauf habe ich 64km zur Arbeit, mit 60km Autobahn und dabei einen Verbrauch von 5,6 Litern. Was will ich mehr mit nem großen Kombi?! Kann natürlich auch nen Audi A6 mit Selecttechnologie kaufen, um auf 5,0 Liter Normverbrauch zu kommen und letztendlich sind es bald 7 Liter. Aber für die 20.000€ mehr kann ich sehr lange tanken :)

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

1 086

Freitag, 2. Mai 2014, 19:49

Gibt es überhaupt Autos deren Verbrauch exakt mit den Herstellerangaben übereinstimmen? Habe ich noch niiiiie gehört :denk:

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

1 087

Freitag, 2. Mai 2014, 19:57

Na diese Normangaben sind doch nur Schönschreiberei und sind ja bekanntlich realitätsfern.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 088

Freitag, 2. Mai 2014, 19:59

Richtig! Und das sollte man wissen, bevor man ein Auto kauft! Ein Blick in eine Autozeitschrift mit einem Testbericht über das anvisierte Modell zeigt schnell den "tatsächlichen Verbrauch"!

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

1 089

Freitag, 2. Mai 2014, 20:35

Ganz richtig! Deshalb komme ich immer in grinsen, wenn ich solche Storys höre das jemand sich wegen dem Verbrauch aufregt :)
Einfach mal nachsehen, wie hoch die Spritverbräuche bei der Konkurenz sind und dann reden wir nochmal.
Es gibt mit Sicherheit Sparwunder aber die meisten liegen oft weit über der Angabe.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

1 090

Freitag, 2. Mai 2014, 20:51

Echt ?? Es gibt Leute die die Angaben über den verbrauch in den Prospekten glauben ?? 8o

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

1 091

Samstag, 3. Mai 2014, 14:02

Aber natürlich, es sind die gleichen welche sich auch "Benzinspartabletten" in den Tank werfen :todlach:

1 092

Sonntag, 4. Mai 2014, 09:06

Hallo,

ich war nun mit meinen neuen i40cw 116PS CRDi nach 850km das erste mal (Nach)tanken. Mein errechneter Verbrauch 5,5l/100km. Der Bordcomputer zeigt 5,4 an. 10% Autobahn, 20 % Stadt, 70% Landstraße. Bin zufrieden und liege in meinem persönlichen Range, denn ich verbrauchte bei den vergangenen Autos verschiedener Hersteller ,egal ob Diesel oder Benzin, immer so 0,5-0,9 Liter über der Angabe im Prospekt. Ich fahre allerdings bewusst sparsam. Wohne aber im Mittelgebirge. Mal schauen wie es ausschaut wenn ich 5000km weg habe. Den Bordcomputer stelle ich nie zurück um mit dem tatsächlichen Verbrauch vergleichen zu können. Klar, die Angaben im Verkaufsprospekt stimmen bei keinem Hersteller, einen Vergleichs- oder Richtwert bieten sie aber schon.

Viele Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 093

Sonntag, 4. Mai 2014, 09:13

... die Angaben im Verkaufsprospekt stimmen bei keinem Hersteller, einen Vergleichs- oder Richtwert bieten sie aber schon.


Das ist sehr gut formuliert, und als "Vergleichsrichtwert" sollte man diese Herstellerverbrauchsangaben auch sehen! :super:

Gruß Jacky

meckie

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Garlitz

Auto: Hyundai i40 cw CRDi Premium Tieferlegung und Hyundai i30 turbo

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

1 094

Montag, 5. Mai 2014, 13:02

Den Bordcomputer stelle ich nie zurück um mit dem tatsächlichen Verbrauch vergleichen zu können.
Soweit ich weiß, stellt sich der Bordcomputer nach dem Tanken selbst zurück. ;)

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 095

Montag, 5. Mai 2014, 13:02

Nur wenn man es im Menü so einstellt :teach:

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 096

Montag, 5. Mai 2014, 15:14

Gibt es überhaupt Autos deren Verbrauch exakt mit den Herstellerangaben übereinstimmen? Habe ich noch niiiiie gehört :denk:

Also bei meiner GSX-R 1000 von 2002 steht im Heftchen 6,5L, wenn man sich an die Geschwindigkeitsvorgaben hält kann man diesen Wert locker unterbieten... Lockere Touren gehen ab 5L los... Aber dafür können es auf der AB auch 8 sein... :thumbsup:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 097

Montag, 5. Mai 2014, 21:24

Mein Coupe GK hatte im Drittelmix auch 10,4 Liter und ich bin den auch viel Stadt gefahren und habe es geschafft, ihn mit 9,6 zu fahren, aber der war halt auch Baujahr 2003.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

1 098

Dienstag, 6. Mai 2014, 10:34

Mein Veloster braucht auch mehr als die angegebenen 6,5ltr. Unter 8ltr geht meistens nicht, aber deswegen gehe ich doch nicht zum Anwalt! =) :dudu:

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

1 099

Sonntag, 11. Mai 2014, 18:25

Da wünscht man sich auch vom Dorfe zu kommen^^
70-90% Landstraße... wenn ich das lese, werde ich grün vor Neid...

Das positive bei mir ist: Dass ich mich freue, dass ich bei 180-190 auf der Autobahn weniger verbrauche als bei mir in der Stadt :D

1 100

Samstag, 31. Mai 2014, 15:42

Moinsen.

Also ich habe einen Verbrauch von 6.7 Liter glaube bin so 50 % und der Stadt und 50% über Land gefahren.

Ist der automatik.
Mir kommt der verbrauch sehr hoch vor. Wenn ich eure gelesen habe. Gut habe aber auch 19 er mit 235 Bereifung drauf. Aber soviel unterschied kann das ja eigentlich nicht ausmachen oder?