Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. Juli 2012, 12:06

Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Servus in die Runde!

In letzter Zeit (ich habe Urlaub) treiben mich einige Fragen zu meinem Auto. Daher auch die erhöhte Anzahl von Posts (-: Bisher wurde ja alles super von der Community beantwortet, hoffe auch diese Frage.

Folgendes:
Ich möchte mein Android-Smartphone via USB an mein Auto anschließen, um es u.a. zum Musikabspielen zu nutzen. Habe ich noch nicht ausprobiert, sollte ja aber theoretisch kein Problem sein. Frage ist nur, kann ich dann via Lenkradfernbedinung die Titelanwahl steuern?
Möchte nämlich mein Smartphone-Boliden quasi als Bordcomputer-Ersatz nutzen (ist immer ein Handy mit rießen Display). Im Hintergrund soll schön weiter das Handy als Navi laufen, mich würde aber interessieren, ob ich gleichzeitig auch noch die Freisprecheinrichtung nutzen kann, um zumindest Anrufe zu empfangen und zu tätigen.

In dem Forum habe ich zumindest schon einmal herausgefunden, dass während des USB-Anschlusses das Handy mit ca. 500mAH augeladen wird - zumindest stand das im Forum zum i30 (glaube ich). Kann das jemand für den i40 bestätigen?

Danke für die Antworten im Voraus!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »buddylotion« (17. Juli 2012, 12:11)



enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Juli 2012, 12:38

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Bluetooth heist das Zauberwort, damit ist alles möglich was du suchst.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juli 2012, 12:46

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Ich nutze mein SGS2 mit CM9 (custom ROM aufgrund A2DP und HFP/AVRCP) mit meinem i40. Es hängt am Zigarettenanzüder mittels USB LAde-Adapter, der es mit bis zu 1A versorgt. Aktuell habe ich mein Gerät auf 0,8 A Ladestrom eingestellt, der normale USB liefert nur 0,5 A.

Die Kopplung per Bluetooth funktioniert häufig, manchmal muss ich das sog. Pairing neu machen. TA Meldungen unterbrechen die A2DP Musikwiedergabe, diese lässt sich dann nur am Gerät fortsetzen. Anrufen, usw. alles kein Problem, so lange Du nicht die Spracheingabe des Hyundai verwenden willst. :D

Das Gerät lädt trotz Musikwiedergabe, Bluetooth und ggf. Navigation mit GPS. Bei 0,5 A eines USB Anschluss entlädt sich das Gerät hingegen.

Die Steuerung des Smartphones bei Anschluss über die USB Buchse ist nicht möglich.

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Juli 2012, 12:56

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Zitat

Original von ruffy85
Die Steuerung des Smartphones bei Anschluss über die USB Buchse ist nicht möglich.

Wenn er es als Massenspeicher verbindet kann man schon die Titel weiterschalten. ist dann halt wie ein USB Stick. Meist läuft dann aber die NAVI am Smartphone nicht mehr da der Speicher vom Telefon getrennt wird.

5

Dienstag, 17. Juli 2012, 13:54

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Danke für die Tips - werde es dann mal via Bluetooth mit meinem Note und dem i40 versuchen.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Juli 2012, 14:02

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Kleiner Tipp, mach Dir CM9 auf Dein Note. :D Samsung hat es nicht so mit Bluetooth Protokollen. ;)

7

Dienstag, 17. Juli 2012, 14:53

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Hehe, würde ich gerne, mein Note wird leider aber nicht vom CM supported. Die anderen ROMs gefallen mir nicht, da bleibe ich dann bei Stock ICS 4.04.

8

Montag, 23. Juli 2012, 10:46

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Hm, bei mir funktioniert die Steuerung des Handys bei Verbindung über Bluetooth via Lenkradfernbedienung leider nicht. Handy wird verbunden und kann auch Ton auf das Autoradio streamen. Damit der Ton aktiviert wird, habe ich natürlich immer dieses "MP3 PLAY" auf dem Display stehen. Mein Handy unterstützt A2DP. Jemand ne Idee, woran es liegen könnte?

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Juli 2012, 12:56

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Zitat

Original von buddylotion
Hm, bei mir funktioniert die Steuerung des Handys bei Verbindung über Bluetooth via Lenkradfernbedienung leider nicht. Handy wird verbunden und kann auch Ton auf das Autoradio streamen. Damit der Ton aktiviert wird, habe ich natürlich immer dieses "MP3 PLAY" auf dem Display stehen. Mein Handy unterstützt A2DP. Jemand ne Idee, woran es liegen könnte?

Welches Handy ist es und steht es in der Liste der unterstützten Geräte? A2DP ist nur ein kleiner Teil der unterstützt werden muss. Da gehören diverse Medienfreigaben und Zugriffsprotokolle dazu, die nicht jedes Modell voll unterstützt, das ist leider ein großer Flickenteppich bei Bluetooth.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armadillo« (23. Juli 2012, 12:57)


ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Juli 2012, 13:15

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Wenn ich mich richtig erinnere, hast Du ein Galaxy Note mit der Software von Samsung. Diese unterstützt leider nur sehr wenige BT-Protokolle. Mein Galaxy S2 - identische Hardware - mit CM9 Software funktioniert bis auf kleine Macken bzgl. Play/Pause durch Unterbrechung von TA-Meldungen, usw. 1A.

Ich empfehle die Nutzung von PlayerPro oder einem anderen Player mit aktiviertem AVRCP. Dieses kryptische Kürzel ist unter anderem dafür zusätindig, dass Titelinformationen übertragen und das Gerät ferngesteuert werden kann.

Was auch gerne mal schief geht, ist das Pairing. Ich kann dann so oft ich will den Code eingeben, die beiden wollen sich nicht paaren. Eventuell helfen blaue Pillen. ;) Spaß beiseite, in dem Fall den i40 aus der BT Liste am Smartphone löschen.

11

Montag, 23. Juli 2012, 13:31

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Richtig, ist ein Galaxy Note ohne CM9, da noch nicht unterstützt. Das Handy ist wohl zu neu, als das es bei Hyundai irgendwo gelistet ist. Aber guter Tip mit dem AVRCP. Ich werde es mal versuchen und mich noch einmal melden.

Übrigens: Das Pairing hat mir noch nie Probleme bereitet.

Edit: Lt. Hersteller Samsung kann das Note Bluetooth# V3.0+HS (A2DP / AVRCP). Sollte das dann eigentlich nicht automatisch funktionieren?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buddylotion« (23. Juli 2012, 13:37)


ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Juli 2012, 14:34

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

@buddylotion:
Ja, sollte es. Doch Samsung implementiert nicht alle Protokolle. War/Ist beim SGS2 leider auch so.

Das Note ist ja das N7000 und wird bereits von CM9 unterstützt. Kann Dir gerne die Links zum RC2 bzw. den aktuellen Nightlies schicken. Aber Vorsicht, Du verlierst die FM Radio Funktion auf dem Handy. ;)

13

Montag, 23. Juli 2012, 14:57

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Besten Dank für die Rückmeldung.
Klar, über einen Link wäre ich dankbar. Wie stabil läuft denn die Nightlie?

14

Dienstag, 23. Oktober 2012, 10:51

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Sorry, wenn ich diesen alten Post noch einmal rauskramen muss.
Ich stelle mich offensichtlich zu blöd an, denn mein Problem hat sich noch nicht gelöst: nach wie vor kann ich nur Musik auf das Autoradio via Bluetooth streamen, nicht aber via Lenkradernbedienung bedienen, was natürlich echt lästig ist. Habe mittlerweile CM10 drauf und da sollte AVRCP eigentlich korrekt implementiert sein. Hat der i40 tatsächlich nur Version 1.0 ? Kennt hier jemand irgendeinen Workaround, damit das doch noch klappt (sorry, sollte ich mich hier total laienhaft ausdrücken).

Danke!

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Oktober 2012, 12:13

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

welche app nutzt du um die Musik abzuspielen?

bei mir (SGS3/CM10) funktioniert es mit eigentlich allen apps die ich ausprobiert habe einwandfrei. Und ich habe nichts spezielles bei BT eingestellt. Einfach paaring durchgeführt und ab...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (23. Oktober 2012, 12:14)


16

Dienstag, 23. Oktober 2012, 12:23

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Hallo Hobi,

wow, du antwortest ja schnell.

Also, habe die CM10 mit Apollo probiert. Nachher werde ich das ganze mal mit der Google Music App probieren.

Du pairst einfach nur das Handy und schon kannst du es steuern via Bluetooth?

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 23. Oktober 2012, 12:47

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

So einfach geht es bei mir auch. Mit dem SGS3 und dem SGN2 ebenfalls. Beide mit Omega ROMs.

18

Dienstag, 23. Oktober 2012, 12:49

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Spielt es denn dabei eine Rolle, ob man den Player vom Handy aus startet, also ein Lied mit Play anmacht und dann erst Bluetooth aktiviert, oder erst Bluetooth aktiviert und dann Play drückt, oder direkt nur das Lied vom Autoradio aus anschaltet - gibt es da irgendeine Kombination?

Wie gesagt: das Abspielen klappt, nicht aber die Titelwahl - mir würde ja schon die Funktionen nächstes Lied/vorheriges Lied ausreichen. Lauter und leiser klappt ja...

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. Oktober 2012, 12:58

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Spielt bei mir keine Rolle. Ich steige ein fahre los, irgendwann drücke ich Media>BT am Radio und der Player am Handy startet.
Danach kann ich Titel vor und zurück drücken. Die Titel werden angezeigt.

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. Oktober 2012, 13:31

RE: Steuerung eines via USB angeschlossenen Handys über die Lenkradfernbedienung

Die Tasten werden auch nur als Multimedia-Bluetooth-Tasten übergeben. Das Gerät setzt das dann in Multimedia-Shortcuts für das System um und die App muss darauf reagieren. Das können eigentlich alle. Ist dasselbe wenn man am Computer Multimediatasten benutzt.

Ähnliche Themen