Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:01

Hat Hyundai gesagt: Kleb Folie auf den Lack? Wenn nicht, bist du selber Schuld - du kannst höchstens noch den Folienhersteller anmachen, aber der wird auch ablehnen! Verantwortlich ist derjenige, der die Folien angebracht hat! :unentschlossen:
Sche*ße ist es natürlich trotzdem... ;(


otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:21

scheinbar enthält der Kleber der Folie Lösungsmittel die den Lack angergriffen haben, wieso klebt man sich son Schrott ans Auto ?
Meiner bleibt original, da fährt man am besten damit
Ich würde alle wieder abmachen

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:36

... wieso klebt man sich son Schrott ans Auto ?
Um den Lack zu schonen....*hust*

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:38

tolle Schonung.........jetzt hat ers aber.....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:40

Ich habe auch schon Folien auf eines meiner Autos kleben lassen, aber hochwertige, gegossene Folien von FoliaTec - angebracht vom Profi! Vorsichtshalber, damit ich den in den Hintern treten kann, falls etwas schiefgeht....auch nach Jahren, beim ablösen!

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 724

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:41

Moins

Auch aufgebrachte Folien ablösen will gelernt sein, das macht man nicht mit Brachialgewalt, sondern mit entsprechenden Mittelchen und vor allem einem starken Fön.

Anyway, wenn beim Entfernen auch der (originale) Lack hochkommt, sagt das viel über die Qualität des Lacks und der Lackierung aus.

Wenn mir ein Lackierer so einen Pfusch präsentiert hat (und ich hab schon so einiges lackieren lassen), durfte der sich einen Satz roter Ohren abholen - und den ganzen Mist nochmal machen. Aber diesmal richtig.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 339

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:42

@DJMetro

Hast Du die Folie vor dem Abziehen auch mit einer Heißluftpistole genug angewärmt?

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:16

Hab es mit nem normalen Fön gemacht sogut es ging. Es sieht aber irgendwie aus als wenn dort ne Blase unterm Lack war.
»DJMetro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20151220_105903-1024x576.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:33

Ich würde dem Händler nichts von der Folie erzählen, und es auf Garantie versuchen..... :flöt:

Black Pearl

unregistriert

110

Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:35

Hi,
Händler zeigen und einfach dumm stellen.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 20. Dezember 2015, 22:09

"Täuscher" !!! 8)

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 724

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

112

Montag, 21. Dezember 2015, 00:07

Das sieht eher aus wie eine mechanische Verletzung des Lacks, die durch das Abziehen der Folie geplatzt ist.
Könnte schwierig werden, Hyundai da was nachzuweisen, weil Du beweisen musst, dass die Lackverletzung nicht von Dir stammt.

Mein Tip: vergiss es. Jeder Lacker der sein Geschäft versteht wird Dir das Gleiche sagen.
Irgendwas Neues drüberkleben und gut. Oder neu lackieren lassen.

Beiträge: 122

Wohnort: Schweiz

Beruf: Daddy

Auto: i40 1.7 CRDI Blue Style

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

113

Montag, 21. Dezember 2015, 17:42

Zitat

scheinbar enthält der Kleber der Folie Lösungsmittel die den Lack angergriffen haben, wieso klebt man sich son Schrott ans Auto ?
Meiner bleibt original, da fährt man am besten damit
Ich würde alle wieder abmachen



Das sind ganz klar Weichmacher aus der Folie die in den Kleber wandern und dann in die Lack Oberfläche. Wahrscheinlich wird der Kleber an sich auch recht schmierig sein. Der Ansprechpartner ist klar der Folien Herstellers bzw wenn er von Hyundai verkaufte Folien sind, Hyundai!

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

114

Montag, 21. Dezember 2015, 18:21

...für so eine Lappalie würde ich kein "Theater" anfangen !

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 476

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 22. Dezember 2015, 09:59

Das kann man doch mit Smart-Repair beseitigen, oder?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 22. Dezember 2015, 10:05

Sicher geht das - aber hier ist die Frage: Wer hat Schuld, und wer bezahlt den Schaden? :flüster:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 22. Dezember 2015, 15:24

der, der den Schaden verursacht hat .... :freu:

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 05:08

Genau, ich denke die werden die Schuld auf den Folienhersteller schieben, und schon sind die bei Hyundai jegliche Verantwortung los . :cursing:
Bei einem Steinschlag ist ja auch Hyundai nicht Schuld wenn der Lack wegplatzt oder ?

Beiträge: 122

Wohnort: Schweiz

Beruf: Daddy

Auto: i40 1.7 CRDI Blue Style

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 06:25

Zitat

Genau, ich denke die werden die Schuld auf den Folienhersteller schieben, und schon sind die bei Hyundai jegliche Verantwortung los . :cursing:
Bei einem Steinschlag ist ja auch Hyundai nicht Schuld wenn der Lack wegplatzt oder ?


Jedoch wenn jemand etwas verkauft, was für das Fahrzeug sein soll, Dann sieht das schon anders aus

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 07:12

Die Folie ist aber nicht VON Hyundai, sondern FÜR einen Hyundai - und damit ist der Fahrzeughersteller aus dem Spiel.

Ähnliche Themen