Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

  • »Vielfahrer32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Juli 2012, 09:54

Zusammenfassung: Probleme Parksensor

Hallo,

hatte letzte Woche Mittwoch das Problem,dass die Parksensoren Vorne kurz an und wieder aus gingen.Hab gedacht vielleicht wars nur ein Vogel oder ein Insekt. Am Freitag wieder das Gleiche,ich blieb bei einer Kreuzung stehen und die Sensoren vorne beim Kennzeichen fingen ohne Grund wieder zum piepsen an,aber hörten dann nicht mehr auf. Zu Hause hab ich dann alle konntrolliert ob vielleicht Schmutz oder Steinschlag vorhanden ist,aber nichts.Und so ging die blöde Piepserei ganze We munter weiter.Ab 5km/h gehn sie zwar aus oder man kann sie manuell deaktivieren aber wenn man den Rückwärtsgang einlegt,sind sie wieder aktiv.Also es war sehr nervig.
Und siehe da,heute Morgen beim Wegfahren ging alles wieder ganz normal.
Hatte jemand von Euch auch schon mal das Problem???


driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Juli 2012, 10:54

RE: Dauerpiepsen Parksensor

Hallo

ich habe ähnliche Probleme , bei mir sind sie nur komplett ausgestiegen(defekt), werden nächste Woche bei der 30.000 er mit gemacht.



Grüße

Beiträge: 72

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Beamter

Auto: IX20 1,4 comfort

Vorname: Harry

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Juli 2012, 13:01

RE: Dauerpiepsen Parksensor

Hallo,

schau einmal im Forum "IX20" bei Reparaturen. Hatte auch das Problem und auf einmal war alles wieder ok.

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Juli 2012, 19:23

RE: Dauerpiepsen Parksensor

bei mir scheint er wirkllich defekt zusein.

grüße

Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Juli 2012, 21:27

RE: Dauerpiepsen Parksensor

fällt ja unter Garanatie :)

Vielfahrer32

Vielfahrer32

  • »Vielfahrer32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Juli 2012, 09:56

RE: Dauerpiepsen Parksensor

Hab mein Auto am Freitag Nachmittag wieder geholt. Laut Werkstattmeister wurden die Sensoren vorn neu kalibriert.

Daheim, als ich gerade einparkte, wieder das gleiche Problem! Diesmal ist das Piespen in Intervallabständen von 2sek und manchmal zeigt mir das Display vorn 2 Striche an und piepst überhaupt nicht.

Denk mal, dass der Knopf zum Deaktivieren kaputt ist, denn wenn ich die Sensoren ausgeschalte und ich den Rückwärtsgang einlege, sollte die blaue LED beim Knopf wieder leuchten. Dies ist aber nicht der Fall. Also nochmal in die Werkstatt.

7

Dienstag, 13. August 2013, 21:21

Parksensor hinten verbogen.....

hallo.

ich habe heute gesehen, dass mir irgendein netter mitmensch gegen meinen i 40 gefahren ist. und zwar hab ich ne ganz leichte druckstelle im blech hinten zwischen zwei parksensoren. der eine sensor ist oben leicht nach innen gedrückt. also er schließt in der oberen hälfte nicht mehr bündig mit der öffnung ab. hab eben mal versucht ihn wieder in position zu drücken. man kommt an den sensor von hinten dran. allerdings lässt dieser sich nicht bewegen. ich hatte die hoffnung das dieser nur geklippt sind und ich den sensor einfach wieder in die halterung drücken muss. aber der sitzt richtig fest. weiß jemand wie die genau befestigt sind?

liebe grüße

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. August 2013, 21:24

hi

soweit ich weiss sitzen die links und rechts in einem Clip, der hintere links wurde bei mir bereits ausgetauscht daher weiss ich das

Gruss

9

Dienstag, 13. August 2013, 21:29

hi otto.

danke für die antwort. hab eben drunter gelegen. wie gesagt kommt ich mit den fingern an den sensoer dran. hab versucht ihn wieder in die öffnung zu drücken. aber er hat sich keinen mm bewegt.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. August 2013, 21:45

hmm vielleicht ist jetzt die Einbauöffnung verzogen und der klemmt, lass es doch mal beim Freundlichen genau überprüfen, funktioniert er denn noch ?

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. August 2013, 21:48

oh da fällt mir gerade ein da ist glaube ich noch von hinten eine Art Überwurfmutter drauf . Wie die allerdings abgeht wusste nur der Mechaniker der ihn bei mir getauscht hat.

Gruss

12

Dienstag, 13. August 2013, 21:51

also ob dieser einzelne sensor nocht geht hab ich noch nicht probiert. allgemein funtkioniert alles noch so wie es soll. werd ich morgen mal testen. der wagen muss in der nächsten zeit eh nochmal in die werkstatt. ich hoffe dass die das lösen können ohne das die stoßstange runter muss

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. August 2013, 21:59

Ok schreib mal hier wie die das wieder hinbekommen haben. Wenn noch alles funktioniert ohne irgendwelches ¨meckern¨ der Einparkhilfe sprich dauerpiepsen, obwohl kein Hinderniss da ist noch alles ok

14

Dienstag, 13. August 2013, 22:28

also dauerpiepsen macht er nicht. werd morgen mal mit nem gegenstand den einen sensor probieren. ja werde dann berichten wenn er in der werkstatt war. kann aber noch dauern.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. August 2013, 20:25

Parksensoren

Hallo zusammen,

ich bekomme echt langsam den Eindruck, die Parksensoren (die als Serie beim i40 verbaut sind) taugen nicht viel. Man liest ja hier fast täglich Beiträge, in denen es ohne zutun ¨piepst¨. Wie sind eure Erfahrungen? Hatte auch schon einen Defekt, hinten links der Sensor war auch der Meinung, es befindet sich etwas hinter dem Fahrzeug, nach Einlegen des Rückwärtsganges dauerpiepsen und somit eine unbrauchbare Einparkhilfe. Der Sensor wurde getauscht und nun geht alles wieder.

Gruss :flüster:

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. August 2013, 23:32

Bei mir funktionieren alle so, wie sie sollten. Was genervt hat, war der Schnee im Winter. Die vorderen Sensoren sind während der Fahr zugeschneit und piepsten anschließend ständig, wenn man, in der Stadt angekommen, langsam fuhr. Da wurde das System natürlich Sinn und Zwecklos.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. August 2013, 15:03

Hi
bei mir funktionieren die jetzt auch alle wie sie sollen - ein Glück!

18

Montag, 26. August 2013, 20:20

so mal nen update.....
auto war heute in der werkstatt. unter anderem sollten mängel am lack und lenkrad behoben werden......
hab dann auch auf den parksensor hinten hingewiesen. die dinger sind nicht geklippt sondern geklebt. man will das beim nächsten werkstattaufenthalt versuchen wieder zu befestigen. denn ich konnte den wagen nach ein paar std. wieder abholen weil hyundai das falsche lenkrad geliefert hat...... :mauer:

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. August 2013, 22:30

Hi

also geklebt waren die bei meinem I 40 definitiv nicht. Der Mechaniker hat von zwei Klipsen und einer Art Ring ( Überwurfmutter) gesprochen. Der neue Sensor wurde auch nur wieder eingeklipst und der Ring kam wieder drüber - fertig - komisch...........

20

Montag, 2. September 2013, 16:17

Mein i40 (BJ 6/12, vor 6 Wochen als Jahreswagen gekauft) piept nun auch dauerhaft vorn. Termin für den Tausch der Sensoren morgen früh.