Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 15. Juli 2012, 20:12

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Wenn man nichts zu basteln hat, wird es einem ja langweilig und mal schauen, ob man die Klappe raus bekommt. Aber denke mal, dass der freundliche das hinbekommt. Nicht schlecht die Halterung, wenn man sein Handy als Navi benutzt. Ich brauche es nur zum telefonieren und da habe ich es in der Hosentasche. Hat der Zigarettenanzünder eigentlich Dauerstrom? Wenn ja muß ich ja immer den Stecker ziehen vom Navi, oder ist wenn die Zündung aus ist, auch kein Strom mehr am Zigarettenanzünder.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjoern202« (15. Juli 2012, 20:41)



Beiträge: 137

Wohnort: IK (Thüringen) , Deutschland

Beruf: Eigener Chef ;-)

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

42

Montag, 16. Juli 2012, 07:49

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Ich benutze ja das Telefon auch nur zum Telefonieren weil Navi ist ja original vorhanden.
Aber da das Radio nicht alle Nummern übernommen hat brauch ich es öfter mal.
Und bevor es in der Mittelkonsole herum fliegt habe ich mich für diese entschieden.
Hoffe das diese hält was sie verspricht.
Ist ja nicht gerade preiswert.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

43

Montag, 16. Juli 2012, 19:33

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@bjoern202
Hy bjoern
Schaltet sich ab.
LG Andy58 :freu:

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 19. Juli 2012, 23:00

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Ich habe heute Abend den "Mini"-Halter mit Klebepad im Fach unter dem Navi befestigt und mein SGS2 eingespannt. Morgen kann ich mal ein Foto davon machen.

Die Klappe geht auf und zu, der Halter selbst kann gut ein und ausgeklappt werden. Das SGS2 hat GPS Empfang, wie gut, das werde ich morgen früh mal ausprobieren. Zusammen mit dem 12 V auf USB Lade-Adapter und einem aufrollbaren USB-MicroUSB Kabel sieht es sehr aufgeräumt aus und es ist nicht im Weg.

Ebenfalls kann mich so die Unterbrechung der BT Wiedergabe nicht mehr schocken, da ich mit sehr geringer Ablenkung die Wiedergabe nun fortsetzen kann.

Ist die Klappe zu, so ist keine Spur von der Halterung zu sehen.

Sollte sie nicht halten, so wird sie mit Schaumstoff entsprechend unterfüttert.

Gesamtpreis: ca. 20 €

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Freitag, 20. Juli 2012, 07:42

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Dieses blöde 60 Minuten Zeit-Limit für das Editieren. :cheesy:

Heute morgen habe ich das SGS2 das erste Mal als Navi probiert und es funktionierte sehr gut. Der Empfang war ausreichend gut, für die Straßennavigation reicht es. Für Geocaching & Co. wäre es nicht mehr genau genug.

Die Halterung sitzt bombenfest, dank Gummierung übertragen sich keine nervenden Vibrationen. Das Smartphone ist nicht im Weg beim Schalten. Die Ansagen werden deutlich per Bluetooth auf die Auto-Lautsprecher übertragen.

Unterbricht eine TA-Meldung des Radios die Musik-Wiedergabe, so kann ich bequem und fast ohne Ablenkung direkt am Smartphone die Wiedergabe fortsetzen.

Eigene POIs, z.B. "Gefahrenstellen" kann ich so auch bequem hinzufügen. Das Display ist an der Position gut ablesbar. Dank erhöhtem Ladestrom von 0,65 A (anstatt 0,45 A Samsung Standard), wird das Smartphone geladen bei Benutzung von GPS, WLAN, BT, Display max. Helligkeit, dauerhaft an und Auddio-Wiedergabe, POI Warner und Navigation. :D

Nur schade, dass bei dem neuen Auto schon jetzt die externe Navi-Lösung gewählt werden musste, weil das interne nur wenig taugt und bereits heilos veraltete Karten verwendet.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

46

Freitag, 24. August 2012, 13:03

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

:freu: An alle Galaxie Notesnutzer
Ladekabel Original Samsung und Klappetui gekauft. Bei guter Flatrate Superlösung. GPS-Empfang gegeben! Einfach Etuivorderseite bei der geöffneten Klappe oberhalb einfädeln, hält bombenfest. Vorher Ladegerät einstecken.
LG Andy58
»Andy58« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 0042-1.jpg
  • Foto 0043-1.jpg
  • Foto 0044-1.jpg

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

47

Freitag, 24. August 2012, 13:06

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@Andy:
Dort befindet sich auch mein SGS2 mittels eines Mini-Halters. Ich finde es dort aber umständlich zum Bedienen - TA Wiedergabe und Anderes pausiert die Musikwiedergabe, häufig muss ich am SGS2 neu starten - und zum Ablesen der Navi-Anweisungen ist es dort auch nicht gut aufgehoben, da ich dort deutlich länger abgelenkt bin, als wenn ich kurz zum großen Navi schaue - kopf oben und so.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

48

Samstag, 29. September 2012, 09:17

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@Kesselhaus
Hy siehe vorletzten Beitrag von mir (Bilder). Ansonst auch ein Superhandy!!!

LG Andy58 :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy58« (29. September 2012, 09:20)


Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Samstag, 29. September 2012, 10:52

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hi,

ich habe bei mir eine Kuda Konsole mit einer aktiven Brodit-Halterung für das SGS2 verbaut - sieht ähnlich aus wie auf dem Bild...



allerdings habe ich die Handyhalterung weiter oben angebaut weil meine Frau immer mit dem Knie gegen die Halterung gestoßen ist.

Das einzige was mich noch stört ist das Ladekabel im Ziggianzünder weil ich die Klappe des Fachs nicht mehr schließen kann. Aber daran arbeite ich gerade. Wenn ich fertig bin mache ich ein oder zwei Bilder :todlach:

LG
Holger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (29. September 2012, 10:54)


Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 19:33

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

hier das versprochene Bild (leider ist mir erst mit Blitz aufgefallen wie dreckig das Auto eigentlich ist ;) )



allerdings ist das S2 am Sonntag gen Himmel gegangen und ich habe inzwischen ein S3 - dieses kommt jedoch nicht auf die Kuda Konsole sondern mit der Brodit Aktiv Halterung auf einen Brodit Clip der auf der Metallleiste des i40 am Armaturenbrett aufsetzt. Wenn das Teil montiert ist gibt es noch ein Bild...

Grund für den Clip - meine Frau rennt immer mit dem Knie gegen die Kuda Konsole und meint sie habe schon blaue Flecke davon am Knie... :kuss:

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 7. Oktober 2012, 17:56

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Ok, hier die Bilder mit Brodit Clip und Brodit Aktiv Halterung für das Galaxy S3.



ist eigentlich bombenfest, nicht mehr im Weg des Beifahrer-Knies und super in der Sicht des Fahrers... perfekt! :D

52

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 14:56

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hallo Hobi,

sieht richtig gut aus.

Frage: Wie hast du das Kabel den hintenrum geführt? Würde das gerne so ähnlich machen, da bei mir immer das Kabel vor der Nase rumbaumelt...

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 15:06

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hi,

ich habe mir bei Conrad eine Steckdose für das Ladegerät besorgt - so günstig wie möglich. Dann das Ladegerät in die Dose und beides mit einem Kabelbinder gegenseitig gesichert - damit der Lader nicht mehr aus der Dose herausrutschen kann, man ihn aber bei Demontage weiterverwenden kann. Dann das ganze isoliert und mit Schaumgummi ummantelt.

Jetzt im Fußraum die untere Abdeckung entfernt. Die ist in der Mitte eingeklickt und hinten nur aufgesteckt ... schwer zu beschreiben - ich versuche mal ein Foto zu machen.

Die Kabel für die Steckdose durch einen Gummi im Beifahrerfußraum in den Motorraum geführt (siehe meinen Thread wegen der Hifi-Einbauten) und über eine Sicherung direkt an die Batterie angeschlossen. Somit ist das Teil immer an. Ob ich das so lasse weiß ich noch nicht... Ich denke darüber nach das Ganze an den ACC/On des Subwoofer Verstärkers anzuschließen.

Das Isolierte Netzteil dann einfach in der Mittelkonsole verstauen, Abdeckung wieder drauf und fertig. Wenn man das Spiralkabel fest genug spannt dann klappert es auch nicht gegen die Konsole...

Wie geschrieben, ich versuche mal ein Foto zu machen...

LG
Holger

54

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 15:30

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hallo Hobi,

wow, du antwortest echt schnell. Hm, klingt in der Tat kompliziert....Mir würde es ja schon langen, wenn ich das Ladekabel meiner Navi/Handy nicht sehe. Quasi irgendwie so verstecke, dass das "hinten" durch das Amaturenbrett geht und dann einfach an den Zigarettenanzünder kann. So wäre der Deckel zu und ich müsste mich nicht mit dem Kabel ärgern...

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 19:22

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hi,

so kompliziert ist das gar nicht! Ich habe mal zwei meiner Bilder modifiziert, da ich im Moment den Wagen nicht zu Verfügung habe - leider ;(



auf dem Bild siehst du das untere Verkleidungsteil. Das kann in der Mitte in den Fußraum und dann nach vorne abgezogen werden. So wie mit den Pfeilen markiert. Und du siehst die Gummimuffe durch die ich die Kabel gezogen habe.

Du kannst natürlich auch ein Loch in die hintere Wand des kleinen Faches machen und das Kabel dort hindurch führen. Aber Achtung! Am besten einen Stufenbohrer verwenden weil dahinter noch Kabel und andere Sachen verlaufen. Direkt hinter dem Fach ist nichts aber wenn man einen zu langen Bohrer verwendet kann es sein, dass man schon die Teile im hinteren Teil "erwischt". Mit einem Stufenbohrer ist die Gefahr geringer. Ich habe das Teil aufgebohrt um in dem Fach die Fernbedienung vom Subwoofer unter zu bringen. Die Kratzer an meinen Händen sind heute noch zu sehen 8o

Am besten erst mal testen ob du den Deckel überhaupt noch zu bekommst wenn das Netzteil in der Dose im Fach steckt... also zumindest ob es noch klappen kann. Das ging bei meiner Brodit Halterung schon nicht mehr.

LG
Holger

56

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 12:48

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Cool, vielen Dank für die Bilder. Werds mal ausprobieren (-:

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 18:08

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@burgman
Hy Wener,auf diese Lösung bin ich auch schon gekommen.Sieht echt harmonisch aus.
LG Andy58 :winke:
»Andy58« hat folgende Bilder angehängt:
  • attachment-1.jpeg
  • attachment.jpeg
  • 2012-06-17 12.24.35-1.jpg

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 18:13

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@burgman
Oder mit Handy Galaxy Note
»Andy58« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 0041-1.jpg
  • Foto 0043-1.jpg

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 1. November 2012, 11:20

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@andy:
Das Gerät kommt mir so bekannt vor. :D Wie findest Du die Bedienbarkeit dort unten? Ich war immer genervt, wenn ich mal aufs Display schauen musste oder mal wieder die BT Musikwiedergabe dank TA oder so unterbrochen wurde und ich während der Fahrt am Gerät hantieren musste.

Aktuell denke ich darüber nach, ob ich mir einen Halter für mein 10" Tablet basteln soll, damit dieses vor das verbaute Navi gehangen wird. :D

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 1. November 2012, 11:27

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@ruffy85
By TomTom+Galaxy Note sind die Sprachausgaben so genau dass ich eigentlich nicht viel draufsehe.Autoradio läuft bei mir nur leise wenn überhaupt.Die Idee mit dem 10er Tablett ist nicht schlecht aber heftig.

LG Andy58 ;)

Ähnliche Themen