Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 16. Mai 2013, 19:52

RE: Inspektion

Unserer kam gestern vom ersten Kundendienst, dabei wurden 4 Serviceaktionen gleich mit geprüft.

Ansonsten haben sie einen Dichtring, Kraftstofffilter,Pollenfilter, Öl und Ölfilter getauscht.

Insgesamt waren das dann knapp 400 Euro (nächstes mal vergessen wir nicht das Öl mitzubringen :flöt:).

Als dreingabe wurde das Auto gewaschen, Wischwasser aufgefüllt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i40Fan« (16. Mai 2013, 19:55)



masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 16. Mai 2013, 21:47

RE: Inspektion

@Johnny101:
bei dem diesel kommt man sehr gut an den kraftstofffilter ran. man muss nur den luftfilterkasten, die batterrie und das motorsteuergerät ausbauen.. eventuell wer deswegen alles verstellt..

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

63

Freitag, 17. Mai 2013, 08:52

RE: Inspektion

@i40Fan:

Was meinst Du mit "4 Serviceaktionen"?

64

Freitag, 17. Mai 2013, 09:49

RE: Inspektion

Zwei weis ich noch eins war ne Schweißnaht nachprüfen. Und einmal Kofferraumdeckel irgendwas kann undicht werden.

Die anderen Zwei hab ich leider net genau gesehen :x.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 855

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

65

Freitag, 17. Mai 2013, 10:03

RE: Inspektion

@Michen-i40
Frag deinen Händler, ob für dein Auto (Fahrgestellnummer nennen) irgendwelche Serviceaktionen anstehen. Ist nicht automatisch für alle Modelle gleich!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Mai 2013, 10:27)


Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

66

Freitag, 17. Mai 2013, 10:32

RE: Inspektion

Gut dass Du mich darauf hinweist :super:
Ich denke nach einem halben Jahr ist so ein Servicecheck sinnvoll, da nach einem Jahr die Inspektion angesagt ist.
Auf diesem Weg frage ich dann, wie von Dir angeregt, ob es etwas zu überprüfen gibt.

Vielleicht ist es sinnvoll, wenn hier jeder seine diesbezüglichen Erfahrungen reinschreibt :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Mai 2013, 10:26)


nuri

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Frankfurt

Auto: i40 cw 1.7crdi

Vorname: Nuri

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 28. Mai 2013, 10:04

RE: Inspektionskosten 1.7CRDI

Ich war zur 1. Insption nach einem Jahr (ca. 25.000 km) in Bad Vilbel bei Breder-Völkel. Die Rechnung sah so aus:

30.000km Inspektion Arbeitsaufwand 125,80 €

Material:
eine Dichtung 1,10 €
Ölfilter 21,89 €
Kraftstofffilter 60,50€
Pollenfilter 16,39 €
Motoröl Longlife 5,3 Liter mal 21,50 € = 113,95 €

Zwischensumme: 339,63 €
Rechnungsendbetrag mit MwSt. 404,16 €

Ich hatte vorher mündlich nach den Kosten gefragt, es wurden mir 340 € genannt.
Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass mir als Endverbraucher auch die Endkosten incl.MwSt. genannt werden.
Zuvor hatte ich bei der Fa. Hyundai Winter in Mühlheim/Main angerufen. Dort wurde mir der Endpreis von 319,36 - der auch bei autoscout so genannt wird - bestätigt.
Mein Gedanke war: Differenz ca. 20 €, nach Bad Vilbel weniger km als nach Mühlheim/Main zu fahren - die Werkstatt in Bad Vilbel bekommmt den Auftrag.

Mich interessiert, welche Erfahrungen Ihr gemacht habt: wird Euch bei Anfragen der Preis mit oder ohne MwSt. genannt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Mai 2013, 10:28)


mikdo

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: QLB

Auto: Hyundai i40cw 5-Star

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 28. Mai 2013, 10:27

Wie ich das so sehe, sollte man sein eigenes Öl mitbringen und mehrere Angebote einholen. Ich würde garantiert keine 400€ bezahlen..

Gruß Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Mai 2013, 10:29)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 28. Mai 2013, 10:30

Naja, manche Werkstätten brauchen sich nicht wundern, warum die Kunden nicht wieder kommen...

mikdo

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: QLB

Auto: Hyundai i40cw 5-Star

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 28. Mai 2013, 10:40

Hab in meiner Werkstatt den Aushang schon gesehen was die Meisterstunde kostet. 70€ für Mechanik, 77€ für Elektronik und dann gehts nach oben weiter.. :mauer:
Den Zuschlag wird wohl eine andere bekommen..

Gruß Mike

nuri

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Frankfurt

Auto: i40 cw 1.7crdi

Vorname: Nuri

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 28. Mai 2013, 10:49

Ich habe absolut nicht damit gerechnet, dass mir ein Preis ohne MwSt. genannt wird.
Vorher hatte ich bei autoscout ja extra noch nach den Preisen für die 1. Inspektion des i40cw geschaut und mir alle Angebote im R/M-Gebiet ausgedruckt: die Endpreise(!) bewegten sich zwischen 319,36 und 379,13.
Bei der Werkstatt in Mühlheim hatte ich dies ja auch noch telefonisch bestätigen lassen.

... und € 21,50 + MwSt = 25,58 Endpreis pro Liter(!) Motoröl habe ich in meinem bisherigen Autofahrerleben noch nie irgendwo bezahlt.

Für positive Erfahrungen incl. Preisen für Werkstätten im Rhein/Main-Gebiet bin ich sehr dankbar!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 855

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 28. Mai 2013, 10:59

Ich frage bei Preisangeboten IMMER danach, ob die Steuer dabei ist! Manche Händler nennen korrekt den Endpreis (also mit Steuer) und andere nennen den Netto-Preis ohne Steuern, was zu eine Wettbewerbsverzerrung führt, da sich das vermeindlich 10% günstigere Angebot im nachhinein als das teurere herausstellt! Sauerei sowas! :grrr:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 28. Mai 2013, 12:05

Ist es nicht -rein rechtlich gesehen- so, daß Privatpersonen immer der Bruttopreis genannt werden muß??

nuri

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Frankfurt

Auto: i40 cw 1.7crdi

Vorname: Nuri

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 28. Mai 2013, 13:06

@ Samantha1993
Eigentlich Ja ... es gibt die Preisangabenverordnung.
Da heißt es in

§ 1 Grundvorschriften
(...) hat die Preise anzugeben, die einschließlich der
Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile zu zahlen sind (Endpreise). Soweit
es der allgemeinen Verkehrsauffassung entspricht, sind auch die Verkaufs- oder
Leistungseinheit und die Gütebezeichnung anzugeben, auf die sich die Preise
beziehen.

Aber in § 9 Ausnahmen steht:
(1) Die Vorschriften dieser Verordnung sind nicht anzuwenden
...
4. auf mündliche Angebote, die ohne Angabe von Preisen abgegeben werden

Ich finde, dies ist etwas schwammig formuliert.
Soll das vielleicht heißen "wenn mündlich ohne Angabe von Einzelpreisen abgegeben" ??
Jedenfalls werde ich in Zukunft immer nach dem Endpreis incl. MwSt.fragen.

artur15

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Diesel Motorenbauer

Auto: i40 CRDI

Vorname: Artur

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 28. Mai 2013, 16:21

Service Inspektionen beim i40cw

Laut Serviceheft ist er alle 30.000km dran bzw. jedes Jahr je nach dem was zuerst kommt.
Serviceteile müssen bezahlt werden (Filter, Öl, Dichtungen usw.) in der Regel 200 - 500 €.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 29. Mai 2013, 00:53

Bin ja mal gespannt, was ich dann in 5 Jahren, oder falls ich bis dahin die 180000km gesprengt habe (was ich kaum glaube) mal zahlen muß .. :freu:

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

77

Freitag, 7. Juni 2013, 11:41

Mein i40 ist die Tage dran, der Spaß wird ca. 235,- € (30 tkm) kosten inkl. Handwäsche / Reinigung exkl. Motoröl. Ich verwende Quartz Ineo MC3 5W-30, da kostet die 5 L Kanne ca. 25,- €. Vom ersten Motorölwechsel ist noch ein Rest übrig, so bleibt die erste Inspektion unter 300,- e, was nicht günstig, aber vollkommen in Ordnung ist.

Die Stundensätze für Mechaniker bei Hyundai sind sehr niedrig. Bei VW kostet die Stunde min. 130,- €. Ein Bekannter arbeitet für den Konzern.

6H05T

Anfänger

Beiträge: 28

Auto: i40 1.6 CW 5 Star Silver

  • Nachricht senden

78

Montag, 10. Juni 2013, 10:25

Bei meinem Händler des Vertrauens werden immer die Bruttopreise genannt. Die Kosten für meinen letzten Hyundai waren absolut fair. Mein i40 ist erst im November dran, ich bin gespannt, was dann kommt 8)

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:29

Die erste Inspektion hat mich inkl. Aufschlag für Wunsch-Leihfahrzeug (12,60 € netto), 195,- € brutto gekostet. Öl habe ich selber mit gebracht. Wenn gewünscht, kann ich Details der Inspektion inkl. Preise hier "anonymisiert" schreiben.

Nebenbei wurde der Wagen per Hand gewaschen, die Felgen gereinigt und der Innenraum ausgesaugt. Die Frontsensoren wurden prophylaktisch - ungewohnt das im Zusammenhang mit einem Auto zu hören - getauscht.

nuri

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Frankfurt

Auto: i40 cw 1.7crdi

Vorname: Nuri

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:49

Ehrenrettung

Habe bei der Werkststatt reklamiert, dass wohl ein Fehler passiert sei, da mir als Endverbraucher den Endpreis genannt werden muss. Daraufhin habe ich nach kurzer Zeit eine Gutschrift erhalten. Freut mich - damit hatte ich nicht gerechnet.

PS: hoffe, der Beitrag kommt richtig und nicht doppelt. Bin im Urlaub und habe Internet-Probleme

Ähnliche Themen