Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Juli 2012, 16:40

Handy-/Navihalterung

Hallo!

Ich habe kein wirkliches Problem, mich würde aber mal folgendes interessieren: Wo habt ihr eure Handy-/Navihalterung im i40 befestigt?

Ich hatte ursprünglich so eine Universalhalterung, die man an die Lüftungsdüse gemacht hat. Da die Lamellen der Lüftung über dem Radio leider etwas schief sitzen, konnte ich diese dort nicht befestigen. Die Lüftung direkt an Tür ist zwar gerade, dafür reicht aber mein Ladekabel nicht. An die Windschutzscheibe klebe ich es nur ungern, da mein Handy (Samsung Galaxy Note) ein riessen Brocken ist und die Sicht einschränken würde.

Jemand eine Idee vielleicht, so man so eine Halterung am besten anbringen kann? Jemand vielleicht außerdem eine Idee, ob man so etwas nicht selber basteln kann?

Danke!


Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2012, 17:49

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Also ich habe mich für eine Brodithalterung entschieden.

http://www.amazon.de/gp/product/B005OHW1…N05RKCR8S63PXGA

Da gibt es für den i40 drei Varianten. Ich habe mich für die Mittelkonsole links entschieden. Funktioniert hervorragend. Selbst das kurze ipod-Kabel ist da noch zu lang und Probleme mit GPS-Empfang habe ich auch keine. Nutze iPhone 4s als Navi.

3

Dienstag, 10. Juli 2012, 19:02

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hallo könntest du mal ein Bild davon machen suche auch eine brauchbare Lösung
http://www.navisys.de/Kuda-Navi-Konsole-…i40-ab-10-2011-
habe diese noch gefunden hat die vielleicht jemand

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjoern202« (10. Juli 2012, 19:16)


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2012, 19:18

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@buddylotion
Habe ein großes Tom-Tom und es paßt genau in die Öffnung wo der 12 Voltstecker ist.Stromkabel geht nach hinten zum Fondanschluss.In meiner Galerie als heller Fleck bei Innenaufnahme zu sehen.Vielleicht gehts SG Note mit glaube 5,3 zoll quer auch hinein.Gps geht zumindest bei mir problemlos.
LG Andy58 :D

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juli 2012, 19:53

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Ich überlege, mir eine Brodit-Halterung für die A-Säule zu holen. Mich würde interessieren, wie so ein Teil aussieht und wie einfach bzw. kompliziert der Zusammenbau der beiden Teile ist. Leider zickt das a2dp Pairing ein wenig, so dass ich mein Smartphone auch sehen und bedienen können möchte. Zu dem habe ich darauf ein aktuelles navi und meine pois. Aber 30 bis 40 € für einen passiven Halter schrecken mich etwas ab.

6

Dienstag, 10. Juli 2012, 19:59

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hallo Andy das ist ja mal super gelöst so kann ich mir das auch vorstellen kannst du vielleicht mal noch ein paar Bilder rein stelen wie du das Kabel nach hinten verlegt hast und wie du das Navi befestigt hat. um welches Tom Tom handelt es sich und beim cw müste das Fach ja genau so groß sein.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2012, 20:10

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@bjoern202
Hab leider zur Zeit kein anderes Foto.Navi hat dzt.meine Tochter im Urlaub.Modell kann ich dir leider dzt auch nicht sagen da ich keine Schachtel habe. Kabel einfach zwischen Konsole und Beifahrersitz nach hinten leiten.Gerät hält durch den aufgesetzten Saugfuss so gut im Schacht.
Finde es eine saubere Lösung und geht sicher auch mit kleineren Navis wenn's den Saugfuss draufhast den du drehen kannst.
LG Andy58 :D

8

Dienstag, 10. Juli 2012, 20:29

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Dieser einfall kommt aus Österreich ich glaube es nicht war nur spaß :anbet: das muste jetzt sein. Das Navi ist dann auf der Klappe nicht im Fach eingebaut habe ich das richtig verstanden komme aus Deutschland brauchen immer etwas länger :super:

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Juli 2012, 20:39

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Die Klappe ist offen,es ist mit dem Saugfuß im Fach.Der Saugfuß ist niergendst angesaugt,dient nur zur Stabilität. Navi schließt bündig mit Front ab,steht nicht heraus.
LG Andy58

10

Dienstag, 10. Juli 2012, 20:57

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Ok super danke für die info da muß ich mir morgen mal das Tom Tom beim Schwiegervater holen und ausprobieren

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juli 2012, 22:05

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Zitat

Original von ruffy85
Ich überlege, mir eine Brodit-Halterung für die A-Säule zu holen. Mich würde interessieren, wie so ein Teil aussieht und wie einfach bzw. kompliziert der Zusammenbau der beiden Teile ist. Leider zickt das a2dp Pairing ein wenig, so dass ich mein Smartphone auch sehen und bedienen können möchte. Zu dem habe ich darauf ein aktuelles navi und meine pois. Aber 30 bis 40 € für einen passiven Halter schrecken mich etwas ab.


Foto stelle ich morgen ein. Der Aufsatz wird einfach auf die Platte der Basis geschraubt. Mit etwas Kraft funktioniert das gut und die Basis wird einfach in die Zierleiste geklemmt. Die Brodit-Halterung an der A-Säule war auch mein Favorit, allerdings hätte ich dann nicht gewusst, wo ich die Kabel lang lege. Daher bleibt als einzige Möglichkeit die Mittelkonsole.

Aber recht hast du, der Preis ist happig. Habe allerdings noch keine bessere Haltung gefunden - weder optisch noch von der Stabilität her.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie4454« (10. Juli 2012, 22:07)


bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Juli 2012, 06:26

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@ Andi - ja, ja, wir Österreicher - immer am improvisieren, a bisserl wos geht imma :D Spaß beiseite - eine super Lösung :bang:

13

Mittwoch, 11. Juli 2012, 10:49

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hm, interessante Antworten hier.

Ich muss aber ehrlich sagen, dass mir 30-40 EUR nur für die Grundhalterung à la Brodit etwas teuer sind. Keiner ne Idee, wo man mit Marke Eigenbau eine Halterung noch befestigen könnte?

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Juli 2012, 11:15

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

http://www.ebay.de/itm/KFZ-Halter-Luftun…=item564b157c70

nur mal ein Bsp einfach mal nen bissel auf Ebay suchen.


Grüße

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Juli 2012, 12:53

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Anbei die Fotos der Brodit-Halterung.
»Richie4454« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 2.jpg
  • Foto 1.jpg

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Juli 2012, 14:06

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@Richie:
Danke für die Bilder. Wirkt wie jedes andere Haltesystem. :D Was hat der Spaß gekostet?

Da nun TV In mit der SW 6.5.0 funktioniert, will ich mal schauen, wie ich meinem Androiden ein RCA Signal entlocken kann und ob das LG Navi das Signal korrekt empfängt. Und hoffentlich nicht nur bei aktivierter Feststellbremse. :D Sonst muss ich ja noch versuchen, in die Software einzugreifen.

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Juli 2012, 15:17

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@ruffy85

Die zwei kleinen Teile 32 Euro zusammen. Im Vergleich zu anderen Haltesystemen habe ich hier aber nicht die Gefahr, dass mir irgendetwas zerkratzt wird. Also habe kein besseres System gefunden, welches in Kombination mit dem iPhone-Kabel funktioniert. Für die Saugteile am Fenster ist das kabel zu kurz. Zu den Lüftungsschlitz-Halterungen habe ich kein Vertrauen.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. Juli 2012, 15:33

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@Richie544:
Danke für die Infos. Scheibe und Lüfter kommen für mich auch nicht in Frage. Wie steht es um den GPS Empfang so weit "unten"? Mich stört an der Optik nur, dass die Geräteschale auf dem KFZ-Halter verschraubt wird.

Derzeit schaue ich nach Amaturenbrett-Lösungen. Z.B. diese oder jene.

Gott sei dank hat man ja 14 Tage Rückgaberecht beim Onlinekauf, falls es also Schrott ist, geht es einfach wieder zurück. Außer Spesen nichts gewesen.

Bei den dünnen Kabeln mache ich mir keine Sorgen, die kann man sehr gut im i40 verstecken. Schön wäre es, wenn RCA in (AUX in) am Navi läuft, dann erübrigt sich auch eine Halterung.

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. Juli 2012, 15:52

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

@ruffy85
Ich finde, dass die Schrauben nicht sehr auffallen. Zumindest als Fahrer sehe ich sie nicht.
:D

GPS-Empfang ist bis jetzt tadellos. Bin mal auf den Herbst/Winter gespannt, wenn die Wolken wieder dichter werden. Da hatte ich im alten Auto öfter Probleme.

Wo willst du denn deine Alternativen am Armaturenbrett festmachen. Ist doch alles rund im i40. Hält das trotzdem?

bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. Juli 2012, 16:20

RE: Wohin mit Handy-/Navihalterung im i40

Hatte in meinen letzten beiden Fahrzeugen ebenfalls Halterungen von Brodit und werde diese auch für den i40 kaufen - bin mir nur nicht sicher ob für die rechte oder linke Seite des Amaturenbrettes.
Qualität der Teile war bisher immer erstklassig.

Ähnliche Themen