Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

401

Mittwoch, 11. Juni 2014, 00:47

Also zu erst mal zu den unterschieden zwischen kleiner und großen Inspektion.
Kleine Inspektion heist: Komplettcheck + Öl und Ölfilter wechsel, ggf. Innenraumluftfilter wechseln( jenachdem wie er aussieht).
Große Inspektion: Komplettcheck + Öl und Ölfilter wechsel und alle anderen Filter + Bremsflüssigkeit + ggf. Zündkerzen.

Das ist aber mehr als abenteuerlich erklärt, genau wie der Passus, dass Originalteile verbaut werden müssen, die über den Hersteller bezogen wurden. Aber HALLO...


ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

402

Mittwoch, 11. Juni 2014, 07:45

@ Jürschn

Wenn ich diese Ausführungen von dir als Automobilkaufmann so lese, muss ich sagen du könntest mir kein Auto verkaufen. Und das ist nicht böse gemeint, aber wenn ich zu einen Händler gehe und bekomme dann solche Sachen zu hören wie die Garantie ist freiwillig und so. Dann klingt das für mich so, ich bin nicht Kunde sondern Bittsteller und im Garantiefall windet sich der Hersteller wie ein Aal. Klar wollt ihr mit dem bei euch gekauften Auto an den Wartungen Geld verdienen, ich für meinen Teil halte es auch so und lasse während der Garantiezeit die Wartungen bei dem Autohaus machen bei dem ich den Wagen gekauft habe (natürlich nur bei vorhandener Werksgarantie). Ich sehe es so, wenn ich hier in unserer Gegend (gar nicht so weit von dir) einen Wagen mit Werksgarantei kaufe dann muss man hier eben suchen um einen relativ günstigen Händler in der Nähe zu finden, und dann gehe ich auch zu ihm und lasse die Wartungen machen. Ich bin dem Händler dann dankbar das er nicht solche Mondpreise wie hier üblich verlangt, und deshalb soll er dann auch noch etwas an mir verdienen.
Und die Händler nehmen nicht ausschließlich Originalteile fängt schon beim Öl an, hier wird zB von Hyundai 5W30 empfohlen bei meinem der eine Händler zB nimmt 5W40 und eine Marke die nicht im Serviceheft empfohlen wird bei Lufi und Ölfiltersieht es genauso aus.

403

Mittwoch, 11. Juni 2014, 09:46

@ckm

Seh' ich genau so! :super: Gux Du hier...

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

404

Mittwoch, 11. Juni 2014, 10:48

Bei der großen Inspektion ist auch die Klimawartung mit einzurechnen.. Und die ist nicht günstig :/

Jürschn

unregistriert

405

Mittwoch, 11. Juni 2014, 11:11

:-)

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Jürschn« (11. Juni 2014, 12:05)


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

406

Mittwoch, 11. Juni 2014, 11:37

Wobei ich das mit dem "ATU rennen und reparieren lassen" nicht verstehen kann. Wenn was kaputt is, gibt's Garantie. Natürlich sollte man sich an die Herstellervorgabe halten, sprich Inspektion im Autohaus. Allerdings seh ich nicht ein 400€ für neue Bremsen vorn auszugeben... Da fahr ich lieber in die Freie (nur nicht zu ATU) und lass es da für 160€ machen. Und Bremsenwechseln ist nun keine Herstellerspezifische Aufgabe..

407

Mittwoch, 11. Juni 2014, 11:43

Autoverkäufern anschliesen und euch Honig ums Maul schmieren nur um mal schnell ein Auto zu verkaufen. Aber das ist nicht meine Art.
Also das stimmt nun wirklich ! :todlach:

Jürschn

unregistriert

408

Mittwoch, 11. Juni 2014, 12:12

Kann dich beruhig, hab meine Account soeben gelöscht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürschn« (11. Juni 2014, 12:18)


realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

409

Mittwoch, 11. Juni 2014, 12:15

...und der Nachweis für Originalteile und Einhaltung des Serviceplans nicht nachgewiesen werden konnten

Das ist schlicht und ergreifend falsch. Die Kfz-GVO 1400/2002 spricht bei Inspektionen von "Originalersatzteilen oder qualitativ gleichwertige Ersatzteile".

Ausschließlich Originalersatzteile müssen verwendet werden bei "Arbeiten im Rahmen der Gewährleistung, des unentgeltlichen Kundendienstes oder von Rückrufaktionen"

Ein kleiner aber feiner Unterschied! Die KfZ-GVO 1400/2002 ist im Internet nachzulesen. Übrigens müssen die Teile auch nicht über den Hersteller des Fahrzeugs bezogen werden.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

410

Mittwoch, 25. Juni 2014, 20:34

Nächste Woche steht meiner zur ersten Inspektion beim Freundlichen in 54533 Laufeld, 12 Monate seit EZ sind rum und bis dahin hat der große Diesel wohl irgendwas zwischen 17.500 und 18.000 km auf der Uhr. Der Servicemitarbeiter hat vorhin mal durchgerechnet und kam auf ca. 300 € (auf dem Taschenrechner konnte ich noch eine 2 an erster Stelle erspähen) inkl. aller Teile und Betriebsstoffe. Wenn es tatsächlich dabei bleibt kann ich da ganz gut mit leben

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

411

Mittwoch, 25. Juni 2014, 20:40

Jo, da kann man nicht meckern. :super: Staune immer wieder, was für Unterschiede sich auftun. :nenee:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 814

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

412

Mittwoch, 25. Juni 2014, 21:07

(auf dem Taschenrechner konnte ich noch eine 2 an erster Stelle erspähen)
..glaube ich gerne, da der Servicemitarbeiter NETTO-Preise ausrechnet, und am Ende noch die MWST draufrechnet....

Delta-Papa

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Bochum

Auto: Hyundai i40cw 1.7CRDI Business

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

413

Mittwoch, 25. Juni 2014, 21:09

jo, hab in Bochum letzte Woche auch 308 Euro inkl. allem bezahlt.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

414

Mittwoch, 25. Juni 2014, 21:10

Das habe ich jetzt zwar nicht bedacht, ich meine aber etwas im Bereich 280-290 gesehen zu haben, würde ja dann nicht zu seiner Aussage passen. Es sei denn, er sagt den Kunden vorab pauschal die Nettopreise ;(

Nächste Woche Donnerstag sind wir schlauer ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 814

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

415

Mittwoch, 25. Juni 2014, 21:15

Privatkunden darf man nur Bruttopreise nennen, oder den Nettopreis mit dem Zusatz Plus Mehrwertsteuer...

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

416

Donnerstag, 26. Juni 2014, 00:41

Ich würde als Servicemitarbeiter lieber auch nach oben aufrunden. Wird es etwas preiswerter, freut sich der Kunde sicher. :)
Brutto/Netto halte ich nicht für nicht relevant, ich habe wahrscheinlich konkret gefragt, was es mich kostet und damit meine ich immer den Endpreis.

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

417

Freitag, 27. Juni 2014, 00:04

Ich hab die erste umsonst bekommen gehabt :) die war im Juni 2013
Die zweite ca. 340€ im Dezember und in ca 4000km steht schon die 3 an mal schauen wie hoch das jetzt wird -.-
Ist in Köln

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

418

Freitag, 27. Juni 2014, 01:15

In Anbetracht deiner enormen Laufleistung sind Dauererfahrungen nachdrücklich erwünscht. :super:
Bitte!

Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

419

Freitag, 27. Juni 2014, 15:42

1.6 Benziner, 2. Jahresinspektion, Bremsflüssigkeit und Öl gewechselt, Innenraumfilter geprüft, war noch OK und wurde nicht gewechselt. KM Stand 17600 Kosten : 204 €

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

420

Sonntag, 29. Juni 2014, 20:56

Gut zu hören. ☺ Mein 1.6er ist im Dezember zur zweiten Durchsicvt fällig. Schön, wie günstig die Wartung für das Auto ist.

Ähnliche Themen