Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

901

Samstag, 6. Februar 2016, 22:11

Kameradarstellung hochwertiger....
Das mit der Kamera muss übrigens eine Eigenheit des 40er sein. Ich hatte auch schon einen i30 als Werkstattwagen. Und da war die Kameradarstellung um Welten besser, als bei meinem 40er.


Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

902

Samstag, 6. Februar 2016, 22:16

Über DCT kann ich nicht klagen. Bei Temperaturen unter 0C ruckelt es einwenig am Anfang, ist aber normal und es hört nach 1-2min wieder auf. Im warmen Zustand sind die Schaltvorgänge perfekt, kein Ruckeln, kein Kraftunterbruch, nix. Und sogar auch so im ECO-Modus.
Beim manuellem Schalten nervt mich die Anzeige. Wenn der Fuss vom Gas genommen wird zeigt sie den aktuellen Gang, falls man den Gas gibt dann wird der Gang angezeigt der geschaltet werden sollte, dazu noch ein Pfeil nach oben, und teilweise 2 Gänge höher als aktueller Gang. Völlig sinnlos.

Das ist mein erstes Auto mit der Rückfahrkamera und die Anzeige reicht völlig aus. Schliesslich ist es nur eine Hilfe und man fährt meistens vorwärts. Bei Nässe ist die Sicht schlecht, aber nur deswegen weil die Kamera "offen" ist.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

903

Samstag, 6. Februar 2016, 22:25

Nunja, ich habe bis jetzt nur den Hamdschalter gefahren, daher kann ich zum DCT nichts sagen. Aber auch das Schaltgetriebe wurde dem Motor besser angepasst.

Das mit der Rückfahrkamera ist beim i30 auch besser gelöst. Die wird unter dem Hyundaizeichen versenkt, wenn sie nicht benötigt wird. Ist schon merkwürdig, dass es bei einem Fahrzeug einer niedrigeren Klasse besser gelöst wurde.

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

904

Samstag, 6. Februar 2016, 22:30

Habe schon ein paar Seiten vorher geschrieben wo alles am i40 gesparrt wurde. Ist nicht so schlimm mit der Rückfahrkamera. Wenn es regnet oder es geregnet hat wische ich sie schnell ab mit dem Finger wenn ich vorbei laufe. :D

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

905

Samstag, 6. Februar 2016, 22:34

Naja, andere Hersteller haben die Kamera ja auch offen. Ist halt nur ärgerlich, dass man sich da bei dem i30 mehr Mühe gegeben hat. Normal sollte es ja umgedreht sein. Aber wie du schon sagst, das sind Kleinigkeiten, welche man gut verschmerzen kann. ;)

906

Mittwoch, 10. Februar 2016, 20:15

Hyundai i40 1.7 CRDI

Hallo Leute,

ich bräuchte eure Hilfe. Ich habe lange Zeit für uns einen Combi gesucht und zufällig habe den i40 gefunden. Und ich bin schon langsam ferrückt geworden, möchte den Kia Picanto 1.0 austauschen, weil wir mehr Platz brauchen.

Ich habe einen Angebot bekommen, fand ich echt korrekt, möchte doch zuerst eure Meinung wissen und wäre ich sehr dankbar.

Also, das Fahrzeug ist schön ausgestattet. Hat einen 1.7 L Dieselmotor mit 136 PS, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, Lederausstattung, SHZ vorne und Hinten, ZVR mit VB, El. Sitze auf der Linken Seite, 4 x Elektrische Fensterheber, Elektrische BH Rückspiegel, Pipser vorne und hinten, Rückwärtskamera, Laderaumsicherung, Xenon Scheinwerfer, LED Tagfahrlicht, Navigationsystem, 8 fach bereift mit original 16 und 17 ''Alufelgen von Hyundai und noch zahlreiche andere Sachen. Viellecht fehlen Dachfester und elekrisch verstellbare Beifahrersitze zur echten Vollausstattung. Er ist unfallfrei

Hier habe ich etwas zu überlegen, weil es mich stört, dass das Auto relative große Laufleistung (202.000 km) aber mit einer Herstellergarantie bis 06. 2017 hat. Was meint ihr? Darf man dieses Auto mit dieser Laufleistung kaufen? 3,5 Jahre alt

Die folgende Informationen stehen zu meiner Verfügung. Das Auto hatte 2 Besitzer, der 2. möchte nach 2-3 Monaten verkaufen, weil sie lieber einen BMW kaufen möchten. Er sagt, dass das Auto bei ihm keinen Fehler hatte. Bis 180.000 km wurde regelmäßig beim Hyundai Vertragswerkstatt gewartet. Die Rechnungen sind nicht mehr erreichbar, Scheckheft ist doch geführt. Wartung fällig in diesem Monat. Ich habe die Werkstatt angerufen, wo die letzte 3 Servicebesuch gemacht wurden und der Serviceleiter hat den 1. Besitzer persönlich gekannt. Er hat das Auto mit jedem Problem gleich in die Werkstatt gebracht, wurden alles gleich behoben. Hat das Auto beim 85.000 KM einen Austauschmotor bekommen, weiß ich nicht warum, wurde doch in der Garantie getauscht. Original Pipser vorne und hinten, Lenkrad und noch 2 weitere Sachen gesagt, was sie noch getauscht haben, aber ich habe schon vergessen. Amaturenbrett wurde alleine nicht getauscht, beim Beschwerde wird doch, wenn es nötig ist. Bei der Probefahrt hat mir aufgefallen, dass beim Bremsen sich das Lenkrad gezittert. Er sagte dann, dass die Bremsen überprüft worden und jetzt werden vorne komplett erneuert

Ich habe unter der Haube an der Vorderseite des Motors Ölverlustspuren gesehen. Ich konnte nicht feststellen, ob das NAchfüllung oder wirklich Ölferlust war. Der Besitzer hat vor der Probefahrt mit Motoröl aufgefüllt, unter dem Deckel war noch das frische Öl sichtbar, hat doch nicht gesagt, dass das Auto das Öl frisst. Läuft ruhig und stabil. Die Werkstatt hat mir doch gesagt, sollte der Motor professionell gereinigt werden, dann sieht man nach einigen KM was damit los ist. Sie können doch das Auto richtig kontrollieren mit dem Motor, Getriebe und auf alles. Mit dem Verkäufer haben uns so vereinbart, dass in dieser Werkstatt das Auto untersucht wird. Mit einer Laufleistung vom 120.000 diesem Austauschmotor sollte kein Öl fressen. Der Torbolader ist staubtrocken, der Motor war stark, das Getriebe schaltet weich und ohne Sprung, und funktioniert alles im Auto. Und jetzt möchte ich fragen - nach eurer Meinung und Erfahrungen - was ihr sagt? Wieviel wäre ein fairer Preis dafür?

Danke für jede Antwort

Beiträge: 621

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

907

Mittwoch, 10. Februar 2016, 21:39

Mit einem Auto das über 200t km hat kannst du Glück oder Pech haben. Wenigstens aber noch über 1 Jahr Garantie und das ist so toll beim Hyundai. Die Werksgarantie erhöht den Wert, natürlich auch die Ausstattung, aber der Endpreis ist von jetzigem Markt abhängig.
Du hast nicht geschrieben welches Ausstattungspaket und wieviel war der Neupreis.

908

Mittwoch, 10. Februar 2016, 22:19

Dieser i40 hat eine Style Ausstattung und den Neupreis kenne ich nicht genau. Jetzt kann man dieses Modell mit dieser Ausstattung zwischen 30-35.000€ kaufen. Maxpreis liegt ca 39.000 € Wenn ich gut weiss, zwischen Style und Premium sind bloß klein Unterschied. Beim Premium sind beide Vordersitze elekrisch verstellbar und HIFI hat 7 Lautsprecher statt 6, dieser hat auf der rechten Seite nur höhenverstellbare Sitze. Ausserdem
Schildererkennung, automatische Einparkhilfe und was weiss ich noch was man dazu bestellen konnte, diese Sachen sind nicht drinnen

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

909

Donnerstag, 11. Februar 2016, 08:23

Beim Premium sind beide Vordersitze elekrisch verstellbar und HIFI hat 7 Lautsprecher statt 6
Das mit den Lautsprechern hat nichts mit der Ausstattungslinie zu tun. Das liegt alleinig daran, ob du ein Werksnavi hast oder nur ein Radio. Beim Navi ist im Kofferraum zusätzlich noch ein Tieftöner verbaut, den das normale Radio nicht hat. Zumindest war das beim Vorfacelift so. Aber dass sollte ja bei deinem 3,5 Jahr alten Modell dann so sein.

