Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

941

Freitag, 25. März 2016, 18:36

....er soll ja im Auto auch nicht sitzen, sondern liegen; im besten Fall in einer Hundebox !
Es wird auf jeden Fall überhaupt kein Problem sein, Deinen Hund dort unterzubringen.
Habe teilweise drei Boxer hinten drin !


postbumbara

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Niederbayern

Auto: Hyundai i40 cw 1,7 crdi 5 Star

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

942

Freitag, 25. März 2016, 18:40

Mach Dir keine Sorgen!

Servus,
ich habe es schon oft geschrieben, es gibt momentan keine Alternative zum i40 !
Er hat das Beste Preis-Leistungsverhältnis auf dem deutschen Automarkt.
Ich hatte auch schon Kleinigkeiten, die wurden ohne Probleme behoben.
Der i40 hat noch Kinderkrankheiten, die hat aber jeder Hersteller wenn er ein Modell rausbringt.
Wir fahren unseren i40 seit 03/2013 und haben jetzt knapp 40.000 Km drauf, ich würde ihn wieder kaufen.
Nur am Rande, ein Bekannter brauchte meine Hilfe, es ging um Tucson vs. BMW X1 ( beides neue Fahrzeuge )
Ich konnte beide Fahrzeuge probefahren...es ist der Hammer wie nah Hyundai an BMW dran ist, das sind nur Nuancen !!!
Die Arroganz von BMW...nein Danke.
Der Service von Hyundai ob Garantieleistungen, Leihwagen oder eben Probefahrten...unschlagbar !!!
Probefahrt bei BMW, 1 Std. - bei Hyundai 4 Tage !!!
Ich bin der Meinung, egal was man für eine Marke kauft, man kauft das Autohaus mit.
Fahr denn i40 probe...wirst sehen Du bist begeistert.
Bitte berichte, wie Du dich entschieden hast.

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

943

Freitag, 25. März 2016, 18:57

Das sehe ich genau wie Alex ich habe auch schon alle marken durch und ich muss sagen bisher bin ich nach über 5 Jahren mit Hyundai sehr zufrieden
Wir haben auch noch einen neuen Käfer aber obwohl mein Bruder bei einem VW Autohaus arbeitet ist VW seh sehr unkolant und das trotz einer dazu gekaufter Garantie über 5jahre von VW
So was habe ich bei Hyundai noch nie erlebt

Tector

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

944

Freitag, 25. März 2016, 19:40

Also ich kann dir den I40 auch nur empfehlen. Meiner ist der FL. Bj 10/2015. Bin vorher einen Vectra bzw Insignia Kombi gefahren und muss sagen, daß Hyundai mit dem I40 locker mithalten kann.
Übrigens unsere Rotti - Dame passt super in den Kofferraum.

Grüße
Heiko

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

945

Freitag, 25. März 2016, 19:45

bei uns heißt es: "Einmal Boxer, immer Boxer"
jetzt heißt es : "Einmal Hyundai, immer Hyundai" :D

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

946

Freitag, 25. März 2016, 20:04

Kann auch alles hier bestätigen. Fahre den Facelift jetzt 4,5 Monate und 3300km. Vor 6 Monaten wusste ich nicht wie man Hyundai schreibt, und war für mich nur ein Autohersteller. Natürlich hatte ich Vorurteile. Als ich zum ersten mal den i40 gesehen habe, dann habe ich ihn mit "den Fingern angeschaut". Ist alles echt? Wie ist die Qualität? Beim 2. mal dann mit der Familie das Auto besichtigt, beim 3. Besuch da Auto gefahren und beim 4. Besuch gekauft. Und habe niemanden um Rat gebeten weil ich genau wusste was ich will.
Ich konnte mich nur nicht zwischen kaufen eines Autos oder fahren des Geschäftsautos entscheiden.

Nach 15 Jahren VW (Golf II G60, Audi 80, 2 Golf V GTI, Passat B4 und B6) war es am Anfang sehr schwierig mit dem i40. Hatte einfach Angst das Auto normal zu fahren. Alles war neu, von Aussehen bis Funktionen, es war eigentlich Angst für was Neues. Und es war immer wieder dieses Gefühl da, Unsicherheit. Das Armaturenbrett hat mir am wenigsten gefallen, jetzt ist es das Beste im Auto, da es was anderes ist. Und es war immer wieder dieses Gefühl da, Unsicherheit.
Spätestens letzen Sonntag als ich in einem Tag 450km hauptsächlich in Deutschland gefahren bin ist dieses Gefühl weg. Das Auto bietet ausreichend Platz, hat viel Komfort, ist entsprechend der Mittelklasse sehr gut gegen Geräusche isoliert, und nach 4 Monaten muss ich sagen das die Übersicht nicht so schlecht ist wie am Anfang gedacht, ist halt die Gewohnheit. Klar hat es gewisse Sachen wo gesparrt wurde (von mir schon in einem andere Theard aufgeschrieben), aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt trotzdem.
Bei den deutschen Autos ist die Auswahl an Modellen, Motoren und Ausstattung TOP, eventuell sind sie besser zusammen gesetzt, aber in Sache Zuverlässigkeit sind sie nicht besser. Und ein deutsches Mittelklasse Auto mit der gleichen Ausstattung wie der i40 kostet 30% mehr. Ok, ein neues Modell, der i40 ist 5 Jahren auf dem Markt. Wieso geben die deutschen Hersteller so wenig Garantie? Weil sie gut verkaufen, ganz einfach.

