Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. August 2012, 21:09

Es musste so kommen ...

... und mich jemand beim zweispurigen Abbiegen schneiden. Einziger Ausweg ausweichen nach links in den Bordstein.

Die schöne 18er Felge :nenee: ;(.


Den Reifen werd ich wohl mal checken lassen. Sieht zwar so aus als ob es nur den Bordsteinschutz erwischt hat und nix tiefes ist aber sicher ist sicher, oder?

Weis jemand von euch was die original Felgen kosten? Oder ob sowas noch reparierbar ist?

Grüße


BigDaddyXD

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Testmanager

Auto: i40cw

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. August 2012, 21:25

RE: Es musste so kommen ...

Mein Beileid. Mit meinem 318d Touring ist das auch so ähnlich passiert... auch 18er... Ich fühle mit dir!

3

Freitag, 17. August 2012, 21:28

RE: Es musste so kommen ...

Haste dann nen neuen Reifen gekauft, oder nicht? Und hast du die Felge richten lassen?

Suche ein bisschen auch nach Erfahrungen. Mich ärgert sowas im Nachhinein hätte man fast einfach stur weiterfahren sollen, dann wäre der Schaden beim Anderen. Aber dann wäre auch der i40 wirklich kaputt. Ich denke die Felge ist billiger :-/.

BigDaddyXD

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Testmanager

Auto: i40cw

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. August 2012, 21:45

RE: Es musste so kommen ...

Der Reifen war in meinem Fall noch okay, und die entstellte Felge habe ich mit Zähneknirschen und Fluchen hingenommen...
Und fahre damit bis heute noch... Allerdings weiss ich seit dem nächsten TÜV dass meine Felge einen leichten Schlag hatte und nichtmehr rund läuft...

Ich denke du solltest Reifen und Felge auf jeden Fall einmal testen lassen.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. August 2012, 09:01

RE: Es musste so kommen ...

Hy i40Fan
Mein Mitgefühl; war bei mir beim Zufahren zum Gehsteig das gleiche. Ich habe Gott sei Dank Originalfelge mit Gummi als Reserverad. Anbei Link für Smart Repair. Bei uns in Wien vergleichbare Firma, arbeiten sauber und günstig.

LG Andy58 :D

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. August 2012, 14:05

RE: Es musste so kommen ...

Vielleicht ist die Felge noch zu retten, ist ja der länge nach verkratzt. Wird dann beigeschliffen und lackiert.
Ich musste schon mal beim Abbiegen die Lenkung wieder "aufmachen", da mir sonst einer reingerutscht wäre (lag Schnee). Die Felge hatte der Bordstein dann total geschrottet. Sah so geknickt aus :rolleyes:

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. August 2012, 08:07

RE: Es musste so kommen ...

Mal etwas OT:


ich hab ja dieses automatische Parksystem drinnen. Schon beim ersten Test fuhr das Auto mit dem Hinterrad an den Bordstein.

Es ist nichts passiert da ich der Anlage ja nicht so recht vertraut habe. Aber könnte ich im Ernstfall Hyundai in die Verantwortung ziehen?
Sie machen ja auf der Website mit dem Spruch "nie wieder Bordstein" Werbung für den Einparkassistenten.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. August 2012, 00:00

RE: Es musste so kommen ...

@ enrico1973

Ich denke mal, dass das nicht sein darf. Das mit der Verantwortung würde ich mal beim Freundlichen erfragen. Könnte schwer werden. :unsicher:

9

Sonntag, 26. August 2012, 00:02

RE: Es musste so kommen ...

Bestimmt steht ein entsprechender Passus im Handbuch welcher den Hersteller von der Haftung entbindet. Wie bei den Naviherstellern wenn man in den See fährt ;).

realmaster

unregistriert

10

Sonntag, 26. August 2012, 01:50

RE: Es musste so kommen ...

Zitat

Original von i40Fan
... Wie bei den Naviherstellern wenn man in den See fährt ;).


Ja, vor der Blödheit einiger Kunden sollte man sich absichern. Das ist gut so.