Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 081

Montag, 27. Juni 2016, 17:43

Not gegen Elend ;)


Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 332

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

1 082

Montag, 27. Juni 2016, 17:47

Pest oder Cholera.

HeinzG

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Heinsberg

Auto: I40 cw 1,7l crdi 136PS Fifa Silver

Vorname: Heinz

  • Nachricht senden

1 083

Montag, 27. Juni 2016, 21:53

Es gibt natürlich auch andere Gründe, einen Diesel zu fahren, als ökonomische und DPF-Faktoren.

Der DIesel hat erheblich mehr Drehmoment und Kraft bei niedrigerer Drehzahl, er fährt sich also völlig anders als ein Benziner. Daher ist der PS-Vergleich nur bedingt tauglich. Ich persönlich schätze die Fahrcharakterisitik eines Diesels weitaus mehr als die eines Benziners, wenn dann noch weniger Verbrauch, größere Reichweite und geringerer Kraftstoffpreis hinzukommen, okay. Hinzu kommt die unterschiedlichen Eigenschaft der Kraftstoffe selbst (Benzoldämpfe beim Tanken, Brenncharakterisitik).

Die Unkenrufe über den DPF erscheinen mir zudem etwas übertrieben.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 341

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 084

Montag, 27. Juni 2016, 22:14

@HeinzG :super:
Ich hatte ja vorher einen Benziner, Toyota Avensis 2.0L, 148 PS, Schalter, keine Automatik, ich kann das von Heinz geschriebene nur bestätigen.

Da ich seit Anfang 2000 meinen Urlaub immer in Kroatien verbringe, war die erste größere Tour mit dem i40 nach Pula. In den Alpen ein Unterschied wie Tag und Nacht zwischen Diesel und Benziner. Trotz voller Beladung und Fahrradheckträger mit 2 Fahrrädern, nicht mehr als 6,5l/100Km verbraucht (ECO-Modus), ab Ösiland so immer um die 135 km/h. Was ich festgestellt habe, man darf bei Steigungen nicht mit Tempomat fahren, da geht der Verbrauch hoch. Es wird dann sehr zeitig herunter geschaltet, um die Geschwindigkeit unbedingt zu halten. Mit dem Avensis lag ich bei gleicher Beladung und Fahrstrecke im Verbrauch bei ca 11 l/100km Super.

An Spritkosten habe ich die Hälfte eingespart, vom Fahreindruck (Gefühl) ganz zu schweigen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans-hansen« (27. Juni 2016, 22:22)


hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 341

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 085

Dienstag, 28. Juni 2016, 09:20

Ich war heute beim Freundlichen, wegen Einbau des Marderschutzes, da habe ich noch mal wegen dem Zuheizer gefragt.

Antwort des Freundlichen: "Der i40 (1.7 CRDi DCT 141 PS) hat keinen Zuheizer, weder Motor noch Innenraum."

Wegen Navi und lebenslangen kostenlosen Navigationsupdates, habe ich auch gefragt: SIEHE HIER

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 332

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

1 086

Dienstag, 28. Juni 2016, 10:28

Danke für die Info, das macht die Anzeige eben nicht gerade vertrauensvoller.

1 087

Dienstag, 28. Juni 2016, 10:37

hab zwar den alten 1.6 diesel (sofern sie hier etwas umgebaut haben), aber so schnell wie der warm wird wundert mich das doch ein wenig.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 088

Dienstag, 28. Juni 2016, 10:40

Motoren der U-Baureihe HABEN einen Zuheizer im Luftstrom! Zumindest war das in der 1,7er CRDI Version mit 136 PS so - ich glaube kaum, daß der Zuheizer wegen einer minimalen Änderung der Motorleistung auf 141 PS weggefallen ist.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 341

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 089

Dienstag, 28. Juni 2016, 10:43

Ich kann nur das sagen, was der Meister mir auf meine Frage geantwortet hat, ich denke der müsste es wissen.
Ich habe definiv nach Zuheizer für Motor und Innenraum gefragt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 090

Dienstag, 28. Juni 2016, 10:45

Hier haben Hyundaimitarbeiter schon endlos Quatsch erzählt, auf einmal mehr kommt es nicht an! =) Dann möchte ich gerne wissen, wie und warum bei einem Dieselmotor und dessen Wirkungsgrad die Luft nach 3km warm aus den Düsen kommt - ohne Zuheizer?????

