Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

381

Freitag, 23. Mai 2014, 21:30

@SciX
du hast ja recht so steht im Handbuch , aber da stehen auch sachen die du alle 12 monate machen muss . also frage jetzt an alle die die erste inspektion schon hinter sich haben .... 12 oder 24 monate ? :?:


otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

382

Freitag, 23. Mai 2014, 21:32

habe die erste Inspektion hinter mir, alle 12 !! Monate

Gruss

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

383

Freitag, 23. Mai 2014, 21:36

@ otto 05 und was hat die dann gekostet? und was passiert wenn ich die inspektion erst nach 15 monaten mache ? bekomme ich dann evtl probleme mit der Garantie usw ? :?:

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

384

Freitag, 23. Mai 2014, 21:44

Habe de erste und die zweite und die dritte steht schon fast an :D
1 Jahr oder 30.000km !!!!
Maximal 2 Monate oder 2000km darfst du den Termin überschreiten

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

385

Freitag, 23. Mai 2014, 21:48

@Fahrenheit
habe ca. 180 Euro bezahlt, ja ich denke man sollte sich daran halten um die Garantie nicht zu beeinflussen
Gruss

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

386

Freitag, 23. Mai 2014, 21:50

.. und was passiert wenn ich die inspektion erst nach 15 monaten mache ? bekomme ich dann evtl probleme mit der Garantie usw ? :?:
Das ist möglich - bei Hyundai darf man 2 Monate überziehen, wenn es länger ist kann es im Garantiefall zu Schwierigkeiten kommen....

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

387

Freitag, 23. Mai 2014, 21:56

Yep genau
Sonst hat man ein großes Problem :D

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

388

Freitag, 23. Mai 2014, 22:03

sehe ich genau so, das ist nämlich der Punkt an dem sich alle Hersteller dann im Schadenfall aufhängen !

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

389

Freitag, 23. Mai 2014, 22:05

Ich bekomm ne nette Postkarte rechtzeitig zugeschickt....und zum Geburtstag gabs nen Gutschein, den ich beim nächsten KD einlösen kann...oder morgen beim bestellen der Windabweiser....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

390

Freitag, 23. Mai 2014, 22:08

Der Hersteller GARANTIERT eine einwandfreie Funktion des Fahrzeuges nur, wenn die Herstellervorgaben der Wartung eingehalten werden - darüber hinaus kann er es nicht mehr 100%ig Garantieren ....

Toxic89

Schüler

Beiträge: 60

Auto: I 40 1,6 GDi Limousine

  • Nachricht senden

391

Samstag, 24. Mai 2014, 00:18

Mein Autohaus schreibt mich auch immer knapp nen Monat eher an das eine Durchsicht wieder ins Haus steht!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

392

Samstag, 24. Mai 2014, 00:32

Manchem Autofahrer erscheint das wohl als "Aufdringlich" - aber ich sehe das als Service des Autohauses! Frag doch mal in deinem Bekanntenkreis wer auswendig weiß, wann er wieder zum Kundendienst soll - und wie lange der TÜV noch gilt. Da kommen die meisten ins Grübeln :denk:

Toxic89

Schüler

Beiträge: 60

Auto: I 40 1,6 GDi Limousine

  • Nachricht senden

393

Samstag, 24. Mai 2014, 00:43

Das sehe ich so wie du, find es gut, dass sie das machen!

394

Mittwoch, 4. Juni 2014, 11:38

Inspektion und Klimawartung

Ich weiß ja nicht, ob das Thema schon ausführlich durchgehechelt wurde, gefunden habe ich außer bei den iX20-ern nichts - und auch das hilft nicht wirklich weiter.
Meines Wissens steht doch im Wartungsplan (alle 30 Tkm oder 1x jährlich) auch, daß eine "Klimawartung" durchgeführt werden soll. Was genau wird denn da getan? Ist damit die Extra-Klimawartung obsolet oder nicht? Und wer ist haftbar, wenn die "Klimawartung" im Rahmen der Inspektion abgehakt wurde, der Kompressor aber mangels Befüllung erst "Späne macht" und dann ganz den Geist aufgibt? :?:

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

395

Dienstag, 10. Juni 2014, 13:54

Lieber im Norden als im Süden...

Mein Umzug in den Süden könnte mich teuer zu stehen kommen. :-D Die 2. Inspektion soll hier im Raum München - exkl. Öl - zwischen 450,- € und 550,- € kosten. Ich glaube, ich werde mal wieder einen Heimaturlaub im Raum Hannover machen und dabei die Inspektion durchführen lassen. Der Preis - exkl. Öl - liegt dort bei ca. 300,- €.

Nur würde ich dabei wohl zwischen einer und vier Wochen Verspätung gegenüber den Wartungszyklus haben und das bereitet mir Sorgen, die Garantie will ich nicht verlieren. Von der Laufleistung bin ich noch 10.000 km von der 60.000 km Marke entfernt.

Habt ihr Erfahrung mit verspäteter Inspektion?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

396

Dienstag, 10. Juni 2014, 14:04

Hallo ryffy85,
1-4 Wochen sind kein Problem. Wir sind hier ja schließlich nicht bei VW. :rolleyes:

Zitat

"Die von Hyundai tolerierten Zeit- bzw. Laufleistungsabweichungen betragen acht Wochen oder maximal 2000 Kilometer. Bei Überschreitung bleibt die dreijährige Garantie erhalten, außer die Beanstandung steht in einem ursächlichen Zusammenhang mit der Überschreitung."
Quelle

Jürschn

unregistriert

397

Dienstag, 10. Juni 2014, 14:49

@tempo-maat
Also für eine Klimawartung gibt es kein Interval. Sie sollte von einem ordentlichen Autohaus aus nur auf Wunsch des Kunden gemacht werden. Wenn z.B. die Luft muffig richt oder die Anlage nicht mehr riechtig kühlt. Bei einer normalen Inspektion wir die Klimaanlage im Rahmen der Inspektion auf Dichtheit des Klühlers, der Leitungen und auf Funktion geprüft. " könnte man jetzt Klimawartung nennen" Der eigentliche Klima-Service beinhaltet aber das Absaugen ( evakuieren der Klimaanlage, neu befüllen und desinfizieren der Lüftungkanäle und kostet dementsprechend meist ab 50,- € je nachdem wieviel Kältemittel in einem System ist. Und ist definitiv eine zusätzlich in Auftrag zu gebende Arbeit!!!!

Jürschn

unregistriert

398

Dienstag, 10. Juni 2014, 15:17

Inspektionen und Garantie

Also zu erst mal zu den unterschieden zwischen kleiner und großen Inspektion.
Kleine Inspektion heist: Komplettcheck + Öl und Ölfilter wechsel, ggf. Innenraumluftfilter wechseln( jenachdem wie er aussieht).
Große Inspektion: Komplettcheck + Öl und Ölfilter wechsel und alle anderen Filter + Bremsflüssigkeit + ggf. Zündkerzen.

Garantie: Viele vergessen das wir in Deutschland nur eine 2 jährige gesetzliche Gewährleistungsfrist haben und Garantien Initiativen der Hersteller sind welche natürlich den Spielregel jedes einzelnen Herstellers unterliegen. Das heist , wenn sich jemand nicht an die Spielregel hält kann jeder Hersteller die Garantie ablehen. Man kann natürlich zu jeder KFZ-Meister Werkstatt zwecks Wartung gehen. Im Garantiefall kann der Hersteller aber verlagen das schrifftlich nachzuweisen ist das der Hersteller-Service-Plan eingehalten und abgearbeite wurde und ganz wichtig : es müssen nachweislich Originalteile verbaut wurden sein die über den Hersteller bezogen wurden.

Beispiel.: Ihr habt nen Motorschaden , die Wartungen wurden von einer Freien-Werkstatt gemacht der Service-Plan wurde nicht nachweislich abgearbeitet und die haben das falsche Öl + Ölfilder vom freien- Markt verbaut, adios Garantie.

Wenn eine freie-Werkstatt Originalteile und Öl verbaut - kostet es dort fast das gleiche.....der Schlosser dort will ja auch bezahlt werden

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

399

Dienstag, 10. Juni 2014, 19:43

Beispiel.: Ihr habt nen Motorschaden , die Wartungen wurden von einer Freien-Werkstatt gemacht der Service-Plan wurde nicht nachweislich abgearbeitet und die haben das falsche Öl + Ölfilder vom freien- Markt verbaut, adios Garantie.
Wenn ich ein vom Hersteller freigegebenes Öl verwende, welches die Mindestanforderungen erfüllt oder übertrifft (z.B. nach ACEA 3) und einen Zubehör Ölfilter von Mann gibt es sicherlich keine Probleme mit der Garantie.

Black Pearl

unregistriert

400

Dienstag, 10. Juni 2014, 19:51

Stimmt!!!

Ich würde aber unbedingt die Rechnung aufheben.
Darauf sollten diese wichtigen Daten stehen.

Und nicht vergessen. Rechnung kopieren wenn auf Thermopapier ausgedruckt. Diese können schnell unleserlich werden.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen