Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

561

Freitag, 3. Mai 2013, 03:05

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Streckenführung spielt auch ne große Rolle. gehts dauernd rauf und runter, gibt es viele enge Kurven, kostet das auch ziemlich Sprit.
Wenn man bis zum Ortsschild auf dem Gas bleibt und dann die Bremse reinhaut um auf 50 zu kommen, kostet das nicht nur Sprit!
bei mir hat die Geschwindigkeitsreduzierung auf max 125km/h wahre Wunder bewirkt.
Noch besser wirds, wenn man den i40 gar nicht erst über 100kmh bringt.

Irgendwie muß man den Flow rausbekommen. Das merkt man irgendwie. Ich finde es zum Beispiel recht interessant, dass der i40 gerade im niedrigen Drehzahlbereich doch recht gut und günstig fährt. Was er nicht mag, ist, in hohen Gängen untertourig gefahren und dann plötzlicher Gasdruck! Da schnalzt die Verbrauchsanzeige schon mal Richtung 30l
Da empfehl ich, wie fürs Gemüt auch: Erst mal nen Gang runterschalten ;)

(Strecke Crailsheim-Schorndorf über Welzheimer Wald (100km Berg- und Talfahrt mit reichlich Kurven und Ortschaften = 5,1 L laut BC, letzter errechneter Verbrauch lag 0,27l drunter)



@ Heiksen, wie gesagt, wenn Du nen neuen Motor drin hast, erst mal wieder einfahren. Da fängst Du wieder von vorn an.....


562

Freitag, 3. Mai 2013, 08:09

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@Giftmischer
Kann aus eigener Erfahrung berichten.. Der neue 5er BMW Kombi. 525 6 Zylinder Diesel... Normale Fahrweise... Kein aufpassen wie ich Gas gebe.. 6,8 Verbrauch.. Flotte Fahrweise 7,5 und der Wagen wiegt der mehr als der i40.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

563

Freitag, 3. Mai 2013, 09:58

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Wenn du 50.000€ hinlegst bekommst du einen "günstigen Benzinsparer" von BMW. Guter Deal, hat sich nach 150.oookm fast schon amortisiert. ;)

564

Freitag, 3. Mai 2013, 11:17

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@J-2 Coupe
Genau dasselbe wollte ich auch schreiben ;). Sehr gut. :super:

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

565

Freitag, 3. Mai 2013, 11:30

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Ich glaube, was hier viele irritiert ist nicht so sehr die alte Frage, wie stark der tatsächliche Verbrauch von den offziellen Angaben abweicht, weil jeder weiß, dass diese Werte unter unrealistischen Bedingungen ermittelt werden. Sondern der Umstand, dass es schon eine erstaunlich große Spannbreite bei den Verbrauchswerten gibt.

ich frage mich erhlich gesagt auch, wieso es da so große Unterschiede gibt. Ich selber habe jetzt etwas mehr als 2000 Kilometer auf der Uhr und bin von den optimalen Werten, die manche hier posten, weit entfernt. Will aber noch ne Weile abwarten bis er die 5000-er Marke hinter sich hat, ehe ich mir ernsthafte Gedanken mache.

Gruß aus München :winke:

566

Freitag, 3. Mai 2013, 11:46

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Ich seh solche Unterschiede auch z.B. beim Tiguan meiner Eltern. Je nachdem wer mit dem Auto fährt hat er 6,9L Durchschnitt oder eben nur 5,5L.

567

Samstag, 4. Mai 2013, 08:40

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@cruiser13
Ab 5000km fängt der Verbrauch leicht an zu sinken... Aber glaube letzendlich erst bei 10-15tkm wirst dann den realen verbrauch haben

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

568

Montag, 6. Mai 2013, 09:21

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Man kann nicht pauschal sagen, ab welcher Fahrleistung der Verbrauch sinkt, wenn er denn sinkt. Bei mir lag er von anfang an zwischen 5,2 und 5,6 L, eine echte Tendenz nach unten kann ich nicht ausmachen nach gut 25.000 km.

Wichtig ist, wie es hier immer wieder geschrieben wurde und wird, dass man sein i40 ordentlich einfährt, also möglichst viel schalten, auch mal fies sein, so dass er hoch dreht. Die Bremse weniger nutzen, dafür den Motor.

Aktuell habe ich mein Ziel von 4,9 L / 100 km knapp verfehlt mit rechnerisch 5,09 L, was wohl an dem Stau zuletzt und den beiden Regenrationszyklen in den letzten 1250 km lag :(

Mal schauen, ob es nun klappt.

569

Mittwoch, 29. Mai 2013, 10:47

Verbrauch momentan: 136 PS mit eurotec-Tuning und 18 Zoll Alufelgen mit viel Stadtverkehr 6,8l spritsparend gefahren Durchschnittsgeschw. 43 km/hat.

Autobahn 5,8 ca 120 max. Geschw. mit ein paar Staus. Durchschnittsgeschw 77 km/h

5,3 kann ich wahrscheinlich maximal erreichen auf ebener Strecke bei 110.

gruß
gandalf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. Mai 2013, 18:55)


Der Macke

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Dortmund

Beruf: Servicetechniker

Auto: I40VF Limo

Vorname: Macke

  • Nachricht senden

570

Donnerstag, 30. Mai 2013, 08:08

Da klinke ich mich mal ein....