Beiträge: 754

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

1 091

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:16

Bei der Inspektion unseres ersten Getz damals meinte die Hyundaiwerkstatt:" Ne, der hat keinen Innenraumfilter!"

Ich habe dem Meister den Filter hinterm Handschuhfach dann gezeigt :rolleyes:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 092

Mittwoch, 29. Juni 2016, 11:58

ISt so wie Jacky schreibt, er hat einen. Bis der Diesel auf Betriebstemperatur im Winter ist,um warme Luft in den Innenraum zu pusten, bist du sonst schon 20 km gefahren, auf jeden Fall deutlich mehr als 3.

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

1 093

Donnerstag, 30. Juni 2016, 08:11

Also ich hatte mich auch schon immer gewundert wie schnell die Kiste warm wird.
Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, habe ich im nächsten Dorf welches ca. 3 km weg ist schon 3 Balken. Am Dorfausgang dann 4.

Wie es ist wenns richtig Kalt ist bleibt dann abzuwarten, hab den dicken ja erst 2 Monate.

1 094

Donnerstag, 30. Juni 2016, 23:07

Habe heute mal mit dem Händler bezügl. des i40 angerufen. Machte einen sehr kompetenten Eindruck. Zu der Austattung konnte er mir nur sagen dass diese, wenn überhaupt, nur in kleinen Details abweicht.
Was allerdings auch dabei steht: Landesversion EU-Europa
Da würde ich als Laie behaupten, das die Ausstattungsvarianten in EU alle gleich sind, oder?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 095

Donnerstag, 30. Juni 2016, 23:08

Nein, sind sie nicht! :nenee:

1 096

Freitag, 1. Juli 2016, 13:33

Hab nachgefragt: Österreichische Landesversion. Dann kann ich mich mal auf derer Homepage schlau machen

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 097

Samstag, 2. Juli 2016, 12:27

Bezüglich einer Kaufentscheidung Diesel oder Benziner gibt es heute in der FAZ einen interessanten Beitrag.
Möglicherweise drohen in einigen Städten Fahrverbote für Dieselfahrer. :thumbdown:

Zitat

Weil sie die Grenzwerte für Stickoxide nicht einhalten können, steht etlichen Ballungsgebieten in Deutschland ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge bevor. Das gilt auch für Diesel-PKW. Der Städtetag schlägt Alarm.


FAZ Artikel

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 341

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 098

Samstag, 2. Juli 2016, 12:38

Sommerloch! 8)

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 332

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

1 099

Samstag, 2. Juli 2016, 13:10

Wobei diese Problematik Afaik mit Adblue wohl deutlich niedriger ist.
Wieso dieses Vorgehen bei modernen Pkw nicht als Standard vorgesehen war/ist, entzieht sich meiner Kenntnis, aber Stickoxide kann man ja reduzieren.

Ein generelles Fahrverbot in Großstädten stört mich als Landei kaum.

Und da bin ich auch nicht böse, wenn ich weiter draußen einen P&R Platz ansteuern muss und dann per ÖPNV weiter soll.

Oder auch dort Elektromobile als CarSharing wäre ok.

Über die höheren Zulassungszahlen der Diesel darf man sich auch nicht wundern, wenn während der vergangenen Debatten der Diesel immer als die Lösung präsentiert wurde.

Hier wird nicht zu Ende gedacht.
E-Mobile mit LION Akkus verlagern das Umweltproblem auch nur wo anders hin.

1 100

Freitag, 22. Juli 2016, 21:10

5 star edition bei erstzulassung 2013

Hallo zusammen überlege ob ich mir einen i 40 1,6 gdi zulege erstzulassung 01/13 mit 5star edition was beinhaltet diese eigentlich bzw sind da parksensoren drin?laut hyundai seite ja aber da ist das prospekt ja auch 3 jahre weiter vielleicht kann mir ja einer von euch weiterhelfen.
danke schon mal :prost:

Ähnliche Themen