910

Donnerstag, 11. Februar 2016, 11:50

...Beim Navi ist im Kofferraum zusätzlich noch ein Tieftöner verbaut, den das normale Radio nicht hat. Zumindest war das beim Vorfacelift so. Aber dass sollte ja bei deinem 3,5 Jahr alten Modell dann so sein.
wo genau soll denn der sich befinden?

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

911

Donnerstag, 11. Februar 2016, 11:52

ist dir denn bewusst, was die garantie im 4te und 5ten jahr noch alles leistet? da sind einige dinge schon längst ausgeschlossen..

ich würde den wagen nicht kaufen.

der aktuelle besitzer kauft sich einen i40 und ein paar wochen später will er dann doch bmw? das passt nicht so ganz.. genau wie die tatsache, dass öl vor der probefahrt (scheinbar nicht ganz sauber) nachgekippt wurde..

Blackhawk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Hyundai i40 CW CRDI

Vorname: Marek

  • Nachricht senden

912

Donnerstag, 11. Februar 2016, 11:56

Gehandelt werden Ähnliche Fahrzeuge mit ca.9500€ wobei man noch bedenken muss das hier ein AT Motor drin ist , welche Auswirkungen das hat weiss ich im Moment nicht.
Habe aber mal gehört das so was den wert eher senkt.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

913

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:14

wo genau soll denn der sich befinden?
Der befindet sich hinter der rechten Kofferrauminnenverkleidung.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

914

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:15

ist dir denn bewusst, was die garantie im 4te und 5ten jahr noch alles leistet? da sind einige dinge schon längst ausgeschlossen..
Weißt du, wass da schon alles ausgeschlossen ist? Bis natürlich auf Batterie, Navi und die üblichen Verschleißteile.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

915

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:21

An der Garantie ist im 4. und 5. Jahr nichts anders, als in den Jahren zuvor.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

916

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:25

Das meine ich auch so im Hinterkopf zu haben. Daher war ich jetzt erstaunt, was von Garantieeinschränkungen zu hören.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 978

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

917

Donnerstag, 11. Februar 2016, 13:22

als ich nach 2 jahren und einem monat mit meinem i30 mit knapp 26tkm beim händler war, weil meine kumplung nicht mehr so wollte, wurde mir gezeigt, was nach 2 jahren bereits ausgeschlossen ist... habs nicht mehr im kopf, aber da stand noch mehr als nur das oben erwähnte.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

918

Donnerstag, 11. Februar 2016, 13:42

Wenn das wirklich so sein sollte, wäre das ne linke Nummer, da diese Einschränkungen keinem Kunden wirklich offengelegt wurden. Dennoch kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass es sich bei den ausgeschlossenen Teilen hauptsächlich nur um Verschleißteile handelt. :denk:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

919

Donnerstag, 11. Februar 2016, 14:22

.....zwischen 7.-8.000 Euro würde ich ihn kaufen; vorher kpl.Inspektion und kpl.Bremsen inclusive.

920

Donnerstag, 11. Februar 2016, 14:59

Dieser i40 wurde mir für 9000€ angeboten, den Preis könnte ich doch noch korrekt finden, weil ich für 7-8000€ bis jetzt noch gar keinen i40 gesehen habe. Diese Ausstattung kann man ab so 12.000 VB erwerben, abhängig von der Laufleistung und von dem Besitzer (wieviel Ärger mit dem Auto hatte :) ).

Ich möchte einen i40 mit einem 1.7l Dieselmotor und 136 PS, Automatikgetriebe, Navi, möglicherweise mit 8 Reifen und ich möchte im Kofferraum diesen alu Ladekonsol haben, weil ich often mit großerem Gepäck fahren soll, kann immer gut kommen aber ich möchte nicht mehr als 10-10.500 € ausgeben. Ich wurde so durch Hyundai Werkstatt informiert, egal welche Teile kaputt geht - ausser Verschleißteile und Navi - wird alles in der Restgarantiezeit getauscht. Sollte doch erstmal alles mit Hyundai genehmigen lassen und dann geht theoretisch alles.

Wenn jemand einen i40 zu verkaufen hätte oder jemand kennt, der seinen i40 mit der oben genannten Ausstattung verkaufen möchte, kann mir gerne mit einer realistischen Peisvorstellung schreiben.

Ähnliche Themen