Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 81

Wohnort: Karlsruhe

Auto: i40cw 1.7 CRDi Style Business Support Paket BJ2013

  • Nachricht senden

981

Dienstag, 11. März 2014, 21:02

Zitat

Mit 120 sind 4,8 Locker drin...

Halte ich für ein Gerücht oder mit meinem i40 stimmt was nicht...

Bin 890km (eine Richtung) nicht schneller als 130 gefahren und hatte mit einem leeren wagen einen verbrauch von 5.7l. Tempomat so oft es ging und auch nur bei geraden Strecken.


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

982

Dienstag, 11. März 2014, 21:59

Also locker glaub ich auch nicht. Wenn ich Landstraße 90km/h mit Tempomat fahre, dann schaffe ich nach BC 4,8 Liter, auch mit 3 km Stadt am Ende der Strecke mit drin. Real werden es dann 5 Liter ziemlich genau sein. fahre jetzt immer am Wochenende 200km Autobahn und da pegel ich mich bei durchschnittlich 130 (okay ist deutlich mehr als 120) bei 5,7 Liter ein, werden real dann so 5,9 bis 6 Liter sein. Find ich immer noch okay, aber wie gesagt, die 4,8 Liter bei konstant 120 locker zu schaffen, das schafft mein I40 leider nicht.

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

983

Dienstag, 11. März 2014, 22:02

Meinen Großen habe ich auch schon mit 4,6l bewegt, aber das war 95% Autobahn und das mit 90km/h.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

984

Dienstag, 11. März 2014, 23:36

Damit könnte man wahrscheinlich noch die Wortkette toppen. Ich hatte bereits ne 3,... stehen. Down hill im Hochsommer. Möglich ist vieles. Mein Fazit bislang: i40 CRDi ist sparsamer als i30 CRDi (FD) und Tempomat spart.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

985

Mittwoch, 12. März 2014, 11:03

Wie in einem anderen Thread geschrieben habe, habe ich mal die App Torque mitlesen lassen, was über OBD an Verbrauch gemeldet wird. Bei Tempo 120 mit Tempomat lag der Verbrauch zwischen 3,6 (flache Strecke) und 7,7 Liter (AB bergauf). Wenn man also auf einer flachen Strecke cruisen kann, sollte ein Verbrauch unter 5 Litern kein Hexenwerk sein.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

986

Mittwoch, 12. März 2014, 14:51

Mein Fazit bislang: i40 CRDi ist sparsamer als i30 CRDi (FD) und Tempomat spart.
Kann ich so nicht bestätigen.
Ich pendele seit 2008 die gleiche Strecke (80km einfach, 80% AB mit einigen Steigungen). Zuerst mit einem i30 (FD), dann mit einem i30cw (FDH) und seit einem knappen Jahr mit dem i40cw, jeweils CRDI. Der i30 hat im Schnitt 4,7 Liter verbraucht, der i30cw 5,8 Liter und der i40 pendelt sich auch um die 5,8 Liter ein. Die 30er hatten keinen Tempomat, den 40er fahre ich auf der AB fast nur mit Tempomat.

Mein Fazit daraus: Der FD war deutlich sparsamer und spritziger als der FDH, der FDH hat genausoviel verbraucht wie mein i40cw. Beim FDH war die Anfahrtsschwäche noch deutlicher als beim i40.

Kann aber auch nur ein Einzelschicksal sein :D

987

Mittwoch, 12. März 2014, 23:29

Hallo,
Köln -Frankfurt hin und zurück mehrfach bei 4.9L im Schnitt. i40CW 1.7 Diesel mit 116PS.
Bei aktiver Fahrt mit ca 110KM/h geht es bis zu 4.5 runter. Aktive Fahrt heißt für mich, bei Berg runter Gas weg und rollen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

988

Donnerstag, 13. März 2014, 08:38

... Aktive Fahrt heißt für mich, bei Berg runter Gas weg und rollen.
Aha. Und was ist denn passive Fahrt? Berg runter Gas geben und bremsen? :denk:

989

Donnerstag, 13. März 2014, 09:37

Bergab Gas geben und bergauf bremsen - damit man nicht zurückrollt... :todlach:

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

990

Montag, 17. März 2014, 01:45

"Viele vergleichen mit BMW etc." Und die haben nun mal wirklich NOCH! die besten Motoren. Die nehmen sich dann auf der Autobahn nicht viel, aber bei Stadtverbrauch merkste schon, dass der Bayer 1 bis max. 1,8l weniger Verbrauch (bei etwa gleichem Motor) bzw verbrauchen stärkere Motoren dann nicht mehr als der 136PS von Hyundai."