Mit 5 Jahren Garantie kannst du nichts falsch machen. Klar, es kann sein das der i40 nach 10 Jahren mehr "mitgenommen" im Innenraum aussieht wie ein deutsches Fahrzeug, da sind wir aber wieder bei unschlagbarem Preis. Wer ein neues Mittelklasse Fahrzeug mit viel Ausstattung, langer Garantie und für einen fairen Preis will ist die i40 immer noch die beste Wahl. Was mir noch gefällt ist die blaue Farbe der Innenbeleuchtung, die europäische Anordnung der Schalter, nicht zu viel, nicht kompliziert, aber die Linien im Innenraum (auch aussen) trotzdem anders, interessant, nicht langweilig.

Der i40 ist kein perfektes Auto, macht trotzdem richtig Spass ihn zu fahren. Um für mich spielt es keine Rolle das es nicht ein "Markenauto" ist. Es ist immer noch ein neues, schönes Auto das besser aussieht als Premiumautos mit Grundausstattung. Schliesslich fahre ich das Auto für mich, nicht für die anderen.
I einem anderem Autoforum wurde ich deswegen auch verurteilt. Wie kann es sein das ein VW/Audi Mechaniker einen Hyundai kauft? Ganz einfach, ich will nicht 30% mehr Geld für ein 2% besseres Auto ausgeben, und das noch mit weniger Garantie.

Nimm dir die Zeit, anschauen, probefahren, nachdenken, kaufen. Andere Fahrzeuge in der Mittelklasse kannst du dir auch anschauen.

Übrigens, war in Genf dieses Jahr, der neue Kia Optima Kombi sieht toll aus. Kommt im September auf dem Markt. Leider hat er mehr Plastik im Innenraum als der i40, aber trotzdem sehr gut gelungen.

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

947

Freitag, 25. März 2016, 20:51

@ daimos da bist du aber nicht viel gefahren in 4,5 Monaten das habe ich in 3-4 Wochen gefahren

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

948

Freitag, 25. März 2016, 20:55

Habe ein Geschäftsauto und arbeite sehr viel, im Aussendienst. In einem Jahr werde ich trotzdem 15000km schaffen.

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

949

Freitag, 25. März 2016, 23:25

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...
Fahr meinen i40cw als 1.7 CRDi Premium (Vollausstattung) jetzt seit 2 Tagen aber bin mehr als begeistert.
Heute bin ich zu meinen Eltern von Nürnberg nach Stuttgart gefahren und mir viel dabei auf, das sehr viele die an mir vorbei gefahren sind, schonmal den ein oder anderen Blick riskiert haben.
Nicht wegen mir oder meiner Gattin, nein, wegen dem Auto !!

Der i40cw Premium in Crystal White ist auch ein echter Eye-Catcher. Das langgezogene Heck mit dem schwarzen Panoramadach machen schon was her.
Hartmut hat heute auch einen interessanten Post erstellt, in dem die Zulassungen des i40 Jan-Feb 2015 vs. 2016 zusehen sind.

Was mir auch schön aufgefallen ist, in der Zeit wo ich auf meinen i40 warten musste, das mir auf Frankens Straßen nur sehr wenige i40 entgegen kommen.
i30, ix35, Tucson sowie i10 & i20 sieht man bei uns sehr sehr viele aber i40 eher selten.
Wiederum ist fast jedes 2-3 Auto ein Audi, BMW oder VW. Hierbei fährst Du dann auch ganz klar ein Allerwelts-Auto das jeder fährt. *laaaaaaaangweilig*

Vor meinem i40 hab ich 3 Jahre einen ix35 gefahren und war damit wirklich sehr zufrieden, doch wegen dem etwas kleinen Kofferraum musste nun wieder ein Kombi her.
Ja, ich gestehe, das ich auch kurzzeitig mit einem BMW 320d Touring gespielt habe.
Preis/Leistung allerdings unbezahlbar für mich. Meinen i40cw als Jahreswagen (EZ 01/15, BJ 2014, 25tkm) habe ich für 22.990.- € bekommen.
Einen BMW, VW, Audi oder Mercedes in exakt dieser Ausstattung als Jahreswagen mit vergleichbarer Laufleistung und 4 Jahren Restgarantie bekommst Nürnberg & Umgebung nicht unter 30.000.- €, zumindest nicht bei einem Marken Autohaus (Yildiriz-Auto oder Golden-Cars, etc mal aussen vor).

Und zu der Mängelliste... Gib mal spasseshalber bei google ins Suchfeld ein "Audi A3 Probleme" und setzt dann noch eine Leertaste, was da kommt...
Audi A3 Probleme Steuerkette
Audi A3 Probleme Motor
Audi A3 Probleme Automatikgetriebe
usw. usw.

Beim i40 bekommst hierbei lediglich die Zahl "2013" oder "Bluetooth" angezeigt, aber definitiv keine schwerwiegenden Getriebe, Motor oder Steuerketten-Probleme.


Du wirst Deinen i40cw lieben, solltest Du Dich dafür entscheiden... glaub mir :freu: :freu:

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

950

Samstag, 26. März 2016, 05:56

Hallo Noskiller
Dann habe ich ja ein Schnäppchen gemacht ich habe für meinen Neuwagen i40cw Crdi Premium nach längerem Verhandlungen 27090 Euro bezahlt im Laden stand uvp 39989 Euro
Da musste ich zuschlagen :freu:

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

951

Samstag, 26. März 2016, 09:15

Hey Buick,

Ich bin mit meinem Preis sehr zufrieden, da mir mein Händler einen richtig guten Rückkaufpreis für meinen alten ix35 gezahlt hat.
Bei div. anderen Händlern habe ich Inzahlungangebote von 9.800 - 11.600 € bekommen.
Mein jetziger Händler hat mir 14.000€ gezahlt und das war der Restwert der bei der Bank noch auszulösen war.
Von demher bin ich sehr zufrieden

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

952

Samstag, 26. März 2016, 11:33

Das ist doch dann ok :thumbup: :thumbsup:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

953

Samstag, 26. März 2016, 15:08

...bei Inzahlungnahme muss man immer das Gesamtpaket betrachten....erst dann sieht man, ob es ein "guter Kauf" war.

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

954

Samstag, 26. März 2016, 15:48

Genau so sehe ich das auch ich habe meinen i 30 cw privat verkauft und war sehr zufrieden
Und dann beim Händler ohne Inzahlungnahme verhandelt wie ich finde für ein offizielles Auto vom Hyundaihändler zu einem sehr guten Preis
Hatte mir auch sehr viele EU Fahrzeuge angesehen
Nur war da meist Premium nicht gleich deutsche Premium Ausstattung
Hätte nie gedacht das es da Soviele Unterschiedlich Ausstattungsvarianten gibt und alle nennen sich Premium
ZB beim Facelift keine 18 Zoll oder Ohne selbst parken usw muss man echt schauen

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 340

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

955

Samstag, 26. März 2016, 16:17

Hallo Andreas,

warst Du mal wegen EU-Auto af der Seite von Bühler?
Schau Dir mal den Link an wo ich meinen herbekomme, das ist einer aus CZ,
der hat komplette deutsche Ausstattung + vollwertiges Ersatzrad. ;)

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

956

Samstag, 26. März 2016, 16:44

ja da war ich auch die sind ok aber vom komplett preis etwas teurer als da wo ich gekauft habe

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

957

Samstag, 26. März 2016, 19:24

@Hans-Hansen
Findest Du 20 Wochen Lieferzeit akzeptabel ? Das wäre ja fast ein halbes Jahr... darauf hätte ich keine Lust.
Preis hin oder her, aber wenn ich ein Auto will, dann will ich es zeitnah und nicht 5 Monate später.

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

958

Samstag, 26. März 2016, 19:48

Ja die Lieferzeiten haben mich auch abgeschreckt aber es sind auch welche vorrätig
Aber ich habe dann doch lieber beim Hyundai Händler gekauft
Ich denke man wird dann immer noch etwas anders behandelt als wenn Mann dann mit dem eG wagen wegen Garantie oder anderen Sachen zu ihm kommt
Aber das sehen hier bestimmt auch welche anders für mich ist das aber ein wenig logisch
Warum sollte er sich sehr bemühen für jemanden der sein Auto beim eG Händler kauft und dann aber von ihm den gleichen Service haben will
Einfach mal drüber nach denken
Werden aber genügende sagen das das niemals so ist

PiaggioX8

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Ulm

Auto: I40cw 1.7 CRDi 120kw dank Eurotec, Premium, Blue Spirit Ez: 08/2014 als Tageszulassung gekauft

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

959

Samstag, 26. März 2016, 19:50

Ich hab mit meinem auch ein Schnäppchen gemacht. Premium CRDi 1,7l 136PS, Tageszulassung 19990€. Und ich hab für meinen 10Jahre alten Alfa 159 mit 202000km noch 3500€ bekommen. Habe vorgestern meine erste größere Strecke zurück gelegt. Was soll ich sagen, trotz 90PS weniger als mein Alfa bin ich sehr angenehm überascht. Ich kann nur sagen" Daumen hoch" Super Auto!! :thumbsup:

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 340

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

960

Samstag, 26. März 2016, 19:50

Klar ist das akzeptabel, ein Autokauf will schließlich geplant sein und keine Spontanentscheidung. ;)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen