Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

181

Freitag, 7. September 2012, 18:31

RE: Erfahrungen Verbrauch i40cw Premium 1.7 CRDi

@ruffy85
:super: :super: :super:
Gute Reise


kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

182

Samstag, 8. September 2012, 06:31

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Also ich fahr auch immer mal bei den Ösis vorbei zum tanken, obwohl sichs beim Diesel im Gegensatz zum Benziner kaum lohnt (preislich).

Aber ich habe jetzt diverse Fahrten hinter mir, Lindau & Umgebung, LI <-> FN, LI <-> Chemnitz, aber ich bekomme meinen i40cw 1.7 CRDi 136PS Automatik auch nicht unter 7.5. Normal habe ich immer so zwischen 7.9 bis 8.9l.

Gut, ich hatte vorher einen 2.7l V6 Sonata mit 177PS und Automatik, der hatte bedeutend mehr geschluckt. Und jetzt hab ich auch immer das Gefühl von 40 fehlenden Pferden. Irgendwie schein der 136PS Diesel ne Anfahrschwäche zu haben. Manchmal denke ich, ich hätte doch den 2.0l Benziner nehmen sollen.
Auch Überholen auf Landstrasse/Autobahn trau ich mich kaum, weil selbst beim Kickdown er kaum aus den Pötten kommt. Gibt es da nicht irgendwie ne Leistungssteigerung? Hab hier irgendwo einen gesehen im Forum, der hatte in seiner Signatur was von 167PS stehen bei 1.7CRDi Automatik.

Aber selbst beim Versuch, mit Tempomat zu fahren, kommt er nie unter 7.5 und das ist schon arg selten. Zumindest nach dem Schätzeisen von BordComputer.

Aber 780km Reichweite Autobahn könne trotzdem schon hinkommen, da ich letztens vollgetankt von LI -> C -> LI gefahren bin und erst in Herrieden getankt hatte, und da stand die Nadel noch zwischen leer und erstem Viertel (Paranoia vom 2.7lV6 Sonata).

Selbst im Sportmodus, wo die Schaltpunkte der Automatik etwas anders liegen, nimmt sich das nicht viel.

Und kleiner Witz noch, letztens nach dem Tanken, fahr ich von der Tankstelle raus, erst zeigt der BC --.- and und dann gleich mal 40.9l :) .. wobei er dann nach einer Weile auf 11.9l runter ist, und dann auf 8.2 sich wieder einpendelte. Ich frage mich, was die da für ne Filterkurve drin haben ...

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

183

Samstag, 8. September 2012, 10:30

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Das mit dem Verbrauch nach dem Tanken ist ja nichts Neues. Der Verbrauch wird halt direkt gemessen und auf die gefahrene Strecke runter gebrochen. Wenn du das erste mal anfährst hast du 0 Strecke aber viel Verbrauch, also auch viel Durchschnittsverbrauch. Was daran so schlimm ist versteh ich nicht so wirklich. :)

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

184

Samstag, 8. September 2012, 17:41

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Helfen würde da vielleicht, wenn man den ersten Kilometer das Auto von der Tanke schiebt. ;)

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

185

Samstag, 8. September 2012, 17:51

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

:todlach:

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

186

Samstag, 8. September 2012, 19:16

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

@velvet:
Wo finden wir deas entsprechende Video, auf dem Du uns vorführst, wie Du den i40 schiebst. :D

Jetzt habe ich wieder vollgetankt, zuletzt zeigte der Borcomputer nach vielen Kilometern Autobahn bei Tempo 130 bis 140 ohne Tempomat, sowie den bisherigen Bundesstraßen-Kilometern, 5,0 L im Schnitt.

Da erst heute die Vollbetankung erfolgte - nach drei Zwischenbetankungen - bin ich nun gespannt, was Spritmonitor errechnet. :D

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

187

Samstag, 8. September 2012, 20:08

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von ruffy85
@velvet:
Wo finden wir deas entsprechende Video, auf dem Du uns vorführst, wie Du den i40 schiebst. :D

:flüster:will ich auch sehen :freu:
Morgen steht auch bei mir wiedermal die Tanke am Programm.
Dzt.gefahrene 1220 km.Noch rest 90 km lt Bc.Verbrauch lt demselben 5.2 Liter.
Diesel bei uns in Wien heute um die 1.45 Euro. Na werd mir mal nen 100er einstecken.
LG Andy58

nerodom

Profi

Beiträge: 657

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

188

Samstag, 8. September 2012, 20:34

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

wie macht ihr das nur?
unter 6,5 bekomm ich den nur wenn ich in der Waschstrasse stehe :P
Zeigt Euer Bordcomputer auch im Leerlauf 30l an also alle Balken blau???

189

Samstag, 8. September 2012, 20:36

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Jup, tut er ;). Es ist halt alles eine Frage der Fahrweise und der unterschiedlichen Ansichten wie die eigene Fahrweise so ist.

MIt 140 und Tempomat braucht unserer so 6,2-6,5. Mit 100-120 um die 5,5-6,0.

Wichtig bei dem Auto ist auf jeden Fall eine konstante Geschwindigkeit umso mehr man immer wieder beschleunigt umso mehr verbraucht er.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

190

Samstag, 8. September 2012, 21:46

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von Andy58
Na werd mir mal nen 100er einstecken.
LG Andy58


Bei mir waren es grade 110,-€ ;(

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

191

Samstag, 8. September 2012, 23:25

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von Andy58

Zitat

Original von ruffy85
@velvet:
Wo finden wir deas entsprechende Video, auf dem Du uns vorführst, wie Du den i40 schiebst. :D

:flüster:will ich auch sehen :freu:
Morgen steht auch bei mir wiedermal die Tanke am Programm.
Dzt.gefahrene 1220 km.Noch rest 90 km lt Bc.Verbrauch lt demselben 5.2 Liter.
Diesel bei uns in Wien heute um die 1.45 Euro. Na werd mir mal nen 100er einstecken.
LG Andy58


Wahnsinn, da schaff ich immer nur die Hälfte. So viel kann doch eine andere Fahrweise gar nicht ausmachen? Ich kann mich bemühen wie ich will, unter 8 Liter geht der auf keinen fall. Ich denke immer noch es liegt am deutschen Sprit. Oder am mehr Sauerstoff in der Bergluft?

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

192

Samstag, 8. September 2012, 23:28

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von enrico1973
So viel kann doch eine andere Fahrweise gar nicht ausmachen?

:todlach: Woran soll es denn bitte sonst liegen? Du bist echt witzig. :todlach:

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

193

Samstag, 8. September 2012, 23:57

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Na vielleicht an unterschiedlichen Einflüssen, wie:
* Schalter oder Automatik: beim Schalter haste mehr Einfluß drauf, und ihr habt wohl auch noch die Eco-Einstellung, die es in der Automatik nicht gibt (finde zumindest im meinem Menu nix zum Einstellen dazu, abgesehen mal von der "Sport"-Taste in der Mittelkonsole auf der unter dem Sitzheizungsschalter)
* Habt ihr vllt auch Start/Stop Automatik drin?? (Gibts in der Automatik-Version auch nicht)
* Ausstattung, Reifen etc.
* welche Landschaft: im platten Land im Norden, oder im bergigen Süden mit vielen kurvigen Strassen
* wieviel er normalerweise durchgängig fahren kann Stadt/Landstrasse/Autobahn, Strassen mit grüner Welle, oder wie bei uns hier haufenweise Kreisel
* was sonst noch so rumfleucht, und wie

BTW. heute hatte ich mal Glück, meiner zeigte doch glatt mal 7.0 an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kesselhaus« (9. September 2012, 00:02)


kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 9. September 2012, 01:52

RE: Dieselverbrauch beim Schalter mit 136 PS

Zitat

Original von Andy58

Zitat

Original von ruffy85
@velvet:
Wo finden wir deas entsprechende Video, auf dem Du uns vorführst, wie Du den i40 schiebst. :D

:flüster:will ich auch sehen :freu:
Morgen steht auch bei mir wiedermal die Tanke am Programm.
Dzt.gefahrene 1220 km.Noch rest 90 km lt Bc.Verbrauch lt demselben 5.2 Liter.
Diesel bei uns in Wien heute um die 1.45 Euro. Na werd mir mal nen 100er einstecken.
LG Andy58


Man ey, auf euch Ösis ist auch kein Verlass mehr ;) ... hab die Woche für €1.50/l getankt in Richtung Bregenz. :mad:

Hätt' ich mal doch den großen Benziner Automatik genommen

Squash

Anfänger

Beiträge: 9

Auto: 1.7 Premium 110 KW

  • Nachricht senden

195

Freitag, 14. September 2012, 21:20

RE: Erfahrungen Verbrauch i40cw Premium 1.7 CRDi

So so...schon wieder ein interessantes Verhalten:
Direkt nach dem dritten Tanken bei 1700 km sank schlagartig der Verbrauch von 8l/Stadt auf jetzt 5,5 bis 6,5l, je nach Verkehr. Ist auch stabil. Nach jetzt 600 km max 6,2l bei gleicher Fahrweise...
Heute A-Bahn mit 160-200km/h zum groessten Teil, fuer 140 km. Dann Tempomat mit 140 km/h fuer 75 km. Ergebnis: 7.1 l. Also insgesamt ist der Verbrauch schlagartig um >1l gesunken. Scheint tatsaechlich auch bei Hyundai ein Einfahrprogramm fuer den Diesel geben. VW und daher auch Audi haben das auch...

Hauptsache gespart :freu:

196

Sonntag, 23. September 2012, 18:55

Verbrauch i40cw 1.7 CRDi 85KW (non ISG)

Ich komme mit meinem i40cw 1,7 85KW (ohne ISG) auf einen Verbrauch von etwa 5,7 Liter / 100km. Dabei fahre ich etwa 1/3 in der Stadt, 1/3 auf Landstraßen und 1/3 auf der Autobahn (Tempomat bei etwa 140km/h eingestellt).

silentmode75

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Bochum? Nee, ich wohn lieber daneben.

Beruf: Selbsständig

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

197

Montag, 24. September 2012, 10:59

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

Fahre meinen i40 jetzt seit einer guten Woche. Erstes Nachtanken bei ca. 900km. Verbrauch lt. BC 6,8 l - gerechnet 6,9 l. Für nen Automatik fand ich das schon nicht schlecht. Vor allem bei längeren Stadttouren.
Kurz nach der 1000 km-Marke sank der Verbrauch nach BC aber rapide ab. Mal gucken, was sich daraus entwickelt.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

198

Montag, 24. September 2012, 11:51

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

So, nach der Rückkehr aus dem Urlaub muss ich den Spritmonitor mit den aktuellen Tankdaten füttern. Inzwischen habe ich die 10tkm geknackt und der Verbrauch wird immer "schöner".

Auf dem Hinweg zur Cote d'Azure über die Alpen mit viel Autobahn bei Tempo 140 bis 150 stand am Ende auf dem BC 5,5l. Einmal habe ich zwischenzeitlich vollgetankt. Vor dem Rennen auf der franz. Autobahn zeigte der BC bei zügiger Fahrweise 5,4l an.

Nach dem Volltanken auf der Rückfahrt für 1,304 €/l! zeigte der BC bei gemäßigter Fahrweise - im Schnitt 110 in Deutschland und 90 in Frankreich, aber mit vielen Steigungen in den Alpen - 5,1l an. Aktuell habe ich gut 1100 km auf dem Trip-Computer und noch ca. 250 km Rest-Reichweite, so dass ich wohl am Freitag tanken muss. Und dabei ist meine Frau sogar gute 300 km auf der Autobahn gefahren. :D

Mein subjektiver Eindruck ist, dass mein Dieselverbrauch über die bisherigen 10tkm sich um ca. 0,2 l/100 km reduziert hat, was der Gewöhnung an das Auto geschuldet ist. Ich bin zufrieden, aber dennoch enttäuscht von der sehr unrealistischen Normverbrauchsangabe, die mit 4,7l gute 15% unter dem tatsächlichen Verbrauch liegt.

Bei den starken Steigungen, die ich nur im 3. Gang fahren konnte, lag der Momentanverbrauch bei ca. 6,5l bei ca. 50 km/h.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

199

Montag, 24. September 2012, 17:49

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@ruffy85 :freu:
Was willst denn? Sind ja Suppperwerte!!! Die Werksangaben werden ja unter besten Bediengungen gemessen. Das werden wir logischerweise im SCHNITT nie erreichen. Trotzdem bravo.
LG Andy58 ;)

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

200

Dienstag, 25. September 2012, 09:22

RE: Verbrauch 1,7CRDI 136 PS Automatik

@andy:
Interessant ist jedoch, dass der Normverbrauch bei VW Fahrzeugen mit normaler Fahrweise durchaus erreicht wird. So meine Erfahrung mit dem Passat und auch die Erfahrung vieler Bekannter, die einen Golf oder Passat besitzen.
Es ist ja leider unbekannt, wie der Normverbrauch erreicht wird.

Insgesamt bin ich jedoch sehr zufrieden, zu Mal die Frankreichtour mit reichlich Beladung und entsprechendem Gewicht sttatfand. Finger weg vom Tempomat ab Tempo 100 und man kann sparsam fahren und dennoch ordentlich beschleunigen und auf der AB auch schnell sein.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher