Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. Juli 2012, 16:46

Wasseraustritt Heckklappe

Hallo zusammen

Bei unserem i40 Kombi stelle ich folgendes fest: Hin und wieder tropft nach dem Öffnen aus der linken Ecke der Heckklappe ziemlich viel Wasser heraus. Finde dies relativ seltsam, weil die Klappe ja beim Öffnen ziemlich weit nach oben geht. Zudem frage ich mich, wo dieses Wasser herkommt. Von oben beim Spoiler sollte ja eigentlich kein Wassereintritt möglich sein.

Hat jemand von Euch dieses Phänomen auch schon festgestellt?

Viele Grüsse
Frank


ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Juli 2012, 17:44

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Hat mein i40 auch und davon sind aber glaub ich alle betroffen. Vorallem wenn so viel Wasser austritt dann muss es sich ja drinnen irgendwo sammeln.

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Juli 2012, 18:45

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Ha, das hat meiner auch. Ist wirklich eine Menge, die sich da ansammelt.

Wer das nicht kennt und falsch steht, bekommt dann eine ordentliche Dusche ab.

Bin mal gespannt, wie es in ein paar Jahren aussieht, wenn sich die Löcher mit Dreck zugesetzt haben und der Rost loslegt.

V.G. Andy1

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Juli 2012, 19:54

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Da würde ich sofort eine Hohlraumversiegelung an der Heckklappe machen lassen.

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Juli 2012, 20:28

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Da wird doch wohl erstmal die Garantie greifen.

Und länger als drei oder vier Jahre werde ich die Karre hoffentlich nicht fahren. Technik und Verarbeitung sind so lala. Das einzige, was mich begeistert, ist das Design innen wie außen.

L.G.Andy1

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Juli 2012, 21:06

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Sehe ich genau so. Je länger man das Auto fährt, umso mehr verblasst der "Glanz". Ich halte mir immer vor Augen, dass die Kiste aber auch relativ preiswert ist und man da Kompromisse bei Technik und Verarbeitung hinnehmen muss.

Pinball

Pinball

Beiträge: 133

Wohnort: SH

Auto: Tucson 1,6 Turbo 177PS DST

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Juli 2012, 10:35

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Da wird nichts rosten, das Teil wo die Löcher drin sind ist aus Plastik.
Gruß Pinball

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Juli 2012, 11:24

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Ich moechte kein Fahrzeug mit Wasser in Hohlraeumen haben. Das gibt auf die Dauer Moder und Schimmel.

Pinball

Pinball

Beiträge: 133

Wohnort: SH

Auto: Tucson 1,6 Turbo 177PS DST

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Juli 2012, 11:39

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Bei jeder Autotür ist es genau so. Die Scheibendichtung ist nie 100% dicht. Da bildet sich auch kein Schimmel.
Gruß Pinball

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Juli 2012, 12:09

RE: Wasseraustritt Heckklappe

@Pinball
Richtig! deshalb hat auch jede Tür oder Klappe am Auto Wasserabläufe, durch die das eingedrungene Wasser wieder rauskann. Wichtig wäre in dem Fall, daß darauf geschaut wird, die Abläufe immer frei von "Verstopfungen" zu halten.

Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. August 2012, 22:18

RE: Wasseraustritt Heckklappe

ist bei der Heckklappe das gleiche :teach:

hat schon der tucson so gehabt zumindest so ähnlich

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. August 2012, 22:33

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Warum läuft das Wasser nicht unten ab? :denk:
Ist es nicht so, dass das Wasser immer über Ablaufkanäle durch das Auto (unter der Fronscheibe, oder beim Schiebedach), durch Türen und durch die Heckklappe geführt wird?

byte86

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Neuhof, 36119

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. August 2012, 23:10

RE: Wasseraustritt Heckklappe

an der Heckklappe sind doch unten zwei Abläufe.
Wahrscheinlich läufts da raus und dann an der Heckklappenkante entlang..?

14

Donnerstag, 2. August 2012, 11:03

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Das Wasser kommt aus den Abläufen war gestern mal bei meinem Händler und da kann auch nichts passieren da diese aus Plastig sind habe aber am 13 einen Termin da will er sich das mal annschauen und will das Auto mal längere Zeit Wasser aussetzten ich sage euch dann bescheid wenn ich den Wagen wieder habe.

ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. August 2012, 13:03

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Super, würde mich auch interessieren ob da was gemacht wird oder ob das so bleibt :)

bereic

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 Wagon 2.0GDII

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. März 2013, 07:38

RE: Wasseraustritt Heckklappe

@bjoern202
Hallo zusammen

Gibt es hierzu News?

Danke und Gruss

17

Montag, 11. März 2013, 13:14

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Hallo da kann Mann leider nicht machen kann aber nichts passieren wie er ja gesagt hat ich weis es ja das da Wasser kommt Las sie auf gehen und stelle mich nicht dort hin wo das Wasser kommt . Sonst wurde ja auch alles behoben was mich gestört hat und mit der Heckklappe kann ich leben .

Nobb-i 40

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Herten

Auto: i40 cw 1,6 5 Star Silver Edition

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. März 2013, 23:31

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Wie soll sich denn das Loch da zusetzen :todlach: bei so viel wasser was den Dreck rausspült :P

19

Dienstag, 12. März 2013, 07:07

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Ich glaube ich baue das mal auseinander, und sch mal ob man die Dusche vermeiden kann, denn bei mit topft es nicht an den Löchern sondern an der Plastikverkleidung.

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. März 2013, 11:08

RE: Wasseraustritt Heckklappe

Ich glaube, das kann man nicht vermeiden, das scheint ein Konstruktionsfehler zu sein. Da wird man damit leben müssen. Und ich denke, das kann man auch, denn wenn das das größte Problem ist, das ein Auto hat, hat man eingentlich keine wirklichen Probleme.

Gruß aus München :winke:

Ähnliche Themen