Ca 560km eine Tour mit 4 Leuten 430km Autobahn, Rest über Land. Schalter, nicht schneller als 140 km/h selber errechneter Verbrauch 5,1 Liter bei 19Zoll 225 Bereifung, bin ich mit zufrieden!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (30. Mai 2013, 12:18)


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

571

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:53

@Macke
Gratuliere Supper Verbrauch.
LG Andy58 :winke:

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

572

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:59

:freu: War heut mal gemütlich als Sparefroh unterwegs :freu:

Wien nach Podersdorf (Neusiedlersee) 52 km mit sagenhaften 3.9 Liter. Beim Heimkommen allerdings mit 4.3l in die Garage.
LG aus Wien Andy58 :super:
»Andy58« hat folgendes Bild angehängt:
  • PicsArt.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (30. Mai 2013, 13:43)


Der Macke

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Dortmund

Beruf: Servicetechniker

Auto: I40VF Limo

Vorname: Macke

  • Nachricht senden

573

Donnerstag, 30. Mai 2013, 16:58

Heiliger Spritspargot :anbet:

Das nenne ich mal geringen Verbrauch ....unter 4 Liter bin ich noch nie gekommen :aufgeb:

Respekt :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (30. Mai 2013, 18:03)


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

574

Donnerstag, 30. Mai 2013, 17:05

@Macke :winke:

Kannst sagen was du willst "Wir LIMOFAHRER sind die sparsamsten !!! ;)

LG aus Wien

575

Donnerstag, 30. Mai 2013, 18:33

Hallo, ich mische mich mal ein.

Wer der günstigste Fahrer ist, werden wir bald sehen 8) bisher habe ich meinen Stratus mit dem geringstem Spritverbrauch gefahren und ab dem WE habe ich nun den i40 als Kombi, 1,7 Diesel 100KW, da gibt es eine neue Herausforderung :D

Ich werde euch da auf dem laufenden Halten

schönen Tag noch

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

576

Donnerstag, 30. Mai 2013, 19:39

@Ego75
Na da bin ich mal gespannt, ob du die 3.9l schaffst. ?( Wenn ja dann wird gefeiert :sauf:
Also viel Spass mit deinem neuen und LG aus Wien
von Andy58 :winke:

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

577

Donnerstag, 30. Mai 2013, 20:31

Andy, wenn Du so weiter machst, produziert Dein i40 bald noch Diesel, ich bin so neidisch, auf den i40 und auch auf den niedrigen Verbauch

haustheman

Schüler

Beiträge: 66

Auto: Weißen Tucson Premium 2.0 185 PS mit volle Hütte

  • Nachricht senden

578

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:17

Erstmal ein Hallo an alle, dies ist mein erster Beitrag hier bei euch. Bisher habe ich mich im Hintergrund aufgehalten :D Jetzt aber nehme ich mal aktiv teil. Ich fahre einen 136PS Diesel als Kombi, Schalter... So vorab :)

Also ich bin mit meinem Verbrauch auch nicht wirklich zufrieden! Zur Zeit habe ich etwas mit 7000km auf der Uhr und im Alltag fahre ich so um die 7,0-7-5 l/100km, bei mir ist es viel Stadt und viel Landstraße. Da hab ich mir gedacht, kann man bei so manchen kurzstrecken und viele Stadtfahrten verkraften.

Jetzt bin ich am Donnerstag zur Nordsee gefahren, wo ich immernoch bin :) und habe mich eigtl auf die Fahrt gefreut, das ich endlich mal sehen kann, wie er sich permanent auf der Autobahn bei 120-130km/h Tempomat verhällt.

Laut BC lag ich bei 5,3-5,5l! Gegen Ende der Fahrt habe ich ihn mal Richtung 180 km/h getreten, aber nur lurze Zeit! Sonst permanent mit 120km, mal 130km/h Tempomat. Also der Wert am BC war ja zufriedenstellend, jetzt habe ich hier getankt, ich rechne aus, da trifft mich der Schock. Ich bin voll losgefahren, beschrieben Fahrweise, nach 655km habe ich 45,15l getankt! Entspricht einem Durchschnitt von 6,8l! Das kann doch nicht wahr sein!!??!! 1,2l über BC, aber das meiste regt mich auf, dass die Kiste nicht sparsamer ist :( Ich bin sehr ruhig und spritsparend gefahren... Es ist ein bisschen enttäuschend, ich werde meinem Händler nach dem Urlaub mal kontaktieren... Was meint ihr dazu?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haustheman« (2. Juni 2013, 11:23)


Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

579

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:25

Da habe ich mit meinem 1.6L GDI ja genau so viel gebraucht ! :freu:

Bist du sicher, dass du einen Diesel fährst? Und dass du 6 Gänge hast weißt du auch ? :D

Der BC ist im Vergleich zu anderen Herstellern sehr ungenau, ist bei meinem auch nicht besser. :(

G.Andy1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy1« (2. Juni 2013, 12:22)


580

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:42

So de le. Da isser :-)

Am Freitag abgeholt und direkt mal ein paar km auf die Uhr gefahren. Bin laut BC zur Zeit bei 6,0l auf 100km, nicht schlecht, dafür dass er neu ist :-) (Klima an, teilweise mal richtig zügig unterwegs)

Am WE bekomme ich noch die Scheiben ab B-Säule tiefschwarz getönt und dann fehlen ja noch die Tieferlegungsfedern. Wenn das dann alles durch ist, kommen noch ein paar schöne ALU's auf den Dicken.

Ich werde hier weiterhin berichten, vor allem was den Verbrauch so angeht.

P.S. 136 PS Diesel, 5star Silver Edition