Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

461

Montag, 4. März 2013, 18:37

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@Nerodom
Alles klar.Beneidenswert :super:
LG


462

Dienstag, 5. März 2013, 21:21

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Hallo zusammen..

Habe heute meine erste tankfüllung weg und bin auf einen gerechnet schnitt von 7,5 Liter gekommen..

Ehrlich gesagt habe ich gedacht das ich sparsam fahre und hätte mit weniger gerechnet..

Kann es daran liegen das der Motor neu ist und sich irgendwie noch einstellen muss?

Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

463

Dienstag, 5. März 2013, 21:38

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Zitat

Original von Braininside
Kann es daran liegen das der Motor neu ist und sich irgendwie noch einstellen muss?
Grüße

Man kann es hier immer wieder lesen daß es wohl so sein soll....... :)

Vkia1970

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Pirmasens

Beruf: QS Leiter

Auto: i40 cw

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

464

Mittwoch, 6. März 2013, 17:09

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Gestern an der Tanke,

67,10 Liter reinlaufen lassen (Randvoll), 1111km gefahren.
BC zeigte 5,8l/100km, rechnerisch sinds dann 6,0.
Durchschnittsgeschwindigkeit von 80km/h.
Aber überwiegend Autobahn.

Ich bin zufrieden.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

465

Mittwoch, 6. März 2013, 17:59

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@Vkia1970
Hy,ein sehr guter Wert! :freu:
Viel Spass beim nächsten Tank.
LG

Vkia1970

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Pirmasens

Beruf: QS Leiter

Auto: i40 cw

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

466

Mittwoch, 6. März 2013, 20:59

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Danke.

Vor 20 Jahren hätte ich gesagt "ich freu mich schon drauf"...aber bei Tankquittungen über 100 Euronen...da wird mir doch eher schwindelig und ich versuche noch weiter zu drücken... :auweia:

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

467

Freitag, 8. März 2013, 14:38

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Klar spielt es eine Rolle, ob der Wagen eingefahren ist oder noch ganz neu. Mein Freundlicher hat mir gesagt, ich soll erstmal 3-4000 Kilometer fahren, der Verbrauch gehe mit der zeit immer weiter nach unten.

Außerdem, auch diese Frage ist viele Seiten vorher ja schon öfgter diskutiert worden, spielt die Reifengröße eine Rolle. Deshalb verbraucht ja auch die Premium-Variante (oder die Gold-Star-Variante) laut Hyundai-Angaben mehr als die anderen Varianten: weil 17 oder 18 Zöller drauf sind, die 16-Zöller sind sparsamer.

Gruß aus München

468

Sonntag, 10. März 2013, 01:12

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Also ich fahre einen Premium mit 17" winterrädern, den kann man mit rechnerisch 4,1 l bewegen und im Verkehr mitschwimmen. Allerdings ohne Eco Mode und ohne ps Fahrspass :D

Siehe Spritmonitor...

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

469

Donnerstag, 14. März 2013, 07:52

RE: Verbrauch

Zitat

Original von Andy58


Schau,wenn ich tanke bin ich schon am Rande von Wien.Fahr dann ganz ruhig ohne starke Beschleunigung-sag immer ich bin nicht auf der Flucht und fahr ja in der Freizeit.So jetzt fahr ich mal zw. 90-100 km mit Tempomat.Da brauchst zwischen 4,5 bis 5 Liter.Auf der Autobahn auch 110 bis 120 km.Wie gesagt hab ja Zeit. Müsste ich jeden Tag in die Arbeit wäre mein Verbrauch 100%ig höher!Gar keine Frage.
Anbei Foto einerVerbrauchstestfahrt mit insgesamt 1362 gefahrenen-war aber mühsam.
Siehe Verbrauch und gefahrene Tageskilometer sowie Tankanzeige
LG Andy58 :super:


@DjDance
Hy Dennis
Alter Beitrag von mir.
Zur Entscheidungshilfe ob Diesel oder Benziner.
LG Andy58 :winke:
»Andy58« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2012-06-17 12.53.06-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Andy58« (14. März 2013, 07:58)


470

Freitag, 15. März 2013, 10:39

RE: Verbrauch

gestern auf Autobahn und Bundesstrasse rund 80km max. 160km/h, BC zeigte 5.1l

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

471

Dienstag, 19. März 2013, 02:57

RE: Verbrauch

Hab mir meinen Verbrauch mit nem Ski-Dachträger ruiniert. Hochgeschnalzt von 5,8 auf bis zu 6,8L
Schluckt einiges mehr, so ein Dachträger.

Jetz isser aber wieder ab, in Baden-Württemberg liegt ja zum Glück kein Schnee. Mal sehn, wie sparsam er jetzt ist.


*duck und wegrennt*

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

472

Dienstag, 19. März 2013, 09:01

RE: Verbrauch

Hm, wenn ich mir euren Verbrauche hier so durchlese, bin ich schon ein wenig frustriert. Meiner hat jezt knapp 1200 Kilometer auf der Uhr, aber ich bin bis jetzt nochnicht unter 7 Liter laut BC gekommen. Habe allerdings bis jetzt hauptsächlich Stadtfahrten drauf, am WE bin ich mal länger #autobahn und Landtsraße gefahren, da gingen die Werte langsam, langsam runter, aber von dem Verbrauchsbereich, den der Prospket angibt, bin ich noch weit entfernt.

Mein Händler hat mir schin bei der Ausliederung gesagt, am Anfang sei der Verbrauch immer höher als angegeben, ich solle einach mal 2000 bis 3000 Kilometer fahren und ihn auf der Autobhan dann ruhig mal ein längeres Stück mit Vollgas fahren. Stimmt das, dass der Verbrauch sich dann quasi von elber nach unterne einpendelt. Oder was ich kann ich tun, um signifikant nach untern zu kommen.

Gruß aus München :winke:

473

Dienstag, 19. März 2013, 10:00

RE: Verbrauch

Also bei uns ist der Verbrauch nach 5000 Kilometern nochmal um gut nen halben Liter gefallen.

474

Dienstag, 19. März 2013, 15:29

RE: Verbrauch

Der Verbrauch geht nach ein paar tausend Kilometer schon etwas runter.
Schau dir doch einfach die Statistik bei Spritmonitor.de an.
Durchschnitt mit 6,47l

Dem BC kann man nicht genau trauen. Einige berichten, dass er recht genau ist, bei anderen muss man aber bis knapp einem Liter mehr rechnen als angezeigt.

Bei sparsamsten Fahren schaffe ich gerade mal den von Hyundai angegebenen Durchschnittsverbrauch laut BC und muss dann aber bei mir rund 0,7l noch dazu rechnen. Ich bin schon etwas enttäuscht. Bei VW und Skoda habe ich öfters schon den angegebenen Verbrauch unterbieten können.

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

475

Dienstag, 19. März 2013, 17:07

RE: Verbrauch

@ Cruiser13:

Fahr um Gottes willen nicht zu sparsam in der Einfahrphase! ECO Schaltanweisung erst mal weglassen. Der Motor muß einlaufen und das kostet nun mal Sprit. Drehzahlbereiche oft ändern, auch innerhalb eines Gangs! Ab und zu für ein paar Sekunden komplett vom Gas, damit der Unterdruck wieder Öl auf die Laufflächen der Kolben zieht. Drehzahlbereich mit steigender Kilometerleistung auch mal komplett ausnutzen (Auf Autobahn).
Auch regeneriert er den DPF wesentlich öfter am Anfang, was sich in Phasen längerer Trägheit niederschlägt.

Was nützt Dir ein Auto, dass später mal nur sparsam in einem kleinen Drehzahlbereich fährt?

Und: Öl spätestens nach 2500-3000 km wechseln lassen. Muß zwar nicht unbedingt sein, beseitigt aber Rückstände und abgeriebenes Metall, das während der Einfahrphase entsteht.
Und den Dieselfilter würde ich dann auch nochmal entlüften lassen

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

476

Dienstag, 19. März 2013, 17:54

RE: Verbrauch

@ratz1967

Danke für die Tipps :) :) :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

477

Dienstag, 19. März 2013, 18:02

RE: Verbrauch

Ich schließe mich den Empfehlungen von ratz1967 vorbehaltslos an! :super:

dreamcatcher

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Herne

Auto: I 40 CW 1,7 CRDI 116 PS

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

478

Donnerstag, 21. März 2013, 22:06

RE: Durchschnittsverbrauch???

Hallo Diesel, endlich mal einer mit nem 116 PS Diesel.
Also, ca. 600 km Autobahn bei stur 120 mit 2 Personen bin ich nur auf 5,8 L gekommen, wo er mit 4,2 L
angegeben ist.
Meist fahr ich aber Kurzstrecke in der Stadt zur Arbeit,
da liegt er je nach Ampelschaltung bei 7,5 L oder mehr.
Bin vom Verbrauch enttäuscht.

dreamcatcher

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Herne

Auto: I 40 CW 1,7 CRDI 116 PS

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

479

Donnerstag, 21. März 2013, 22:29

RE: Durchschnittsverbrauch???

Das mit dem 30 L Verbrauch im Leerlauf ist bei mir auch

Neu mann

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immobilienmakler

Auto: i40 cw

Vorname: Tim

  • Nachricht senden

480

Donnerstag, 21. März 2013, 23:00

RE: Durchschnittsverbrauch???

Habe meinen jetzt eingefahren (136er Diesel) und konnte zuletzt eine längere Strecke mit meinem Vater (525d Touring, Bj 99) im Konvoi und eine mit meinem Bruder (530d Limo, Bj 00) fahren. Es waren jeweils mehrere 100km, die wir mal neugierigerweise im Verbrauch testen wollten. Etwas Stadt, etwas Landstraße und viel Autobahn. Schnell kann man mit dem Hyundai eh nicht fahren, deshalb sind wir meist im Bereich 120-150 unterwegs gewesen. Verbrauch:
meiner: 6,6
525: 5,6
530: 5,8
Ausgerechnet, nicht nach BC
Mit dem Ergebnis hatten wir auch ungefähr gerechnet, das kleine Motörchen muss halt viel mehr stemmen.
Sonst verbrauche ich im Alltag, ruhig gefahren 6.4l. Mein letzter, ein 200E T, Bj 06 hatte als Benziner 8,9 verbraucht. Da hoffe ich, daß bei meinem der Verbrauch, wenn es denn so sein sollte, in den nächsten wenigen tausend km noch abnehmen dürfte.