Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ruffy85

Fortgeschrittener

  • »ruffy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juli 2012, 10:01

Fahrrad-Transport im i40

Da meine Frau und ich nicht nur begeisterte i40 Fahrer sind, sondern im Jahr auch gut 3000 km auf dem Drahtesel verbringen und der i40 nicht der Grund sein soll, dass wir bequemer werden, muss eine Lösung her. :D

Unser i40 hat keine Anhänger-Kupplung und Dachgepäckträger kommt für uns nicht in Frage. Mein Schwiegervater ist ein geschickter Mechaniker und kann Werkzeuge und Ähnliches fertigen.

Nun die Idee - aufgrund eines Systems für den i30 CW - die mir gekommen ist, vielleicht hat jemand von Euch schon etwas Ähnliches im Einsatz.

Die Höhe der Kofferraumöffnung des i40 CW beträgt laut Handbuch 65 cm. Mit umgeklappten Rücksitzen sind ca. 1,80 m Tiefe nutzbar, die schräge Heckscheibe reduziert erheblich.

Das Schienensystem bietet sich an, einen Halter zu fertigen, in dem die Gabel fixiert wird, ähnlich dem Radfazz-System.

Was haltet ihr davon? Ich frage mich, wie ich die umgeklappten Rücksitze vor Schmutz schützeen kann und ob diese Querstange mit den Gurten ausreicht, um die beiden Fahrräder zu sichern.

Die niedrige Ladekante erscheint mir optimal. Ich muss dann nur mit so einer Folie den Absatz der Stoßstange vor Schmutz und Kratzern schützen.


svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2012, 16:11

RE: Fahrrad-Transport im i40

Die Idee klingt gut. Ich würde dir aber nicht die Folie empfehlen, kann mir nicht vorstellen, dass die so lange hällt.

Hab mir jetzt diese gute Stück gekauft.

http://www.ebay.de/itm/LADEKANTENSCHUTZ-…=item4ab7c19075


Ist optimal, top passform und sieht auch noch spitze aus. Der Preis ist zwar etwas höher als bei der Folie aber ich denke das es diesen auch wert ist.

LG

ruffy85

Fortgeschrittener

  • »ruffy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juli 2012, 21:40

RE: Fahrrad-Transport im i40

@sven:
Danke für den Tipp. Hast Du vielleicht ein Foto? Bei den Bildern aus der Bucht kann ich mir das nicht so recht vorstellen.

@Projekt:
Der i40 hat eine niedrigere Ladehöhe - Boden Kofferraum zu Dachinnenkante - als erwartet mit ca. 72 cm an der Schließung der Heckklappe, sowie ca. 82 cm bei der umgeklappten Rücksitzbank.

Das wird ganz knapp, wenn überhaupt, gehen die Räder nur leicht schräg hinein, Sattel muss raus, ebenso das Vorderrad. Am Wochenende wollen wir eine erste Stellprobe machen.

Schade, ich habe erwartet, dass der i40 in der Höhe mindestens genauso beladen werden kann wie der i30. :( Es sind nur rund 5 cm, aber die können hier entscheidend sein.

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juli 2012, 16:16

RE: Fahrrad-Transport im i40

Bilder kann ich am Wochenende mal machen.

LG

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. Juli 2012, 14:26

RE: Fahrrad-Transport im i40

@ruffy85
Klingt alles irgendwie unstabil. Die Halterung in den Schienen werden dir ohne Räder vielleicht im Weg sein!? Wenn du alle Sitze umlegen kannst, weil ihr nur zu zweit unterwegs seid, würde ich die Räder wie früher einfach ohne Vorderad und mit alten Decken geschützt in den Laderaum legen. Fällt nichts um, brauchst keinen Sattel demontieren und beim Beladen tust du dich auch leichter.
LG Andy58 :D

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Juli 2012, 22:11

RE: Fahrrad-Transport im i40

Zitat

Original von svenl85
Bilder kann ich am Wochenende mal machen.

Würden mich auch interessieren. Bitte mit geöffnetem und geschlossenem Kofferraum aufnehmen. Danke im vorraus. :super:
Ich habe aktuell eine Folie drauf und die hat über Jahre super funktioniert (wenn es auch 2mal ganz knapp vor durch war). Man sollte dabei nur nie billige und zu dünne Folien kleben. :stop:
Da die Kofferraumklappe beim i40 die Stoßstange verdeckt, spiele ich auch mit dem Gedanken mir das "Alu-Blech" zu besorgen. Wenn Du dann noch sagst, dass die Passform top ist......

ruffy85

Fortgeschrittener

  • »ruffy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. Juli 2012, 08:32

RE: Fahrrad-Transport im i40

Am Wochenende haben wir mit einem der beiden Räder die erste Stellprobe versucht. Es geht nur extrem schräge oder liegend. Liegend hat den Vorteil, dass es einfacher verladen werden kann. Was nun stört ist die Schrägelage durch die umgeklappte Rücksitzbank.

Die Vorderräder kommen in die Wanne für das nicht vorhandene Reserverad, die Fahrräder liegend auf einen Halter, ähnlich dem bereits vorhandene, so dass unter den Rädern noch Platz für Gepäck bleibt und sie sicher befestigt sind und nicht extra mit Spanngurten oder ähnlichem befestigt werden müssen.

Hierfür werde ich die Höhe messen, die sich die Rücksitzbank "hebt" und die Breite eines Rades plus kleinem Aufschlag, damit der Halter zwei Räde mit einfacher Vorderradnabe und Schnellspanner zur Befestigung aufnehmen kann.

Die Alufolie würde ich auch gerne sehen. Falls sie sehr passgenau ist und ähnlich matt wie das bereits vorhandene Stück Alu wäre es sicher eine gute Ergänzung.

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. Juli 2012, 15:55

RE: Fahrrad-Transport im i40

hier mal das bild von dem stück edelstahl

Ich habe die Variante - Glänzend, mit Sicken und Gravur - genommen.
LG
»svenl85« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0013(1).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »svenl85« (9. Juli 2012, 16:00)


Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. Juli 2012, 16:02

RE: Fahrrad-Transport im i40

Wie sieht das bei geschlossener Klappe aus? Kannst du da auch noch ein Bild machen bitte? :)

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. Juli 2012, 16:31

RE: Fahrrad-Transport im i40

ja wird aber erst morgen, da meine Freundinn jetzt mit dem Auto weg ist, man sieht da nur noch ca 5mm davon.

Stelle ich morgen rein.

LG

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juli 2012, 20:54

RE: Fahrrad-Transport im i40

So hier nun die Bilder mit geschlossener Klappe.

LG
»svenl85« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG0024(1).jpg
  • IMAG0025(1).jpg
  • IMAG0026(1).jpg

bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Juli 2012, 06:28

RE: Fahrrad-Transport im i40

Ich werd mir einfach einen absenkbaren Träger (wahrscheinlich von Thule) kaufen - ist einfach und schnell montiert und man zerkratzt sich mit den Bikes im Fahrzeug nichts - ausserdem sind die MB´s manchmal mörder dreckig und das brauch ich auch nicht im Innenraum :winke:

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Juli 2012, 08:32

RE: Fahrrad-Transport im i40

Zitat

Original von svenl85
So hier nun die Bilder mit geschlossener Klappe.

LG

Danke! :winke:

Ähnliche Themen