Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

geebeebernd

Anfänger

Beiträge: 3

Beruf: Kaufmann

Auto: i40 2.0 Premium, mit "mehr geht nicht"... Verbrauch z.Z.12,0l/100km

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. September 2013, 22:08

Vorstellung und gleich ein Prob

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, komme aus dem Saarland, bin nach 6 Monaten Wartezeit, seit 2 Wochen Besitzer eines i40. Premium, Automatik, 2,0 Grau, mit allen Paketen, incl.Glasdach, Spurhalteassist, und Parkassist. Super Auto der i40 , das ich schon als Leihwagen 4 Monate testen durfte.

So weit so gut.

Nun, in dem "Neuen" funktionieren die vorderen Parksensoren nicht so wie ich will. Sie schalten sich beim Beschleunigen bei ca 45km/h aus... lassen sich auch nicht mehr manuell einschalten...., unter 45km/h aber nicht mehr automatisch ein. Fahre ich gerade, natürlich langsam, Richtung "Mauer" bleiben sie aus, es sei denn ich schalte sie von Hand ein.... oder halte kurz an, schalte in den Rückwärtsgang und wieder in D bleibt sie an.... um aber wieder bei ca 45 auszugehen... geht aber nicht wieder automatisch an. Der Leihwagen hatte dieses Problem nicht. Frage an die Spezialisten. Es kann doch nicht sein dass ich die vorderen Sensoren immer von Hand einschalten muss ?

viele Gruße

Bernd


Beiträge: 94

Wohnort: Hirzenhain

Beruf: KFZ-Logistiker

Auto: I40 CW

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. September 2013, 22:12

Das ist normal ist bei mir nicht anders ! Gruß Kapitän

Beiträge: 81

Wohnort: Karlsruhe

Auto: i40cw 1.7 CRDi Style Business Support Paket BJ2013

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. September 2013, 22:12

die vorderen kannst du mit der p taste aktivieren. wenn die led leuchtet bleiben die auch an. zumindest bei mir tun sie das, egal wie schnell ich fahre.
so sind die dauerhaft an.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. September 2013, 22:26

@geebeebernd

Bei einem 2 Wochen alten Neufahrzeug würde ich zu meinem Händler fahren, und mir die Funktion des PDC nochmal vorführen lassen. Wenn es nicht so klappt, wie im Handbuch angegeben, hat dein Händler gleich was zu tun! Und du fährst mit einem Leihwagen wieder heim..... :D

Gruß Jacky

geebeebernd

Anfänger

Beiträge: 3

Beruf: Kaufmann

Auto: i40 2.0 Premium, mit "mehr geht nicht"... Verbrauch z.Z.12,0l/100km

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. September 2013, 22:37

Hmmmm, danke schon mal für die schnellen Antworten.

Es scheint verschiedene System zu geben.... bei Kapitän ist es auch so... der Leihwagen hatte dieses, für mich ist es ein Problem, nicht, bei Benxter ist es ja auch nicht... ich werde mich nicht zufrieden geben die vorderen Sensoren, praktisch immer, von Hand ein zu schalten. Dafür habe ich nicht alle elektronischen Extras geordert...

der Freundliche hat jedenfalls nicht gewusst obs denn normal ist, deshalb keinen Rat gehabt, .... und kümmert sich jetzt darum.

viele Grüße
Bernd

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 12. September 2013, 22:49

Hast du ein Deutsches Modell, oder einen Importwagen - möglicherweise ist da die Arbeitsweise der PDC unterschiedlich?? Ist nur eine Vermutung meinerseits......

Warten wir einmal ab, zu welchem Ergebnis dein Händler kommt - vor allem deshalb, weil es ja beim Vorführwagen anders funktioniert hat, als bei deinem i40!!

Beiträge: 94

Wohnort: Hirzenhain

Beruf: KFZ-Logistiker

Auto: I40 CW

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. September 2013, 23:17

Ich muss zugeben es ist mein 2ter i40! Und bei meinm ersten war es auch dauerhaft an!

Gruß Kapitän

28

Donnerstag, 12. September 2013, 23:23

Moin moin,

Du hast eine Limousine oder den CW? Ich fahre die Limousine mit "mehr geht nicht" und bei mir schaltet nichts ab bei der Fahrt. Über die vorderen Sensoren liesst man hier aber schon einige Fehlermeldungen im Forum.

Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 12. September 2013, 23:40

@geebeebernd

Ich habe gerade gelesen daß du 12(!) Liter auf 100km verbrennst! Fährst du nur in der Stadt oder wie kommst du auf diesen hohen Verbrauch? Was für eine Motorisierung hast du denn?

Gruß Jacky

geebeebernd

Anfänger

Beiträge: 3

Beruf: Kaufmann

Auto: i40 2.0 Premium, mit "mehr geht nicht"... Verbrauch z.Z.12,0l/100km

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

30

Freitag, 13. September 2013, 09:23

Hallo

es ist ein 2.0 Kombi, müsste ein für Deutschland gebautes Fahrzeug sein, Lieferzeit 6 Monate

der Verbrauch ist wohl noch auf "Neu" (600km) und "Kurzstrecke" zurück zu führen.