Hatte heute zufällig in die Auto Mobil Sendung gezappt, wo sie Mazda6 mit Hyundai i40 verglichen haben. Da war die Aussage, eine Mischung aus Mazda Motor und Hyundai Innenraum wäre top. Die Mazda Motoren sind ja auch nicht schlecht, weniger Downsizing, dafür aber höhere Verdichtung oder so. So kann man auch sparen, und hat aber noch genug Leistung zum vergleichbaren Verbrauch.

Und ja, im Raum Lindau komme ich immer noch nicht unter 7 Liter. Und wenn ich schon Langstrecken fahren muß, dann gurk' ich nicht zwischen 90 und 120 km/h auf der Autobahn rum! Dafür fahre ich dann, wenn's möglich ist, meistens nachts, wenn der Rest der Nation im Bett statt auf der Autobahn pennt.

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

991

Montag, 17. März 2014, 20:39

Nach gefahrenen 666 Km ging die Reichweitenanzeige auf ----- und ich habe 72Liter getankt. DIESEL! anzeigen tut er wie immer 8,6Liter Verbrauch, ausrechnen tue ich es lieber nicht. :-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

992

Montag, 17. März 2014, 20:47

72ltr Diesel auf 666km - das wäre ein Verbrauch von über 10,8ltr/100km. Das glaube ich nicht!

dorfmaxl

Anfänger

Beiträge: 14

Auto: Hyundai i40 CW Premium 1,7 CRDi

  • Nachricht senden

993

Montag, 17. März 2014, 21:08

Hallo,

hab jetzt 40.000 km runter i40 Combi 1.7 CRDi 136 PS Schalter. Im Schnitt war es 5,7 Liter.

Fahre täglich zur Arbeit, Kurzstrecke in der Stadt, ansonsten beruflich viel Autobahn. Geschätzt 30% Stadt, Rest Autobahn. Klima/Heizung ist bei Kurzstrecke immer aus. Autobahn fahre ich unter <130km. Längste Strecke mit einem Tank war 1380km, 1200 schaffe ich aber immer, Tanken bis zum Anschlag.

Nur zum Vergleich: bin während mein Auto im Service war mit einem neuen BMW 318d Combi ca. 600 km gefahren. Eine Strecke, dich mit meinem i40 auch regelmäßig fahre. Der Bayer schafft das locker mit 4,5 Liter, Motor ist einfach eine andere Liga...

lg Grüße
Spritknauser

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

994

Dienstag, 18. März 2014, 08:19

@J-2 Coupe
Warum nicht? kennst doch sein Fahrprofil nicht..

Wenn er beruflich die Autobahn mit 180 hoch und runter bläst, sind 11 Liter sehr realistisch ;)

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

995

Dienstag, 18. März 2014, 09:01

Autobahn ist da gar nicht dabei. Nur über Land und etwas Kleinstadtverkehr.

Voher hatte ich einen T5 Multivan auch mit Vollaussattung 2,5L 180PS mit dem bin ich genauso weit gekommen (80Liter Tank). Und der war in allen Belangen praktischer :-). Dachte eigentlich mit einem PKW kann man sparsamer fahren ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »enrico1973« (18. März 2014, 09:37)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

996

Dienstag, 18. März 2014, 09:50

Sparsamer als 11 Liter Diesel sollte man eigentlich auch mit jeden i40 hinkommen. Entweder du hast dich verzählt, oder da is was kaputt :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

997

Dienstag, 18. März 2014, 09:52

Sehe ich auch so, 11ltr/100km ist für den i40 nicht normal - den kann man mit der Hälfte fahren, was einige hier auch wirklich tun!

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

998

Dienstag, 18. März 2014, 11:13

Da gebe ich Jacky recht! Wenn du wirklich nur Land fährst und n bissl Kleinstadt, dürften nicht mehr als 7 Liter rauskommen. Da wäre ich schon lääääängst beim Freundlichen!

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

999

Dienstag, 18. März 2014, 13:00

Kann man ja auch alles nicht so recht vergleichen. Diesmal habe ich wieder 11l hinterher getröpfelt, weis nicht genau ob ich das beim letzten Tanken auch gemacht habe. Denke die angezeigten 8,5-9,4l werden schon nahe an der Realität sein.

Ich würde am liebsten mal mit einem von den "unter 5l" Fahrern hier im Forum das Auto tauschen. Dann würde man am besten sehen ob es am Auto oder an meinem Fahrstil liegt.

Black Pearl

unregistriert

1 000

Dienstag, 18. März 2014, 13:17

Hi,

ändere deinen Fahrstil (versuchsweise), dann kann es nur am Auto liegen. :D

Wenn meine Frau den Wagen fährt, braucht sie auch 2-3 ltr. mehr. :auweia: