Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

r19andre

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Unna

Auto: i40cw crdi Korruption Gold

  • Nachricht senden

841

Dienstag, 5. April 2016, 22:15

Hallo,
ich war heute bei einer Hyundai Werke hier in der Nähe und habe nach den Kosten der 60.tkm Inspektion gefragt. Die nette Dame hat mir dann eine Auflistung ausgedruckt mit den Preisen.
Wartung 2.2 Zeit = 215,31
Dichtring 1,-
Ölfilter 14,50
Luftfilter 29,98
Kraftstofffilter 49,50
Pollenfilter 14,90
Bremsflüssigkeit 8,67
Kupplungsflüssigkeit 2,17
5W30 89,04 5,3l

netto 425,07
19% 80,76
Gesamt 505,83

keine Ahnung ob ich Bock habe noch weiter rum zu fahren. Der ist um die Ecke und ich bräuchte keinen Leihwagen. Muss dann nur hoffen ob sie meine kleinen Mängel auch korrekt beheben werden...

Viele Grüße
ANDRE


Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

842

Donnerstag, 7. April 2016, 06:42

215 Euro Stundenlohn RESPEKT! Da würde ich nicht mehr als 160 Euro für 2 Stunden bezahlen. Selbst das ist schon happig. Ich bleibe dabei, Inspektionen lieber bei einer kleinen Fachwerkstatt machen lassen. (Natürlich nach Herstellerangaben). In Autohäusern hat man generell das Gefühl abgezockt zu werden....

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 493

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

843

Donnerstag, 7. April 2016, 12:39

215€ Stundenlohn? das gibts doch gar nicht, da würde doch niemand sein Auto hinbringen :dudu:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 052

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

844

Donnerstag, 7. April 2016, 12:54

der Stundenlohn beträgt netto 97,86€...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

845

Donnerstag, 7. April 2016, 13:03

Die aufgeführten Arbeiten sind auch nicht in einer Stunde gemacht :flüster:

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

846

Freitag, 8. April 2016, 23:40

Benziner. 1 Inspektion 180 Euro
2 inspektion 250 Euro

Diesel. 1 Inspektion 250 Euro
2 Inspektion 320 Euro

Soviel hatte ich bei meinen i40igern bezahlt

r19andre

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Unna

Auto: i40cw crdi Korruption Gold

  • Nachricht senden

847

Montag, 11. April 2016, 21:43

2.Inspektion Diesel 320,-€ ??? incl. allem?

Da lohnt sich ja glatt hin zu fahren und gleich noch zwei Tage Urlaub zu verbringen.. :super:

848

Montag, 11. April 2016, 22:01

562 Euro für die 4te Inspektion inkl. Öl und allem drum und dran.

849

Dienstag, 12. April 2016, 07:37

der Stundenlohn beträgt netto 97,86€...

Das glaub' ich kaum. Das ist der Stundensatz, davon wird dann auch noch Strom, Heizung, Autohaus, Sekretärin und der Porsche, der immer in der Werke steht, des Chefs bezahlt.
Der Stundenlohn des Monteurs ist erheblich geringer, je nach Region liegt der bei 12 bis 18 Euro...

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 052

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

850

Dienstag, 12. April 2016, 07:49

Spitz auf spitz hast du natürlich Recht, aber meine 2 Vorredner sprachen ebenfalls von Stundenlohn. Dass der Stundensatz nicht 1:1 als Stundenlohn auf der Abrechnung eines Angestellten landet, ist sicherlich jedem bewußt.

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

851

Mittwoch, 13. April 2016, 08:16

Moin,

hab mal spasseshalber auf Autoscout nachgesehen, was in meiner Gegend (PLZ 295xx) ne Inspektion kostet.

Am günstigsten ist Autoplus mit:

Alle Angebote beinhalten: 242 Euro
  • Ölwechsel (5,3 Liter)
  • Motorölfilter erneuern
  • Kraftstofffilter erneuern
  • Innenraumfilter erneuern
  • Sicht- und Funktionsprüfung von Karosserie, Reifen und Auspuff
  • Sicht- und Funktionsprüfung von Fahrwerk, Bremsen und Motorraum
  • Sicht- und Funktionsprüfung von Licht und Elektronik
Alle Angebote beinhalten: 416 Euro
  • Ölwechsel (5,3 Liter)
  • Motorölfilter erneuern
  • Kraftstofffilter erneuern
  • Innenraumfilter erneuern
  • Luftfilter erneuern
  • Bremsflüssigkeit erneuern
  • Sicht- und Funktionsprüfung von Karosserie, Reifen und Auspuff
  • Sicht- und Funktionsprüfung von Fahrwerk, Bremsen und Motorraum
  • Sicht- und Funktionsprüfung von Licht und Elektronik

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 493

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

852

Mittwoch, 13. April 2016, 12:29

So ist das mal ein Vergleich! Und nicht immer diese "Meine 2. Inspektion hat 400€ gekostet" - Beiträge ohne Leistungsübersicht/Auflistung!

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

853

Mittwoch, 13. April 2016, 12:38

Zumal ja die 2. Inspektion nicht für jeden gleich ist^^

Manche müssen ja die kleine mehrfach machen bevor die große dran ist.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

854

Mittwoch, 13. April 2016, 12:43

Wenn im Profil ersichtlich ob Benzin oder Diesel und der Beitragersteller schreibt, welche Inspektion es ist und was sie gekostet hat, kann man sich da doch einen Reim drauf machen Samantha. Was da gemacht werden soll, schreibt der Hersteller vor. :teach: Insofern verstehe ich deine Begeisterung nicht ganz.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

855

Mittwoch, 13. April 2016, 12:45

...Manche müssen ja die kleine mehrfach machen bevor die große dran ist.
Das ist nicht richtig. Wenn die Zeit rum ist und ich die Kilometer für die große Inspektion noch nicht habe, ist sie trotzdem dran.

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

856

Mittwoch, 13. April 2016, 13:02

Echt?

Also meiner hat jetzt 2 Inspektionen bekommen,
1. bei 27.xxx,
2. bei 42.xxx,

Tacho steht jetzt bei knapp 50.000,
im August währen 12 Monate wieder erreicht.
ist dann jetzt wieder die kleine dran oder doch die 60.000er?

857

Mittwoch, 13. April 2016, 14:49

@Acides

Die nächste ist die 90.000-er (oder nach 36 Monaten). Die kostet aber etwa so viel, wie die "große", da nach 36 Monaten auch TÜV/AU fällig sind. Wird bei Dir anders sein, Du hast doch wenigstens TÜV/AU neu, oder?

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

858

Mittwoch, 13. April 2016, 15:05

Ja Tüv/Au is neu, laut Plan muß ich jetzt im August(da die letzte 08/15 war) zur Inspektion. Da werd ich wohl so 55.000 km haben.

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

859

Mittwoch, 20. April 2016, 15:25

Ich habe einige Frage, wie es bei neuen EU-Fahrzeugen ist.

Ich melde meinen Neuen ganz normal bei meiner Hyundai-Werkstatt zur Deutschen Garantie an. Benötige ich anschließend ein deutsches Serviceheft oder kann ich das original ausländische behalten? Die Inspektionsregeln und Vorgaben müssen nach den deutschen Vorgaben erfolgen, oder? Diese werden dann im ausländischen Serviceheft verzeichnet, auch wenn dort was anderes steht, oder?

Ich würde jetzt mit dem neuen 1.7er einfach wie immer, jedes Jahr bzw. alle 30.000km zur Inspektion gehen, richtig?

Leviathan

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: CUX

Auto: i20 Sport

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

860

Mittwoch, 20. April 2016, 15:56

Hey,

also ich hab nen schwedisches Service-Heft, da werden in den dafür vorgesehenen Felder ganz einfach die Daten eingetragen... Stempel drunter und gut.

Genau entweder nach 12 Monaten oder wenn du vor Ablauf der 12 Monate bereits 30.000 km gefahren bist.

Ähnliche Themen