Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ChristosP.

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: NRW

Auto: HYUNDAI i40cw, 1.7 CRDI

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 21. März 2013, 08:22

RE: Inspektion

Am Samstag kommt mein Hyundai i40cw zur Auslieferung. Auch wenn es hier irgendwo wahrscheinlich drin steht: Sind die Inspektionen frei oder habe ich nur die zusätzlichen Sicherheitschecks die ich zusätzlich zur Inspektion nutzen kann? Das Fahrzeug ist ein deutsches Modell. Vorab vielen Dank fürs Antworten.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 21. März 2013, 08:35

RE: Inspektion

Es gibt nur noch die Sicherheitschecks kostenlos dazu.
Originalton Hyundai:
5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre Mobilitätsgarantie mit kostenlosen Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen)
5 kostenlose Sicherheitschecks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai-Sicherheits-Check-Heft.
Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen.

Die Sicherheitschecks beinhalten die kostenlose Durchsicht - zb vor einer Urlaubsfahrt. Wenn dabei ein Mangel entdeckt wird wie lose Staubkappen, wird das innerhalb der Garantiebedingungen kostenlos instandgesetzt.
Sind aber die Bremsbeläge verschlissen, muß man die selbst bezahlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (21. März 2013, 08:41)


ChristosP.

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: NRW

Auto: HYUNDAI i40cw, 1.7 CRDI

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 21. März 2013, 08:44

RE: Inspektion

Zitat

Original von J-2 Coupe
Es gibt nur noch die Sicherheitschecks kostenlos dazu.

Was habt ihr für Erfahrungen mit den Sicherheitschecks? Nutzt der Freundliche die auch dazu noch mal zur Kasse zu beten? Oder werden die eher Hau Schnau erledigt, um dem Kunden das Gefühl von Nestwärme zu geben, während er über den Tisch gezogen wird? Mach mir ein wenig Gedanken. Hatte mich beim Freundlichen vor Ort beraten lassen und nur beiläufig das Thema EU-Import fallen lassen; das führte dazu, dass mir ein allumfassendes Endzeitszenario bezüglich Garantie, Serviceleistungen und Verarbeitung aufgezeigt wurde. Habe mich dazu entschieden 200Km auszuweichen und eine Tageszulassung mit 12Km auf der Uhr zu kaufen. Mit der 0,9er Finanzierung (die mir der Freundliche vor Ort auch vorenthielt) spare ich ca. 6000,00€ am Fahrzeug. Jetzt hoffe ich, dass die Kinken die hier oft angführt werden (Windgeräusche etc.) Kinderkrankheiten waren die hoffentlich behoben wurden. Wir haben zwei HYUNDAI-Vertragshändler vor Ort die aber eher kleine Krauter mit überschaubarem Fahrzeugangeot sind. Ich glaube wenn man denen ständig mit kleinen Macken kommt, dann platzen die (ist nur eine ängstliche Vermutung habe noch keine praktische Werkstatterfahrung).

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 21. März 2013, 17:59

RE: Inspektion

Hatte meinen i40 1.6 GDi heute in der Inspektion. War die erste (30000 km) Wartung.

Einschließlich Ölfilter, Öl (3,3l) und dem ganzen tralala kostete mich diese 161,46 €.

Finde den Kurs im Großen und Ganzen OK. Der Bulle ist sogar das erste mal seit Wochen wieder sauber . :freu:

G.Andy1

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 27. März 2013, 09:02

RE: Inspektion

So, meiner (i40 cw 1.6 GDi) war gestern in der Werkstatt (Berlin) zu seiner ersten Inspektion (1 Jahr Laufzeit, 11 tkm).

180 Euro inklusive Ölwechsel ("Standard"-Öl Shell 5w30, reicht laut Werkstatt bei meiner Laufleistung) und neuem Pollenfilter. Vorprüfung erfolgte. Aktuelle Software wurde aufgespielt (elektr. Bremse reagiert jetzt deutlich schneller). Keine zusätzlichen Mängel wurden aufgeführt.

Ersatzwagen war kostenlos mit drin. Hatte dafür einen einen i30 mit Automatik bekommen. Hätte nicht gedacht, dass ich meinen i40 vermisse. Aber der i40 ist nicht nur größer sondern für mein Veständnis auch deutlich wertiger als der i30.

46

Mittwoch, 27. März 2013, 17:12

RE: Inspektion

Habe meinen gestern auch bei der ersten Inspektion gehabt... ich hätte mit ca. 200-250€ gerechnet.