Der Leihwagen war auch ein Kombi... allerdings Diesel, da war alles in Ordnung.

viele Grüße

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

31

Freitag, 13. September 2013, 19:06

vordere Parksensoren

Hallo zusammen,

also bei mir ist es auch so das die Sensoren durch drücken der ¨P¨ Taste eingeschaltet werden und danach auch eingeschaltet bleiben, auch wenn das Auto längere Zeit steht. Wenn ich losfahre, egal wie schnell, bleiben sie dann auch dauerhaft an. Komisch, dass es bei manchen auch so ist und bei anderen sich die Sensoren ab einer bestimmten Geschwindigkeit abschalten... 8o

DennisI40

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: 31655

Beruf: Versicherungsfachmann

Auto: I40

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 17. September 2013, 14:45

PDC

Hi :P habe auch das Problem das die Sensoren vorne dauerhaft piepsen! so passt auf.... Fahre da seit 3 Tagen mit rum immer dauerpiepsen. Dann (ich bin ja nicht blöd..) hab ich n Video von gemacht (wie sich rausstellt hat GOTTSEIDANK, dass ich eins gemacht habe). Fahre nächsten Tag zum Händler, natürlich auf der Fahrt auch Dauerpiepesen... Fahre da auf den Hof, der Händler möchte es sich angucken... DA IST DAS PIEPEN WECH >!!!! LECK MICH :mauer: :mauer: :mauer:

Ich fahr nach Hause ..... nach 10 min wieder am PIEPSEN :mauer: :mauer: :mauer:

Aber egal, Sensoren werden neu bestellt :super: :super: :super:

33

Dienstag, 17. September 2013, 17:31

Dennis, so gehts mir auch.

Manchmal funktioniert das PDC ohne dauerpiepen aber die meiste Zeit nur Dauerton dann habe ichs manuel per Taste abgestellt. Ist ja furchtbar beim rückwärtsfahren.
Jetzt seit es mehr vom Wetter her Kalt u. verregnet ist funzt das PDC einwandfrei.
Wird bei mir auch auf Garantie erledigt - neue Sensoren hinten u. vorne.

geosnoopy

unregistriert

34

Dienstag, 17. September 2013, 18:46

@otto05
Schaltet man die Sensoren über die "P" Taste manuell ab, sind diese zunächst deaktiviert. Legt man den Rückwärtsgang ein, wird PDC aktiviert. Legt man nun einen Vorwärtsgang ein, sind die PDC noch aktiv und werden ab einer Geschwindigkeit von 20km/h wieder deaktiviert! (Siehe Boardbuch 4-100)

Heldenbar

Anfänger

Beiträge: 57

Auto: i40cw 1.7 CRDI Gold Edit.

  • Nachricht senden

35

Montag, 30. September 2013, 20:39

Genau so ist es es (danke, geosnoopy)!

Durfte mich damit auch etwas mehr beschäftigen, da ich jetzt vorne mittig defekte Sensoren habe. Dauerpipsen (dachte erst, beim Losfahren, dass sie wieder ganz sind, aber das war nur die geschwindkeitsabhängige Abschaltung) beim langsam fahren.

Termin Werkstatt ist gemacht, aber dauert noch zehn Tage - auf dem Land hier ist die Werkstatt schon mal etwas überbucht.. :)

Ach ja, fürs Protokoll: Tachostand ca 14 ooo km.

geosnoopy

unregistriert

36

Montag, 30. September 2013, 21:07

Hatte ich auch, allerdings weiß ich nicht was die gemacht haben. Sie meinten nur die Sensoren müßten neu kallibriert werden.
Die Sensoren selbst wurden nicht getauscht. Habe nur mitbekommen dieses Problem haben Viele!

Black Pearl

unregistriert

37

Montag, 30. September 2013, 21:12

Ich nicht,
Gott sei Dank keine Probleme mit den Parksensoren. :] :anbet: :anbet: :anbet:

Heldenbar

Anfänger

Beiträge: 57

Auto: i40cw 1.7 CRDI Gold Edit.

  • Nachricht senden

38

Montag, 30. September 2013, 21:14

Mein Verdacht ist ja, dass die Sensoren in der eigentlichen Sensorenhülle (also dem Platikzylinder) lösen/verrutschen/der Kleber nicht hält) und daher leicht kippen und dann eben (nach unten gerichtet) diese Dauermeldung auslösen... :)

Ich bin mal gespannt - wird mein erster echter Werkstattaufenthalt für die Kiste.. :D

geosnoopy

unregistriert

39

Montag, 30. September 2013, 21:46

Das macht Sinn, bei der Stethoskopprüfung lagen die Sensoren tonal gleich!

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

40

Montag, 30. September 2013, 22:38

@ geosnoopy : hi trotzdem ist es bei mir so das ich sie dauerhaft einschalten kann unabhängig davon ob ich vorher den Rwg eingelegt habe oder nicht.
Ansonsten ist deine Beschreibung lt. Boardbuch korrekt !

Gruss