Bei mir wurde auch nichts repariert, nur Kontrollen durchgeführt (alles ok), div. Filter und Öl gewechselt. Der Spaß hat mich 470€ gekostet. Kein Ersatzwagen, keine Reinigung (das Auto war verschmutzter als vorher), Boardcomputer war nach dem Update auf Englisch, alles war verstellt (Sitz, Spiegel, Klima, Radio), ... also null Kundenorientierung. Die haben mich mit Sicherheit zum letzten Mal gesehen.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 27. März 2013, 17:49

RE: Inspektion

@Johnny101
Eine Frechheit.Jetzt nicht mal der Preis,aber dass drumherum!
Werkstatt in Deutschland oder Österreich?????

@J-2 Coupe
Hy Jacky oida Spetzl :winke:

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 27. März 2013, 18:09

RE: Inspektion

Warum holt ihr euch nicht vorher mehrere Angebote rein

Da gibt es immer Unterschiede beim Preis .

G.Andy1

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 27. März 2013, 19:17

RE: Inspektion

Der Preis alleine ist nicht alles, aber mit Angebote einholen hast du schon recht. Allerdings möchte ich mein Auto nicht dreckiger als abgegeben wieder zurück, und schon gar nicht mit verstellten Sitz oder Klima oder Musikanlage usw.

@Andy58
Habe die Ehre, altes Haus :winke:

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 28. März 2013, 00:21

RE: Inspektion

Mal abgesehen von Preis und Schmutz, aber, das mit dem Sitz seh ich jetzt nicht so schlimm. Die schauen ja nun nicht vorm Einsteigen drauf, auf welcher Raster der steht, kannste ja eh kaum sehen. Und dann ist es mir auch lieber, der Freundliche stellt sich den Sitz so ein, daß er auch gescheit das Fahrzeug bugsieren kann. Ich stelle mir schon die Extreme vor .. Kunde 1,60 und der Freundliche 1,90 .. oder auch gern anders rum. Erinnert einen irgendwie an Trabi-Fahren .. mit Knien an den Ohren.
Ein Hoch auf elektrische Sitze mit Memory :D .. Hauptsache die Memory Settings sind nicht verstellt, außer sie hätten ein entsprechendes SW Update gemacht, dann kann ich das zumindest noch verstehen.

Mein Freundlicher macht übrigens mein Radio und Klima immer aus. Muß dann einfach bloß einschalten. Zurücksetzen kann natürlich passieren, falls die Batterie abgeklemmt wird für diverse Arbeiten.

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 28. März 2013, 08:06

RE: Inspektion

Fand den Preis auch fair. Ersatzwagen stellt mein Freundlicher dann kostenlos zur Verfügung, wenn das Auto auch bei ihm gekauft wurde. Lediglich Benzin ist zu bezahlen. Ich war nicht tanken und man hat mir für gefahrene 42 km 5,36 EUR in Rechnung gestellt. Damit konnte ich leben.

Die Ersatzwagen sind Vorführwagen. Hätte ja gern den Santa Fee getestet, hatte er aber nicht griffbereit. ;)

P.S.: Schade war nur, dass mein Auto nicht geputzt wurde. Aber egal, hier in Berlin liegt eh noch Schnee, so dass der Frühjahrsputz fürs Auto erst irgendwann im April mit dem Reifenwechel ansteht. :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie4454« (28. März 2013, 08:09)


Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 28. März 2013, 08:22

RE: Inspektion

Zitat

Original von Johnny101
Habe meinen gestern auch bei der ersten Inspektion gehabt... ich hätte mit ca. 200-250€ gerechnet.

Bei mir wurde auch nichts repariert, nur Kontrollen durchgeführt (alles ok), div. Filter und Öl gewechselt. Der Spaß hat mich 470€ gekostet. Kein Ersatzwagen, keine Reinigung (das Auto war verschmutzter als vorher), Boardcomputer war nach dem Update auf Englisch, alles war verstellt (Sitz, Spiegel, Klima, Radio), ... also null Kundenorientierung. Die haben mich mit Sicherheit zum letzten Mal gesehen.


Machen die Autohäuser vielleicht so große Unterschiede, wenn das Auto nicht beim selben Autohaus gekauft wurde? Mein Händler hat erst nachgeschaut, ob ich das Auto bei ihm gekauft habe. Danach hat er den Preis genannt und den Ersatzwagen zur Verfügung gestellt.

... wobei ich die Preisunterschiede nicht verstehe. Die arbeiten eine Checkliste von Hyundai ab. Nicht mehr und nicht weniger. Eine Arbeitsstunde wird am Ende zwischen den Werkstätten doch höchstens 20 Euro Preisunterschied ausmachen, oder? Bleibt eigentlich nur das Öl. Zwischen dem preiswerten Standardöl und der neusten chemischen Errungenschaft wird sicherlich ein hoher Preisunterschied sein. Hast du mal nachgeschaut, was die dir reingekippt haben?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 28. März 2013, 09:02

RE: Inspektion

Wenn ich den Sitz eines Kundenfahrzeuges verstelle, muß ich ihn halt wieder so ungefähr zurückstellen, wo ist da das Problem?
Es ist für kleine Leute kein Problem einzusteigen, wenn der große den Sitz hinten gelassen hat - nur umgekehrt wird es schwierig! Vor allem wenn die Parklücke so eng ist, daß man die Tür nicht weitgenug aufbekommt um ganz vorne an die Sitzverstellung zu kommen! X( :boxen: :aufgeb:

54

Freitag, 29. März 2013, 08:41

RE: Inspektion

Zitat

Original von J-2 Coupe
... würde ich aber nochmal hinfahren und mich beschweren, vielleicht springt ja ein kleines "Trostpflaster" raus.

Habe gestern nochmal angerufen, aber anscheinend ist das bei dieser Werkstatt wirklich ein "normaler" Preis fürs Service :auweia:

Zitat

Original von Andy58
Werkstatt in Deutschland oder Österreich?????

Das war in Wien (Österreich, für die, die in Geographie nicht so gut sind ;))

Zitat

Original von Andy1
Warum holt ihr euch nicht vorher mehrere Angebote rein

Werde ich ab jetzt machen :) Die Werkstatt ist bei mir um die Ecke; ich habe also das Auto aus Bequemlichkeit einfach dort hin gebracht...

@alle wegen dem Sitz:
Ob der Sitz verstellt ist, ist mir normalerweise komplett egal, aber nachdem ich bezahlt habe, bin ich schon mit "leicht" gedrückter Stimmung ins Auto gestiegen und da sind mir dann eben auch noch alle Kleinigkeiten sehr negativ aufgefallen.
Da wirklich alle 3 Spiegel, das Radio und die Klima komplett verstellt waren, habe ich noch immer den Eindruck, dass die mein Auto zum Probesitzen für einen Kunden verwendet haben... habe sofort den km-Stand kontrolliert, aber das Auto ist keine 100m bewegt worden.

Die sehen mich dort jedenfalls nicht mehr und vor dem nächsten Auftrag will ich einen Kostenvoranschlag ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

55

Freitag, 29. März 2013, 09:20

RE: Inspektion

Es gibt in Wien glaube ich mind. 9 Hyundaiwerkstätten, am bekanntesten ist der Denzel - den gibt es gleich 3x - und soviel ich weiß ist der gar nichtmal schlecht!

56

Freitag, 29. März 2013, 09:48

RE: Inspektion

Ja, Denzel ist der österreichische Hyundai-Hauptimporteur.

... ist ein riesiges Unternehmen mit fast allen Automarken die man sich wünschen kann ;) hat aber nicht gerade den Ruf günstig zu sein, soweit ich weiß. Aber ich werde mich auf jeden Fall vor meinem nächsten Auftrag genauer erkundigen :)

57

Freitag, 29. März 2013, 10:06

RE: Inspektion

Mir ist der Service wichtiger, denn Inspektion ist wie TÜV nur eine Moment Aufnahme, das heißt, wenn die Werkstatt keinen Bock hat machen se nur einen Ölwechsel Hacken den est ab evtl. Noch ein Softwareupdate und das war es dann.

Arbeit am Auto keine 20 Minuten, Rechnung über 400 Euro ist doch Super. Den Stundenlohn will ich auch haben! ;)

58

Freitag, 29. März 2013, 12:12

RE: Inspektion

Moment mal, ist zwischen Inspektion und Service ein Unterschied? Ich dachte Inspektion ist der Begriff, der in Deutschland geläufiger ist und Service wird dazu eher in Österreich gesagt...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

59

Freitag, 29. März 2013, 12:24

RE: Inspektion

Da wird sicher der Service am Kunden gemeint sein.....
obwohl - manche Unterscheiden zwischen Service (großer Kundendienst) und Inspektion (kleiner Kundendienst).
Schön, daß die deutsche Sprache so facettenreich ist :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (29. März 2013, 12:28)


60

Samstag, 30. März 2013, 04:34

RE: Inspektion

Mit Service meinte ich die Dienstleistung, ergo selbst wenn die kleine oder große Inspektion teurer ist als anderswo zählt für mich die Qualität der durchgeführten arbeiten und da ist der Preis zweitrangig.

Deutsch ist halt nicht so einfach für mich :P

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen